Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

The One



Heute soll es nach langer Zeit wieder einmal um Düfte gehen. Denn ich habe von Flaconi zwei Parfums zugeschickt bekommen, die ich zusammen mit meinem Freund testen durfte. 
Zugegeben, wir kannten den Herren-Duft bereits und lieben ihn beide sehr, doch das neu lancierte The One Essence für Damen war mir bisher noch nicht bekannt.



The One Essence 

Eau de Parfum für Damen
40 ml | 73,90 €



Kopfnote: Bergamotte, Mandarine, Lychee und Pfirsich
Herznote: Lilie, Jasmin, Maiglöckchen
Basisnote: Amber, Vanille

Der Flakon ist recht klein und schlicht, dennoch massiv und schwer und im Inneren sieht man das goldene Parfum schimmern. Er wirkt auf mich luxuriös und lässt mich auch genauso einen Duft erwarten.
Doch zumindest am Anfang riecht das Parfum so ganz anders, als ich erwartet habe. Ich habe (zugegebenermaßen ohne vorher die einzelnen Noten zu kennen) einen sehr süßen, eher schweren Duft erwartet, geheimnisvoll und verführerisch. Umso erstaunter war ich, dass es zunächst sehr fruchtig riecht, fruchtig und auch blumig, also eher leicht und frisch. Erst später kommt der süßliche Duft von Vanille und Amber durch und ich muss sagen, es gefällt mir wirklich gut. 
Es klingt für mich immer so komisch, wenn man hinsichtlich Parfums eine "Altersempfehlung" ausspricht, aber ich denke, es ist uns allen klar, dass Bruno Banani und Impuls Deo/Bodyspray nicht unbedingt was für Frauen Mitte/Ende 20 sind und so scheint es doch wiederum völlig legitim, Parfum auch ein wenig in Altersklassen einzuteilen.
Und Mitte/Ende 20, so stelle ich mir die Frau vor, die The One trägt. Ich finde es zwar erwachsen, aber zugleich auch leicht und verspielt.



Eau de Parfum für Herren
50 ml | 59,90 €


Kopfnote: Grapefruit, Koriander, Basilikum
Herznote: Kardamom, Ingwer, Orangenblüte
Basisnote: Tabak, Amber, Zedernholz

Der Flakon wurde meines Wissens nach überarbeitet. Wenn mich nicht alles täuscht, hatten die vorherigen Exemplare meines Freundes einen normalen durchsichtigen Flakon, während dieser hier einen dunklen Farbverlauf bekommen hat. 
Wie erwähnt kannten wir beide diesen Duft bereits, mein Freund hatte ihn schon mindestens einmal, wenn nicht sogar schon öfter selbst gekauft.
The One ist ein sehr warmer Duft, herb und orientalisch, also schon ein maskuliner Duft, der aber eine gewisse Geborgenheit vermittelt. Kein Wunder also, dass er in der Damenwelt so gut ankommt, denn ich habe noch keine Frau getroffen, die The One nicht mag.
Das Parfum kann in meinen Augen jeder Mann tragen. Es ist nicht zu süß, es ist nicht zu herb, es passt immer. Ich liebe es wirklich sehr an meinem Freund und so würde ich es jederzeit wieder für ihn kaufen. Genauso gut könnte mir aber vorstellen, es meinem Vater zu Weihnachten zu schenken.


Kennt ihr die Düfte schon?
Ich mag sie beide wirklich gern, aber der Herrenduft hat es mir einfach angetan. Der Damenduft ist auch toll, ob ich es aber nachkaufen würde, kann ich nicht genau sagen. Ich trage es gerne, aber es versetzt mich auch nicht in Begeisterungsstürme und nicht enden wollende Lobeshymnen. Aber generell sind Duftgeschmäcker ja sehr verschieden und empfehlen kann ich euch die beiden allemal.

Unterschrift

Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Toller Bericht :D ich gehe ja auf Männerdüfte auch immer ultra ab... :D also sie lösen in mir mehr aus, als Frauendüfte ... :D soviel das Wort zum Montag. LG <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe, liebe, liebe The One Essence <3 Trage es fast jeden Tag seit ich es habe :)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde