Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Smashbox Photo Finish Foundation Primer


Hey meine Lieben!

Obwohl ich dringend - ganz ganz dringend - lernen sollte, drücke ich mich mal wieder darum und schreibe statt dessen diese Review. Ich Trottel. Aber nun, jetzt habe ich damit angefangen, dann bringen wir es auch zu Ende, schließlich schiebe ich diesen Post schon eine halbe Ewigkeit vor mir her!

Es geht heute, wie ihr dem Titel entnehmen könnt, um den (Standard)Primer von Smashbox. Ich habe vorher diverse Primer aus der Drogerie ausprobiert (Catrice, p2), aber meine Erwartungen wurden davon leider nie richtig erfüllt. Also habe ich mir damals zu Weihnachten das doch recht teure Produkt von Smashbox gewünscht. Als ich die Tube in der Hand hielt, musste ich mir erstmal an den Kopf hauen, denn ich hätte mir vielleicht doch lieber zunächst mal die kleine Probiergröße wünschen sollen - wozu gibt's die denn sonst? Na ja, aber nun hatte ich die große Tube und hoffte inständig, dass der Primer meinen Erwartungen gerecht werden würde...


Aber erst mal ein paar allgemeine Worte zum Produkt.
Wenn ich an die Marke Smashbox denke, bzw. früher gedacht habe (mittlerweile hat sich das ein wenig gewandelt), kamen mir als allererstes immer die Primer in den Sinn. Ich glaube, Smashbox war eine der wenigen Marken, der eine solch riesige Auswahl an Primern im Sortiment hatte und hier war für jedes zu kaschierende Hautproblem etwas dabei. Der Photo Finish Foundation Primer ist wohl der bekannteste unter ihnen, darüber hinaus gibt es zB. eine Light-Version und eine feuchtigkeitsspendende, diverse Color Correcting Primer und so weiter und so fort.
Hier auf der Smashbox Homepage könnt ihr euch in aller Ruhe die Auswahl anschauen!

Ich habe mich wie gesagt zunächst einmal für die "Standardversion" entschieden, da ich mit farbigen Primern bisher kaum Erfahrungen habe (die aus der Drogerie waren übrigens alle für die Tonne). 

IMG_0528

Smashbox
Photo Finish Foundation Primer
Oilfree
Fullsize mit 30 ml für 32,- €
Travelsize mit 12 ml für 12,50 €
erhältlich zB. bei Douglas oder über die Smashbox-Homepage

Verprechen
"Schaffen sie die perfekte Grundlage für Ihre Foundation mit dieser seidig-zarten, ultraleichten Mischung aus Vitamin A und E, Traubenkernextrakt und grünem Tee. Sie können den Primer entweder alleine oder unter Ihrer Foundation tragen, um die Haltbarkeit Ihres Makeups zu verlängern. Unser Bestseller-Primer hilft, das Erscheinungsbild feiner Linien und Poren zu reduzieren. Für eine makellose Haut mit samtig-weichem Finish."

IMG_0530 

Der Primer ist durchsichtig und fühlt sich auf den Fingern wie ein Gel an. Man benötigt nur eine minimale Menge an Produkt, das sich aufgrund seiner Konsistenz ganz einfach auf der Haut verteilen lässt. Dadurch ist er sehr ergiebig, weswegen es sicherlich die Überlegung wert ist, ob nicht die kleine Tube vielleicht doch mehr als ausreichend ist.

Aufgetragen trocknet der Primer an, er bleibt nicht fettig oder klebrig, sondern hinterlässt ein glattes und sehr sehr weiches Hautgefühl, zudem liegt er nicht unangenehm auf, die Haut fühlt sich nicht an, als hätte man sie gerade mit einem Silikonfilm zugespachtelt (obwohl man das durchaus getan hat).
Ich persönlich benutze das Produkt fast ausschließlich in der T-Zone, wo ich den Tag über mit unangenehmem Glanz zu kämpfen habe und nur an "besonderen Tagen" im ganzen Gesicht. Das ist der Bereich, den ich mattieren möchte und wo ich das MakeUp besonders haltbar haben möchte. Natürlich ist dies auch der Bereich, in dem vergrößerte Poren sich ganz gerne tummeln und ich muss sagen, ich bin mit der Wirkung des Primers wirklich zufrieden.

Die Poren wirken geglättet und "aufgefüllt", meine T-Zone bleibt auf jeden Fall länger mattiert und die Haut sieht insgesamt "samtiger" aus. Auf der anderen Seite werden trockene Stellen wie "angeklebt", so dass sie nach dem Foundationauftrag nicht mehr so ins Auge springen. 
Der Foundationauftrag selbst geht ein wenig besser von der Hand, da die Haut eben so geglättet ist. Die Foundation lässt sich leichter, schneller und gleichmäßiger verteilen und sieht ebenmäßig aus. 

Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Meine Haut bleibt wesentlich länger mattiert, bzw. beginnt nur leicht zu glänzen. Ich schätze mal, dass ich frühestens nach 5-6 Stunden zum ersten Mal nach meinem Puder greifen muss. Und dadurch, dass der Ölglanz total im Zaum gehalten wird, wird natürlich auch die Haltbarkeit des MakeUps erhöht. Gerade jetzt für den Sommer ist der Primer deshalb sehr zu empfehlen!

IMG_0526

Leider habe ich keine Vorher/Nachher Bilder für euch, weil man den Unterschied auf den Bildern nicht wirklich erkennen kann.


Meine Meinung
Ich bin doch ziemlich angetan von dem Primer und benutze ihn zwar nicht jeden Tag, aber doch relativ oft. Wie gesagt, nicht im ganzen Gesicht, sondern eher in meiner "Problemzone". 
Klar, er ist eine wahre Silikonbombe, aber ich habe bisher noch keine Probleme damit gehabt. Zudem bin ich am Überlegen, ob ich nicht lieber mal die "Light" Version testen soll. Allerdings habe ich noch so viel Produkt übrig, da wäre es ziemlich unnötig, einen weiteren Primer anzuschaffen.
Ich empfehle also allen, die sich für das Produkt interessieren: holt euch zuerst einmal die Reisegröße, denn selbst mit der werdet ihr ewig auskommen.

Und ihr?
Habt ihr den Smashbox Primer (vielleicht auch einen anderen als diesen) ausprobiert und wie findet ihr ihn? Oder bevorzugt ihr ein anderes Produkt (vielleicht den allgepriesenen Porefessional)?
Und wie steht ihr zu der Frage: Primer täglich oder nur zu besonderen Anlässen?

Fragen über Fragen, aber eure Meinungen dazu interessieren mich wirklich sehr! :)


Unterschrift

INHALTSSTOFFE:
CYCLOMETHICONE - DIMETHICONE CROSSPOLYMER - C12 15 ALKYL BENZOATE - TRIBEHENIN - CERAMIDE 2 - PEG 10 RAPESEED STEROL - PALMITOYL OLIGOPEPTIDE - TOCOPHERYL ACETATE - RETINYL PALMITATE - CARTHAMUS TINCTORIUS SEED OIL (SAFFLOWER) - VITIS VINIFERA SEED EXTRACT (GRAPE) - COLA ACUMINATA SEED EXTRACT - CAMELLIA OLEIFERA LEAF EXTRACT - PROPYLENE GLYCOL - WATER (AQUA) - HYDROGENATED POLYDECENE - TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE - ISOPROPYLPARABEN - ISOBUTYLPARABEN - BUTYLPARABEN - IRON OXIDES (CI 77489, CI 77491, CI 77492, CI 77499)
Saskia
10 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Das klingt doch richtig gut! Ich nehm Primer aber eher an Tagen, an denen ich mich lange auf mein Makeup verlassen muss, so fuer "jeden Tag" ist mir das nicht so lieb mich mit Silikon zu beschmieren.... aber ein funktionierender Primer ohne Silikon ist wohl ein Wunschtraum;)
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich nicht seeehr intensiv mit dem Primerthema auseinander gesetzt bzw. groß recherchiert, aber mir fällt spontan nix ein ohne Silikon...

      Löschen
  2. ich war mal in einem Douglas und eine Douglette wollte mir ich glaube den apricotfarbenen Color-Correcting Primer aufschwatzen - mal ganz davon abgesehen, dass sie mich für blöd verkaufen wollte, fand ich ihn einfach zu teuer um ihn ungetestet zu kaufen. Und eine kleine Größe gab es davon nicht (ich weiß gar nicht, inwiefern das jetzt immer noch so ist).
    Primer und ich haben noch nicht ganz zueinander gefunden und wenn ich mal welchen trage, dann nur bei besonderen Anlässen oder auch wenn ich abends feiern gehe & weiß, dass es heiß wird :D Mit Primer hält es das Make-Up dann doch einen Tick länger ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dougletten kannste ja auch alle in der Pfeife rauchen. Oder zumindest die allermeisten. Denen musste ja ihr eigenes Sortiment erklären und sie körperlich bedrohen, damit sie dir ein Pröbchen geben :D
      Also ich denke auch nicht, dass ich in der Zukunft jeden Tag Primer tragen werde, aber grade an Tagen, wenn man nen wichtigen Termin hat (oder vielleicht auch ne lange Schicht in der Bar), ist es gut, so was zu haben, auf das man sich dann verlassen kann!

      Löschen
  3. Ich hab auch die Reisegröße (nachdem ich in meinem Bekanntenkreis alle Pröbchen davon weggeschnorrt hatte die es mal zu einer Douglasbestellung gab) und die hält wirklich ewig! Momentan benutze ich eher meine Primer von benefit, liegt aber wohl auch daran, dass der von Smashbox gemäß seiner Bestimmung in irgendeiner Reisetasche schlummert :D Ich find sie aber alle toll und würde nicht mehr ohne Primer wollen :)

    AntwortenLöschen
  4. Den Smashbox Primer wollte ich auch schon immer mal testen :) Und Deine tolle Review hört sich richtig spannend an!! Ich wusste gar nicht das es eine Reisegröße gibt ;)) Ich hab mich bisher immer noch zurückgehalten, da ich nicht gleich so eine große Größe haben wollte, falls er mir nicht zusagen sollte ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann steht dem ja nichts mehr im Wege, es freut mich sehr, wenn ich bei der Entscheidung helfen konnte! Ich werde mir viell auch noch einen anderen (farbausgleichenden) in der kleinen Größe holen!

      Löschen
  5. Huhu! Ich wünsche Dir einen wunderschönen Feiertag. Ich klicke mich bei dem Schmuddelwetter gerade durch Beautyholics und bin auf deinen Blog aufmerksam geworden! :)

    Ich habe eine kleine Probe des Primers zu Hause und finde keinen unterschied zu günstigen Produkten :) Mich erinnert er total an den ELF Primer aus meiner Sammlung

    Falls du ein Fan von Benefit bist, würde ich mich über einen Besuch auf meinem Blog freuen - es wird ein Cheek & Lip Kit verlost.

    LG P!nkCitrus
    www.semantos.de

    AntwortenLöschen
  6. Habe den Primer in Reisegröße und muss dir zustimmen, dass der wirklich ewig hält. Benutze ihn aber auch nur manchmal, wenn das Make-Up besonders lang halten "muss" :-D! Ich benutze gerne die Base von Clarins....aber da auch nur hin und wieder.

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Clarins Primer... Davon hab ich letztens noch was drüber gelesen... Ich kann mich nicht mehr so genau dran erinnern, aber ich werde mich mal informieren!

      Löschen

Follow @beautyandblonde