Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

essence Studio Nails 3 in 1 Remover


Heidiho Freunde!

Der komplette Name des Nagellackentferners, um den es heute geht, passte gar nicht in den Titel. Es handelt sich um den essence Studio Nails Better Than Gel Nails 3 in 1 Remover. Oh jo. 
Ich hab den Entferner vor einiger Zeit im essence Regal entdeckt und neugierig gekauft. 

IMG_6958

Enthalten sind 125ml und er kostet um die 2 €.
Neugierig gemacht hat mich vor allem das Versprechen auf dem Deckel des Produktes "Remove it all". Ich habe gehofft, dass es damit vielleicht einfacher wird, schwierige Lacke, allen voran Glitterlacke wieder runterzubekommen, ohne mindestens 5 Wutanfälle zu bekommen. 
Zudem verspricht der Entferner, French Nail Tips sowie Nagelkleber zu entfernen. Dazu kann ich euch aber leider nichts erzählen, da ich diese Dinge nicht benutze. 

IMG_6961

Erstaunlicherweise hat sich der Entferner auch wirklich gut geschlagen. Selbst bei normalen Lacken muss man ja mit einem normalen Entferner ein wenig rubbeln und öfter drübergehen. Nicht so mit dem 3 in 1 Remover. Der entfernt wirklich fast in einem Zug. Ich war begeistert und auch eine Freundin, die ihn bei mir benutzt hat, war beeindruckt. 
Bei Glitterlacken war das Entfernen jetzt nicht sooo unkompliziert, ich musste leider trotzdem auf die altbewährte Alu-Methode zurückgreifen, dennoch schlägt er sich auch hier wesentlich besser als die herkömmlichen Entferner.
Ich war also so begeistert, dass ich mir eine Flasche nachgekauft hatte. Doch bereits zu Zeitpunkt hatte ich einige Bedenken.
Das dicke dicke Problem an dem Entferner ist nämlich, dass er unheimlich austrocknet. Bei mir ist nach der Anwendung die Nagelhaut, die mit ihm in Berührung gekommen ist, ganz weiß und furztrocken.
Im Dauertest hat sich dann leider auch rausgestellt, dass meine Nägel mit dieser austrocknenden Wirkung gar nicht zurecht kommen. Ich habe mir ja wirklich Mühe gegeben, meine Nägel mal ein wenig zu pflegen und ordentlicher zu bekommen, durch den Entferner sind sie aber leider wieder sehr sehr brüchig geworden und splittern an allen Ecken und Enden
Daher werde ich jetzt die Entferner abwechseln und wenn diese Flasche hier leer ist, werde ich mir auch keine mehr nachkaufen, höchstens, um ihn ausschließlich für Glitterlacke zu benutzen. Aber in den Dauereinsatz kommt er mir auf keinen Fall mehr, denn was bringt es mir, wenn der Lack ein paar Minuten schneller runter ist, wenn mir davon meine mühsam gezüchteten Nägel der Reihe nach wieder abbrechen?!

Kennt ihr das Produkt und habt ähnliche Erfahrungen damit gemacht oder habt ihr damit keinerlei Probleme? Welche Nagellackentferner benutzt ihr denn am liebsten?


Unterschrift

Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. ICh benutze am liebsten den normalen MIT Aceton von Ebelin oder wenn ich faul bin dieses Töpfchen von p2.
    Schade, dass der NLE zwar so effektiv ist, aber dann die Nägel wahnsinnig schädigt. Ist ja auch nicht Sinn der Sache.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den NLE auch schon ausprobiert und mag ihn. Aber meine Haut ist auch ziemlich Aceton-unempfindlich, sie wird nicht stärker ausgetrocknet als bei acetonfreiem NLE.

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde