Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Catrice Eyebrow Set [vs] Artdeco Augenbrauenpuder


Augenbrauen zu formen ist für mich so 'ne Sache. 
Angefangen habe ich mit diversen Stiften aus der Drogerie. Der letzte Stift, den ich benutzt habe, war einer von p2. Aber irgendwie haben mich die Stifte nie überzeugen können, ich krieg's damit einfach nicht richtig hin...
 Dann bin ich zu Douglas gelatscht und habe der netten Dame dort mein Leid geklagt, die mir daraufhin mal ein Augenbrauenpuder vorgeschlagen hat. Sie hat mir eines von Artdeco aufgetragen und ich war sofort begeistert - rein in die Tüte damit! 
Dieses Puder habe ich jetzt seit ca. einem Vierteljahr benutzt und wie das so läuft - ich bin nicht mehr zufrieden. Die Farbe ist einfach zu dunkel.



Die Sache ist die: Meine natürliche Haarfarbe ist dunkelbraun, folglich auch die Farbe meiner Augenbrauen. Da ich mir nun aber in den Kopf gesetzt habe, meine Haare blond zu färben, habe ich nun ein Problem. Ich finde nämlich, dass es nur sehr sehr selten gut aussieht, wenn die Augenbrauen so viel dunkler sind, als die Haare. Ich mein, da gibt es Abstufungen von "Na ja" zu "Schlimm" und einfach nur "Geht ja gaaaaar nicht". Ich bin großzügig und zähle mich noch zur ersten Kategorie, nichtsdestotrotz suche ich nach einem Weg, meine Augenbrauen nicht ganz so dunkel wirken zu lassen. 

Das Problem ist nun, dass dieses Artdeco-Puder ziemlich genau meiner Augenbrauenfarbe entspricht, aber genau das möchte ich ja nicht.


Deswegen: Catrice Eyebrow Kit. 

Enthalten sind zwei verschiedene Töne, die eher in die aschige Richtung gehen, was ja ganz gut ist, bei hellen Typen. Ein dunkles Braun und etwas hellerer ins bräunliche gehender Aschton - ich kann die Farbe wirklich nicht besser beschreiben. 


In einer kleinen Schublade am Boden sind zusätzlich eine kleine Pinzette und ein Pinsel mit einem kleinen Bürstchen am anderen Ende enthalten. Find ich süß, obwohl die Pinzette ziemlich unnötig ist, da sich mit ihr natürlich nicht allzu gut arbeiten lässt, ist aber vielleicht für unterwegs (wenn man denn unterwegs unbedingt sein Browkit mitschleppen möchte) ganz nützlich. Den Pinsel und das Bürstchen dagegen kann durchaus mal benutzen,  nach 4x benutzen kann man den Pinsel in die Tonne treten. 
Ich benutze das hellere Puder für meine Augenbrauen, dafür benutze ich entweder den kleinen Pinsel von Artdeco (muss man extra kaufen) oder den essence Geleyeliner-Pinsel.

Links: Catrice, dunkler Ton. Mitte: Catrice, heller Ton. Rechts: Artdeco

Vielleicht seht ihr es schon an den Swatches, auch wenn ich mit dem Bild nicht sehr zufrieden bin. Die dunkle Seite des Catrice-Puders ist wieder dunkler als das Artdeco-Puder. Demnach nichts für mich. Die helle Seite wiederum ist meiner Meinung nach nicht allzu gut pigmentiert, ich brauche schon 'ne ganze Weile, bis ich genug von dem Produkt auf die Brauen aufgepinselt habe. Also klar, ein Unterschied ist feststellbar, aber richtig zufrieden bin ich nicht. 
Daher läuft es leider auf ein Unentschieden heraus. Von der Textur und der Farbabgabe her würde ich Artdeco vorziehen, das Puder liegt übrigens preislich bei ca. 5 Euro. Vom Farbton her passt Catrice aber leider besser und das ist in diesem Fall leider das, was mehr zählt. 
Die Suche geht weiter...


Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich verwende immer das alverde Lidschatten Quattro in "taupe" - das gibt es aber glaube ich nicht mehr. Da sind 2 aschig-braune und 2 beige Töne enthalten,perfekt für alle Augenbrauen (meiner Meinung nach) und nudige AMUs. Ich habe mittelbraune Haare und benutze im Alltag den helleren Braun-Ton und wenn ich die Augen stärker betonen möchte sogar manchmal den dunklen Ton. Der hellste Ton ist bei mir so eine "my skin but better"-Farbe, die ich oft auf dem ganzen Lid bis zur Braue trage wenn ich keine Lust habe, meine Augen aufwendig zu schminken.
    Eine Freundin von mir habe ich kürzlich geschminkt (sie ist strohblond) und habe da den dunkleren, beigen Ton für ihre Augenbrauen benutzt, der hat super gepasst. Vielleicht findest du das noch irgendwo, die Farben sind wirklich richtig gut, da sie keinen Glitzer haben, gut halten und natürlich aussehen, da sie keinen Rot-Stich haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip, ich schau mal nach! Stand heute vor dem essence Augenbrauen Set, da ist ja auch ein recht heller Ton drin. Das werd ich vielleicht auch mal noch versuchen...

      Löschen

Follow @beautyandblonde