Ready, Set, Pooooliiish! Thema: Valentinstag

9. Februar 2015

So! Heute startet bei mir und auf The Early Bird Catches The Blush die zweite Runde unserer Naildesign-Blogparade. Das dieswöchige Thema lautet "Valentinstag". Finde ich nicht ganz so prickelnd, da mir nur kitschiges dazu einfällt und das gar nicht so mein Ding ist, aber darum geht's ja auch. Raus aus der Comfort Zone und auch mal Designs pinseln, die man von selbst nicht unbedingt gemacht hätte.

Geplant war eigentlich, mein Design gestern noch fertig zu machen, aber das hat zeitlich leider überhaupt nicht geklappt. Also musste ich heute ran und nachdem ich ca. 20 Sachen ausprobiert, aber nichts so funktioniert hat, wie ich mir das vorgestellt habe, wurde jetzt auch die Zeit knapp. 
Aus der Not heraus habe ich mich nun für dieses Design entschieden, mein Favorit wird das aber sicher nicht... Wenigstens ist nur ein einziges Herz drauf :D






Wie gesagt, zufrieden bin ich nicht, vor allem, weil mir die gepunktete Linie zu dick geraten ist. Mit Striping Tape hätte mir das besser gefallen, aber mein neues ist leider noch nicht da... 
Dafür finde ich das Herz an sich ganz gut gelungen. Dafür habe ich einen Streifen Tesafilm zusammengefaltet und die Enden so auseinanderstehen lassen, dass ich ihn auch noch mal öffnen kann und an der Knickstelle eine Herzhälfte ausgeschnitten. Dann hab ich ihn wieder auseinandergefaltet und voila: eine Herzschablone. Die wird dann auf den natürlich trockenen Nagel geklebt, das Herz mit Nagellack ausgefüllt und der Tesa vorsichtig, aber zügig wieder abgezogen.

Wie findet ihr mein Design? 
Und was haltet ihr von unserer Blogparade an sich? Ich hoffe, ihr habt daran auch solchen Spaß, wie wir!
Morgen geht's übrigens weiter auf Sweet Cherry und Blabliblog. Ich bin schon gespannt auf ihre Umsetzungen!
Unterschrift

Kommentare:

  1. Ja bis auf das Gold (bin mehr so der SilberTyp) wäre das doch eine schnelle Valentinstagsmaniküre. Ich habe mich dieses Jahr für eine matte, Glitzerkombination entschieden und ein Tutorial daraus gebastelt. Da waren auch zwei, drei drunter die gruselig aussehen. Das sieht bei anderen immer so leicht aus wie die den Pinsel auf den Fingernägeln schwingen und bei mir habe ich immer den Eindruck meine Kringel sind so riesig das ich niemals genug Platz haben werde um alles da drauf zu bekommen :) *ggg Den Trick mit dem Tesa (bzw. bei mir mit Washitape) habe ich dieses mal übrigens auch verwendet.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Herz ist dir richtig gut gelungen =)

    AntwortenLöschen
  3. Ich nehme mir schon so lange vor, mal ein paar Designs auszuprobieren, aber irgendwie schaffe ich es nicht. Pünktchen mache ich mir noch recht gerne auf die Nägel, aber das wars dann auch schon, obwohl ich das bei anderen immer so bewundere. Von daher finde ich eure Blogparade toll, vielleicht setzt sich dadurch bei mir ja auch was in Bewegung. Mir gefällt dein Design, das Herz ist super geworden :)

    AntwortenLöschen
  4. Rot und Gold sind mit meine absoluten Lieblingsfarben also Daumen hoch für dieses schöne Design :)

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus! Muß ja nicht immer ein super-umständliches Design sein, finde ich :)

    AntwortenLöschen