Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Catrice Thrilling me softly LE


Hey meine Lieben!

Auch ich durfte mich in der letzten Woche über ein Päckchen von Catrice freuen! Yeiii!
Zugeschickt wurden mir einige Produkte aus der kommenden Thrilling me softly LE, die mich von den ganzen kommenden LEs von den Pressebildern her am meisten angesprochen hat.

Hier der Pressetext zur LE:

"Belles Rebelles. Eine Rebellion im Einsatz für neue Wege und mehr Leidenschaft in der Mode. Das Wiedersehen mit der Gothic Kultur entwickelt sich zu einer spannenden Begegnung. Catwalks sind in Spitze und Leder gehüllt. Anmutig, geheimnisvoll und feminin. Schwarz dominiert das Feld, modern inszeniert mit leuchtenden Rot, sowie zarten Rosé- oder Nudetönen. Highlights werden in kühlem Gold oder Lila gesetzt. Die Limited Edition "Thrilling me softly" by CATRICE übersetzt den aktuellen Trend in die Beautysprache. Augen, Lippen und Nägel werden ab Mitte September bis Oktober 2013 mit teils metallischen, teils matten Effekten und soften Texturen akzentuiert."

IMG_8388

Beim Auspacken fand ich einige der Produkte wirklich toll und habe mich sehr gefreut, vor allem die Lidschatten Trios fand ich ganz hübsch, wenn auch nicht sehr außergewöhnlich. Leider leider wurde meine Freude aber relativ schnell wieder getrübt.
Aber seht selbst.
Fangen wir mit der größten Enttäuschung an - die Trios.


Eyeshadow Trio: Gentle Thrill | 3,79 €

IMG_8402
IMG_8414

Wie ihr seht - seht ihr nichts. Dieses Trio hier würde ich auf gar gar gar keinen Fall kaufen. So hübsch es in der Packung aussieht - es wäre genau mein Beuteschema mit den neutralen Farben - man bekommt einfach gar keine Farbe raus. Und die Swatches, die ihr hier seht, sind schon auf Base! Ohne Base ist es noch schlimmer. Wenn man von den schimmernden Tönen doch noch einen Hauch Farbe rausbekommt, der matte Ton ist - Entschuldigung - völlig für den Arsch. 
Der erste Ton ist ein schimmerndes Beige, der zweite ein im Pfännchen echt schöner Taupe-Ton, der aber wirklich völlig enttäuschend war. Der schlimmste von allen Lidschatten in den Trios. Schade, denn gerade auf den habe ich mich gefreut. Die letzte Farbe ist ein schimmerndes Hellbraun, das eigentlich auch voll mein Beuteschema wäre, aber ihr seht ja den Swatch...

Eyeshadow Trio: Soft Thrill | 3,79 €

IMG_8403
IMG_8422

Hier haben wir einen matten Rosenholzton, der auch nur sehr sehr schlecht zu swatchen war. Die Pigmentierung lässt wirklich zu wünschen übrig und ich bezweifle, dass man damit gut am Auge arbeiten kann.
Der mittlere Ton ist von allen Farben der am besten pigmentierte. Es handelt sich um ein schimmerndes grau-lila-blau Gemisch, eigentlich eine wirklich tolle Farbe.
Der Highlighter-Ton hier ist ein stark schimmerndes Weiß, der stark krümelt und auch nicht wirklich gut pigmentiert ist.

Demnach - lasst die Trios lieber liegen...


Cat Eyeliner Pen in Deep Black | 3,49 €

IMG_8400
IMG_8406

Um es vorwegzunehmen: ich mag diese Eyeliner Pens nicht. Also die, mit einer dicken Spitze. Ich hatte noch nie einen, weil ich es mir ziemlich schwierig vorstelle, damit präzise einen Lidstrich zu ziehen. Da ich sowieso nicht die Begabteste in diesem Bereich bin, hat mich ein solcher Stift noch nie angesprochen. Ich bin neugierig, ihn auszuprobieren, habe aber keine allzu großen Hoffnungen.
Für alle, die mit solchen Stiften gut klarkommen: Der Stift gibt satt Farbe ab, ein tiefes, glänzendes Schwarz und alles auch in einem Zug. Also von daher ist er echt toll, wenn ihr also solche Teile mögt, könntet ihr hier zuschlagen. 

Smooth Blush Stick: Daredevil | 4,49 €

IMG_8397
IMG_8409

Der Blush Stick fühlt sich ziemlich rutschig auf der Haut an, man muss auch mehrmals drübergehen, damit man überhaupt Farbe sieht und dabei wird es auch noch fleckig. Zumal die Farbe dann völlig anders aussieht, als in der Verpackung.
Ich habe ihn noch nicht auf den Wangen ausprobiert, habe allerdings wenig Hoffnung, dass er sich dort anders verhält.
Für 4,49 € würde ich ehrlich gesagt lieber die Finger davon lassen.


Kommen wir zum Positiven: Die Nagellacke!

Ultimate Nail Lacquer: Allure, Suspect & Discreet | je 2,79 €

IMG_8391
IMG_8395
IMG_8396
Das Bild vom "Allure" Pinsel ist leider zu unscharf geworden. Verzeihung.

Die Pinsel sind wie gewohnt scheiße, wobei ich allerdings schon schlimmere Catrice Pinsel seit der Sortimentsumstellung gesehen habe. Es hält sich hier einigermaßen im Rahmen, aber vielleicht hab ich auch nur Glück gehabt. 

IMG_8427

Die Lacke decken alle in zwei Schichten und lassen sich (mal abgesehen von den Pinseln) problemlos lackieren, da sie eine angenehm flüssige Konsistenz besitzen. 
Der Rotton Allure ist wirklich toll! Er enthält ganz feinen Schimmer, der aufgetragen ein wunderschönes Finish ergibt. Leider sieht man das auf dem Tip überhaupt nicht, deshalb werde ich ihn die Tage mal für euch lackieren und euch genauere Fotos zeigen. Aber er ist auf jeden Fall mein Favorit von den dreien! 
Der Nude-Ton Discreet deckt ebenmäßig in zwei Schichten und gefällt mir auch richtig gut! 
Der Goldton braucht durch sein metallisches Finish ein wenig mehr Aufmerksamkeit, sonst zieht er unansehnliche Streifen und bleibt ein wenig durchsichtig. Aber das ist ja allgemein bei metallischen Lacken so ein Problem, so dass ich die Probleme eher dem Finish zuschreibe. Und wer auf Metallic-Finish steht, kennt sich damit ja aus und weiß, worauf er sich einlässt :)


Meine Meinung:

Die Lidschatten-Trios und der Blush Stick sind für mich echt eine Enttäuschung und es wäre rausgeschmissenes Geld, etwas davon zu kaufen. 
Der Eyelinerpen ist für mich persönlich einfach nichts, aber wer mit dieser Stiftform klar kommt, könnte hier echt gut bedient sein, denn von der Farbe und Farbabgabe her gefällt er mir sehr gut.
Die Lacke sind wiederum wirklich hübsch, vor allem Allure hätte ich mir wahrscheinlich auch selbst geholt (man hat niemals zuviele Rottöne!). Der Nudelack ist auch toll, der Goldton - na ja, aber das ist meine persönliche Ansicht. 
An sich finde ich die LE auch in sich stimmig, so objektiv betrachtet, aber irgendwie, wenn man den Pressetext liest, mit "Fokus auf Schwarz" und "Gothic-Kultur aufgreifen" hätte ich gesagt - Thema verfehlt. Dazu ist mir einfach zu wenig Schwarz vertreten. Aber wahrscheinlich würde sich eine zu "schwarzlastige" LE wohl auch schwerer verkaufen, was weiß ich. 


Wie seht ihr das denn? Hat Catrice das Thema der LE getroffen oder eher nicht?
Und was sagt ihr zu den Produkten an sich - was gefällt euch, was weniger?


Unterschrift

PR-Sample
Saskia
5 Comments
Share :

Kommentare:

  1. puuuh, für mich eine ziemlich langweilige LE ^^ schade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beeindrucken wird Catrice damit wohl nicht...

      Löschen
  2. meine Güte, ich kriege absolut gar nichts mehr mit. Wieder eine LE, von der ich noch gar nichts gehört hatte :D Die Produkte sind zwar äußerlich ansprechend, doch ein "Haben-Muss" Gefühl stellt sich bei mir nicht ein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, hier verpasst man wirklich nichts. Leider. Ich hatte mich echt drauf gefreut.

      Löschen
  3. Ich war so enttäuscht von den Trios. H+bsche Farben, aber dumme Qualität.

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde