Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Becca Shimmering Skin Perfector Moonstone (pressed)




Schon seit Ewigkeiten wollte ich diesen Highlighter haben, schien er mir doch der einzig wirklich richtig passende für meinen Hautton aus der gesamten Becca-Range. Dem Hype hoffnungslos erlegen habe ich mir ja damals zuerst Champagne Pop aus den Staaten mitbringen lassen, aber die Ernüchterung ließ nicht lange auf sich warten - er ist einfach zu dunkel für mich, daran werden wir wohl nichts mehr ändern.
Da nun aber Becca Produkte in Deutschland leider gar nicht und in GB soviel ich weiß nur über SpaceNK erhältlich sind, wo ich aber vorher noch nie bestellt hatte, wartete ich ab. Worauf ich wartete? Ich weiß es nicht, aber nachdem ich mich kürzlich dazu entschlossen hatte, dass ich auch ein bisschen Charlotte Tilbury in meinem Leben brauchte, habe ich kurzerhand bei Beautylish zugeschlagen. 



Wie alle Becca Highlighter kommt Moonstone in einer schlichten schwarzen Umverpackung aus Pappe.
Das Döschen an sich ist graubraun gummiert und fasst sich ähnlich an wie die NARS Verpackungen. In den Deckel ist gebürstetes Metall mit dem Becca Logo eingelassen, was das ganze edel und hochwertig aussehen lässt. Für mich eine der schönsten Verpackungen in meiner Sammlung.
Im Deckel befindet sich außerdem ein großer Spiegel, den man auch wirklich gut nutzen kann. 

Moonstone war lange die hellste erhältliche Nuance bei Becca und wird beschrieben als ein "helles Gold". Mittlerweile haben sie eine noch hellere Farbe, Pearl, lanciert und diese wirkt quasi weiß im Pfännchen. Für richtig, richtig helle Hauttypen also genau das richtige. Aber da ich goldene Highlighter liebe, musste es für mich Moonstone sein.

Für ein einigermaßen natürliches Ergebnis würde ich empfehlen, den Highlighter mit einem Fan-Brush aufzutragen, da er sehr intensiv ist. Zu stark aufgetragen kann er sicherlich die Poren unschön betonen.
Aber ich bin absolut begeistert von dem Highlighter. Er lässt sich auch mit dem ultraleicht gebundenen Fanbrush gut aufnehmen und auftragen, man braucht wenig Produkt und muss auf jeden Fall vorsichtig damit umgehen. Das Puder trägt sich sehr schön gleichmäßig auf und da es so unheimlich fein gemahlen ist, erkennt man auf der Haut keinerlei gröbere Glitzerpigmente, sondern nur einen erstaunlich natürlichen Schimmer. 
Becca Produkte haben wegen eines speziellen Verfahrens, in dem dem klassischen Puder irgendwie flüssige Inhaltsstoffe zugefügt werden, eine wirklich besondere Konsistenz. Sie fühlen sich sehr zart und weich, fast schon cremig an und tragen sich auch genauso auf.



Swatches und Vergleich



Wie ihr seht, sind sich Moonstone und Mary LouManizer recht ähnlich. Für einen leidenschaftlichen Highlighterfan sind es natürlich zwei völlig verschiedene Farben, aber ich würde behaupten, dass man nicht unbedingt beide Farben "braucht". Moonstone ist noch ein wenig heller und im direkten Vergleich und wirklich mit der Lupe betrachtet, ist Mary irgendwie bronziger. Ich würde sogar sagen, er enthält eine winzig kleine Prise rosa Pigment, was aber kurioserweise eben nur im direkten Vergleich auffällt.
Champagne Pop ist natürlich nicht von dieser Welt und vernünftigerweise würde ich mich auch wieder von ihm trennen, da ich dieses krasse Gelbgold einfach nicht tragen kann.
Opal ist ein ganz anderes Kaliber und mit Moonstone eigentlich gar nicht zu vergleichen, aber ich wollte ihn der Vollständigkeit halber mal mit aufnehmen.

Ich denke, mit Moonstone habe ich mein Go-To Highlight gerade für die blassen Wintermonate gefunden. Ich finde den hellen Goldton wirklich wunderschön und durch die Konsistenz und den Auftrag sehr besonders. Der Preis der Shimmering Skin Perfectors hat es wirklich in sich, aber ich bereue gerade bei Moonstone die Ausgabe keine Sekunde lang. 





Saskia
16 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Einerseits reizt mich Becca sehr, aber andererseits nervt mich diese Bestellerei in den Staaten so unermesslich. Das ist mir so vielen Marken so, die es nur in den Staaten gibt. Ich habe Mary schon recht lange und da ist auch schon echt ne tiefe Kuhle drin.
    Die frage ob man etwas "braucht" darf man sich eigentlich gar nicht stellen, als Beautyjunkie aber Becca brauch ich aktuell wirklich nicht. Einfach weil es so ein Hickhack ist da ran zu kommen.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab jetzt bei Beautylish bestellt - war auch das erste mal. War aber wirklich total unkompliziert, da dir alle Steuern direkt im Shop abgezogen werden und du dann keine Probleme mehr mit dem Zoll hast. Und das Paket war innerhalb von 10 Tagen oder sogar weniger bei mir.
      Die andere Möglichkeit wäre, wie erwähnt, SpaceNK, die sind in GB, also EU, aber da habe ich keinerlei Erfahrungen. Beautylish kann ich dir echt empfehlen.

      Löschen
    2. Ich habe heut bei CultBeuty bestellt. Die sitzen in UK und haben eigentlich fast immer spannende Rabatt- oder Goodie Aktionen. Bezahlt habe ich etwa 37€ (Versand aktuell gratis & als Goodie gibts 20ml von der flüssigen Variante dazu).

      Löschen
  2. Ich habe mir damals auch im unüberlegten Hype den Champagne Pop von JH gekauft. Er ist mir nicht zu dunkel, das geht eigentlich - aber er ist mit dem krassen Gold-Schimmer einfach viel zu auffällig. Ich bin vermutlich einfach kein "goldener" Typ - ich überlege schon länger mir Pearl als Puder-Highligther zuzulegen. Mal gucken, aber eine tolle Review. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er passt bei heller Haut einfach nicht. Leider, leider, leider...
      Pearl würde mich auch noch reizen, aber ich gebe mich fürs erste mit Moonstone hier völlig zufrieden :)

      Löschen
    2. Ha, das kannst du auch! Er sieht unheimlich schön aus!!! Ich bin ganz schön in Versuchung. :))

      Löschen
  3. Wunderschön.... mein Bestellfinger juckt wieder ganz böse.... ;-)
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. So ein hübscher Ton! Wobei - die anderen Highlighter sehen auch toll aus. Highlighter geht halt immer. :-) lg

    AntwortenLöschen
  5. Die Becca Highlighter stehen schon lange auf meiner Merkliste und ich werde wirklich von fast jeder Review der Highlighter mehr und mehr von ihnen überzeugt. Vielen Dank für den tollen Post er hat mir gerade bei der Wahl zwischen dem Mary Lou Manizer und dem Highlighter von Becca sehr geholfen.
    Liebste Grüße
    Anna von http://inspirationoutofvogue.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ahhh Moonstone ist so toll. <3 Ich liebe diesen Highlighter. :D Und Pearl auch aus der Reihe, ganz toll.

    AntwortenLöschen
  7. Moonstone sieht echt soo schön aus!
    Hatte mir den bei Sephora in New York angeguckt, aber dann doch stehen lassen. Jetzt wo ich sehe, dass er der Mary so ähnlich sieht vergeht der Ärger etwas. Aber Pearl hätte ich ja doch noch gern :-D

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr schön <3 ich will mir unbedingt mal Pearl holen, den schmachte ich schon ewig an!

    AntwortenLöschen
  9. Sie sind alle wunderschön! Danke für die Swatches. Ich denke aufgrund dessen, dass ich Moonstone wegen dem ML vorerst auslassen kann, aber würde nicht ausschließen, dass ich nicht doch mal einknicke xD So einen kleinen, feinen Unterschied sieht man ja doch ^^ Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Danke für`s Anfixen mit diesem blass goldenen Schätzchen! Champagne Pop hat mich ja auch immer gereizt, aber wie du schon schreibst, für helle Häute eher nicht die richtige Farbe. Von Opal besitze ich die Miniversion und die liebe ich ja sehr. Ach ich freu mich auf Moonstone :)

    AntwortenLöschen
  11. Mit meiner hellen Haut könnte das für mich endlich mal der passende Highlighter sein. Der Farbton gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen
  12. Die Highlighter sehe toll aus! Bei so einem schönen Blig bleibe ich auf jeden Fall gleich mal als Leserin. :)♡

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch | Instagram

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde