Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Lime Crime Venus 2 | First Impressions & Swatches




Nachdem ich von der Venus Palette so überaus begeistert war, dass ich meine Freundinnen damit angesteckt hatte, beschloss ich, sie zu Weihnachten an eine von ihnen zu verschenken. Nun ja und da die Paletten im Bundle nun mal günstiger sind, war ich ja quasi gezwungen, eben das Bundle zu nehmen und die beinhaltete Venus 2 dann einfach für mich zu behalten. Früher oder später hätte ich sie mir sicher eh gekauft, deswegen war das ja nur vernünftig!



Die Palette kommt in der gleichen Papp-Verpackung wie bereits die erste Ausgabe, nur das Design ist natürlich anders. Auch sie wirkt sehr stabil, schließt sehr gut mit einem magnetischen Verschluss und hat einen großen Spiegel im Deckel.
Allein das Äußere der Palette deutet schon darauf hin, dass der Inhalt deutlich düsterer sein wird, als bei der Vorgängerin. Das Cover mit der pinkhaarigen Venus und das Marmordesign der Palette gefallen mir diesmal unheimlich gut. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche von beiden ich schöner finde.

Als das gute Stück letztes Jahr erschienen ist, dachte ich als erstes: "Das kann nicht wirklich deren Ernst sein." Ich war über die Farbzusammenstellung ernsthaft schockiert, denn auf den ersten Blick schien da für mich außer Mustard, Jam und Mud nichts zueinander zu passen. Was sollte das denn?
Aber die Monate vergingen und ich betrachtete mir die Palette immer wieder, sah Looks und Swatches bei Instagram und dachte irgendwann "Mensch, da lässt sich ja doch was draus machen!"
Es ist sicher keine Palette, die in ihrer Zusammenstellung für jeden Anfänger geeignet ist und man muss vielleicht ein bisschen mehr als bei anderen darüber nachdenken, wie man die einzelnen Farben jetzt miteinander kombiniert, aber genau das ist doch das Spannende.




Pigeon
"Brown/green shift"
Na, was kommt einem direkt in den Sinn bei der Farbe? Genau, MAC Club, MAC Blue Brown, vielleicht MUG Houdini und wie sie alle heißen. Diese tollen duochromen Lidschatten waren vor einigen Jahren der heißeste Shit überhaupt, wurden mittlerweile allerdings so massenhaft geduped (mal mehr, mal weniger gut), dass mich Pigeon, der im Pfännchen genauso aussieht, irgendwie nicht in Begeisterung ausbrechen lässt. Es ist eine wirklich tolle Farbe, klar, aber zumindest für mich nichts mehr Außergewöhnliches.

Filter
"Luminous cornflower blue"
Hm. Dieses helle Himmelblau ist wohl die Farbe, mit der ich am wenigsten anfangen kann. Auf den ersten Blick wirkt sie auf mich völlig deplatziert und sie war auch der Grund, warum ich mir die Palette zuerst auf gar keinen Fall kaufen wollte. Was habe ich über diese Farbe gemeckert...
Aber nun gut, ich denke, hellblau wird zwar niemals meine go-to Farbe werden, aber wenn man sich ein wenig mit der Farbzusammenstellung der Palette auseinandersetzt, kann man sie tatsächlich doch mit einigen Farben kombinieren und ich würde sogar behaupten, dass das noch nicht mal so schlecht aussehen wird, wie (auch ich) beim ersten Ansehen vermutet habe. Mal mutig sein und was Neues ausprobieren ist wohl das Motto für Filter.

Marsh
"Mossy grey-green"
Auch eine Farbe, mit der ich auf den ersten Blick weniger anfangen konnte, aber es ist wirklich ein schönes Grün mit Graustich und ich denke, dass man damit durchaus etwas schönes zaubern kann!

Mustard
"The color of corduroy"
Welch perfekter Name, den hätte selbst ich kreativer Kopf mir nicht besser ausdenken können. Senfgelb - die Farbe ist doch seit einigen Jahren wieder total in Mode und ich finde sie so toll. Leider sehe ich, sobald ich Senfgelb trage aus, als hätte ich gerade eine schwere Lebensmittelvergiftung hinter mir. Von daher bin ich sehr gespannt, wie sich die Farbe in meinem Gesicht machen wird. Mir schwant allerdings nichts Gutes.



Fly
"Ivory/green shift, like the wing of a fly"
Bisher konnte ich noch nicht wirklich etwas mit dieser Farbe anfangen, aber interessant ist sie allemal. Und ich finde die Farbbeschreibung von Lime Crime selbst auch so treffend, dass mir nichts besseres einfällt. Vielleicht könnte man sie gut mit dem anderen Grünton kombinieren? Nun ja, wir werden sehen.

Jam
"Pumpkin spice creamy matte"
Ein wundervolles Orange, vor dem ich vor einigen Monaten noch gekuscht hätte. Aber durch Chickadee von Makeup Geek habe ich meine Scheu vor dieser Farbe absolut verloren, als Crease-Farbe ist Orange wirklich toll! Deswegen bin ich richtig glücklich mit diesem Ton.

Mud
"Rich burgundy-brown, the color of spoiled fruit"
Toll, oder? Mud ist ein mittleres, sehr gut pigmentiertes rötliches Braun und trifft natürlich genau meinen Geschmack.

Boot
"Nebula black with multi-color sparkle"
Boot ist ein mattes Schwarz, das wirklich tollen blauen, grünen und violetten Glitzer enthält und somit wirklich an eine Galaxie erinnert. Leider konnte ich diesen mit der Kamera nur mäßig einfangen, der Ton funkelt in Wirklichkeit nur so in der Palette. Leider fand ich das Ergebnis am Auge damit aber ernüchternd, denn das meiste an Glitzer habe ich mir großzügig weggeblendet, ohne dies zu wollen. Schade. Aber ich werde es weiter damit versuchen.



Von der Qualität her kann ich wieder absolut nichts Negatives über die Farben sagen. Bis auf Filter, wie man auf dem Swatch erkennen kann, sind alle Farben sehr weich und ebenso gut pigmentiert. 
Ich habe euch im letzten Post bereits ein AMU mit Pigeon, Jam und Mud gezeigt und bin absolut begeistert von den Lidschatten. Gerade Pigeon - ich behaupte, er stellt MAC Club gnadenlos in den Schatten. 

Wie findet ihr die Palette?



Saskia
10 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Also schön finde ich sie, aber nicht so, dass ich sie haben wollen würde ^^ ich würde sehr gerne einen Look mit Boot sehen!

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, ja.... sie ist schon ganz schön, aber haben müsste ich sie jetzt auch nicht uuuunbedingt. Die untere Reihe gefällt mir farblich super gut, in der Oberen spricht mich jetzt eigentlich auch nur Mustard richtig an. Pigeon ist definitv auch hübsch, aber du hast recht... vor allem diese "Bluebrown-Dupes" gibt es inzwischen schon zuhauf und man ist irgendwie gesättigt davon.

    Liebe Grüße und ein schönes WE :)
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Saskia!

    Ich bin definitiv froh, dass du dich zu diesem Bundle Kauf entschieden hast ...hehehe...
    Ich gehöre ja sogar zu denen, die sich schon die Venus No.1 nicht an sich selbst vorstellen konnte und jetzt liebe ich sie einfach nur.
    Bei der Venus No.2 sind schon ein paar Töne dabei...mhhhh... eigentlich ist es ähnlich wie bei dir, Senfgelb geht an mir gar nicht und Hellblau erinnert mich so stkr an die 80er Jahre- but not in a good way :D

    Ich danke dir auf alle Fälle nochmal, dass ich dank dir die Venus Palette kennen und lieben gelernt habe!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  4. Ich find schon ein paar Looks mit ihr sehr schön... bin aber vielleicht im Augenbereich doch zu "normal" für bspw. dieses Hellblau - da geht es mir ähnlich wie dir. Auf jeden Fall ist es aber eine spannende Zusammenstellung und auch mutig von LC, finde ich. LG :)

    AntwortenLöschen
  5. Je öfter ich sie sehe, desto größer wird mein Interesse. Böse Falle :)

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Review auf jeden Fall!
    Mir ging es anfangs wie dir, dass ich die wirklich komplett unpassend in der Farbzusammenstellung fand und gar nicht wusste, wie man die denn kombinieren soll.. mittlerweile liebe ich die Venus 2. Stiegt man da erst mal durch, finde ich entstehen wirklich schöne Looks. Ich liebe es, dass es zwei wirklich schöne Duochrome Lidschatten gibt (Pidgin is halt einfach so ein krasser ton, viel krasser als alle meine Club/Blue Brown Dupes die ich habe) und auch so viele matte Lidschatten. hach. ich mag sie <3
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Huhu (:

    Ein sehr schöner, informativer Post!
    Mir ging es genau wie dir und Obstgartentorte. Am Anfang konnte ich rein gar nichts mit der Kombination anfangen, aber jetzt liebe ich diese Palette! Manchmal muss man den Dingen halt eine zweite Chance geben :D

    Lieben Gruß
    Pati

    AntwortenLöschen
  8. Woah geiler Shit, die Palette sieht echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  9. Also ich bin geheilt von Lime Crime. Die Palette ist ganz schön,aber für mich auch nicht so besonders und die sehr warmen Farben stehen mir eh nicht :)
    Außerdem bin ich bei meiner Recherche nach Swatches auf diesen LC Skandal gestoßen,hab alles gelesen,war geschockt und bin nun glücklich nichts von dieser Firma zu haben :P

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde