Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Aufgebrauchtes...



Ich habe mal wieder fleißig gesammelt. Die Kiste war zwar schon recht voll, allerdings sind in den letzten paar Tagen noch einige Produkte dazugekommen, weil Blondie nämlich fleißig ist und alten Scheiß ausmistet. Sollte man viel öfter tun. Oder ich. Ich sollte das öfter tun. 
Jedenfalls wird es jetzt Zeit, sich von dem alten Kram zu trennen, deshalb will ich euch die Sachen schnell noch zeigen!


Balea Beautiful Long Shampoo | 250 ml | 1,45 €
Das war schon mal in 'nem "Aufgebraucht" dabei und ich habe mich gefragt, warum ich es eigentlich zweimal habe. Weil ich es eben gar nicht mag. Wieso hätte ich es nochmal kaufen sollen? Es war nämlich so, dass ich eines zum Ausprobieren gekauft hatte, als die Serie neu raus kam und kurz darauf war nochmal eines in der DM Box drin. Jap. Dumm gelaufen, aber ich bin ja nicht so und hab es aufgebraucht. Empfehlen kann ich es euch aber immer noch nicht. Ich finde die irgendwie gelartige Konsistenz eklig, es schäumt nicht gut (was nichts zu sagen hat, ich weiß, aber für mich gehört das dazu) und lässt sich dazu noch ziemlich schwer verteilen. 

Balea Oil Repair Spülung | 200 ml | 1,45 €
Diese Spülung kaufe ich ja immer wieder und das muss wohl heißen, dass ich sehr zufrieden mit ihr bin. Sie ist für den Preis in meinen Augen unschlagbar und da brauche ich keine teurere L'Oreal, Pantene oder was auch immer Spülung. Das Silikonargument (diese Spülung enthält keine) könnte ich zwar anführen, allerdings bin ich mittlerweile wieder zu Silikonen übergegangen, weil meine Haare anscheinend ohne die kleinen miesen Scheißerchen machen was sie wollen und noch dazu einfach staubtrocken aussehen. Und das ist leider auch keine "Gewöhnungsphase", sondern seit Monaten so und ich bin es leid. Deshalb: hello again, Silikone. Zumindest in der Haarkur. Wenn meine Spülung allerdings ohne sie auskommt, soll mir das nur recht sein!

Balea Trend It Up Trockenshampoo | 200 ml | 2,45 €
Mit diesem Produkt war ich auch immer zufrieden, obwohl es da sicherlich bessere gibt. Bloß eben nicht in diesem Preissegment. Mittlerweile lasse ich allerdings meine Blondierung rauswachsen und habe einen sehr dunklen Ansatz, auf dem dieses Trockenshampoo leider weiße Rückstände hinterlässt, die man auch nur sehr schwer wieder rausbekommt. Es geht, aber es ist mühselig. Deshalb würde ich das Produkt eher für Mädels mit möglichst hellem Haar empfehlen. Ich persönlich werde mir jetzt mal ein Trockenshampoo für dunkleres Haar suchen. Batiste soll eins haben, oder?

Balea Glossy & Shine Haarspray | 300 ml | 0,85 €
Ich benutze wirklich sehr sehr selten nur Haarspray. Keine Ahnung, aber ich hatte noch nie das Gefühl, dass ich meine Haare im Alltag damit fixieren müsste, geschweige denn, dass das jemals funktioniert hätte. 
Ich benutze es hauptsächlich, wenn ich mir mal Locken machen sollte, was auch relativ selten vorkommt oder um Nageldesigns vor dem Klarlack zu versiegeln.
In den Haaren hat es mich jetzt nicht umgehauen, aber da hab ich wohl auch eine falsche Variante gekauft. Keine Ahnung, Haarspray ist wirklich kein Produkt, bei dem ihr mich nach einer Empfehlung fragen könnt, da hab ich echt keine Ahnung von und werde auch nicht so tun, als ob das so wäre :D

Balea Oil Repair Express Kur | 20 ml | 0,95 €
Diese kleinen Tübchen habe ich mir für Rom (Teil 1 hier) gekauft und hab sie in Rom natürlich nicht benutzt. Klar. Trotzdem sind die kleinen Teile für Reisen wirklich super praktisch. Für mich hat eine Tube für eine Anwendung gereicht, aber ich wüsste gerne mal, ob es die auch in einer großen Packung gibt. Nee, oder? Ich fand sie nämlich wirklich gut, dafür, dass auch sie keine Silikone enthält. Sie riecht toll und hat die Haare weich und gut kämmbar gemacht. Allerdings eben nicht so dauerhaft, wie die Silikonkur, die ich mir jetzt gekauft hab. Für Mädels, die aber auf keinen Fall Silikone möchten, ist diese Kur hier ein wirklich tolles Produkt.



Lush Mask of Magnaminty | 230 ml | 13,95 €
Ich hab's ja schon damals kurz nach dem Kauf gesagt. Diesen riesigen Topf zu kaufen, war wirklich ein Fehler. Ich mag die Maske unheimlich gerne, allerdings braucht man nur eine verhältnismäßig kleine Menge, sodass sie unglaublich ergiebig ist. Das war mein Verderben, denn es mag zwar auf Instagram oder in den Aufgebraucht-Posts scheinen, als würde ich ständig Masken benutzen - in Wahrheit bin ich aber ein ziemlicher Maskenmuffel und will immer nur gelobt werden, wenn ich doch mal eine benutze :) Ich schäme mich zu sagen, dass die Maske jetzt fast 2 Jahre hier rumsteht, aber bestimmt schon seit einem Jahr völlig eingetrocknet ist. Ich Depp.
Also, die 85 ml Größe ist wirklich mehr als genug, zumindest für mich und ich denke, die werde ich mir auch irgendwann nochmal nachkaufen, denn die Wirkung der Maske ist klasse. 

Ich habe sie zwar nur einmal benutzt, aber ich finde sie großartig. Ich habe mich null über die Inhaltsstoffe informiert, von der Seite her kann ich euch also nicht absolut nichts erzählen, aber ich hatte direkt nach dieser einen Anwendung das Gefühl, dass sie echt was für meine Haut getan hat. Sie soll die Haut mit Feuchtigkeit versorgen  und alte Aknenarben und Pigmentflecken reduzieren, also das Hautbild auf Dauer verfeinern. Ich hatte den Eindruck, dass an diesem Versprechen womöglich echt was dran sein könnte und war begeistert davon, dass die Maske nicht so eklig bröckelig trocknet, sondern in einer gleichmäßigen Schicht, die auf dem Gesicht bleibt, bis man sie auch tatsächlich abnimmt.
Die Fullsize enthält 58 ml und kostet 28,50 €, die Probe habe ich damals zu meiner Bestellung bei "Aus Liebe zum Duft" (mit die am tollsten verpackte Lieferung die ich jemals bekommen habe) dazu bekommen. Wenn ihr euch für Mario Badescu Produkte interessiert, ist dieser Shop die erste Adresse für euch!

Balea Aqua Tuchmaske | 0,95 €
Wenn meine Haut mal den berüchtigten Frischekick braucht, greife ich immer wieder zu dieser Maske. Die muss mal nicht lange auftragen, die faltet man einfach auseinander und legt sie auf sein Gesicht. Und sie wirkt. Man spürt richtig, wie die Haut "trinkt". Ich hab's zwar nie gemacht, aber ich kann mir vorstellen, dass sie noch erfrischender ist, wenn man sie im Kühlschrank aufbewahrt.

Balea Magic Summer Gesichtspflege | 50 ml | 1,95 €
Ähm, beim Aufräumen gefunden. Hab ich wohl vor Jahren mal gekauft, da ich mich noch nie getraut habe, richtigen Selbstbräuner für's Gesicht zu benutzen. Es ist echt ewig her, dass ich die Creme in meinem Schrank verbuddelt habe (mittlerweile gab's sogar ein Repackaging), weshalb ich euch auch dazu nicht mehr erzählen kann. Ich habe sie allerdings nicht so gut vertragen, ob meine Haut nur mehr "geölt" hat oder ich auch davon Pickel bekommen habe, weiß ich nicht mehr. Nun ja, ich würde sie jedenfalls nicht weiterempfehlen.



Balea Bademomente Blütenzauber
Ich war vom meinem letzten Badesalz-Tütchen so begeistert, dass ich mehr davon ausprobieren wollte. Diesmal habe ich mich bei Balea umgesehen und fand es toll, dass diese Einzelsachets kleine Perforierungen habe, durch die man den Duft mal probeschnuppern kann.
Dieses Salz riecht genauso, wie man sich "Blütenzauber" vorstellen würde, deshalb habe ich es mitgenommen. Im Badewasser allerdings war der Geruch leider nicht sehr intensiv wahrnehmbar und es gab auch keine lustige Wasserfärbung. Leider etwas enttäuschend, so gut wie das Zeug in der Packung riecht. Ich schnuppere die ganze Zeit an der leeren Tüte, nimmt mir die mal jemand weg?!


La Roche-Posay Iso-Urea Lait | 400 ml | ca. 16 €
Von dieser Creme habe ich euch in dem Post zu meinen Helferlein bei Neurodermitis bereits erzählt. Die, die ihr dort gesehen habt, war bereits die neue Packung, diese hier liegt schon seit 'ner ganzen Weile in der Kiste.
Das hier ist die beste Creme für wirklich wirklich trockene Haut, die ich bisher ausprobiert habe. Sie ist sehr dick, zieht dafür aber erstaunlich gut ein und spendet nachhaltig Feuchtigkeit, nicht nur die erste Viertelstunde. Sie enthält Thermalwasser, Urea soll die Abschuppung der Haut begünstigen und Feuchtigkeit binden und das kann ich unterstreichen. An diese Creme ist bei meinen trockenen Stellen noch keine andere herangekommen und dass ich das teure Zeug nachkaufe, will wirklich was heißen!

Rival de Loop ölhaltiger Augen Make Up Entferner | 100 ml | 1,49 €
Mhmmmm. Ein langweiliger alter Hut, ne? Aber selbst mit meiner neuen Ölreinigung für's Gesicht, die auch Augen Make Up runterbekommt, schminke ich meine Augen gerne vorher extra ab, damit ich nicht die ganze schwarze Suppe im Gesicht habe. Damit kann ich mich nämlich bei aller Liebe nicht anfreunden. Deshalb wird er auch mit neuer Reinigung schon weiter nachgekauft!

ebelin Nagellackentferner | 125 ml 
Im DM ist dies denke ich der günstigste Entferner und ich komme super damit klar. Deshalb würde ich ihn auch immer wieder kaufen.
Das hier ist die acetonhaltige Variante, die ich gerne vor allem für Glitzerlacke benutze oder wenn's eben mal besonders schnell gehen soll. 

Catrice Liquid Liner in Dating Joe Black | 1,7 ml | 3,49 €
Dass dies hier der beste Eyeliner in der Drogerie ist, habe ich schon einmal gesagt und ich sage es gerne noch mal. Jedenfalls der beste, mit dieser Form und Spitze, über die anderen erlaube ich mir kein Urteil. Besser als L'Oréal schon. Ich finde die Spitze fein genug, um dünne Linien zu ziehen, sie leiert zwar ein bisschen aus, aber nicht so schlimm wie beim Superliner und ich denke, das ist in gewissem Rahmen auch normal. Die Farbe ist außerdem bis zum Schluss tiefschwarz, zudem hält er echt lange und trocknet nicht vorzeitig aus. Ich habe bereits einen neuen und wenn ihr gerade auf der Suche nach einem guten Eyeliner seid, guckt euch diesen wirklich mal an!


Ist euch was aufgefallen? Ahaaaa: keine Mascara dabei! Erstaunlich. Jawohl, ich habe mich aus meiner Comfort Zone gewagt und habe mir mal ein paar neue Mascaras zum Testen zugelegt und benutze nicht mehr jeden Tag stinklangweilig nur die I love extreme. Cool, was?


Unterschrift
Saskia
5 Comments
Share :

Kommentare:

  1. An der Lush Mask Of Magnaminty bin ich sehr interessiert und wenn ich das Geld irgendwann über habe dann kaufe ich die auch auf jeden Fall :) Die Oil Repair Spülung ist auch meine Lieblingsspülung. Ich hatte auch ehrlich gesagt noch nichts, was irgendwie vergleichbar wäre. Und dann natürlich der unschlagbare Preis... Generell hast du ja richtig viel aufgebraucht! Daumen hoch. :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die Maske von Lush kann man auch als reinigung nehmen, nach dem abschminken ;) so mach ich es, da ich auch den Großen Pott besitze.

    AntwortenLöschen
  3. Von den Oil Repair Sachen habe ich schon sehr viel gutes gehört und habe es immer noch nicht ausprobiert ^^ muss ich unbedingt mal tun! LG :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Trockenshampoo habe ich gerade auch noch, mag es aber gar nicht. Der Staub bringt mich immer so zu husten. :( Das dunkle Trockenshampoo von Batiste ist allerdings richtig super!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe das Balea SHampoo und Spülung im Sommer diesen Jahres gekauft, nach 2 Anwendungen war für mich klar - man ist das ein scheiß :D ich mag den Geruch nicht und es hat keinerlei Pflegewirkung!!!

    Außerdem hab ich davon richtig Juckreiz auf der Kopfhaut bekommen :O

    Glg Nati

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde