Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Aufgebraucht im August 2015


Tja, nun ist auch schon der Monat August vorbei und es wird wieder Zeit, euch meinen Müll zu zeigen. Viel ist es diesmal nicht geworden - irgendwie war ich wohl sehr sparsam mit dem Duschgel...

Missha Deep Real Essential Sheet Mask Sea Water & Missha Pure Source Sheet Mask Caviar *

Ich durfte mir vor einiger Zeit ein paar Produkte bei Missha aussuchen und netterweise wurden mir unter anderem diese Masken zusätzlich beigelegt. Ich bin ja ein richtiger Fan von Tuchmasken geworden, deshalb habe ich mich darüber auch riesig gefreut und in diesem Monat direkt mal zwei davon benutzt. 
Die erste fand ich sehr gut, meine Haut hat sich sehr schön durchfeuchtet angefühlt, während ich die zweite zunächst sehr nah an meinen Augen angebracht und daher in dem Bereich sehr schnell ein Brennen bemerkt hatte. Nach kurzer Zeit wollte ich den Sitz der Maske insgesamt korrigieren und musste feststellen, dass mein Gesicht sich unter der Maske ziemlich gerötet hat - gespürt habe ich allerdings nichts. Die Haut hat sich danach nicht schlecht angefühlt, aber ich schätze, die Rötung zeigt, dass da doch was passiert ist und das ist mir nicht so geheuer, weshalb ich diese Maske auch nicht nochmal kaufen würde.
Generell war ich recht enttäuscht, weil in beiden Masken alcohol denat. enthalten ist. Allerdings liegt der Gehalt laut Missha bei 1%, was zwar sicherlich immer noch nicht ideal, aber anscheinend noch verträglich ist. Trotzdem wäre es mir lieber, das Zeug wäre da nicht drin - immerhin kommt meine nächste, sehr günstige Maske auch ohne aus...

Rival de Loop Hydro Tuchmaske

Bisher habe ich ja immer die Masken von Balea verwendet, aber ich meine, mich erinnern zu können, dass Shenja irgendwann mal gesagt hat, dass die Masken von Rival de Loop noch ein Stückchen besser wären. Kann mich aber auch irren.
Jedenfalls habe ich mir mal ein paar davon mitgenommen, um sie mit denen von Balea zu vergleichen. Natürlich habe ich das wieder mal vor mir hergeschoben, so dass ich euch zu den eventuellen Inci-Unterschieden jetzt spontan auch gar nichts sagen kann.
Ich finde, in der Anwendung schenken sie sich jetzt eigentlich nichts, da kann ich so keinen Unterschied feststellen... Aber ich werde das mal noch genauer unter die Lupe nehmen, versprochen!

tetesept Sinnensalze Zeit für Dich

Äh, Badesalz, das das Wasser pink färbt? Hallooohooo?
Ich mag die tetesept Salze unheimlich gern, da sie so intensiv riechen und das Wasser auch richtig kräftig einfärben. Diese Variante riecht nach Hibiskusblüten und weißem Tee und tatsächlich nach "Zeit für mich". Entspannung pur.
Die merke ich mir auf jeden Fall mal für die kommenden kälteren Tage!

Balea Badesalz Verwöhnmoment

Ich habe gerade mal nachgeschaut, in welcher DM Box dieses Salz enthalten war - es war die von Februar. Upsi! Gut, dass ich es endlich mal benutzt habe und es nun weg ist.
Was Besonderes ist es nämlich leider nicht. Es riecht in der Packung richtig toll nach Mandelmilch und Vanille, im Wasser aufgelöst ist der Geruch aber eher enttäuschend.
Den Balea Salzen bleibe ich daher in Zukunft lieber fern.

"Spülung" *

Vielleicht habt ihr von dem "großen Shampootest" von diesem Frühjahr gehört? Da ging es darum, dass den Testerinnen eine komplette Pflegeserie in neutralen Verpackung zugeschickt bekommen sollten - ohne Logo, ohne typische Verpackung, einfach neutrale, weiße Flasche und Dosen. Auch ich habe bei diesem Test teilgenommen und schon nach dem ersten Schnuppern war klar, dass es sich um eine neue Serie von Fructis handeln musste.
Dennoch war es echt mal interessant zu sehen, ob man sich denn sonst von der Marke irgendwie beeinflussen lässt - kleine Zweifel, ob es denn wirklich Fructis sei, bestanden ja schon. 
Mein Fazit war: tolle Serie. Ich fand die Produkte allesamt klasse, vielleicht aber sogar einen Ticken zu reichhaltig. Aber für kaputte, trockene Haare wirklich gut. Die Haare waren weich und schön kämmbar und haben sich nicht mehr so sprusig und trocken an den Spitzen angefühlt, wirklich super. 
Die Auflösung bestätigte dann irgendwann: es handelte sich um die neue Oil Repair 3 Serie von Fructis und die würde ich mir, hätte ich nicht immer noch mein kleines Schuppenproblem, auch durchaus wieder nachkaufen.

The Body Shop Camomile Sumotuous Cleansing Butter (Review)

Gaaaaanz große Liebe für dieses Produkt. Ich habe die Butter schon richtig, richtig lange, es wurde echt mal Zeit, dass ich sie aufbrauche. Aber ihr kennt das wahrscheinlich: da kommt was neues raus, dann testet man das und das da hat man ja auch noch nicht versucht und oha, schon wieder was neues im Regal! Auch wenn sie weg musste, ich bin irgendwie traurig, dass sie leer ist und ich aktuell nur das L'Oreal Öl und das verhasste Nivea Zeug da habe - die Cleansing Butter war einfach echt richtig toll. 
Sollte ich irgendwann mal tatsächlich alle Reinigungsprodukte aufgebraucht haben, werde ich sie mir auf jeden Fall nachkaufen. Oder sollte ich sie mir schon für die anstehende Paris Reise wieder holen? 

Balea Beauty Effect Hyaluron Booster (Review)

Vom Hyaluron Booster habe ich euch in meiner Review zur Genüge vorgeschwärmt, so dass ich an dieser Stelle ganz frech mal auf die verweise. 
Die kleine 10 ml Tube ist leider wirklich schnell leer, aber ich habe mir trotzdem nochmal einen nachgekauft, da ich bisher nichts vergleichbares, das auch so unkompliziert erhältlich ist, gefunden habe.

QMILK Skin Oil Probe *

Ein kleines Pröbchen, das ich zum Testen bekommen habe und das ich echt gut finde. Da keine Duftstoffe oder ätherische Öle enthalten sind, ist der Geruch vielleicht anfangs ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber sicherlich nicht schlimm. 
Ich fand das Öl auch echt gut, es ist schnell eingezogen und hat meine Haut gut durchfeuchtet. Die Fullsize (23 ml) kostet allerdings stolze 60 €, was ich ziemlich heftig finde und ich auch nicht bereit wäre zu zahlen, selbst wenn das Geld etwas lockerer säße.

Inhaltsstoffe
Ghee, Hippophae Rhamnoides Seed Oil, Rosa Canina, Argania Spinosa Kernel Oil, Carthamus Tinctorius Oil, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Plum Kernel Oil, Cocos Nucifera, Rosa Dermascena

ebelin professional Nagellackentferner Express

Ich denke, diese kleinen Töpfchen mit dem integrierten Schwamm kennt ihr alle mittlerweile, oder? Ich habe ihn mir vor allem für hartnäckigere Lacke gekauft, aber da ich die eh recht selten lackiere, habe ich mich irgendwann dabei ertappt, wie ich automatisch nach dem kleinen Topf, anstatt zur Flasche griff. Für so faule Menschen wie mich ist dieser Topf der Himmel. Keine Wattepads, keine Nagellackverkipperei, es geht unheimlich flott - wunderbar.
Das einzige Problem ist, dass er die Nagelhaut schon ziemlich austrocknet, da man ja den kompletten Finger reinsteckt - Pflege ist danach also ein Muss. 
Aber da meine Faulheit eh siegt, wird er nachgekauft. Oder aus Faulheit zunächst mit noch mehr Nagellackentferner aufgefüllt, um mal zu schauen, ob dann noch was geht!

Und das wars auch schon von mir. Wie gesagt, viel ist es nicht geworden, aber ich bin mir sicher, dass noch in dieser Woche sowohl Shampoo und Spülung als auch Duschgel und AMU Entferner geleert werden - sind wir also gespannt auf nächsten Monat! 
Was habt ihr im August so platt gemacht?


Unterschrift

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir als PR Samples kostenlos zur Verfügung gestellt.
Saskia
5 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich bin auch aus Faulheitsgründen Fan dieser Entfernertöpfchen geworden. Alerdings eher Essence oder Isana, da mir der Ebelin Schwamm zu rau ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mann, beim letzten DM Besuch hab ich noch überlegt, welchen du hier empfohlen hast - es ist mir nicht eingefallen, deswegen hab ich gar keinen mitgenommen :D

      Löschen
  2. Beim Shampoo test war ich auch dabei, bei mir hat es meine Kopfhaut aber leider sehr angegriffen, da hab ich die Produkte schnell zu Seite gelegt. Abgesehen davon sahen meine Haare danach aber ziemlich gut aus! :D Ärgerlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach tatsächlich? Was hattest du denn für Probleme, wenn ich fragen darf? Ich habe ja wie gesagt auch Probleme mit einem schuppigen Ansatz, aber ich glaube nicht, dass es von der Serie kam... Oder doch?!

      Löschen
  3. Hey :)
    Bei real gibt es ein dupe zu dem balea booster von der eigenmarke sôi. Dort sind 30ml enthalten und ich meine, dass Hyaluronsäure auch an derselben stelle stand, wie beim balea Produkt und sonst auch eine sehr ähnliche formulierung hatte, wenn nicht sogar dieselbe laut inci-liste. Kostete damals, als ich es entdeckt habe, um die 4 oder 5€ :)

    http://unseremarken.real.de/nc/soi-kosmetik/alle-angebote/detail/angebote/anzeigen/hyaluron-booster.html

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde