Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Worth the hype? Morphe 35O Palette


In Sachen Lidschatten bin ich wirklich gut versorgt. Wirklich. Deshalb merke ich auch mittlerweile (glücklicherweise), dass mich nicht mehr so viele Produkte reizen, wie noch vor zwei Jahren. 
Ein paar wenige Paletten wie zB die Lorac Pro stehen zwar nach wie vor auf meiner Wunschliste, aber es kommen immer seltener neue Wunschprodukte dazu.
Doch vor kurzem konnte ich endlich einen Punkt auf besagter Wunschliste abhaken: die Morphe 35O Palette. Gefühlt ganz Youtube hat sie in den Himmel gelobt, nachdem Jaclyn Hill einen riesigen Hype ausgelöst hatte und ich gebe gerne zu: seit ich sie zum ersten Mal gesehen habe, war klar, dass ich sie haben muss.

Die Palette ist nach wie vor unfassbar schwer zu bekommen, vor allem, wenn man wie ich nicht einsieht, den unglaublich hohen Versand von über 20 $ bei Morphe direkt zu bezahlen. Ich vermute aber auch mal, dass da ein gewisses Kalkül von Morphe dahintersteckt, denn so schnell wie die Palette immer wieder ausverkauft ist, scheinen nie allzu große Stückzahlen produziert zu werden. Ob das produktionstechnisch einfach nicht anders möglich ist oder pure Berechnung der Grund dafür ist - mich nervt das eigentlich tierisch. Vor allem hat sich das Prinzip der (mutmaßlich) künstlichen Verknappung durchgesetzt und gehört bei vielen anderen Marken wie Kylie Cosmetics oder Jeffree Star (um die zu nennen, die mir besonders krass auffallen) quasi zur Verkaufsstrategie, meiner Meinung nach nur, um die "Exklusivität" überhaupt erst zu gewährleisten. Was diese Marken im Übrigen nicht gerade sympatisch macht - aber das ist nur meine bescheidene Meinung. 
Zurück zum eigentlichen Thema.


Ich habe die Palette bei Beautybay in UK bestellt und dafür ca. 24 € bezahlt. Bei Beautybay bezahle ich mittlerweile trotz kostenlosem Versand ab 18 € immer freiwillig 2,20 € für Tracked Shipping, da ich dann mein Paket innerhalb weniger Tage bekomme, anstatt zwei Wochen und länger darauf zu warten.
Die Palette war gut verpackt, einmal mit Luftpolsterfolie im Paket von Beautybay und die Palette selbst befand sich mit einem weiteren Luftpolsterumschlag in einer Pappumverpackung. Da sollten Transportschäden also wirklich so gut wie ausgeschlossen sein.

Für die 24 € bekommt man 35 Lidschatten in einer billigen, spiegellosen Plastikpalette mit dem Morphe Logo, die an die ganz alten Zoeva Paletten erinnert. 
Das Plastik sieht leider nach wenigen Malen der Benutzung schon recht mitgenommen aus, es bleiben Fingerabdrücke und Makeup-Patzer zurück und irgendwie habe ich es auch geschafft, den Boden bereits zu zerkratzen. Aber okay, irgendwo muss man ja sparen und es kommt ja wie immer auf die inneren Werte an.


Sehr auffällig sind natürlich die tollen Orange- und Rottöne auf der rechten Seite der Palette, die sofort ins Auge springen.
Denkt man sich die weg, besteht die Palette aus hauptsächlich warmen Braun- und Goldtönen, aber auch einige kühle Nuancen sind zu finden, sie ist also perfekt für alle Liebhaberinnen von neutralen Farben. Für mich sind aber natürlich gerade die orangenen, rötlichen Töne, bzw. die Kombination mit ihnen der Kaufgrund. Mittlerweile sind ja doch einige Marken auf den Rot-Orange-Trend-Zug aufgesprungen, aber als die 35O damals erschien, war diese Farbzusammenstellung vor allem für diese Preiskategorie sehr außergewöhnlich und besonders.
Mit 35 Farben in einer einzigen Palette ist man dazu noch ziemlich gut aufgestellt und ehrlich gesagt, fehlt eigentlich nur noch ein Schwarz und man könnte mit nur dieser einen Palette auf immer und ewig auskommen (wobei die Betonung auf könnte liegt)!

Aber nun zu den Swatches. Ich habe noch nicht alle Töne der Palette benutzt, deshalb kann ich euch in Sachen Auftrag am Auge nur zu einigen Farben was sagen, aber ich denke, dass dies ziemlich repräsentativ für die übrigen Farben ist. Denn ihr müsst immer bedenken, auch wenn ihr euch andere Posts oder Youtube Videos anseht: ein Swatch ist einfach nicht dasselbe wie der Auftrag und das Verblenden mit einem Pinsel am Auge. Behaltet das immer im Hinterkopf!

Swatches Reihe 1

Hier könnt ihr schon ganz gut erkennen, dass es schon bei den Swatches Intensitätsunterschiede bei den matten Farben gibt. Und nehmen wir jetzt z.B. die erste Farbe, diesen schönen Cremeton, dann wird der beim Swatchen zwar sehr schön sichtbar, auf dem Auge nimmt man ihn allerdings kaum wahr. Das liegt zum einen daran, dass mein Lid momentan deutlich heller ist, als mein Arm, zum anderen aber auch, weil sich die Farbe beim Auftrag mit dem Pinsel total schnell verliert. 
Finde ich persönlich nicht schlimm, weil ich sie eher als "Radierer" beim Blenden verwende, aber es ist ein ganz gutes Beispiel. 

Swatches Reihe 2

Einer der besondersten Töne der Palette ist wohl die zweite Farbe aus dieser Reihe: ein vom goldenen ins rosane changierender Duochrome-Ton mit einem wirklich tollen Effekt. 
Generell sind die schimmernden und die satinierten Farben der Palette alle sehr gut pigmentiert und einfach aufzutragen.

Swatches Reihe 3


Swatches Reihe 4


Swatches Reihe 5

Aus dieser Reihe habe ich einige Brauntöne, sowie die letzte Farbe benutzt. Dem hochintensiven, metallischen Effekt konnte ich nicht lange widerstehen. 
Leider zeigte sich dabei, dass gerade diese Töne zwar wunderbar zu swatchen sind und an sich auch wunderbar aufs Lid zu bringen sind, dabei aber wirklich starken und groben Fallout produzieren. Wenn ihr also einen dieser Töne benutzen möchtet, solltet ihr eure Foundation erst nach dem AMU machen oder ein Kosmetiktuch unters Auge halten, denn auch eine Korrektur mit Concealer nach dem Schminken des AMUs hat die Sache für mich nicht mehr wirklich gerettet.
Die matten Farben und das satinierte Rot aus dieser Reihe sind zwar qualitativ unterschiedlich, aber alle gut zu gebrauchen, vor allem das Rot ist wirklich toll.
Der erste Ton aus der Reihe allerdings ist für mich als einziger aus der Palette absolut unbrauchbar, da er extrem hart gepresst ist und kaum Farbe abgibt. Ich habe ihn noch nicht am Lid verwendet, befürchte aber - sollte er sich überhaupt auftragen lassen - einiges an grobem Glitzer-Fallout.


Mein Fazit

Ich möchte nicht behaupten, dass jeder einzelne Lidschatten in der Palette eine 1a Qualität hat, super pigmentiert ist, einfach aufzutragen, ohne Fallout etc. Das wäre auch einfach nicht wahr.
Obwohl die meisten Farben wirklich gut sind und gerade die gut pigmentierten matten Töne mich begeistern, gibt es auch ein paar, die etwas schwächer auf der Brust und eher staubig sind, eine, die total fest gepresst ist und kaum Farbe abgibt und die krass metallischen Farben haben leider wirklich starken Fallout.
Trotzdem finde ich die Palette insgesamt gut, denn man kann mit allen Farben vernünftig arbeiten und etwas aus ihnen herausholen.

Ob sie qualitativ aber den extremen Hype wert ist, den sie immer noch erfährt, das bezweifle ich ein wirklich.
Ich habe mich schon oft gefragt, ob Morphe Brushes eigentlich kein einziges Produkt macht, mit dem die Youtube Menschen nicht ganz so zufrieden sind, findet man doch eigentlich keine einzige schlechte oder wenigstens minimal kritische Review. Großartig weiter darüber nachgedacht habe ich nicht, denn eigentlich ist es ja auch wieder wurscht. Ich wollte ja nur diese eine Palette haben und nicht meinen kompletten Monatslohn da hintragen.
Aber das Thema Youtube-Hypes zu behandeln, würde jetzt zu weit führen und ist wohl eher Stoff für einen eigenständigen Blogpost. Mal sehen.

Was ich euch jetzt im Bezug auf die Palette sagen möchte?!

Ich würde sie wieder kaufen. Sie ist qualitativ nicht die allergrößte Offenbarung, aber ich finde sie im Großen und Ganzen betrachtet wirklich gut. Für den Preis über Beautybay werde ich sicherlich nicht meckern und finde mich mit einigen weniger guten Lidschatten darin einfach ab.
Die Farbzusammenstellung finde ich nach wie vor fantastisch und für meine alltäglichen Ansprüche an Lidschatten ist die 35O mehr als ausreichend!

Hattet ihr schon die Chance, sie zu testen oder vielleicht auch andere Produkte von Morphe? Was haltet ihr von dem ganzen Youtube Hype?

Saskia
7 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass ich den "großen" Youtubern so manche Lobenshymnen nicht so wirklich abnehme. Will gar nicht wissen, wie viel eine "Schakeline" von Morphe an Geld in den A... geblasen bekommt damit sie die Palette in die Kamera hält.... Habe mir aufgrund der positiven Reviews z.B. einen Highlighter Pinsel von Morphe bestellt und finde ihn nur semi-gut.... Nun ja.... Aber das wäre wirklich ein Thema für einen separaten Blogpost. Die Mono Lidschatten, die ich von Morphe besitze sind allerdings bis auf ein, zwei Ausnahmen spitze! Die können qualitativ definitiv mit denen von MUG mithalten, eventuell sind einige davon sogar besser!

    Liebste Grüße und ein schönes WE
    Ramona

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Review! Ich habe sie mir auch kürzlich bei Beautybay bestellt, bin aber noch gar nicht dazu gekommen, sie zu swatchen, geschweige denn zu benutzen - shame on me! Aber immerhin Fotos hab ich gemacht XD.

    Lange Zeit haben die Morphe Affiliates NUR positiv über Morphe berichtet. Anscheinend ist Morphe mittlerweile auch aufgefallen, dass das ziemlich unglaubwürdig ist und nun nennen die Morphe Affiliate Links teilweise 1-2 Kritikpunkte pro Video. Ist witzig, wenn man mal drauf achtet ^^.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Die Palette ist sooooo schön <3 hach... ich brauche die <3 <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde für den Preis müssen Lidschatten nicht perfekt sein... Allerdings hasse ich große Paletten wie die Pest und alleine deswegen wäre die Palette schon nichts für mich.
    Ich habe tatsächlich schon Reviews gelesen, die nicht nur lobende Worte über hatten, allerdings gibts ja auch bei Lidschatten andere Geschmäcker.

    AntwortenLöschen
  5. Also die Palette ist schon schön, aber so richtig besonders sind ja eher diese orangen Töne und sooo viele sind da ja nun auch nicht drin. Also mittlerweile bin ich der Meinung ich brauche sie nicht ^^ bei Morphe direkt zu bestellen kam bei dem Versand für mich eh nie in Frage. Ich habe auch zwei Paletten, finde die auch durchaus ganz gut...aber so oft packe ich diese großen Dinger dann doch nicht auf den Schminktisch :D

    AntwortenLöschen
  6. Toll mal eine Review zu lesen bei der nicht alles positiv ist. Mich nervt ja der Hype ein wenig und ich bin wohl echt der einzige Mensch der die 35O am wenigsten spannend von den ganzen Morphe Paletten findet. ^^
    Mich reizen eher die Pinsel von Morphe.
    Der Preis ist für die Qualität zwar gut aber ich mag so riesige Paletten überhaupt nicht mehr.
    Die 35F find ich sehr interessant, auch warm aber für mich interessanter und die 12er Paletten sehen auch ganz nett aus.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
  7. Es sind nicht wirklich meine Farben, aber die Swatches überzeugen schon sehr. Und es gibt ja auch noch eine mit Lilatönen. :D

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde