Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Worth the hype? | TBS Camomile Sumptuous Cleansing Butter


Da ich kürzlich einige Tage im wunderschönen Rom verbracht habe, bot es sich an, auf der Reise endlich mal die Reinigungsbutter von The Body Shop auszuprobieren, die ich aufgrund ihrer festen Form nicht in den für flüssige Produkte obligatorischen Plastikbeutel packen musste.
Ich habe sie jetzt fast zwei Wochen benutzt und obwohl das eigentlich eine ziemlich kurze Zeit für eine Review ist, habe ich mir bereits eine Meinung über das Produkt gebildet. Bei einem Reinigungsprodukt geht das eigentlich recht schnell - ich meine, entweder reinigt es gut, oder eben nicht...

IMG_0864

The Body Shop
Camomile Sumptuous Cleansing Butter
90 ml
13,- €

"Dieser milde Make-Up-Entferner mit fair gehandelter Kamille ist für eine besonders verwöhnende Reinigung aller Gesichtspartien geeignet. Die Reinigungsbutter entfernt sanft und wirksam Make-Up und Schmutzpartikel. Das sichtbare Ergebnis: eine reine, erfrischte und verwöhnte Haut.

  • entfernt sanft alle Arten von Make-Up
  • Sorgt für eine reine und blütenzarte Haut
  • Selbst für sensible Haut und bei Kontaktlinsen geeignet"
IMG_0866

Die feste Reinigungsbutter befindet sich in einer Metalldose mit Schraubverschluss. Der Geruch gefällt mir gut, er ist leicht und blumig. Kritische Beobachter werden hier aber direkt den ersten Nachteil des Produktes erkennen: die Reinigungsbutter enthält wie so viele andere Reinigungsprodukte Duftstoffe. Vielen ist aber nicht klar: auch Duftstoffe können die Haut reizen und somit zu Rötungen oder Pickeln führen, weshalb man sie vor allem mit empfindlicher Haut vernünftigerweise meiden sollte. Aber auch ich bin ein Mädchen und mag alles, was gut schnuppert und hier ist es auch so, dass das Produkt nicht sehr lange auf der Haut bleibt, sondern schnell wieder abgewaschen wird. Hier kann man also eventuell ein Auge zudrücken.

IMG_0996

Die Anwendung
Man entnimmt mit den Fingern etwas von der Butter. Diese ist zwar fest in der Dose, schmilzt aber durch die Körperwärme direkt an, man muss also nicht mühsam in der Dose rumkratzen. Die Menge muss wohl jeder für sich selbst herausfinden, es kommt natürlich auch darauf an, wie stark ihr geschminkt seid und so weiter. Jedenfalls verteilt man das Produkt dann auf dem trockenen (!) Gesicht und massiert es gut ein. Dann macht man sich die Hände ein wenig nass und massiert weiter, so emulgiert das Produkt und es bildet sich ein weißer Film auf dem Gesicht. Wenn sich dann alles Make-Up schön gelöst hat, wird alles mit lauwarmem Wasser abgewaschen.

Reinigungswirkung
Normales Make-Up entfernt die Butter mühelos. Bei Mascara schwächelt sie manchmal ein wenig, hier muss man gründlicher sein. Aber mit ein wenig (wirklich nur ein winziges bisschen) mehr Produkt und längerer "Massage", wird auch Mascara rückstandslos entfernt.
Trotz dieser tollen Reinigungswirkung ist die Butter unglaublich sanft zur Haut, nichts brennt, auch und vor allem nicht in den Augen, die Haut spannt danach nicht, sondern fühlt sich weich und gepflegt an.

Meine Meinung
Die Reinigungsbutter ist super! Vor allem hat sie sich aufgrund ihrer Konsistenz auch auf der Reise bewährt, da kann schon mal nichts auslaufen! 
Aber das wichtigste ist ja: sie reinigt wirklich gut und ist dabei unheimlich sanft zur Haut, worauf ich mittlerweile großen Wert lege.
Übrigens: ich habe selbst Mischhaut, die unglaublich schnell in der T-Zone fettet. Die Cleansing Butter ist trotz ihrer reichhaltigen Formel nicht nur was für trockene Haut. Fettige und Mischhaut braucht keine aggressiven Reiniger mit Alkohol, da diese aufgrund ihrer austrocknenden Wirkung die Sebumproduktion auf Dauer nur noch mehr anregen!

Weitere Meinungen findet ihr zB bei
Sandri und

Kennt ihr die Butter schon, nachdem ich ja relativ spät auf den Zug aufgesprungen bin? Wenn nicht, wie reinigt ihr denn momentan am liebsten?

Unterschrift


Inhaltsstoffe
Ethylhexyl Palmitate (Hautpflegemittel) - Synthetic Wax (Bindemittel/Emolliens), PEG-20 Glyceryl Triisostearate (Hautpflegemittel), Olea Europaea (Olive) Fruit Oil (Emolliens), Butyrospermum Parkii (Shea) Butter (Hautpflegemittel-Emolliens), Caprylyl Glycol (Hautpflegemittel), Tocopherol (Antioxidans), Parfum (Duftstoff), Aqua (Lösungs-/Verdünnungsmittel), Linalool (Duftstoffkomponente), Limonene (Duftstoffkomponente), Helianthus Annuus (Sonnenblume) Seed Oil (Emolliens), Anthemis Nobilis Flower Extract (natürlicher Zusatz, Römische Kamille), Citric Acid (pH-Regulator)

Saskia
17 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Was ich so lese, klingt richtig gut :) denn ich habe mir die Reinigungsbutter auch gekauft, nur noch nicht ausprobiert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ei dann, weißte, was du heute Abend benutzt! Ich hatte sie auch erst eine Weile rumstehen - ich will ja immer gern aufbrauchen, bevor ich was neues anfange!

      Löschen
  2. Bei mir war es ein Satz mit X, diese Butter - ich habe davon am Kinn fiese Unterlagerungen bekommen und fand auch, dass ich nach sem Abspülen noch so einen Fettfilm auf der Haut hatte... noch dazu hat meine nach einiger Zeit so weiße Plocken drin gehabt. Also nie wieder, aber ich weiß, dass ich mit dieser Meinung ziemlich alleine dastehe - und wenn er bei dir funktioniert - umso besser;) Ich hatte mir ja auch so gewünscht dass es klappt...
    Bei mir ist das einzig Wahre ein Reiniger, der gut schäumt, nur dann hab ich das saubere, frische Gefühl was ich nach der Reinigung so schätze:)
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, das ist aber ärgerlich! Pickel oder ähnliches habe ich davon nicht bekommen - wie schnell ging das denn bei dir? Nicht, dass mir das noch bevorsteht oO
      Reiniger, die stark aufschäumen, sind aber auch die aggressiveren, ich mit meiner Haut muss da einen großen Bogen drum machen. Aber ich war lange Zeit der gleichen Meinung wie du, deshalb bin ich jetzt ruhig :D

      Löschen
    2. Oh, das ging recht flott mit den Pickeln, nach 2 Wochen kam mir meine Kinn-Situation äußerst komisch vor:/
      Nachdem ich die Butter abgesetzt hab verschwanden sie zum Glück wieder....
      Mit dem Schaum, das geht so, wenn meine Haut anschließend nicht groß spannt, ist es ok:)

      Löschen
  3. Die schmachte ich auch schon seit längerem an! Aktuell benutze ich eine Reinigungsmilch von alverde und entferne mein Augen-Make-Up mit einem Entferner von Lavera.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von alverde hab ich in der Hinsicht auch schon gute Dinge gelesen. Die Heilerde Reinigung ist mir da im Gedächtnis geblieben! Aber ich hab erst mal genug Zeug zum Aufbrauchen, das reicht mal mindestens den Rest des Jahres noch :D

      Löschen
  4. Danke für die Verlinkung! :) Bei mir hat sie sich jetzt nach längerer Zeit bewährt, wie du schon sagst vor allen Dingen unterwegs. Man braucht nur noch ein Produkt, keine Wattepads und Co. Das spart unfassbar viel Platz. Bei mir brennt sie nicht und Pickel bekomme ich auch keine ;) LG an dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber gerne doch, dafür musst du dich nicht bedanken :)

      Löschen
  5. Vielleicht kaufe ich mir die mal für meinen Urlaub im September :)
    Gehört habe ich schon öfter von der Butter und im Laden angeschaut habe ich sie mir auch mehr als nur einmal..aber irgendwie ist sie dann doch jedes Mal da geblieben :X

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade für den Urlaub und den Transport im Koffer ist sie super praktisch! Da wollte ich mein Öl ehrlich gesagt lieber nicht reinpacken!
      Versuchs mal, ich bin gespannt, was du sagst!

      Löschen
  6. Ich mag sie auch super super gerne :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Du hast mich jetzt überzeugt, dass ich sie ausprobieren werde! :) Klingt alles echt klasse und ich werde bei Gelegenheit mal bei TBS reinschauen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag die Butter auch sehr. Hab sie letzten Monat auf meinem Blog mit der von Clinique verglichen (dort gibt es ja so eine ähnliche) und finde sie wirklich toll!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, den Post muss ich mir mal noch ansehen!

      Löschen
  9. die steht auf meiner wunschliste (sobald das origins und das mac öl leer sind)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde