Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Clinique All about eyes rich


Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, benutze ich diese Creme jetzt schon eine ganze Weile lang und meine Erfahrungen damit will ich euch natürlich nicht vorenthalten. 
Ich habe ja generell sehr empfindliche Haut und vertrage bei weitem nicht alles. Meine Augenpartie allerdings ist noch dazu sehr trocken, so dass ich jetzt schon mit ausgeprägten Trockenheitsfältchen zu kämpfen habe. Ich habe einige Cremes aus der Drogerie ausprobiert, aber geholfen haben sie mir nicht, bzw ich habe auch viele schlichtweg nicht vertragen. Dann habe ich mir, weil ich damals auch die Clinique Pflegeserie ausprobiert habe, die normale All about eyes Creme gekauft, welche aber im Gegensatz zu der "rich" Variante mit ihrer gelartigen Konsistenz viel leichter ist und mir mit den Trockenheitsfältchen nicht viel gebracht hat. Deswegen habe ich dann zu der All about eyes rich gegriffen.


Clinique sagt dazu:
Eine extrem reichhaltige, luxuriöse Augenpflege, die die empfindliche Augenpartie intensiv pflegt, mit extra viel Feuchtigkeit versorgt, optimal schützt und beruhigt. Reduziert Schwellungen und Augenschatten. Die Augenpartie wirkt praller, glatter, elastischer und jugendlicher. Augenärztlich getestet.

Die Creme ist wunderbar reichhaltig und hat die Konsistenz ähnlicher einer Körperbutter, ist also recht dick. Vielen wird das vielleicht schon zu reichhaltig sein, ich benutze sie allerdings morgens wie abends. Aufgrund der Beschaffenheit meiner Haut zieht sie relativ schnell ein und dann kann ich darüber auch ohne Probleme MakeUp tragen. Dass sie Augenschatten reduziert kann ich jetzt nicht bestätigen, ich habe keine Verbesserung bezüglich meiner Augenringe bemerkt. Dass sie Schwellungen reduziert und die Haut praller und glatter macht, kann ich allerdings voll und ganz unterstreichen. Nach dem Auftrag sind die kleinen fiesen Fältchen wie aufgepolstert und deutlich gemildert, als hätten sie sich wirklich mit Feuchtigkeit vollgesogen. Die Haut meiner Augenpartie hat sich, seit ich sie benutze deutlich gebessert. 
Allerdings werde ich dennoch weitere Cremes ausprobieren, denn auch diese Creme schafft es nicht, meine Haut wirklich den ganzen Tag lang mit Feuchtigkeit zu versorgen, im Laufe des Tages kommen die Trockenheitsfältchen dann leider doch nochmal durch. Ich  habe keine Ahnung, ob überhaupt eine Creme da Abhilfe schaffen kann, denn wenn Falten nun mal da sind, sind die nun mal da. Aber probieren geht über studieren. 
Bei Leuten, die nicht so sehr mit diesem Problem zu kämpfen haben und die ihre Haut "nur" sehr gut mit Feuchtigkeit und reichhaltiger Pflege versorgen wollen, ist diese Creme wirklich bestens geeignet.
Preislich liegt die Creme bei 35 € für 15 ml. Das mag einigen recht hoch erscheinen. Für mich persönlich ist eine gute Augencreme allerdings eines der wichtigsten Produkte in meinem Badezimmerschrank, denn ich möchte um jeden Preis vermeiden, dass sich die Probleme meiner Augenpartie verschlimmern. Zudem muss ich sagen, dass diese 15 ml überaus ergiebig sind, ich benutze diesen Tiegel hier jetzt seit mehr als 5 Monaten und es ist noch fast die Hälfte drin. Man benötigt also wirklich nicht viel Produkt.
Sollte ich keine bessere Creme finden, würde ich mir diese auf jeden Fall jederzeit nachkaufen! 

Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Finde die Creme echt interessant, will sie mir auch schon lange kaufen! Habe aber gerade eine andere im Test :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie wirklich nur empfehlen!

      Löschen

Follow @beautyandblonde