Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Sigma Warm Neutrals Palette (Review + Swatches)


Es ist jetzt schon eine ganze Weile vergangen, seit ich mir das tolle Teil, um das es heute gehen soll, endlich gegönnt habe. Seit die Palette damals in der Enlight Collection erschienen ist, bin ich um sie rumgeschlichen. Ich hab sie in Warenkörbe gepackt und dann doch nicht bestellt, mir Videos mit ihr angesehen und sie einfach die ganze Zeit angehimmelt.
Und wenn man etwas sooo lange schon auf der Wunschliste hat, dann kann man durchaus auch mal die teuren 35 € investieren und muss dabei nicht unbedingt ein schlechtes Gewissen haben (oder doch?!).

Sigma
Warm Neutrals Palette
Enlight Collection
35,- € 
(zB bei Kosmetik4Less)

Sigma ist ja eigentlich hauptsächlich für die Pinsel bekannt, die ich im Übrigen auch überragend gut finde (vor allem die Augenpinsel, die Gesichtspinsel sind teilweise ihr Geld nicht wert). Aber Sigma führt auch dekorative Kosmetik, das reicht von Eyeshadow-Bases über Brauenprodukte bis eben hin zu diesen tollen Paletten.
Die Palette an sich wird durch eine weiße Papp-Umverpackung geschützt, die auch schon auf der Rückseite die enthaltenen Farben aufgedruckt hat. Zieht man diesen "Umschlag" ab, kommt eine kleine, aber feine, schwarze Palette aus sehr stabiler Pappe zum Vorschein. 



Das Äußere ist mit dem Sigma Logo recht simpel und schick gehalten, mir gefällt das wirklich gut. Auf der Rückseite der Palette findet man auch noch einmal die Farben aufgedruckt, für den Fall, dass jemand die weiße Umverpackung unnötig findet und wegwerfen will. 
Die Pappe macht einen recht hochwertigen Eindruck, jedenfalls soweit man das von Papier eben behaupten kann und ich denke, dass die schon einiges aushalten wird. Geschlossen wird die Palette von einem gut funktionierenden Magneten - sie bleibt wirklich geschlossen und geht nicht einfach so wieder auf, wenn man sie zB auf den Kopf dreht (Blondie testet auf Herz und Nieren!!). 
Im Deckel ist ein recht großer Spiegel enthalten, der mir wegen seines Formats weitaus besser gefällt, als diese schmalen Spiegel in den üblichen, länglichen Paletten, mit denen kann ich nämlich gar nichts anfangen. Ich meine, schminken werde ich mich wohl auch mit diesem Spiegel nicht wirklich, aber er gefällt mir einfach besser. Ihr versteht?
Was ich sehr begrüßenswert finde: ihr kriegt hier keinen unnötigen Schnickschnack beigelegt, wie so einen beknackten Applikator oder so. Ich mein, wäre auch frech, wenn DIE Pinselfirma da so 'nen ollen Schaumstoffapplikator reinlegt, oder? :D Da verzichtet Sigma lieber ganz drauf und ich finde das auch gut so. 








In der Palette sind 12 Lidschatten enthalten. Gesamtgewicht an Lidschatten haben wir hier 12g, also 1g pro Lidschatten. MAC Refills haben 1,5g und kosten mittlerweile 15€, rechnet man die Kosten für die Palette auf den einzelnen Lidschatten runter, haben wir hier knapp 3€ pro Lidschatten.


Oyster Sand
Ein helles Rosa mit Schimmer. Man könnte es als Duo-Chrome bezeichnen, denn die "Base-Farbe" ist auf der Haut kaum sichtbar - eigentlich perfekt als Highlight, aber der pinke Schimmer ist dafür zu intensiv. Bei dem fotografierten Swatch kommt das leider nicht so raus, aber lasst mich euch versichern, pinker Schimmer plus blaue Miniglitzerpartikel machen sich als Brauenhighlight sicher nicht allzu gut. Eher solo auf dem Lid tragen oder sogar über andere Lidschatten auftragen!

Sugar Milk
Ich bin begeistert von diesem eigentlich so unspektakulären Lidschatten. Ein mattes, helles Beige und noch dazu butterweich, die perfekte Blendefarbe und auch als Brauenhighlight absolut geeignet.

Mild Mannered
Ein tolles, schimmerndes Braun, perfekt geeignet für's ganze bewegliche Lid, wenn man ein dezenteres AMU haben möchte.

Dove
Im Pfännchen wirkt es wie ein tolles, aber kühles Taupe, was mich bei einer "Warm Neutrals" Palette schon gewundert hat, geswatcht mutiert es leider zu einem warmen Braun, was ich nicht wirklich verstehen kann - das Taupe wäre mir lieber gewesen, auch wenn es ein kühler Ton gewesen wäre.
Nichtsdestotrotz ist es eine tolle Farbe, ein sehr warmes, butterzartes Braun mit Satinfinish, dunkler als der Ton zuvor, aber auch toll für das ganze Lid.



Fawn
Ein toller Goldton, ich denke, man bezeichnet die Farbabstufung als "Antik-Gold" (?!). Enthält intensiven goldenen Schimmer, der sich aber so toll und regelmäßig verteilt, dass die Farbe schon fast in die metallische Richtung geht! Toll!

Cinnamon
Ein rötliches, mattes Braun, die perfekte Übergangsfarbe für die Lidfalte. Wenn ihr diese Farbe als erstes in eurer Crease auftragt, am besten mit einem großen, fluffigen Blendepinsel, sollte das spätere Ausblenden von harten Kanten quasi ein Kinderspiel sein!

Russet
Ein im Pfännchen sehr dunkles Burgunder-Rot mit bereits sichtbaren goldenen, gröberen Schimmerpartikeln. Aufgetragen empfinde ich diese Farbe allerdings eher als dunkles, wenn auch warmes und rötliches Braun, aber Burgunder ist es für mich nicht mehr, was ich ziemlich schade finde. Die Basis der Farbe ist matt, wenn man blendet, ist auch der Schimmer nicht mehr wirklich sichtbar, was ich wiederum echt gut finde! Meiner Meinung nach hätte man den Schimmer ruhig weglassen können (aber ich bin da nicht objektiv, ich steh halt auf matte Farben!).

Balanced
Liebe!! Wenn ihr auf warme peachige Töne steht, die schon in Richtung Kupfer gehen: das hier ist eure Farbe! Das Satinfinish ist super weich und toll zu blenden, wirklich perfekt!

Cozy
Ein mattes mittleres Braun, zwar auch warm, aber nicht so rötlich wie Cinnamon.
Die beiden Farben erinnern mich stark an meine liebsten Creasetöne von MAC, nämlich Soft Brown und Wedge. Muss ich unbedingt mal vergleichen!

Innocent
Ein mittleres Rosa, auch matt, perfekt als Blende-, bzw. Übergangsfarbe, wenn ihr ein eher rosanes AMU schminken wollt. Ich bin ja nicht immer ein Fan von Rosa, aber diese matte Farbe hier gefällt sogar mir gut!

Optimistic
Ein toller rötlicher Ton, für den mir keine Beere einfällt, um ihn zu beschreiben. Es ist kein Himbeer, weil zu wenig pink, es ist kein Erdbeer, weil zu soft. Keine Ahnung, aber eine wirklich tolle Farbe, die man in der Form nicht einfach mal so in einer neutralen Palette findet. Vom Finish her ist die Base satiniert, aber es ist auch Microglitter enthalten.

Warm Stone
Die letzte Farbe ist ein von der Base her mattes, dunkles Braun mit starkem goldenem Glitter. Genug geblendet fällt der Glitter aber gar nicht auf, wer aber will, dass er stärker rauskommt, dem empfehle ich eine gute und klebrige Base - ich für meinen Teil brauche den Glitter jetzt aber nicht unbedingt und find's cool, dass man ihn auch "wegblenden" kann, wenn man das denn will.

Die Pigmentierung ist bei allen Lidschatten der nackte Wahnsinn.
Leider krümeln sie im Pfännchen, wenn man den Pinsel aber vorher abklopft, bekommt man im Gesicht wenigstens keinen Fallout.
Blenden lassen sie sich fantastisch, wirklich kinderleicht und ohne dass es am Schluss so ein Einheitsbrei am Auge wird. Selbst die matten Farben, die manchmal echt schwierig sein können, sind so einfach zu benutzen und toll zu blenden, was mich wirklich beeindruckt hat.
Mit den Farben kann man total unterschiedliche Looks schminken! Ein sehr natürliches und zartes AMU für's Büro oder wenn's eben mal dezent sein soll, aber auch dunkle Smokey Eyes sind damit gar kein Problem. 



Meine Meinung

Ich bin hart verliebt in diese Palette. Ich meine, da ich sie so unglaublich lange angeschmachtet habe und sie nie von meiner Wunschliste streichen konnte, war klar, dass ich sie wirklich, wirklich haben möchte und dass sie was Besonderes sein wird, aber dass sie SO toll sein würde, hätte ich nicht gedacht. 
Die Farbzusammenstellung ist der Hammer, es ist eine tolle Mischung aus schimmernden und matten Farben, man hat perfekte Blendetöne und eine schöne matte Highlighter-Farbe. Was will man denn mehr von einer Palette?
Unterschrift
Saskia
9 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Tolle Palette mit wundervollen Farben.
    Richtig richtig schön!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette ist richtig toll! Mein Bestellfinger zuckt grad leicht, das wäre eigentlich die perfekte Palette für mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist auch einfach klasse - und irgendwie gar nicht so bekannt, was ich absolut nicht verstehen kann! Hol sie dir!!

      Löschen
  3. Die Palette ist wirklich verdammt schick und du hast sie mir ziemlich schmackhaft gemacht. Zwar finde ich schade, dass sich Dove und Russet im Swatch so stark vom Pfännchen unterscheiden (da fand ich die beiden nämlich definitiv am spannendsten!), aber dadurch werden sie ja nicht weniger schön, eben nur anders. :D Ich hab' mir deine Review mal gesaved, man muss sich ja alle Palettenoptionen offen lassen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh Gott, was für eine wuuuuunderschöne Palette! Und dann diese Hammermäßige Pigmentierung! Ich bin verliebt <3

    LG Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Ok du hast mich :D
    Ich MUSS diese Palette haben....die Farben sind ja der Hammer....und hey 35 Euro ....geht doch noch :D
    Oh sollte ich nächsten Monat nichts von der MAC LE bekommen werde ich mir diese Palette zulegen :D

    "Dove" und "Russet" finde ich besonders hübsch....



    jetzt wünsche ich mir gaaaanz viele AMUS von dir mit dieser wundervollen Palette ;) :)


    LG Eve

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde