Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

essence express dry drops


Hey ihr Lieben!

Ich hatte noch nie ein Schnelltrocknungsprodukt, weder Lack noch Spray oder solche Drops, gar nüscht. Eine Freundin empfahl mir vor einigen Monaten zum einen dieses Spray von p2 und zum anderen diese Drops von essence, als ich sie nach einem günstigen Produkt gefragt habe. Die Entscheidung fiel mir dahingehend relativ leicht, als dass ich keine Lust hatte, mich quer durch's p2 Regal zu wühlen, nachdem ich die essence Drops zuerst entdeckt hatte. Sie sind ziemlich günstig, um die 2 Euro für 8ml.



Also ab nach Hause und ausprobiert.
essence verspricht auf dem Fläschchen eine Trocknung des Nagellacks binnen Sekunden - boah was war ich gespannt!

Man trägt also ganz gewohnt seinen Nagellack auf und dann werden mit der Pipette die Drops direkt auf den feuchten Nagellack getropft. Ich benutze immer nur ein Tröpfchen pro Nagel, was das Produkt mal abgesehen von allem anderen sehr sehr ergiebig macht. Die Flüssigkeit bzw. das Öl - ich weiß nicht genau, was es ist - verteilt sich dann von selbst quer über den ganzen Nagel und das war's an Anwendung dann auch schon.


Mein Problem bei der ganzen Sache ist, dass ich gedacht habe, die Flüssigkeit würde sich irgendwie mit dem Nagellack verbinden oder so, wisst ihr, was ich meine? Das tut sie aber entweder gar nicht, oder der eine Tropfen ist schon zuviel bei mir, jedenfalls muss ich mir unbedingt etwas unterlegen, da die Flüssigkeit an meinen Fingern runterläuft und ich mir damit beim ersten Mal meinen Glastisch dermaßen versaut habe, dass ich nur noch fluchend durch die Wohnung gestapft bin (wer putzt schon gerne Glastische?). 
Allerdings hab ich den Eindruck, als ob die Tröpfchen die Nagelhaut gleichzeitig ein wenig pflegen, also ist es vielleicht gar nicht mal so schlimm, dass man sich die Fingerspitzen vollsuddelt. Auch bleibt auf den Fingern ein leichter Fettfilm zurück, also wenn der Lack trocken ist, Finger gut abwischen!

Trocknung innerhalb weniger Sekunden war leider Fehlanzeige, das großartige Versprechen wird leider nicht eingehalten. Die Nägel trocknen aber dennoch deutlich schneller als sonst, ich würde sagen in 3 - 5 Minuten - immerhin! Deshalb würde ich das Produkt auch nicht unbedingt verteufeln, nur weil essence da mit dem Versprechen etwas zu hochtrabend war. 

Ich kann leider keine Vergleiche zu irgendwelchen Überlacken ziehen, aber ich finde, wenn euer Geldbeutel momentan vielleicht nicht so prall gefüllt ist und ihr ein Produkt in der Richtung braucht, kann man sich dieses ruhig zulegen, denn die zwei Euro tun nicht allzu sehr weh und die Wirkung ist dem Preis entsprechend auch wirklich in Ordnung.

Benutzt ihr solche Schnelltrocknungsprodukte? Welche bevorzugt ihr?
Saskia
3 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich habe bisher sowas noch nie ausprobiert, aber klingt ja doch interessant. Mal gucken, ob ich mir sowas auch bald zulege! :)
    LG, Jess <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von p2 gibt es wie erwähnt auch ein Trocknungsspray, das ähnlich "schnell" wie essence trocknen soll, aber das soll ziemlich unergiebig sein!
      Ich werd mir auch mal noch so einen Lack zulegen, wenn das wirklich noch schneller geht, wär das ja der Himmel für mich - ich hab für ewig trocknenden Nagellack einfach keine Geduld :)

      Löschen
  2. toll find ich den essence gel nails top coat ... der trocknet wirklich flott (wenn er frisch ist ... wenn er dann schon dickflüssiger wird, wird das ganze etwas "umständlich")

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde