Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Die Catrice Ultimate Moisture Foundation


Hey ihr Lieben! 

Letztens war ich bei DM und bin natürlich wieder an der Catrice Theke kleben geblieben und dachte: "Mann, meine Photo Finish Foundation is ja so gut wie leer, da MUSST du ja quasi die neue Foundation mal ausprobieren - und am besten den neuen Primer gleich mit!"
Gesagt - getan. 
Heute soll es um die neue Foundation gehen.



Catrice
Ultimate Moisture Fresh Skin Make Up
010 Light Beige
Außerdem sind die Farben 020 Sand, 030 Honey und 040 Sun Beige erhältlich.
30ml
5,49€ (bei DM gekauft)

Versprechen:
Feuchtigkeitsspendendes und erfrischendes Erlebnis: 
Langanhaltendes Make Up für einen natürlich frischen Teint. Die leichte Formulierung spendet der Haut intensive Feuchtigkeit. Gleicht Hautunebenheiten aus. Ohne Maskeneffekt. Öl-frei, nicht komedogen, dermatologisch getestet.
Auf der Catrice Homepage ist zusätzlich noch von mittlerer Deckkraft und leicht mattiertem Teint die Rede.



Optik:
Die Foundation befindet sich in einer festeren schwarzen Tube (oder hat diese Form sogar schon einen anderen Namen?! Egal, ihr wisst, was ich meine) mit Hygienesiegel und drin sind 30ml.



Geruch:
Einen wirklichen Geruch kann ich nicht wahrnehmen - kann aber auch daran liegen, dass ich im Moment wieder sehr vom Heuschnupfen geplagt werde.

Konsistenz, Farbe und Auftrag:
Die Konsistenz ist ziemlich normal für eine Flüssigfoundation, also weder auffallend fest noch zu flüssig. 
Die Farbe passt ganz gut, allerdings bin ich momentan auch (sehr sehr sehr) leicht gebräunt und weiß nicht, wie's damit im Winter wieder aussieht, ich würde sie mir jedenfalls einen Ticken heller wünschen. 
Auftragen lässt sie sich problemlos. Ich verteile dazu ein paar Tupfer auf dem gesamten Gesicht und arbeite die Foundation mit meinem Flat Top Kabuki von Sigma ein. Damit wird der Auftrag streifenfrei und gleichmäßig. 
Die Foundation zaubert bei mir einen wunderbaren Glow, das Finish ist also wirklich super. Leicht mattiert, aber trotzdem leuchtend. 


Deckkraft und Haltbarkeit:
Catrice verspricht zwar mittlere Deckkraft, ich würde sie aber irgendwo zwischen leicht und mittel ansiedeln. 
Die Haltbarkeit ist leider nicht sooo dolle, erstens muss ich doch öfter im Laufe des Tages nachpudern, weil sich der Glow dann in feinsten Speckglanz verwandelt und nach einem halben Tag habe ich leider das Bedürfnis, mich komplett neu schminken zu müssen. Also von morgens bis abends hält sie bei mir auf keinen Fall durch. Schade.

Meine Meinung:
Obwohl man bei der Haltbarkeit wirklich Abstriche machen muss, gefällt mir das Produkt ganz gut, allerdings auch an solchen Tagen, an denen ich an meine Foundation nicht allzu hohe Anforderungen stelle, denn perfekt ist sie mit Sicherheit nicht.
Bei dem geringen Preis bin ich allerdings nur allzu gern geneigt, diese Abstriche in Kauf zu nehmen, denn dafür ist sie ein wirklich tolles Produkt.

Nachtrag (14.09.2012):

Damit man's vielleicht etwas besser sieht, bekommt ihr noch ein Foto auf dem ich nur die Foundation druff hab :)




Saskia
0 Comments
Share :

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow @beautyandblonde