Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Zoeva Bamboo Set Vol.2





Vor einigen Wochen feierte Pinky Sally den 5. Bloggeburtstag und verloste zu diesem Anlass diverse Zoeva Sets. Auch ich durfte mich zu den Gewinnerinnen zählen und habe mich riesig über das Bamboo Set, um das es heute gehen soll, sowie eine Lidschattenpalette gefreut!

Das Pinselset enthält insgesamt acht Pinsel für Gesicht und Augen und wird in einem Brush Holder aus stabiler Pappe und mit einer hübschen Pinseltasche geliefert.
Der Kostenpunkt für dieses Set liegt bei 65 € und ihr könnt es über den Zoeva Onlineshop bestellen oder auch bei Douglas (affiliate link), wobei ich euch wegen des immer verfügbaren 10% Rabattes (schaut dazu immer bei Frau Shopping rein!) und der versandkostenfreien Lieferung auf jeden Fall zu letzterem raten würde.

Die Stiele der Pinsel bestehen aus echtem Bambusholz und die Pinselhaare aus synthetischem Taklon, was das Set zu einer schönen Option für Veganerinnen macht.



Gesichtspinsel


103 Defined Buffer


Prinzipiell bin ich ein großer Fan von Buffer-Pinseln um meine Foundation einzuarbeiten. Den Defined Buffer besitze ich auch schon in der normal erhältlichen Variante. Gekauft habe ich ihn aber nicht für Foundation, sondern um damit Cremebronzer aufzutragen. Die angeschrägte Form schien mir für diesen Zweck viel geeigneter, als für den großflächigen Auftrag von Foundation und wie erwartet macht er seinen Job auch ganz gut. Ich kann nicht sagen, ob ich eine andere Pinselform für Cremebronzer vielleicht eher bevorzugen würde, da ich ansonsten einfach noch keine anderen speziellen Pinsel ausprobiert habe.
Aber wie gesagt, für Foundation wäre dieser Pinsel nicht meine erste Wahl.

128 Cream Cheek


Den Cream Cheek Pinsel habe ich auch schon zuhause, bzw. die Echthaarvariante. Und seit ich den habe, liebe ich diese Pinselform total. Da mein Gesicht nicht sehr flächig ist, sondern eher, nun ja, wie soll man das ansprechend formulieren, definiert (?) ist, benötige ich für die Detailarbeiten wie Kontur und Blush eher kleine Pinsel. Und da ist diese Form eben einfach perfekt.
Da ich ungern meine Pinsel für zwei verschiedene Dinge verwende und den vorhandenen Pinsel eben für Blush benutze, freue ich mich ungemein, dass ich jetzt eine zweite Ausgabe davon habe, um ihn für die Kontur zu benutzen.
Ich denke tatsächlich auch, dass er für Cremeblush wegen seiner synthetischen Haare einen guten Job machen wird, allerdings benutze ich äußert selten Cremeblush...

109 Face Paint


Den Face Paint Pinsel finde ich von der Form her am interessantesten, denn einen solchen Pinsel besitze ich noch gar nicht - zumindest wenn man die Miniausgaben aus den Benefit Blushes nicht mitzählt.
Auch bei ihm war ich wegen der Größe überrascht, da ich ihn mir größer vorgestellt habe. Aber in diesem Fall finde ich die Größe so wie sie ist eigentlich perfekt. Zum Konturieren sollte der Pinsel in meinen Augen auch gar nicht größer sein, sonst könnte der Auftrag zu großflächig und unpräzise werden.

105 Highlight


Den Highlight Pinsel hätte ich mir von der Form her irgendwie ein wenig spitzer vorgestellt. Er ist zwar relativ klein für einen Gesichtspinsel, aber ich muss sagen, vom ersten Eindruck her finde ich ihn ein wenig zu fluffig. Ich war gespannt, wie der Auftrag damit funktioniert, denn ich befürchtete viel zu flächigen Auftrag, vor allem weil ich normalerweise einen ultraleichten Fan-Brush (auch von Zoeva) benutze.
Man muss damit eben auf jeden Fall mehr aufpassen, als mit einem Fan Brush, aber der Auftrag ist kein Ding der Unmöglichkeit. Für mich hat sich aber herausgestellt, dass ich diesen kleinen Pinsel eher zum Setten von Concealer unter den Augen bevorzuge.

142 Concealer Buffer


Der Pinsel, der für mich am unnötigsten ist, ist auf jeden Fall der Concealer Buffer. Ich besitze sowohl schon die "normale" Variante dieses Pinsels von Zoeva und auch einen gleichartigen Pinsel von Real Techniques, den ich in einem Set erhalten habe. 
Für Concealer finde ich persönlich diese Art Pinsel einfach ungeeignet, da ich Unreinheiten lieber gezielt mit einem winzig kleinen Pinsel abdecke und unter den Augen meinen Concealer lieber mit einem Beautyblender oder einem etwas größeren Pinsel einarbeite. 
Meine einzige Verwendungsmöglichkeit für diesen Pinsel ist der Auftrag von Cremelidschatten, bzw. meinem Paint Pot, den ich als Eyeshadow-Primer benutze.




Augenpinsel


232 Classic Shader


Mit einem Pinsel wie dem Classic Shader macht man eigentlich nie was verkehrt und man kann auch gar nicht genügend Varianten davon haben (zumindest waschfaule Menschen wie ich).
Mit diesem Pinsel könnt ihr Lidschatten flächig auftragen und sogar ein wenig damit verblenden, vor allem am unteren Wimpernkranz. Ich persönlich würde ihn aber, weil er eben aus Synthetikhaar besteht, auch eher für Cremeprodukte verwenden, da Puderprodukte sich in meinen Augen einfach besser mit Echthaarpinseln auftragen lassen. Aber natürlich ist auch das möglich!

227 Soft Definer

Den Soft Definer besitze ich schon seit langer Zeit in der normalen Variante und ich mag ihn absolut gar nicht. Mir ist er einfach zu groß, zu breit und zu unnachgiebig, so dass er eigentlich ein ziemlich trauriges Dasein bei mir fristet.Ein Blendepinsel sollte für mich so fluffig wie möglich sein. Und wenn ich mit ihm einigermaßen präzise in der Lidfalte arbeiten möchte, darf er für meine leichten Schlupflider auch nicht zu groß sein, sonst blende ich leider schnell zu hoch in Richtung Augenbraue.
Leider ist mein alter Soft Definer das genaue Gegenteil meiner Wunschvorstellung von einem Blendepinsel. Im Gegensatz dazu finde ich diese Variante sehr viel weicher und von daher auch besser, die Größe, bzw. die Breite des Pinsels versetzt mich aber immer noch nicht in Begeisterungsstürme.

317 Wing Liner


Vom Wing Liner Pinsel von Zoeva hatte ich vorher schon sehr viel Positives gehört und war deshalb sehr gespannt auf ihn. Ich besitze mehrere solcher angeschrägten Pinsel und bisher konnte mich nur der ultragünstige Pinsel von essence wirklich überzeugen. Alle anderen waren mir einfach zu breit oder zu lang und ich konnte absolut nichts damit anfangen.
Leider kann ich ihn aktuell gar nicht wirklich für Geleyeliner testen, da ich schon seit langer Zeit keinen Geleyeliner mehr besitze.
Vom ersten Eindruck würde ich die Dicke des Pinsels aber als ideal einstufen - hinsichtlich seiner Länge müsste ich ihn aber mal ausprobieren.


Insgesamt finde ich das Bamboo Set sehr gelungen - es ist nun mal nicht immer möglich, ein Pinselset zusammenzustellen, mit dem jede x-beliebige Person hochauf zufrieden wäre. Alles in allem sind einige Pinsel dabei, auf die ich mich sehr freue und für die anderen wird sich sicherlich ein Verwendungszweck finden.
Qualitativ kann ich auch absolut nichts negatives sagen. Die Pinsel wirken auf mich sehr hochwertig verarbeitet, die Haare sind weich und fallen nicht aus. Vor allem ist das äußere Erscheinungsbild der Pinsel auch mal ein anderes und das Bambusholz gefällt mir wahnsinnig gut.

Kennt ihr das Bamboo Set oder habt ihr die gezeigten Pinsel vielleicht in anderen Varianten bereits zuhause? Ich bin gespannt, was ihr davon haltet!




Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Den face paint habe ich auch seit einiger Zeit und mag ihn sehr gerne für die Kontur meiner Wangenknochen. Den soft definer besitze ich ihn weiß und dunkle (vegan). Den weißen mag ich nicht mehr gerne, er piekst irgendwie und ist aus der Form geraten. Die vegane Form hingegen ist etwas flacher geschnitten und deutlich weicher, damit komme ich ganz gut zurecht. Ich finde auch, dass Zoeva allgemein echt schöne Pinselsets macht. Ich habe ja seit gestern das rose golden Set und freue mich auch schon total, die Pinsel zu testen. Vorher heißt es aber noch Fotos machen! ;-) lg

    AntwortenLöschen
  2. Hab zwar nicht das Bamoo-Set, dafür aber das Complete Eye Set von Zoeva und mag die Pinsel bis auf 1-2 Ausnahmen alle super gerne! Ich finde dass bei Zoeva das Preis- Leistungsverhältnis (wobei die preislich zumindest bei den einzelnen Gesichtspinseln ja trotzdem richtig angezogen haben) stimmt total! Den Winged Liner Pinsel habe ich Ewigkeiten verwendet und mochte bzw. mag ihn auch sehr gerne. Er hat für mich die perfekte "dicke" und auch von der Länge her find ich ihn super um Wings zu ziehen. Inzwischen nutze ich allerdings den E05 von Sigma. Den mag ich noch nen Ticken lieber :)

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde