Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Catrice Velvet Matt Smokey Eyes Pencils *


Heute machen wir endlich mal weiter mit den neuen Catrice Produkten, von denen hier noch eine ganze Menge rumliegen. 
Die neuen Velvet Matt Smokey Eyes Pencils haben mich schon auf dem Event angelacht und deshalb habe ich diese zunächst mal etwas genauer unter die Lupe genommen.

Catrice sagt dazu:
"Rauchige und geheimnisvolle Smokey Eyes üben eine ganz besondere Anziehungskraft aus. Die Velvet Matt Smokey Eyes Pencils mit semi-mattem Finish ermöglichen unterschiedlichste Styles. Die geschmeidige Textur einfach auf das Lid auftragen und mit dem integrierten Pinsel rauchig verblenden."

Drei Farben gibt es von den Stiften, nämlich
  • 010 Please, Mauve Black!
  • 020 Avokhaki
  • 030 Blueny Tunes

Please, Mauve Black! ist ein dunkles Lila, der in meinen Augen zwar hübsch, aber eigentlich recht unspektakulär ist.
Avokhaki dagegen ist ein wunderschönes Gold-Grün, mit richtig tollem goldenen Schimmer und auch Blueny Tunes, ein dunkles, schimmerndes Blau finde ich von der Farbe her wirklich großartig.



Die Stifte sind unheimlich weich und lassen sich tatsächlich geschmeidig und problemlos auftragen, sie kratzen nicht und man muss nicht fest aufdrücken. 
Den integrierten Pinsel, den ich leider vergessen habe, im Detail zu fotografieren, kann man zwar nutzen, aber ich persönlich finde ihn - abgesehen von seiner Qualität - vor allem viel zu klein für eine größere Fläche. Wenn man nur einen Lidstrich mit dem Stift zieht und diesen leicht aussmoken will, dann vielleicht, aber mehr - nee.
Wegen ihrer Cremigkeit lassen sich die Pencil aber wirklich auch einfach verblenden. Ich bin echt beeindruckt und denke, dass sich tatsächlich richtig schöne und relativ simple Looks damit schminken lassen. Trotzdem solltet ihr natürlich eine Base drunter geben, denn auch solche Produkte creasen auf dem Auge. 
Die Sache ist: ich würde die Stifte nicht als einfachen "präzisen", also unausgeblendeten Lidstrich tragen, da ich fand, dass sie in diesem - na wie will man sagen? - "Ursprungszustand" nicht richtig setten. Heißt: sie bleiben ziemlich cremig und die Gefahr, dass sie dann auf dem Lid verschmieren ist recht groß. Erst wenn man sie verblendet hat und das Produkt dann natürlich aber auch nicht mehr so farbintensiv und deckend ist, setten sie und halten an Ort und Stelle.

Und wie ihr seht, hat man durch das Verblenden doch einiges an Farbverlust, was ich bei den tollen Farben so unheimlich schade finde. Da bleibt dann nur: schichten, blenden, schichten, blenden. 
Was mir bei den Swatches aufgefallen ist: ich hatte die recht lange auf dem Arm, weil ich sie schlicht und einfach vergessen habe und hab sie erst nach ein paar Stunden mit einem einfachen Abschminktuch runtergenommen. Am nächsten Tag hatte ich aber noch deutliche Spuren davon auf dem Arm - wobei ein Abschminktuch aber natürlich auch nicht sehr gründlich ist. Trotzdem wollte ich es anmerken und würde auf jeden Fall auch zu einem guten AMU-Entferner raten, um sicherzugehen!



Meine Meinung

Ich bin relativ sicher, dass mit diesen Stiften das Rad nicht neu erfunden wurde. Wenn wir mal ehrlich sind, solche verblendbaren Kajalstifte kennen wir ja alle schon.
Dennoch finde ich die Textur hier wirklich toll und bin beeindruckt davon, WIE leicht sie sich verblenden lassen. Ganz sicher eignen sie sich zumindest super als farbige Bases, um den eigentlichen Lidschatten zu verstärken.
Ich finde zwei der Farben richtig, richtig schön, allerdings ist es recht schwer, die intensive Farbe am Ende dann auch beizubehalten. Aber auch verblendet und mit Farbverlust sind sie toll. Das Lila flasht mich jetzt nicht so, aber womöglich ist das eben einfach nur persönliche Präferenz. 
Ich denke, diese Stifte sind jetzt sicherlich kein Must-Have, da mich eigentlich mehr die Farbe als alles andere beeindruckt, aber auf der anderen Seite macht man damit für 2,49 € auch nichts falsch - wenn man sie denn auch als "Smokey Eye Pencils" nutzen möchte und nicht als normalen, deckenden Kajal! 

Was sagt ihr denn zu den Stiften? Das neue Sortiment ist ja mittlerweile auch überall erhältlich - habt ihr denn schon was gekauft? Und haut ihr mich virtuell, weil ich nicht hinterherkomme damit, die Sachen vorzustellen? :D

Hier findet ihr nochmal die bereits vorgestellten Produkte:
Unterschrift
Saskia
8 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich wollte mir die Produkte nach der Pressemitteilung direkt holen, als ich sie dann im Geschäft entdeckt hatte, war ich ehrlich gesagt sehr zögerlich und hin und her gerissen. Also habe ich mir im Internet noch ein paar reviews durchgelesen und die waren alle eher ernüchternd ...
    Wird wohl nicht in meiner Sammlung zufinden sein^^

    Tolle Review <3

    Liebe Grüße
    Russkaja

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab hier einen rumliegen und kann nicht damit rumspielen weil iwegen krank :( Ningel ningel ningel! Sehen aber alle sehr schön aus, wenn auch wie du schon sagst nicht bahnbrechend neu-

    AntwortenLöschen
  3. Die Kajalstifte sehen echt toll aus! Die muss ich mir unbedingt mal näher anschauen:)
    Liebe Grüße,
    Janina
    i-have-lost-myself.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich mag es, wenn man etwas "schichten" muss. Gerade bei dramatischen Looks nehme ich lieber einmal nach, als plötzlich zu viel genommen zu haben. *lach*
    Die Farben sehen super aus.
    Perfekt für einen Mädelsausgehabend. :D

    ♥♥♥
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie auch richtig schön, vor allem weil es ja so satte Farben sind!

    AntwortenLöschen
  6. Die Farben sind so schön intensiv gefallen mir richtig gut

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir eben grade Avokhaki gekauft, weil es bei Rossmann 30 % auf alle Kajals (und mehr) gibt. Ich war eh neugierig und da bot es sich halt an! Habe ihn eben ausprobiert und finde ihn wirklich toll. Den "smokey effect" werde ich wohl eher nicht tragen, irgendwie stehe ich nicht auf verwischte Eyeliner, ich bin da voll der Monk und will es schön ordentlich haben :D

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde