Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts
4/recent posts
essence Update Frühjahr 2018 <br/> colour boost vinylicious liquid lipsticks

essence Update Frühjahr 2018
colour boost vinylicious liquid lipsticks


PR Sample / kostenloses Pressemuster: die gezeigten Produkte wurden mir von essence zur Verfügung gestellt.
essence
colour boost vinylicious liquid lipstick
8 ml
2,79 €

"Die flüssigen Lippenstifte beiten eine hohe Farbpigmentierung und ein umwerfend glänzendes Finish, das an geschmolzenes Latex erinnert. In coolem Tuben-Design und einer vielseitigen Farbrange erhältlich."

Verpackung 

Die Colour Boost Lipsticks kommen in einer Tube und ich dachte zunächst, dass sie eine einfacher Tubenöffnung haben würden. Stattdessen haben sie einen sanduhrförmigen Flockapplikator, mit dem sich das Produkt grundsätzlich auch sehr gut auftragen lässt. Allerdings glaube ich, dass die Tubenform nicht so glücklich gewählt ist oder schlichtweg zu groß / zu wenig Produkt enthalten ist, denn  wenn ich so recht drüber nachdenke, war mancher Applikator zu Anfang sogar stellenweise noch weiß und ich musste ordentlich in der Tube herumrühren, um genug Produkt dran zu bekommen.  
Die Form des Applikators finde ich trotz anfänglicher Skepsis erstaunlich gut, durch die schmale Mitte der "Sanduhr" passt er sich den Lippen sehr schön an.

Farbrange

Besonders gut gefallen mir (Überraschung) die Nudetöne, aber auch das intensive Rot "Bite me if you can" finde ich sehr schön. Gar nichts für mich persönlich ist dagegen die erste Farbe "Ciao Flamingo", damit fühle ich mich wie Neon-Barbie, zudem empfand ich sie irgendwie streifiger bzw. ungleichmäßiger als die anderen. Auch mit der dunkelsten Farbe bin ich nicht so gut zurecht gekommen, obwohl sie mir so sehr gut gefällt. Aber leider war auch sie sehr ungleichmäßig und eher fleckig auf den Lippen, von der Farbe würde ich definitiv abraten.
Die Farbrange insgesamt finde ich sehr gelungen, neben vielen alltagstauglichen und dezenten Farben finden sich tolle Farbtupfer, die intensiv und sommerlich strahlen!

Tragegefühl, Geruch und Haltbarkeit

Ich empfinde die Lipsticks als sehr angenehm auf den Lippen, sie sind nicht klebrig, aber auch nicht rutschig, das "vinylartige" kann man irgendwie auch auf das Tragegefühl übertragen. Aufgrund der hohen Deckkraft in Kombination mit der Konsistenz muss man (oder nur ich) aber wirklich aufpassen, dass man den Lippenstift nicht zu sehr am inneren Rand der Lippe aufträgt, bzw. nach dem Auftrag auf jeden Fall immer den guten alten "Fingertrick" anwenden, damit kein Lippenstift auf den Zähnen landet.
Den Geruch finde ich allerdings gewöhnungsbedürftig, ich hatte da mit einem fruchtigen oder auf jeden Fall süßen Duft gerechnet, aber irgendwie riechen sie für meine Nase nur chemisch künstlich. So fabrikneu. Call me the master of Duftbeschreibung. Jedenfalls nehme ich diesen für mich eher unangenehmen Geruch beim Auftragen auf jeden Fall wahr, später dann aber nicht mehr.
Die Haltbarkeit ist wie erwartet nicht gerade hoch. Aber aufgrund der etwas dickeren Konsistenz halten sie durchaus zwei Stunden auf den Lippen durch, verlieren nach und nach aber natürlich das spezielle latexartige Finish. Für mich ist das okay, denn von einem solchen Produkt erwarte ich auch im Vorfeld nicht mehr.

Was mich stört

Am Produkt per se stört mich überhaupt nichts. Ich habe es aber schon beim Auspacken in den Instagram Stories erwähnt: ich finde es nicht gut, dass so viele Drogeriemarken ihre hochpigmentierten Lipglosse als Liquid Lipsticks bezeichnen. Natürlich ist mir klar, dass "Liquid Lipstick" kein geschützter Begriff ist, aber es tut mir leid: das hier sind nichts anderes als extrem stark pigmentierte Glosse. Punkt, aus, basta. Ein Liquid Lipstick hat für mich einfach andere Eigenschaften, beginnend bei der Haltbarkeit. 

Meine Meinung

Mal von den Begrifflichkeiten abgesehen, finde ich stark pigmentierte Lipglosse, solange sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, immer super! Ich mag den Glanz, ich mag das Tragegefühl und da ich um die wenig vorhandene Haltbarkeit weiß, bin ich auch aufs Nachtragen vorbereitet. An die  "Liquid Lipsticks" hatte ich im Vorfeld keine hohen Erwartungen, aber auch hier wurde ich überrascht. Das Tragefühl ist sehr angenehm und sogar die Haltbarkeit ist erstaunlich gut. Heute habe ich die Farbe Woody Rosewood mit einem der essence Lipliner kombiniert und siehe da, sie hat sogar eine Tasse Kaffee überlebt - was aber wahrscheinlich größtenteils dem Lipliner zuzuschreiben ist, denn die Tasse sah danach nicht mehr ganz so fresh aus.
Aber egal wie, das hochglänzende, lackartige Finish finde ich unheimlich schick! Vor allem der Rotton hat es mir total angetan. 





Einen weiteren Bericht über die Liquid Lipsticks und andere Lippenprodukte findet ihr bereits bei Miss  von Xtravaganz und gestern hat auch Anna einen Bericht über eine der Farben veröffentlicht! 

Habt ihr die neuen "Liquid Lipsticks" denn schon entdeckt? Wie findet ihr die Farbrange und käme ein solches Produkt für euch in Frage?
Weiterlesen »
Saskia
3 Comments
REVLON Colorstay Foundation (normal/dry skin)

REVLON Colorstay Foundation (normal/dry skin)


PR Sample / kostenloses Pressemuster. Die Foundations wurden mir teilweise von Rossmann zur Verfügung gestellt.
Revlon Colorstay Foundation Review
Fragt man nach Tipps bezüglich einer langanhaltenden, deckenden Drogeriefoundation, wird eine bestimmte Foundation extrem häufig empfohlen und das ist die Revlon Colorstay Foundation. Ich selbst bin dieser Foundation seit Jahren treu und halte sie für eines der besten Produkte, die es in der Drogerie zu kaufen gibt.
Als letztes Jahr bekannt wurde, dass Revlon wieder in die deutsche Drogerie einziehen würde, sind viele Beautyjunkies, einschließlich mir, förmlich ausgeflippt - endlich können wir die beliebte Foundation auch direkt vor Ort kaufen und Farben vergleichen. Ich benutze die Colorstay, wie bereits erwähnt, schon ewig und drei Tage und hatte immer eine Flasche davon in meiner Schublade - für alle Fälle. Vorher musste ich sie aber umständlich bei ebay bestellen und bin deshalb mehr als glücklich, sie jetzt einfach direkt zu bekommen und dann auch noch die regelmäßigen Rabattaktionen bei Rossmann nutzen zu können.

Revlon
Colorstay Foundation
zwei Varianten: Combination/Oily Skin oder Normal/Dry Skin
30 ml | 14,99 €
erhältlich bei Rossmann in jeweils 6 Farben | bei Amazon in 14 Farben (Affiliate Link)

Farbauswahl und Verpackung

Es ist wie so oft und Rossmann führt leider die hellste Farbe Ivory nicht, was für mich völlig unverständlich ist. Generell ist die Farbauswahl dort mit nur sechs Farben auch sehr begrenzt. Ihr könnt sie aber immer noch bei ebay oder Amazon (Affiliate Link) bekommen. Generell gibt es auf Amazon insgesamt vierzehn statt nur sechs Farben und in den USA ist die Farbrange mit über zwanzig Farben riesig. 
Mittlerweile wurde die Foundation auch mit einem Pumpspender ausgestattet und nur eingefleischte Fans erinnern sich noch an dir normale Flasche mit Schraubverschluss zurück. Was war das manchmal für eine Sauerei. 
Revlon Colorstay Foundation Review

In zwei Varianten mit unterschiedlichen Finishes erhältlich

Die Foundation ist in zwei Varianten erhältlich, nämlich einmal für Misch- bis ölige Haut und einmal für normale bis trockene Haut. Ich habe beide Versionen getestet und bin letztendlich bei der Version für normale bis trockene Haut geblieben, da ich zwar an der Stirn extrem zum Glänzen neige, aber meine Haut dennoch trockene, schuppige Stellen aufweist, die durch zu stark mattierende Foundations leider zusätzlich betont werden. Daher ist es für mich immer eine Gratwanderung, das richtige Finish zu wählen, denn zu dewy darf die Foundation dann auch wiederum nicht sein.

Revlon Colorstay Foundation Combination/Oily

"Enthält Salizylsäure, ölfrei, LSF15, mattes Finish"

Inhaltsstoffe
Cyclopentasiloxane, Aqua, Dimethicone, Trimethylsiloxysilicate, Titanium Dioxide, PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Zinc Oxide, Butylene Glycol, Tribehenin, Phenyl Trimethicone, Nylon-12, Cymbidium Grandiflorum (Orchid) Extract, Lactobacillus/Eriodictyon Californicum Ferment Extract, Lilium Candidum Bulb Extract, Malva Sylvestris (Mallow) Extract, Sodium Hyaluronate, Tocopheryl Acetate, Bisabolol, Ethylhexyl Palmitate, Tocopherol, Alcohol Denat., Alumina, Dimethicone/PEG-10/15 Crosspolymer, Methicone, Laureth-7, Magnesium Sulfate,  Silica, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Ethylene Brassylate, Triethoxycaprylylsilane, Dimethicone/Silsesquioxane Copolymer, Salicylic Acid, Serica ((Silk) Soie), Sodium Citrate, Dipropylene Glycol, Silica Dimethyl Silylate, Silk Powder, Tetrasodium EDTA, Hexylene Glycol, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Ethylparaben, Methylparaben.

Revlon Colorstay Foundation Normal/Dry

"Enthält Hyaluronsäure, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, LSF20, seidenmattes Finish"

Inhaltsstoffe Normal/Dry Skin 
Cyclopentasiloxane, Aqua, Titanium Dioxide, Dimethicone, Trimethylsiloxysilicate, PEG-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Phenyl Trimethicone, Zinc Oxide, Butylene Glycol, Silica, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Nylon-12, Dimethicone/PEG-10/15 Crosspolymer, Tribehenin, Tocopheryl Acetate, Bisabolol, Ethylhexyl Palmitate, Cymbidium Grandiflorum (Orchid) Extract, Lactobacillus/Eriodictyon Californicum Ferment Extract, Lilium Candidum Bulb Extract, Malva Sylvestris (Mallow) Extract, Sodium Hyaluronate, Tocopherol, Methicone, Laureth-7, Magnesium Sulfate, Salicylic Acid, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Disteardimonium Hectorite, Ethylene Brassylate, Triethoxycaprylylsilane, Alumina, Triethyl Citrate, Sodium Citrate, Dipropylene Glycol, Cyclohexasiloxane, Dimethicone/Silsesquioxane Copolymer, Silica Dimethyl Silylate, Caprylyl Glycol, Ammonium Polyacryloyldimethyl Taurate, Serica ((Silk) Soie), Hexylene Glycol, Tetrasodium EDTA, Polysorbate 20, Polysorbate 80Phenoxyethanol, Ethylparaben, Methylparaben

Wenn ich mir die Inhaltsstofflisten und die Produktbeschreibungen so anschaue, frage ich mich, warum bei der einen Variante mit Salizylsäure und bei der anderen mit Hyaluronsäure geworben wird, wenn beide Foundations auch beide Inhaltsstoffe enthalten. Seltsam. Festzuhalten ist für mein oberflächlich geschultes Auge nur noch, dass die Variante für Mischhaut im Gegensatz zu der für trockene Haut denaturierten Alkohol enthält. Im Übrigen stimmen die Inhaltsstofflisten auf der Rossmann Homepage nicht, nur mal so am Rande bemerkt.
Revlon Colorstay Foundation Review

Auftrag, Deckkraft und Finish

Die Colorstay für normale bis trockene Haut hat ein seidenmattes Finish, man sieht damit nicht komplett "tot" aus, bekommt aber auch keinen nennenswerten "Glow". Auch deshalb benutze ich für den Auftrag gerne den Beautyblender oder den Real Techniques Schwamm, denn durch die Feuchtigkeit des Schwamms arbeitet man natürlich auch mehr Feuchtigkeit mit ein, so bekommt die Foundation ein wenig mehr Strahlkraft als mit dem Pinsel. Bei der von mir genutzten Variante für trockene Haut kann ich ruhig die Foundation erst mal in kleinen Punkten im Gesicht dosieren, wenn ich mich an die Variante für ölige Haut recht erinnere, muss man bei der schon etwas schneller oder eben in Etappen arbeiten, da sie schneller antrocknet. Die Deckkraft würde ich als mittel beschreiben, sie lässt sich aber sehr gut aufbauen. 

Haltbarkeit

Auch die Revlon Colorstay neigt bei mir dazu, auf meiner Stirn, direkt zwischen meinen Augenbrauen zu glänzen, wenn ich sie nicht gründlich genug mit Puder fixiere. Insgesamt hält sie aber deutlich besser durch, als manch andere Drogeriekollegin. Vor ein paar Tagen erst habe ich aber die Kombination schlechthin für mich entdeckt: die Revlon Colorstay mit dem feuchten Beautyblender einarbeiten und dann mit dem gleichen Schwamm noch das lose Puder von Laura Mercier gründlich in die Haut zu pressen. Nicht heftig baken, sondern eine ganz normale Menge Puder auftragen. Aber eben wirklich reinpressen, nicht nur "aufstauben", wie mit dem Pinsel. Auf diese Art und Weise hält die Foundation auch bei mir locker einen normalen 8 Stunden Tag durch. Und sie sieht am Ende tatsächlich noch gut aus!
Jetzt, in diesem Moment, in dem ich den Feinschliff des Posts abtippe, ist es 19.00 Uhr. Verrückt, es ist wirklich genau 19.00 Uhr. Ich habe die Foundation heute morgen um 8 Uhr aufgetragen und kein einziges Mal nachgepudert. Und wenn ich mir jetzt an meine Problemzone Stirn fasse, stelle ich fest: kein Öl. Ich muss selbst 11 Stunden später nicht nachpudern und sie hat sich auch nicht unschön abgetragen. Das erstaunt mich jetzt ehrlich gesagt sogar selbst ziemlich.
Revlon Colorstay Foundation Auftrag Revlon Colorstay Foundation Auftrag Revlon Colorstay Foundation Swatches

Meine Meinung

Ich bin nach wie vor ein riesiger Fan der Colorstay Foundation, kann aber mittlerweile nur noch die für trockene Haut wirklich empfehlen, da ich dieser schon seit langer Zeit treu bin. Die für ölige Haut habe ich zwar selbst vor Jahren schon probiert und fand sie damals klasse, es war ernsthaft die beste Foundation für ölige Haut, die ich bis dahin getestet hatte. Mittlerweile wurde sie aber umformuliert, enthält jetzt Alkohol und ich kann natürlich nichts mehr über ihre Eigenschaften sagen, da ich die neue Variante eben nicht ausprobiert habe.

Weitere Reviews findet ihr z.B. bei Diana von I need sunshine und bei Steffi von What do you fancy?

Tipp: Aktuell gibt es bei Rossmann wieder 20% auf das komplette Revlon Sortiment! Falls ihr die Foundation ausprobieren wollt, wäre also jetzt die beste Gelegenheit, um sie vor Ort zu kaufen. Andernfalls, wenn ihr eure Farbe kennen solltet oder euch relativ sicher seid, dann bestellt sie bei Amazon, denn hier zahlt ihr sowieso 4 € weniger.

Kennt ihr denn die Colorstay Foundation schon oder müsst ihr erst noch bekehrt werden? Wie findet ihr es, dass man sie jetzt direkt im Laden kaufen kann?

Weiterlesen »
Saskia
5 Comments
essence Update Frühjahr 2018 <br/> glow like a mermaid Highlighter

essence Update Frühjahr 2018
glow like a mermaid Highlighter


PR Sample / kostenloses Pressemuster: das Produkt wurde mir von essence zur Verfügung gestellt.
Einhörner sind ja so 2017. Oder sind die sogar schon zwei Jahre her? Völlig egal, denn 2018 sind Meerjungfrauen die neuen Einhörner. Zumindest, wenn es nach essence geht. Im neuen Sortiment wird es einige neue Glow-Produkte geben, die ich euch noch gesondert vorstellen werde. Fest steht aber: wo es Glow gibt, darf ein separater Highlighter nicht fehlen!
essence 
glow like a mermaid highlighter
10 g 
3,49 €

"Das Highlighter Puder mit sechs strahlenden Farben erinnert an Meerjungfrauen-Flossen und hinterlässt auf den Wangen und im Gesicht das schimmernde Glänzen der Unterwasserwelt."

Der glow like a mermaid Highlighter strahlt in den Farben des Regenbogens und ich muss euch ehrlich sagen: mich hätte er so im Regal 100%ig überhaupt nicht angesprochen. Auch der Regenbogenhighlighter aus dem letzten Jahr hat mich nicht angesprochen, denn dieses bunte Design ist einfach nicht so mein Geschmack und erinnert mich an Kinderschminke. Aber genauso muss ich zugeben: ich habe den Highlighter letztes Jahr auch noch nicht mal geswatcht. Ich dachte einfach immer an diese ganzen bunten Holo-Highlighter wie sie zu dieser Zeit überall rauskamen und fragte mich, warum zum Teufel ich im Alltag mit blau schimmernden Wangen rumlaufen wollen sollte. Den Trend hab ich damals einfach nicht verstanden. Aber nun gut, ich schweife ab.
Ich war natürlich total neugierig, ob der Mermaid Highlighter denn vielleicht sogar Ähnlichkeit mit meinem geliebten I love nude Highlighter von essence haben würde, den ich ja wirklich oft verwende und bei dem ich auch immer noch nicht verstehe, warum man den aus dem Sortiment genommen hat. Der wäre als dauerhaft erhältliches Produkt prädestiniert gewesen! 
Aber gut, es ist leider nicht zu ändern... Ich habe die beiden Highlighter trotzdem mal nebeneinander geswatcht und musste feststellen, dass sie farblich leider nicht wirklich was gemeinsam haben. Der I love nude ist sehr viel wärmer und goldener, der Mermaid Highlighter wirkt dagegen kühler und hat eher einen Champagnerton. Dennoch finde ich ihn durch die verschiedenen Farbeinschläge noch sehr neutral und für viele Hauttypen passend. Vor allem ist er nicht zu dunkel, sondern auch mit sehr heller Haut tragbar und er enthält - superwichtig! - keine groben Glitzerpartikel.
Bisher ist dieser Highlighter DAS Überraschungsprodukt des neuen Sortiments für mich. Auch die anderen Glow Produkte machen einen tollen ersten Eindruck, aber von diesem Highlighter hier habe ich im Vorfeld echt nichts erwartet und freue mich dafür umso mehr, dass ich die Möglichkeit hatte, ihn zu testen. Denn wie gesagt, ich hätte ihn mir ziemlich sicher nicht selbst gekauft - und dann wäre mir was entgangen. Unten seht ihr den Highlighter nochmal mehrmals geswatcht und benutzt. Die Farben vermischen sich zwar leicht, aber ich denke, sie werden dennoch eine ganze Weile lang als einzelne Farben erkennbar sein. Wie lange das Schuppenmuster sich hält, kann ich natürlich nicht sagen.
Wie steht ihr zu dem neuen Highlighter? Hättet ihr ihn, ohne den zusammengemischten Swatch zu kennen, gekauft oder wirkt dieses quietschbunte Design auch auf euch erstmal abschreckend? Bitte sagt mir, dass ich damit nicht allein bin!


Weiterlesen »
Saskia
3 Comments
essence Update Frühjahr 2018 <br/> 22 neue Lipliner

essence Update Frühjahr 2018
22 neue Lipliner


PR Sample / kostenloses Pressemuster: die gezeigten Produkte wurden mir von essence zur Verfügung gestellt.
Mitunter meine liebste Produktsparte von essence ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit die wahrscheinlich unscheinbarste überhaupt: die Lipliner. Ich glaube, ich habe mir vor einigen Jahren tatsächlich alle erhältlichen Farben gekauft und war damit auch quasi für jede Situation gerüstet. Für das bisschen Geld, was die kosteten, bzw. immer noch kosten, waren die Lipliner wirklich super! Ich persönlich würde sie beispielsweise jedem MAC Lipliner vorziehen, zumindest von der Konsistenz her. Deshalb habe ich mich auch riesig gefreut, als ich gesehen habe, dass essence nicht nur eine, sondern mit zwei komplett neue Liplinerreihen in das neue Sortiment aufnehmen wird. Das bedeutet insgesamt 22 neue Farben für uns! Yay!

stay 6h true lipliner waterproof

10 Farben
1,2 g
jeweils 1,99 €

"Der weiche Lipliner mit intensiver Farbabgabe ist wasserfest und hält bis zu sechs Stunden auf den Lippen."
Die stay true lipliner sind ganz klassische Liner zum Anspitzen. Die Hülsen sind nicht mehr komplett farbig, wie es noch bei meinen alten Linern der Fall war, sondern in Schwarz gehalten, nur die Enden sind mit der entsprechenden Farbe gekennzeichnet. Das Verpackungsdesign finde ich in der jetzigen Form sehr viel hübscher, irgendwie edler und erwachsener. Schade finde ich nur, dass die jeweilige Farbbezeichnung nur auf den hässlichen Sticker am Deckel gedruckt zu sein scheint. Entweder das oder mein Augenlicht verabschiedet sich wieder mal weiter von mir (sprach sie und rückte sich die Brille zurecht). Ich sag mal so, für den Otto-Normal-Verbraucher ist dieser Umstand ja weitestgehend zu vernachlässigen, wenn aber ein Beautyblogger fünf Lippenstifte öffnet, swatcht und dann nicht mehr weiß, welcher Deckel auf welchen Stift gehört, ist das schon 'ne mittelschwere Katastrophe. Just sayin'.
Die Lipliner stehen den alten Liplinern um nichts nach, sie sind eher noch cremiger. Vor allem sind sie aber weitaus haltbarer, was ihr auf dem Foto oben wohl ziemlich gut erkennen könnt. Ich habe hier mit einem normalen Reinigungstuch wirklich nicht gerade zimperlich über meinen Arm gewischt, aber letztendlich musste ich doch mit ölhaltigem Makeup Entferner ran. Das mit den 6 Stunden Tragezeit habe ich jetzt zwar noch nicht ausprobiert, aber nach meinem Wischtest dürfte dies tatsächlich im Bereich des Möglichen liegen.
Die stay true Lipliner sind sehr angenehm aufzutragen, da sie eine eher weiche Konsistenz haben. Die Mine ist nicht zu hart, man muss keinen großen Druck aufwenden und die Liner gleiten förmlich über die Lippen. Auch komplett mit der Farbe ausgefüllt fühlen sich die Lippen nicht zu trocken an, die Liner können also auch problemlos solo und nicht nur als Kontur getragen werden. 

draw the line! instant colour lipliner

12 Farben
0,25g
jeweils 1,49 €

"Die geschmeidigen Lipliner gleiten mühelos über die Lippen, konturieren und sind farblich auf die ultra last instant colour lipsticks abgestimmt. Mit eingebautem Anspitzer."
Die draw the line Lipliner haben eine herausdrehbare Mine, die man mit dem integrierten kleinen Anspitzer am anderen Ende des Stiftes immer wieder anspritzen kann, auch unterwegs. 
Die Liner sind extrem weich, daher kann man sie sehr angenehm und einfach auftragen. Die Kehrseite davon ist leider, dass zu viel Druck beim Auftrag (und da reicht tatsächlich schon leichter Druck) kombiniert mit einer minimal zu weit herausgedrehten Mine schnell zum Abbrechen führt. Hab ich für euch getestet.
Von den draw the line Linern wird es insgesamt 12 Farben geben. In meinem Päckchen habe ich allerdings nur neun Farben gefunden, die ich euch zeigen kann. 
Die interessanteste Farbe ist für mich definitiv sand aside. Ich gebe zu, ich habe schon lange keine Lipliner mehr in der Drogerie gekauft, da ich für meine Bedürfnisse immer ausreichend ausgestattet war, aber ich könnte mich nicht erinnern, ein solch gräuliches Nude mal gesehen zu haben. Nicht unbedingt eine typische Sommerfarbe, aber auf jeden Fall nice to have! Für den Fall der Fälle, ihr wisst schon. Insgesamt finde ich das Farbspektrum hier ein wenig interessanter, als bei den stay true Linern, die keine wirklich außergewöhnlichen Farben enthalten. Hier hat man z.B. auch noch ein knalliges Pink mit reingenommen, das ich tatsächlich schon öfter mal in der Drogerie vermisst habe. Sucht mal einen günstigen Liner zu MAC Candy Yum Yum, sag ich da nur!
Auch bei den draw the line Linern kam ich mit meinem Abschminktuch nicht sonderlich weit, nach mehrmaligem Rubbeln hat es dann aber damit auch funktioniert. Jedenfalls musste am Ende doch nicht der super duper Spezialentferner ran. 

Meine Meinung

Am Ende kann ich euch beide Reihen uneingeschränkt empfehlen und . Hätte mich auch überrascht, wenn die Liner mich dieses Mal nicht hätten überzeugen können. Mit knapp 50 Cent Preisunterschied ist es auch eigentlich egal, für welche Linie ihr euch entscheidet und am besten nimmt man sich da sowieso direkt einen ganzen Schwung mit nach Hause. Jetzt mal ehrlich: bei essence bekommt ihr die komplette Reihe für den Preis von einem einzigen MAC Lipliner. Hallo? 

Kennt ihr die essence Lipliner denn schon? Also auch die alten? Welche Liner benutzt ihr am liebsten - benutzt ihr überhaupt welche?

Weiterlesen »
Saskia
6 Comments
The Grand Canyon <br/> Hermit's Rest Route

The Grand Canyon
Hermit's Rest Route


Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route
Nachdem wir uns an unserem ersten Tag am South Rim des Grand Canyon mit unserer South Kaibab Trail Wanderung den schlimmsten Muskelkater unseres Lebens eingebrockt hatten und quasi aus unseren Betten herausgefallen sind, weil uns unsere Beine den Dienst versagt hatten, mussten wir unsere Pläne, am nächsten Tag den Bright Angel Trail zu wandern leider verwerfen. Hättest du mich da runter, bzw. wieder hoch geschickt, ich hätte mich wahrscheinlich von der nächsten Kante gestürzt.
Aber glücklicherweise hat der Grand Canyon ja noch mehr zu bieten, als die anstrengenden Trails bis ganz nach unten und ist auch für Familien mit Kindern, ältere Menschen und Luftpumpen wie uns geeignet. Da wir uns aber nicht vom Bus von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt fahren lassen wollten - wir haben ja immer noch unseren Stolz! - beschlossen wir, eine Rim-Wanderung zu unternehmen. Schön gemütlich die flache Strecke an der Kante entlang und dabei grandiose Aussichten genießen. Da wir keine Lust hatten, am Ende unserer Wanderung noch auf den Bus zurück warten zu müssen, beschlossen wir, am Grand Canyon Village zu parken, dort den Bus bis zum Endpunkt Hermit's Rest zu nehmen und von dort aus zurück zu wandern.
Westcoast Roadtrip Grand Canyon Grandview Point
Morgens regnet es am Grand Canyon oft und die Sicht ist schlecht // Biker Gruppen sieht man häufig
Bevor wir starteten, wollten wir aber noch zu einem anderen Aussichtspunkt fahren. Das hätten wir uns bei dem morgendlichen Regen allerdings sparen können, denn man hat leider kaum was erkennen können. Entschädigung fanden wir allerdings ganz schnell am Straßenrand, wo eine Gruppe Wapitis graste. Ich hätte nie gedacht, dass ich sowas mal live und in Farbe sehen würde - das Geweih ist wirklich beeindruckend!
Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route
Dann aber parkten wir das Auto und fuhren bis ans Ende des Parks nach Hermit's Rest. Dort erwarteten uns Toilettenhäuschen (ausnutzen!), Getränkeautomaten, ein Kiosk, wo es auch etwas zu essen gab, sowie ein Souvenirshop - vielleicht auch noch mehr, aber wir haben uns nicht mehr weiter dort umgesehen. Trotzdem super, wenn ihr vom Village aus startet oder den Hermit's Rest Trail geht - ich hätte mir gewünscht, dass am Tag davor nach unserer Wanderung oben am Trailhead auch ein schöner Getränkeautomat mit einer kalten Cola auf uns gewartet hätte - da war aber nur der Muli-Stall...
Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route
Die Wanderung an sich war sehr angenehm, was unseren schmerzenden Beinen sehr zugute kam. Der Weg am Rim entlang ist gut angelegt und geht oft direkt neben der Straße entlang, auf der aber nur die gelegentlichen Busse fahren dürfen. Es ist auch eine tolle Strecke, um eine Fahrradtour zu unternehmen - Fahrräder kann man natürlich im Grand Canyon Village leihen. 
Unsere Tour war relativ einsam, nur wenige Leute kamen uns entgegen. Einzig an den Aussichtspunkten war ein wenig Betrieb, aber da wir auch nur einmal zeitgleich mit einem Bus ankamen, der mehr Leute wieder mitgenommen als ausgespuckt hat, konnten wir uns auch dort nie über zu viele Menschen beklagen. Ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass hier in der Ferienzeit Hochbetrieb ist, einfach, weil die Strecke für jedermann, ob Renter oder Kleinkind, so gut geeignet ist. 
Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route
Obwohl der Himmel an diesem Tag nur selten ganz klar war und viele Wolken am Himmel waren, haben wir unsere Tour bei angenehmen Temperaturen sehr genossen. Oben wird es ja auch lange nicht so heiß, wie unten im Canyon. Man sollte meinen, dass man sich irgendwann an den Aussichten über den Canyon satt sieht, aber irgendwie sieht alles nach jeder Kurve nochmal anders aus. Ich jedenfalls war absolut gefesselt von den grandiosen Aussichten und das nicht nur an den expliziten Aussichtspunkten. Die wechselnden Farben im Canyon, das Licht, es ist wirklich atemberaubend schön. Es klingt immer ein wenig kitschig und geschwollen, aber ich finde einfach, dass so eine Zeit in der Natur, vor allem wenn sie so beeindruckend ist, tatsächlich Balsam für die Seele ist. Wenn man das Ganze auf sich wirken lässt und sich irgendwann klein und unbedeutend vorkommt - positiv gesehen. Wenn einem klar wird, dass die Problemchen, die man so täglich mit sich rumträgt, eigentlich lächerliche Nichtigkeiten im großen Ganzen sind und einfach durchatmen kann. Versteht ihr, was ich meine?
Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route Westcoast Roadtrip Grand Canyon Hermit's Rest Route
Ich kann die Tour also wirklich nur empfehlen, vor allem, wenn ihr eben nicht in den Canyon hinabsteigen möchtet. Wir haben die komplette Strecke von Hermit's Rest bis in Grand Canyon Village zurückgelegt, was einen Gesamtweg von ca. 13 bis 14 km ergibt. Schon eine ganze Menge, aber wirklich total angenehm zu gehen. Zwischendurch hätte man an den Aussichtspunkten aber auch immer die Möglichkeit gehabt, wieder in den Bus zu steigen und eben zurückzufahren.
Am frühen Abend machten wir uns dann auf, unsere letzte Nacht in Tusayan zu verbringen, denn am nächsten Morgen wollten wir wieder auf der Straße sein und wir hatten unseren Schlaf nach diesen anstrengenden zwei Tagen wandern wirklich nötig. Ich kann nur nochmal betonen: noch NIE haben meine Beine so schlimm geschmerzt! 
Grand Canyon Westcoast Roadtrip


Insgesamt gefahrene Strecke: ca. 1117 km

Hotel
Grand Canyon Plaza (Affiliate Link) 
406 Canyon Plaza Lane
Tusayan, 86023, Arizona


Unsere vorherigen Stationen

Weiterlesen »
Saskia
6 Comments
[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde