Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

essence stay no matter what Waterproof Eyepencil


Hey meine Lieben!

Neben den paar Sachen aus der Tribal Summer LE hat essence mir zwei der stay no matter what Waterproof Eyepencils zum Testen geschickt.
Ich muss sagen, ich benutze nicht so oft Kajal und wenn dann meist nur auf der Wasserlinie. Wenn man ihn aber gerne am Wimpernkranz benutzt, ist so ein wasserfester Kajal im Sommer ja optimal, oder? Ich habe mich auf jeden Fall sehr gefreut, da ich schon länger neugierig darauf bin und musste sie natürlich gleich mal testen!


IMG_76471

Die Farben die mir zugeschickt wurden, finde ich schon mal gut, denn es sind die unspektakulären und neutralen Farben schwarz und grau. Damit liegt man immer richtig. Vor allem über den grauen Kajal habe ich mich sehr gefreut, denn wenn ich dann mal Kajal am Wimpernkranz tragen will, finde ich schwarz bei mir meist viel zu hart und greife lieber zu einem braunen Stift. Grau war bisher noch nicht in meiner Sammlung enthalten und stellt eine willkommene Alternative dar.


IMG_76481

Hier seht ihr also erstmal die Swatches:


IMG_76531

Ich muss sagen, ich finde es wirklich schwierig, einen guten Kajalstift zu finden, mit dem man rundum zufrieden ist. Die einzigen, die mich bisher einigermaßen  zufriedengestellt haben, waren die von Maybelline und das ärgert mich irgendwie, weil es ja einige günstigere Alternativen gibt. Aber die waren einfach nicht so gut. Die von Catrice zB fand ich okay, aber im Vergleich zu Maybelline zu hart. Von essence hatte ich vor Ewigkeiten mal einen schwarzen Kajal, der so hart war, dass er kaum Farbe abgegeben hat, ohne dass man sich das Auge kaputtgedrückt hätte. Also kam essence bisher auch nicht mehr in Frage.


Umso erstaunter war ich hier schon bei den Swatches. In einem Zug habe ich damit diese schön deckenden Striche hinbekommen. Und das völlig ohne Drücken.
Und sie sind wirklich wischfest. Hier seht ihr am unteren Swatchende einen Wischer direkt nach dem Auftragen, da geht natürlich ein bisschen was flöten. Auf dem zweiten Bild habe ich kräftig drüber gerubbelt, nachdem sie ein wenig angetrocknet waren. So fest wie auf der Hand wischt ihr natürlich am Auge wahrscheinlich nicht rum, so lange euch keine Hummel da rein fliegt, also werden die am Auge wirklich bombenfest sitzen.

IMG_76541
IMG_76551

Jetzt habe ich mir natürlich mal noch andere Meinungen dazu durchgelesen, wie ich das eigentlich bei jeder Review tue, denn falls andere ein Problem mit dem betreffenden Produkt hatten, das mir vielleicht gar nicht aufgefallen ist, möchte ich das natürlich auch nachprüfen. So war es auch bei den Stiften der Fall. 
Das Problem ist anscheinend das Anspitzen. Dazu bin ich ja noch gar nicht gekommen, weil meine Stifte noch nicht so abgenutzt sind, dass das nötig gewesen wäre. Na ja, jedenfalls habe ich gelesen, dass das Anspitzen wohl nur mit größerem Kraftaufwand möglich wäre, da sich diese Kajals ja nicht wie andere in einer Hülse aus Holz befinden, sondern in einer aus Plastik. Der Grund hierfür ist, dass sich die Stifte auch für hohe Temperaturen eignen sollen und das verwendete Material sie besser als Holz vorm Schmelzen schützt. Was die Sache mit dem Anspitzen allerdings nicht weniger ärgerlich macht.
Auf einem anderen Blog habe ich weiterhin gelesen, dass man hinten die Plastikkappe abmachen kann, die Mine dann mit einem kleinen Holzstäbchen rausdrücken und diese dann anspitzen kann. Aber auch diese Methode schien mir doch ein wenig aufwändig. 

Daher wollte ich einfach von essence direkt wissen, wie sie sich die Sache mit dem Anspitzen in diesem Fall gedacht haben. 

Hier die (wirklich schnelle) Antwort, die ich erhalten habe:


"Hallo Blondie!

Vielen Dank für deine Nachfrage!
Bei unseren Verpackungen achten wir stets darauf, dass sie so benutzerfreundlich wie möglich gestaltet sind. Gleichzeitig müssen wir beim Design der Verpackungen aber auch auf die Formulierung der Produkte (manche Inhaltsstoffe verändern sich, wenn sie mit bestimmten Stoffen, z. B. Glas, Holz, Plastik, in Berührung kommen) und deren Zweck Rücksicht nehmen.
Die stays no matter what pencils haben wir mit dem Gedanken geschaffen, dass sie extrem lange halten und sich gut für alle Sommer- und Urlaubsabenteuer eignen. Daher haben wir die Verpackung der stays no matter what pencils aus PVC-freiem Material hergestellt, sodass die Textur z. B. erst bei 40˚C anfängt zu schmelzen.
Die stays no matter what pencils kannst du mit unserem essence sharpener anspitzen. Beim Anspitzen solltest du ganz wenig Druck ausüben und den Spitzer regelmäßig entleeren und reinigen. Auch wichtig: Bitte benutze keinen Bleistiftspitzer. Da dessen Klinge nicht scharf genug ist, funktioniert das Anspitzen damit leider nicht.

Falls du weitere Fragen hast, sind wir gerne da. Natürlich darfst du dieses Statement auch gerne auf deinem Blog veröffentlichen.

Viele liebe Grüße,
dein cosnova Blogger Team"

Leider habe ich keinen essence Anspitzer da, deshalb kann ich nicht nachprüfen, ob da ein Unterschied besteht. Aber ich persönlich habe sowieso noch nie einen Bleistiftspitzer für meine Kajals verwendet, da hab ich schon spezielle dafür - nur halt keinen von essence.
Na ja, die Hülse erfüllt also doch einen bestimmten Zweck und obwohl ich das Anspitzen noch nicht versucht habe, finde ich es jetzt schon recht nervig. Klar, man muss vielleicht Abstriche machen und kann nicht alles, in diesem Fall "Unschmelzbarkeit" und "Anspitzbarkomfort" unter einen Hut bringen, aber doof für die Anwenderin ist das schon. 
Allerdings - ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Kajal, mit seiner Deckkraft und der Haltbarkeit. Es ist mein erster Kajal, der wirklich wischfest ist und der auch nach Stunden noch an seinem Platz sitzt. 
Ich persönlich bin also bereit, das nervige Anspitzen in Kauf zu nehmen, weil mich das Produkt einfach überzeugt hat und hoffe einfach, dass für das Problem irgendwann mal eine Lösung gefunden wird!

In diesem Sinne,

Unterschrift

PR-Sample
Saskia
3 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich hab den schwarzen, find ihn aber nur so lala. Irgendwie wird der bei mir mit der Zeit leicht bröselig am Auge :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab bisher nur den grauen getragen, schwarz is mir für tagsüber zu hart. Der graue hält aber wirklich gut durch...

      Löschen
  2. also meiner war irgendwie nicht wischfest, aber vielleicht haben sie die formel jetzt verändert...

    LG Fio

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde