Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Urban Decay Naked Basics Palette


Hey meine Lieben!

Meine Liebe zu Paletten bleibt ungebremst.

Kürzlich hat es mich dann gepackt und ich musste mir einfach die kleine Naked Basics bestellen. Für mich als Nude-Fan, der morgens einfach immer bei seiner Alltags-Schminkroutine bleibt gibt es doch wirklich nichts besseres oder? Und so langweilig ihr es auch finden mögt - mit braunen Lidschatten kriegt man mich immer!
So habe ich dieses kleine schöne Stück schon seit seinem Erscheinen (nein - sogar schon vor seinem Erscheinen) heiß begehrt und eeeendlich habe es mir gegönnt. Als das vermackte, durchgenudelte Paket von HQ Hair ankam, musste ich kurz mit Diego durch die Wohnung hüpfen, so hab ich mich über diese doofen sechs Lidschatten gefreut!

Aber was interessiert euch mein Gebrabbel. Ihr wollt Fakten, ich weiß!

Sechs Lidschatten in einer klitzekleinen Plastikpalette - eine Plastikpalette, die irgendwie ein wenig billig wirkt, nachdem man sie aus der Pappverpackung gezogen hat. 
IMG_8333
IMG_8337
IMG_8366 IMG_8342

Das Plastik fühlt sich weich an, der Schriftzug ist erhaben, nicht aufgedruckt oder eingestanzt. Von außen finde ich sie optisch noch ganz hübsch, trotz Plastik. Vor allem kann man sie einfacher sauberhalten, als die Naked Palette mit der zwar hübschen und originellen, aber äußerst unpraktischen Samtverpackung. Als ich die Naked Basics aber dann geöffnet habe, war ich kurz erstaunt. 
Das Plastik in das die Lidschatten eingepasst sind, wirkt irgendwie ... na ja, billig halt. Es ist so komisch marmoriert und auch die Lidschattenpfännchen sehen irgendwie nicht hundertprozentig gerade eingepasst aus. Aber egal, es kommt ja dann doch auf den Inhalt an, oder?


IMG_8370
IMG_8368

IMG_8353_zpsfb502560
Venus: weißer schimmernder Highlighter

IMG_8353_zps022949a1
Foxy: gelbstichiger matter Hautton

IMG_8353_zps91c2ee04
Walk of Shame: rosastichiger matter Hautton

IMG_8353_zpsfe63b662
Naked 2: mattes Taupe

IMG_8353_zpsbe75f8b9
Faint: mattes Braun

IMG_8353_zpsfab849a4
Crave: mattes, tiefes Schwarz


Toll finde ich, dass 5 der 6 Töne einfach matt sind. In der Drogerie richtig gute matte Lidschatten zu finden, ist ja immer noch relativ schwierig. Und wer mag matte Lidschatten denn nicht? Für den Alltag gibt es für mich nichts besseres - ich besitze nur zu wenige.

IMG_8433
Swatches auf Rival de Loop Eyeshadow Base

Wie ihr seht - oder nicht seht - Foxy passt perfekt zu meiner Haut. Zumindest am Arm, bin gespannt, ob sich das am Auge auch so verhält. Walk of Shame ist dann wohl super für rosastichige Hauttypen geeignet. Die perfekten Basisfarben für's komplette Lid also!
Mein Lieblingston aus der Palette ist Naked 2. Ein wunderschönes Taupe, butterzart und toll pigmentiert. 
Der einzige Ton, der mir nicht so gut gefällt (ihr erratet es bestimmt), ist Venus. Ich verstehe nicht so richtig, warum da dann doch noch ein schimmernder Highlighter reingepackt werden musste. Matte Highlightertöne sind doch auch super. Vor allem, wenn das restliche Auge doch sowieso matt ist?! Die Farbe an sich ist schön und ich werde sie auch sicherlich verwenden, aber eher nicht in Kombination mit den anderen Farben der Palette.

Zu den Konsistenzen: Die Lidschatten sind so unglaublich weich, man will quasi seine Wange daran reiben und damit kuscheln.
Bemerkenswert ist, dass die Farben auf der Haut wirklich genauso rauskommen, wie im Pfännchen. Da geht keinerlei Intensität verloren, wie man das von anderen Lidschatten kennt. Selbst das Schwarz! Nicht fleckig, kein Farbverlust, nichts. Ihr merkt, ich finde die Lidschatten wirklich wirklich toll! 
Allerdings haben sie beim Swatchen etwas gekrümelt - das kann aber auch daran liegen, dass ich vorher Lidschatten mit deutlich anderer Qualität geswatcht hatte und dementsprechend fest gedrückt habe, als ich die Farben mit dem Finger aufgenommen hatte. Am Lid wird sich das "Problem" in Grenzen halten, denke ich.

Ich schätze, dass meine Tageslooks mit der Palette künftig hauptsächlich aus Foxy, Naked 2 und Faint bestehen werden. Durch das Schwarz kann man den Tageslook - der bei mir fast immer völlig ohne Schwarz auskommt - ganz einfach und schnell in einen schönen Abendlook umwandeln (geht auch schnell, weil die Palette ja so suuuper in die Handtasche passt) :D


Immer wieder zu erwähnen ist außerdem meiner Meinung nach, dass UD auf Tierversuche verzichtet! 


IMG_8338
Meine Meinung zusammengefasst:
Ein Traum in Braun. Punkt.

Bestellt habe ich bei HQ Hair - dort habe ich auch meine Naked Palette bestellt und hatte dort keine Probleme. Ich zähle nie die Tage bis zur Lieferung, aber ich glaube, es waren unter zwei Wochen. Beide Pakete waren bei ihrer Ankunft echt schwer eingedrückt und vermackt, aber die Paletten waren gut in Luftpolsterfolie verpackt, so dass da eigentlich nichts passieren kann. Und HQ Hair liefert versandkostenfrei! 
Ihr bekommt die Palette aber auch in anderen Shops, einfach mal googeln!


Wie steht ihr zu solch einer Palette (zu einem solchen Preis)? Sind diese "Alltagsfarben" die Kohle wert oder doch eher nicht?


Unterschrift

Saskia
9 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich mag urban decay auch so super gern, die kleine Palette hab ich aber leider noch nich, schaut aber echt toll aus

    AntwortenLöschen
  2. Nach der Naked 1 Palette wollte ich ja eigentlich stark bleiben und keine Paletten mehr kaufen, aber die hier ist einfach so wundervoll! Die matten Farben werden wohl auch meine Favoriten werden. Auf Naked 2 bin ich besonders scharf :)
    Was ich an der Palette auch so mag ist, dass die Lidschatten einfach alle zusammen sind. Es gibt für mich nichts schlimmeres als morgens hektisch 5, 6 Einzellidschatten zu suchen.

    PS. Jetzt sind auch alle Bilder erkennbar :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ein riesen Fan der UD Paletten. Mittlerweile habe ich alle 3 Naked Paletten und ich bereue nicht den Kauf einer einzigen. Jede für sich hat etwas Besonderes und ich nutze sie alle 3. Am meisten die Naked 1. Aber auch die Naked Basic kommt häufig zum Einsatz, besonders für die Grundlagen wie Verblenden, Schattieren und Highlighten. Und wenn man den Preis auf die einzelnen Lidschatten runter rechnet, sind sie wiederum günstig ;)))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, ich nutze die Naked 1 weniger als erwartet und wenn, dann eher die matten Nude-Töne. Von daher hat sich diese hier wirklich gelohnt, den Kauf werde ich definitiv nicht bereuen!

      Löschen
  4. ich habe die und ich mag die sooooooo sehr

    AntwortenLöschen
  5. Ich hätte sie auch wirklich gern *_* Habe mir nun aber in kurzer Zeit zwei andere Matt-Paletten gekauft und teste da erstmal etwas rum :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab sie mir auch bestellt :)

    LG
    PinkCItrus
    www.semantos.de

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gerade für Alltags-Farben bereit Geld auszugeben. Diese finde ich alle super und ich habe sie auch schon bestellt. Die anderen Paletten haben für mich zuviele Schimmer-/Glimmer Farben, welche ich nur selten und sparsam verwende.
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde