Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Ruck-Zuck Pizzabrötchen-Fächer




Auf Instagram bin ich auf den tollen Account experimenteausmeinerkueche gestoßen und vor einiger Zeit postete Yvonne ein Foto von diesen superleckeren Pizzabrötchenfächern. Seitdem schweben mir die Teile im Kopf herum und kürzlich habe ich sie endlich mal ausprobiert.
Zeit, euch die Nase damit langzumachen!

Zutaten
  • Knack und Back Brötchen aus der Dose
  • passierte oder stückige Tomaten
  • Salz, Oregano, Pfeffer oder Fertig-Pizzagewürz
  • Käse, hier Cheddar
  • Schinken oder Salami
Man muss die fertigen Brötchen einfach nur mit einem sehr scharfen Messer (sollte ich mal kaufen) von oben einschneiden. Ich habe sogar noch zu dick geschnitten, aber mein Messer war eben einfach leider zu stumpf :(
Dann streicht man einmal in jeden Schlitz die gewürzte Tomatensoße rein und legt Schinken und Käse dazu. Und das war's eigentlich auch schon! Cool, oder?
Das ganze wird dann nach Packungsanweisung in den Ofen geschoben und ca. eine Viertelstunde gebacken.
Voila:



Also, jetzt mal unter uns: einfach gehts doch wirklich nicht mehr, oder?
Ich würde aber wirklich empfehlen, die "Scheiben" so dünn wie möglich zu schneiden, da man nicht allzu viel Belag reinquetschen kann, fand ich das Brot-Belag-Verhältnis bei meinem ersten Versuch unausgeglichen. Aber ich finde, das hier ist echt eine tolle Idee für Fernsehabende oder wenn mal Besuch vorbeikommt!

Mögt ihr solche Blitz-Rezepte? 

Unterschrift
Saskia
3 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Oh, das sieht wirklich lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. das klingt super lecker und so einfach :D habe ich mir direkt mal gespeichert

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja unheimlich lecker aus und muss ich unbedingt einmal nachmachen!! Danke für den tollen Tipp, das geht schnell und man braucht nicht viel Vorbereitungszeit, ich speichere es mir direkt mal ab :)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde