Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Catrice Update - die neuen Mono Lidschatten *



Wie ihr mittlerweile ja mitbekommen habt, gibt es im neuen Sortiment natürlich auch neue Lidschatten. Insgesamt 6 neue Farben sind jetzt in den Theken zu finden und ich möchte sie euch heute endlich mal etwas genauer zeigen.


Der Großteil der Lidschatten sind sehr hell und eher pastellig - außer dem matten hellen Braun schimmern sie alle mehr oder weniger stark. Ich muss offen zugeben, ich war noch nie ein großer Fan von Pastelltönen am Auge. Nichtsdestotrotz wollte ich den Lidschatten eine Chance geben, vielleicht werde ich ja eines besseren belehrt.
(Die Farben kommen meiner Meinung nach auf den Nahaufnahmen kräftiger raus, als sie sind, ihr dürft euch sie also gerne noch etwas ausgewaschener vorstellen)





Die Farben im Einzelnen

860 The Beauty And The Beige
Die Farbe hätten sie ja besser mal komplett nach mir benannt. Also wenn schon, denn schon! XD
Aber Spaß beiseite ( - ernster Blick!), wie der Name schon suggeriert, handelt es sich hierbei um ein helles, frostiges Beige. Eine Spur weniger Schimmer wäre hier meiner Meinung nach angebracht gewesen, dann wäre es vielleicht ein netter Highlighter Ton. So ist er mir leider zu extrem.

870 On The Taupe Of Matt Everest
Der einzige matte Lidschatten der Sortimentsumstellung. Ein taupiges Braun, das auf der Haut kaum sichtbar ist. Geht leider eher in die staubige Richtung und ist nicht sonderlich zart, aber richtig gute matte Lidschatten sind in der Drogerie immer noch einigermaßen schwierig zu finden. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber es ist nun mal so. Trotzdem haben wir hier eine super Blendefarbe, für diesen Zweck ist der Lidschatten tatsächlich zu empfehlen.

880 On The Cover Of PastELLE
Sehr helles, pastelliges und vom Finish her schon frostiges Rosa.

890 Here Comes The Bright
Sieht im Pfännchen nach einem relativ unspektakulären, aber sehr hübschen hellen Grau aus. Erst geswatcht erkennt man, dass die Farbe einen ganz tollen (jedenfalls für Drogerie wirklich tollen!) Changiereffekt hat. Leider erkennt man hier ohne Base nicht viel außer dem Changiereffekt und sieht nur einen hellen rosanen Schimmer. Um die Base kommt man also auf keinen Fall herum, aber selbst damit wirkt der Lidschatten leider eher rosa als grau.

900 Li-La Bamba
Von der unterschiedlichen Pressung bei diesem Lidschatten habt ihr bestimmt schon mitbekommen. Mein Exemplar ist eher weich bis normal gepresst, gibt also gut Farbe ab. Dies ist auch der am besten pigmentierteste Lidschatten von allen sechsen, allerdings nervt mich hier der starke und vor allem schlecht abschminkbare Glitzer ziemlich.
Die Farbe an sich ist, wie vermutet, ein stark schimmerndes bis glitzerndes Lila, im Pfännchen wunderschön, kommt aber leider auch ohne Base deutlich schwächer raus.

910 My Mermint
Ein helles, pastelliges Mintgrün. Ohne Base kaum Farbabgabe, aber schöner Changiereffekt.

Die Swatches ohne Base sind übrigens mehrmals geschichtet, sonst hätte man gar nichts erkennen können!
Als Base selbst habe ich die Rival de Loop Eyeshadow Base benutzt.




Die Lidschatten generell

Ohne Base könnt ihr die Farben wirklich vergessen. Ich muss sagen: ich bin überrascht von Catrice. Aber nicht im positiven Sinne. Ich habe eine komplette Z-Palette nur mit Catrice Lidschatten und ihr könnt euch sicher sein: mit Lidschatten dieser Qualität hätte ich diese bestimmt nicht gefüllt. 
Mit Base kommen die Farben zugegebenermaßen um einiges besser raus, dennoch sind sie sehr hell und ich vermute, dass sie geblendet einen ziemlichen Einheitsbrei ergeben könnten. Am Auge benutzt habe ich sie allerdings noch nicht, daher nur die Vermutung!

Ich bin mir sicher, dass ihr auch bereits von dem großen Problem mit der Pressung gehört habt. 
Anscheinend werden die Lidschatten unterschiedlich gepresst (warum hab ich bis heute nicht verstanden) und das Ergebnis dieser unterschiedlichen Pressung hat uns ganz eindrucksvoll der lilane Lidschatten Li-La Bamba demonstriert. Bei den einen war er unheimlich hart gepresst und gab deshalb kaum Farbe ab, bei den anderen war er eher weich und schon regelrecht krümelig. Ich finde, sowas sollte nicht passieren, vor allem weil ich den Grund dafür einfach nicht nachvollziehen kann. Ich muss doch als Firma zusehen, dass meine Produkte (vor allem ein und dieselbe Farbe) immer die gleiche Qualität besitzen! Stellt euch mal vor, ihr hättet auf einmal lauter steinharte Gummibärchen in eurer Packung Haribo - das kann doch nicht sein!

Einen tollen Post bezüglich der unterschiedlichen Pressung (nicht nur dieser Lidschatten hier) und des vermutlich daraus resultierenden unterschiedlichen Inhalts (ja, ihr lest richtig!), habe ich auf Minime is...  gefunden! Klickt da mal rein!



Meine Meinung

Na ja. Pastell im Frühling ist doch irgendwie sehr voraussehbar und in meinen Augen recht ausgelutscht. Aber so ist es nun mal und auch die großen und teuren Firmen bringen regelmäßig mädchenhafte Rosa- und Grüntöne raus und ich frage mich jedes Jahr: wer kauft das denn?? Aber anscheinend kaufen es genug Leute und ich sollte versuchen, die Sache objektiver zu sehen, bestimmt gefallen die Farben auch einigen von euch gut!
Trotzdem. Abgesehen von den Farben an sich finde ich die Lidschatten generell eher schwach pigmentiert und das bin ich von Catrice nicht gewohnt. Vor allem nervt mich sowas wie eine unterschiedliche Press-Stärke ungemein, Qualitätsunterschiede bei ein und derselben Farbe? Sowas muss doch wirklich nicht sein.
Gefreut hatte ich mich vor allem auf den matten Ton, aber der ist leider ziemlich staubig geraten und gibt auch nur mäßig Farbe ab. Gut zum blenden ist er dennoch, aber begeistert bin ich davon auch nicht wirklich.

Endfazit also: ich bin eher enttäuscht. Klar, es ist mein persönlicher Geschmack, dass mir die Farben nicht zusagen, aber mir stößt hier einiges unangenehm auf. Ich hätte mich geärgert, wenn ich eine der Farben gekauft hätte, da bin ich ganz ehrlich. Ihr könnt sie ja selbst einfach mal swatchen und euch ein eigenes Urteil bilden, ich bin da sehr gespannt auf eure Meinungen!

Unterschrift
Saskia
6 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich bin gespannt auf den lilanen, bin aber wegen der Pressung erstmal vorsichtig .. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß leider auch nicht genau, an was man genau die Pressung erkennen kann! Schau dir ihn am besten vorher nochmal auf anderen Blogs an, irgendwie sahen die nämlich wirklich unterschiedlich aus - ich weiß nur nicht mehr, wie genau!

      Löschen
  2. Schade, dass das alles so schimmrig ist, ich mag ja eher matte Lidschatten & hatte gehofft, meine Sammlung mal etwas aufstocken zu können ^^

    AntwortenLöschen
  3. Habe mir Lila Bamba und On The Cover Of PastELLE gekauft, war etwas enttäuscht. die Pigmentierung auf dem Arm war bei mir genauso gut, auf dem AUge hat man fast nichts mehr gesehen, außerdem krümmeln sie unwahrscheinlich ...

    Liebe Grüße
    Russkaja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, das mit der Pigmentierung am Auge selbst hab ich mir ja fast gedacht. Und dass sie auch noch krümeln, ist ja dann noch nervig obendrauf!
      Danke für den Kommentar, das dürfte sicher einige interessieren!

      Löschen

Follow @beautyandblonde