Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

essie Leading Lady


Hey meine Lieben!

Erstmal wünsche ich euch ein wunderbares neues Jahr und hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage und habt Silvester schön verbracht. Ich hab mich hier ziemlich rar gemacht, erstens musste ich über Weihnachten komplett arbeiten und bis heute hatte der Mann auch Urlaub und die Zeit hab ich dann doch lieber mit ihm und anderen Lieben verbracht. 
Aber nun ist 2014 und es soll mal weiter gehen!

Der Lack, um den es geht, ist letztes - nee, mittlerweile vorletztes Jahr in der Weihnachtskollektion erschienen und ich, ja ich hab ihn stehen lassen. Als ich entschieden habe, dass ich ihn doch brauche, war er natürlich weg. Tja.
Bei der riiieeesigen Ausmistaktion von "Annirella" ist aber nun auch dieser Lack rausgeflogen und ich konnte natürlich nicht anders, als ihm bei mir neuen Unterschlupf zu gewähren. Da er wohl recht vernachlässigt wurde (schäm dich, Anni!), musste ich ihn an Weihnachten auch direkt mal ausführen. 

IMG_9282
IMG_9281

IMG_9276
IMG_9287

Ihr kennt ihn wahrscheinlich alle schon, das ist mir schon klar, dennoch musste ich dieser Schönheit einen Post widmen. Ich meine, dieser Lack schreit doch förmlich "Weihnachten" mit seinem glitzrigen Rot. 

Ich habe hier übrigens 2 Schichten lackiert und eine Schicht Topcoat darüber gegeben. Dennoch fühlten sich meine Nägel noch rauh an, wegen dem vielen Glitzer, aber ich hab's mal dabei gelassen. 
Einen Tag später ist auch schon der Lack am ersten Nagel abgesplittert, bzw. hat sich komplett gelöst. Ob das Ausnahme oder die Regel bei Leading Lady ist, kann ich euch aber nicht sagen. 

Das Ablackieren war zwar etwas nervig, aber bei weitem nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt habe.
Ich bin trotzdem sehr, sehr glücklich über meinen Kauf und freue mich, die Lady in meiner kleinen essie Familie willkommen zu heißen :)

Und ihr, was habt ihr so über die Feiertage auf den Nägeln getragen? Vielleicht auch Leading Lady? Oder habt ihr farbmäßig da ganz andere Vorlieben?

Unterschrift
Saskia
6 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich mag Leading Lady sehr, sehr gerne und bei mir hält er sich auch eigentlich immer ganz brav auf den Nägeln. Ich habe an Weihnachten an 4 Nägeln erst Essies Recessionista und anschließend darüber Leading Lady getragen und auf dem Ringfingernagel silbernen Lack mit silbernem Glitzertopper. :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte leading lady mir damals auch besorgen lassen. ihn dann aber verkauft weil ich nagellack nie trage wegen der arbeit. dabei ist es eine super tolle farbe

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir gab es Parka Perfect an Heiligabend, weil ich einfach Lust auf dieses Grau hatte. Es passte auch so gut zum Wetter ;)
    Leading Lady habe ich leider nicht, deswegen habe ich mir dieses Jahr Toggle to the top gegönnt, allerdings nur im Miniaturformat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da war ich leider auch wieder zu spät, weil ich dachte, den brauch ich nicht. Jetzt ärgere ich mich natürlich. Wie immer.
      Parka Perfect hab ich von einer Freundin zu Weihnachten bekommen und hab ihn heute auch drauf :)

      Löschen
  4. Leading Lady ist ein toller Lack. Ich muss auch sagen, dass ich ihn gar nicht so schlimm abzulackieren finde :)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde