Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

5 Konturprodukte für helle Haut


Für helle Hauttypen kann die Suche nach einem geeigneten Konturprodukt wirklich eine Qual sein. Die Produkte, die ich euch heute zeige, sind das Ergebnis meiner eigenen jahrelangen Suche nach einer passenden Farbe.
Es gibt nämlich so einige Probleme mit der ganzen Konturierungsgeschichte. Bis vor einiger Zeit waren generell kaum spezielle Produkte erhältlich und so hat sich die Meinung eingeschlichen, dass man ja auch einfach mit einem weitgehend matten Bronzer konturieren kann. 
Das ist einfach falsch. Natürlich kann man mit einem Bronzer seinem Gesicht auch eine gewisse Kontur geben und ehrlich gesagt benutze ich im Alltag auch meistens einen dafür, aber zum Konturieren braucht man einfach ein anderes Produkt. Es geht ja schließlich darum, dass man sein Gesicht auf eine gewisse Art und Weise modellieren möchte, indem man natürliche Schatten imitiert. Und Schatten sind einfach nicht warm-braun. Schatten sind kühl und gehen eher in die gräulich-braune Richtung, oder?
Und hier beginnt die Odyssee, denn wirklich kühle (oder zumindest neutrale) Nuancen sind selten. Aber man muss ja nicht zwangsläufig nur Produkte benutzen, die extra fürs Konturieren gemacht wurden. Zweckentfremden ist das große Stichwort, denn Not macht bekanntlich erfinderisch.

NYX Blush Taupe


Den meisten, die sich bereits ein wenig mit dem Konturieren beschäftigt haben, wird NYX Taupe sicherlich ein Begriff sein. Dieses Blush war in Zeiten, als aschige Töne noch echte Raritäten waren ein absolutes Must-Have und es wird immer noch in den höchsten Tönen gelobt.
Zugegeben, ich habe lange gebraucht, mich mit der sehr fest gepressten Textur, die wirklich wenig Farbe abgibt, einigermaßen anzufreunden. Mittlerweile finde ich sie aber für Anfänger prinzipiell ganz empfehlenswert.
Für mich persönlich wird Taupe aber wahrscheinlich nie die Nummer 1 werden. Womöglich habe ich ein Montagsprodukt erwischt, denn wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, ist es nicht nur ultrahart gepresst, sondern bildet - zumindest wenn ich mit dem Finger hineingehe - diese komische speckige Schicht, die dann quasi gar keine Farbe mehr abgibt. Aber gut, im Gebrauch swatche ich das Teil natürlich weniger und mit dem Pinsel aufgetragen sieht man die Farbe auch im Gesicht, von daher kann ich notgedrungen damit leben.
Farblich finde ich Taupe allerdings auch nicht unbedingt ideal, denn wenn man es mit anderen Produkten vergleicht, sieht man, dass es doch einen in meinen Augen speziellen Unterton hat - aber dazu unten bei den Swatches mehr.
Für helle Hauttypen, die einen deutlich kühlen Unterton haben, finde ich das Produkt insgesamt ganz in Ordnung - wie man damit zurecht kommt, muss wohl jeder für sich selbst ausprobieren.
NYX Taupe ist leider in der hier gezeigten Variante nicht mehr erhältlich. Die Farbe wurde aber ins HD Blush Sortiment aufgenommen - inwiefern dieses aber mit dem Originalprodukt vergleichbar ist, kann ich leider nicht sagen.


Aber warum auch so kompliziert, wenn es doch auch einfach gehen kann?
Da der Contouring Trend mittlerweile natürlich auch von den Drogeriemarken aufgegriffen wurde, wird man nämlich auch dort durchaus fündig. Zum Beispiel gibt es von Catrice inzwischen nicht nur ein Kontur-Duo in Puderform, sondern seit der letzten Sortimentsumstellung sogar eine Palette mit Cremeprodukten!
Ich für meinen Teil habe mich aber (noch bevor es diese Produkte gab) einfach mal bei den Lidschatten umgesehen und war erfolgreich!

L'Oréal Color Riche L'Ombre Pure Eyeshadow Breaking Nude | 6,85 €


Absolut empfehlenswert finde ich den L'Oréal Color Riche Eyeshadow in der Farbe Breaking Nude. Er ist matt, hat aber eine sehr seidige Textur und lässt sich wunderbar einfach auftragen und ausblenden. Dabei ist er allerdings nicht im geringsten so hart gepresst wie NYX Taupe und wesentlich besser pigmentiert, man muss damit also auf jeden Fall mehr aufpassen und mit leichter Hand arbeiten. Ein kleiner Stippser ins Pfännchen und man hat genug Produkt am Pinsel.


essence I love nude Eyeshadow My favorite tauping | 2,45 € (PR Sample) 


Und es geht sogar noch günstiger! Der essence Lidschatten ist im Vergleich zu L'Oréal nicht so stark pigmentiert, sondern gibt nur sehr sparsam, aber eben genau die richtige Menge an Farbe ab. Im Gegensatz zu meinem NYX Taupe muss ich hier nicht stundenlang im Lidschatten rumrühren, bis ich genug Farbe auf die gewünschten Partien gebracht habe, sondern der Auftrag geht zügig, aber eben kontrolliert. Die Farbe ist, wie der Name schon sagt, ein sehr helles Taupe, also ein Grau-Braun-Gemisch, wobei der Ton hier in die kühle Richtung geht. Dennoch ist er neutral genug, damit man ihn mit allen anderen Produkten problemlos kombinieren kann und zaubert einen natürlichen Schatten.

Illamasqua Cream Pigment Hollow | ca. 23 €


Fast schon ein Klassiker ist das Cream Pigment Hollow von Illamasqua. Durch die Cremetextur, die sich in diesem Fall spielend einfach mit einem synthetischen Pinsel oder dem Beautyblender verarbeiten lässt, sieht die Kontur damit sehr natürlich aus, weil es sich optimal mit der Haut und der Foundation verbindet.
Von der Farbe her ist es einer der hellsten Kandidaten der hier gezeigten Produkte (der Swatch ist natürlich viel dicker, als man es auftragen würde) und aufgetragen wirklich kaum bewusst wahrnehmbar, was Hollow für mich ziemlich perfekt macht. Trotzdem greife ich (wahrscheinlich aus Gewohnheit) im Alltag doch lieber zu Puderprodukten.

Illamasqua Eyeshadow Heroine | ca. 21 €


Zum Beispiel liebe ich den Lidschatten Heroine, ebenfalls aus dem Hause Illamasqua. Er ist nach Hollow mein absoluter Favorit, denn er ist komplett matt ohne seidigen Sheen, er hat eine sehr weiche, sehr angenehme Textur und ist daher auch ganz gut pigmentiert, lässt sich aber so spielend leicht ausblenden, dass man damit eigentlich nie was falsch machen kann. Auch den Farbton an sich ziehe ich den anderen Produkten vor, weil Heroine für mich die neutralste und natürlichste Farbe für helle, warme Haut ist, nämlich ein mattes, sehr helles und neutrales Braun.





Im direkten Vergleich sieht man, dass NYX Taupe einen ganz leichten Rosatouch hat, weswegen ich ihn bei warmen Hauttypen bzw. auch mit warmen Blush kombiniert nicht optimal finde.
L'Oréal ist dagegen ziemlich dunkel und muss unbedingt mit sehr leichter Hand aufgetragen werden ansonsten wird die Kontur zu stark. Der Lidschatten lässt sich zwar problemlos ausblenden, für Anfänger würde ich aber eher zu dem essence Lidschatten raten.
Der ist nämlich richtig schön hell, kühl und nur leicht pigmentiert, was gerade beim Konturieren ein echter Pluspunkt sein kann.
Die Illamasqua Produkte sind preisintensiv, das kann man wohl nicht leugnen. Aber man kommt sehr weit mit der enthaltenen Menge, hier muss man einfach abwägen, ob es einem die Investition wert ist. Für mich hat es sich total gelohnt, denn ich liebe beide Produkte, weil sie nicht zu kühl, sondern eher neutral sind. 

Welche Konturprodukte nutzt ihr? Kennt ihr die gezeigten oder habt ihr vielleicht noch einen Geheimtipp für mich? 


Saskia
11 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich habe mal bei einer Rabattaktion bei Beautybay das berühmte Kevyn Aucoin Konturpuder für 30€ ergattert und seitdem sind wir ein Herz und eine Seele. Für mich ist es einfach das beste Konturprodukt überhaupt! NYX Taupe und den Essence Lidschatten habe ich auch. Letzterer ist mein Drogeriefavorit für die Kontur, denn wie du schon sagst ist die Farbe toll, aber auch die Farbabgabe ganz gut. NYX Taupe benutze ich dann aber lieber als Blush :D Der L'Oréal Lidschatten sieht aber auch sehr interessant aus.

    AntwortenLöschen
  2. Ich verwende zum Konturieren den von den gezeigten Essence Lidschatten :)

    AntwortenLöschen
  3. Den essence Lidschatten hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Das hat sich dank Dir jetzt geändert.

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Beitrag! Mich hätte jetzt im Vergleich noch das Catrice Contouring Puder in der kühlen Variante interessiert (das hast du ja jetzt auch endlich :D). Davon mal abgesehen, werde ich mir den essence Lidschatten wohl mal ansehen, der gefällt mir hier echt gut.
    Noch problematischer finde ich bei uns Blassnasen ja den Highlight-Part. Und zwar den, der nicht schimmern, aber eben trotzdem heller sein soll, als der Rest. Gestaltet sich ja leider ziemlich schwierig, wenn man schon kaum eine Foundation findet, die hell genug ist. Einen Concealer, der noch heller ist, findet man ja im Drogeriebereich eher gar nicht :/

    AntwortenLöschen
  5. Toller Beitrag! Ich besitze Taupe von NYX auch und finde ebenfalls, dass er sehr hart gepresst ist. Mir gibt er manchmal einfach zu wenig Farbe ab und das macht das Ganze anstrengend.
    Liebe Grüße,
    Lisa | http://coeurdelisa.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann Linda absolut zustimmen, das Catrice Konturset ist für mich das allerbeste und täglich in Gebrauch - genial gut! Der Essence Lidschatten sieht aber auch sehr ansprechend aus, was die Farbe angeht.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  7. danke für den schönen vergleich ... essence sieht gut aus :O muss ich mal schauen gehen ...

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich war ja ganz verzückt, dass der essence-Lidschatten auch auftauchte, den nutze ihc im Moment [als Anfängerchen] am liebsten.

    Von dem L'Oreal Lidschatten hört man ja auch nur Gutes, vielleicht sollte ich mir den auch mal anschauen.

    Ein toller Vergleichs-Post!

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für diese tolle Übersicht! Den essence Lidschatten habe ich sogar. Damit werde ich gleich morgen mal konturieren. :)

    Viele liebe Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  10. NYX Taupe benutze ich sehr gerne!!!! Allerdings bildet meiner auch diese Speckschicht. Ist ja komisch. Und ich habe mir auch den essence Lidschatten zugelegt und benutze ihn sehr oft. Hoffentlich bleibt er noch etwas im Sortiment.

    AntwortenLöschen
  11. Danke für den sehr hilfreichen Beitrag! Ich bin noch ein absoluter Anfänger, was das Konturieren angeht. NYX Taupe habe ich mir auch mal zugelegt und es ist mein einziges Konturprodukt. Allerdings finde ich ihn ganz gut :-D Ich werde mir den Lidschatten von essence aber mal ansehen.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde