Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

First impressions: L.O.V Cosmetics


[DIESER POST ENTHÄLT PR-SAMPLES]
Neu in der Drogerie, L.O.V Cosmetics, Review, First Impressions lov cosmetics review
Dieses Jahr hat uns gleich drei neue Marken in den deutschen Drogerien beschert, denn neben Sleek und NYX ist auch die neue Cosnova-Marke L.O.V in die Märkte eingezogen.
Der Hersteller von essence und Catrice hat mit L.O.V eine Marke geschaffen, die den "gehobeneren" Markt bedienen, also ein älteres Publikum als die beiden anderen, eher jugendlicheren Marken ansprechen soll. Preislich ist L.O.V daher auch eher mit L'Oréal Produkten zu vergleichen.

Erhältlich sind die Sachen bei ausgewählten Rossmann- und Müller-Filialen, außerdem natürlich in diversen Online-Shops - es gibt sogar einen eigenen Online-Shop, der ab 25 € versandkostenfrei liefert.

Ansprechendes Produkt- und Verpackungsdesign

Mit dem gehobeneren Preis gehen natürlich auch andere Ansprüche an das Produkt und Verpackungsdesign einher. Und ich finde, diese gehobeneren Ansprüche erfüllt L.O.V auch. Die Produkte sind alle in edlem, glänzenden Schwarz gehalten und sehen sehr hochwertig aus. Besonders beeindruckt hat mich der schwer in der Hand liegende Glasflakon der Serum-Foundation und auch der magnetisch schließende Lippenstift hat es mir angetan. Die Eyebrow-Palette enthält einen großen Spiegel, ich gehe davon aus, dass ein solcher auch bei anderen Produkten zu finden sein wird.
Was mich absolut begeistert hat, war, dass ausnahmslos alle Produkte extra eingeschweißt waren, was zwar unnötigen Verpackungsmüll bedeutet, aber gewährleistet, dass die Produkte in der Theke schön unangetastet bleiben.

Vor Kurzem hat mir Rossmann eine kleine Produktauswahl zugeschickt und ich war unheimlich gespannt darauf, die Sachen auszuprobieren und zu sehen, ob sie dem gehobenen Anspruch, den Cosnova damit erfüllen möchte, auch gerecht werden.

BROWttitude - Eyebrow Contouring Palette Blonde Attitude | 4 g | 12,99 €

Mal abgesehen davon, dass ich den Namen "Browttitude - eyebrow contouring palette" ziemlich dämlich finde, macht die Palette einen stimmigen ersten Eindruck. Enthalten sind insgesamt drei Puder und ein Wachs, sowie ein kleiner, angeschrägter Pinsel mit Brauenbürstchen am anderen Ende.
Im großen Spiegel der Palette ist zunächst eine kleine Schminkanleitung aufgeklebt, die sich natürlich rückstandslos entfernen lässt. 
Man soll die Brauen zunächst mit dem Wachs in Form bringen, was ich kurzerhand einfach mit dem Finger gemacht habe. Danach mischt man sich aus den beiden Farben den perfekten Brauenton zusammen und kann so natürlich auch eine schöne Ombre-Brow zaubern. Zum Abschluss wird mit dem hellen Puder unter der Braue gehighlightet und voila - fertig.

L.O.V Cosmetics, BROWttitude Eyebrow Contouring Palette, Blonde Attitude loc cosmetics reviewIch komme mit Puder leider nicht mehr allzu gut klar, ich bevorzuge die Präzision eines Augenbrauenstiftes. Aber abgesehen von meiner persönlichen Präferenz mag ich die Palette ganz gerne. Ich weiß nicht, ob ich das Wachs darin bräuchte, damit komme ich nicht so gut klar und auch das Brauenhighlight ist jetzt nicht so meins, weil ich es auch als nicht gut bzw. ausreichend deckend empfand. Dafür mag ich die beiden Farben ganz gerne, sie sind nicht super intensiv, so dass man nicht direkt einen üblen Balken aufmalt, wenn man mal etwas zuviel Puder erwischt und die Töne an sich sind sehr schön aschig und natürlich. Alleine dieser Umstand begeistert mich total, denn ich habe nach wie vor den Eindruck, dass passende Augenbrauenfarben in der Drogerie nur schwer zu finden sind.
Ob man am Ende 13 € für diese Palette ausgeben möchte, bleibt einem selbst überlassen, ich würde sie möglicherweise sogar echt kaufen.

EVENelixir Serum Foundation (20 fair dream) | SPF 20 | 30 ml | 14,99 €

Auf die Foundation war ich sehr gespannt, da ich noch keine von diesen sehr flüssigen Foundations, die mit Pipette entnommen werden, ausprobiert habe. 
Der Flakon, der komplett aus schwarzem Glas besteht und erstaunlich schwer in der Hand liegt, hat mich schon mal sehr beeindruckt.
Die Foundation ist wirklich ultra flüssig und dünn und läuft direkt vom Handrücken oder eben dem Gesicht runter. Wenn ich ehrlich sein soll, ich hab schon gut damit rumgeschweinst, weil ich den "Auslöser" zu früh gedrückt habe und die Hälfte mir dann auf der Hose gelandet ist. Hach ja, so beginnt der Tag gut... 

L.O.V Cosmetics review  lov EVENelixir Serum Foundation, 20 fair dream, Pipette
Die Foundation hat wie zu erwarten war nur eine leichte Deckkraft, lässt sich allerdings ganz gut schichten.  Bei guten Hauttagen wirklich eine schöne Option, denn sie fühlt sich tatsächlich sehr leicht und angenehm an. Den Auftrag fand ich mit dem Beautyblender am besten.
Obwohl die Foundation kurz nach dem Auftrag bei mir wirklich sehr schön aussah und ich schon total begeistert war, entwickelte sie sich im Laufe des Tages auf meiner Haut leider nicht mehr so toll. An den Stellen, an denen ich gerne anfange zu glänzen, setzte sie sich leider unschön ab und gegen nachmittag hatte ich echt das Bedürfnis, sie wieder runterzunehmen, da Nachpudern da leider auch nicht mehr geholfen hätte. Vielleicht dann doch eher was für normale bis tendenziell trockene Haut. 

LIPaffair Color&Care Lipstick | 9,99 €  und LIPaffair Lip Pencil |  5,99 € |

Auch hier hat mich die Verpackung der beiden Produkte positiv angesprochen. Die Lippenstifthülse besteht aus glänzendem schwarzen Plastik, wirkt aber nicht billig. Die Verschlusskappe ist zudem magnetisch, was mich immer mehr freut, als es vielleicht sollte (grenzdebiles "mit-dem-Deckel-Rumgespiele"). 
Auch der Lipliner ist sehr ansprechend, ich finde es immer schön, wenn ein (guter!) Pinsel integriert wird!

L.O.V Cosmetics LIPaffair Color&Care Lipstick, Christinas Red, Lip Pencil, 100% Christina, lov Cosmetics, Review
Der Lippenstift ist zu meiner unbändigen Freude unparfümiert formuliert, ein Umstand, den man echt lobenswert erwähnen muss, denn gerade die höherpreisigen Marken scheinen zu glauben, dass herausstechender Vanilleduft einen Lippenstift extra ansprechend für die Kundin machen. Ich verrate euch was: die meisten Frauen, die ich kenne, hassen es. Deshalb hat L.O.V in dieser Hinsicht echt alles richtig gemacht - Daumen hoch.
Christinas Red ist ein ganz klassisches Rot, das sich sehr cremig, aber nicht schmierig und direkt deckend aufträgt und sich sehr angenehm auf den Lippen anfühlt. Obwohl ich in Reviews oft von der guten, sehr langen Haltbarkeit gelesen habe, kann ich selbst das nicht unbedingt bestätigen, denn nach zwei Stunden hatte sich die Farbe schon so abgetragen, dass ich nachlegen musste. Allerdings sind auch matte Nuancen erhältlich, vielleicht ist die Haltbarkeit bei denen besser. 
Schön finde ich, dass es passende Lipliner zu den Lippenstiften gibt, wenn auch nicht zu jeder einzelnen Farbe, aber immerhin sind die wenigen aufeinander abgestimmt.
100% Christina passt daher super zu Christinas Red und hat genau die richtige Balance aus Cremigkeit und Härte (= Präzision), ich finde ihn wirklich gut!

lov Cosmetics, L.O.V, swatches, Review, Eyebrow Palette, Lipstick

The Forbidden Dramatic Volume Mascara (extra black) | 12 ml | 9,99 €

Bei Mascara bin ich immer sehr skeptisch. Normalerweise muss ich eine Mascara erst mal ein paar Wochen benutzen, damit sie ein wenig eingetrocknet ist und ich wirklich beurteilen kann, ob ich sie mag oder nicht. Diese hier fand ich direkt super.

Obwohl das sanduhrförmige Bürstchen eher gewöhnungsbedürftig ist, kam ich direkt gut damit klar. 
Toll finde ich, dass man einzelne, vor allem die äußeren Wimpern gut erreicht, indem man nur den vorderen Teil des Bürstchens benutzt. Für die unteren Wimpern finde ich es ein bisschen zu bauchig und dick, konnte aber dennoch einigermaßen damit arbeiten, ohne mir Pandaäuglein zu schminken.
Die Mascara verleiht den Wimpern einen schönen Schwung, trennt einigermaßen gut, wobei manchmal ein wenig nachgeholfen werden muss (ein sauberes Mascara-Bürstchen liegt bei mir sowieso immer parat). Viel Dichte wird den Wimpern nicht geschenkt, aber ich bin mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden - vor allem, weil die Mascara direkt nach dem Öffnen und nicht erst nach zwei Wochen benutzen funktioniert hat.

LOVinity Long Lasting Nail Lacquer (250 Deep-Red Drama) | 11 ml | 5,99 €

Ich mag das Design der Nagellacke sehr gerne und finde, das ist mal was anderes in der Drogerie. Sie erinnern ganz eindeutig an edlere Marken, aber ich finde es nicht schlimm, wenn man offensichtlich sieht, dass irgendwo abgekupfert wurde - es gibt doch irgendwie eh schon alles. 

Mit dem Lack an sich kam ich sehr gut klar und die Farbe Deep-Red Drama passt ja wohl perfekt in den Herbst. Es ist ein so dunkles Rot, dass es eher schon nach dunklem Braun aussieht und es deckt in zwei Schichten perfekt. Die Trocknungszeit empfand ich als angenehm schnell und der Lack hat auch einige Tage durchgehalten, ohne zu splittern.



Mein Fazit

Alles in allem fand ich die L.O.V Produkte wirklich gut und denke auch, dass der etwas höhere Preis gerechtfertigt ist.
Ich habe mir auch die komplette Theke nochmal angeschaut, um zu sehen, ob mich doch noch etwas anderes anspricht, das ich gerne ausprobieren möchte, aber das war nicht der Fall. L.O.V ist tatsächlich eine erwachsenere Marke als essence und Catrice und spricht ältere Kundinnen an. Daher findet man auch keine bunten, ausgefallenen Farben, sondern schlichte, aber entsprechend hochwertigere Produkte, die absolut alltagstauglich sind. Ich persönlich empfinde das Sortiment als ein wenig langweilig, denke aber gleichzeitig, dass es genau das ist, was bei der "Durchschnittskundin" ankommen wird.
Ich kann eigentlich jedes hier vorgestellte Produkt empfehlen - wenn euch also etwas aus dem Produktsortiment anspricht, kann ich euch nur raten, es auf einen Versuch ankommen zu lassen.

Alle gezeigten Produkte wurden mir kostenlos zugeschickt.
Saskia
9 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich habe die selben Produkte erhalten und mag vor allem die Augenbrauenpalette echt gerne! Den Lack werde ich morgen mal lackieren. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die ist wirklich ganz gut, wenn man denn Puderprodukte für die Brauen mag!

      Löschen
  2. Mh ich stand kürzlich vor einer L.O.V. Theke und war nun gar nicht so angetan, was aber vor allem an der sehr schlichten Verpackung und an den fehlenden grünen Lacken liegt. Ich mag es manchmal auch gerne schlicht, aber kitschig und bunt ist da eher meins. (und ohne grüne Lacke geht ja mal gar nichts ;3)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die schlichte Verpackung mag ich ja total gerne.
      Aber was die Farbauswahl angeht, gebe ich dir total recht - gerade für jmd der sich viel mit Makeup beschäftigt und gerne was neues ausprobiert, ist das Farbsortiment echt langweilig...
      Ich würde gern mal ein Sortiment sehen, das auf Beautyblogger als Zielgruppe ausgerichtet ist XD

      Löschen
  3. Ich durfte verschiedene Lidschatten testen und mehr als unzufrieden. keinerlei Pigmentierung, total trocken und keine Farbabgabe. Daher habe ich erst keine weiteren Produkte getestet da mir das einfach als rausgeschmissenes Geld vorkam.
    Schön das dir die produkte zusagen :)

    Liebe Grüße
    Russkaja :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das von den Lidschatten habe ich auch gelesen, deswegen habe ich mir die auch nicht, obwohl sie mich optisch total angesprochen haben. Schade. Vor allem, wenn man dann wie du so einen schlechten ersten Eindruck von der Marke bekommt. Voll blöd :(

      Löschen
  4. Es ist echt toll, dass die Produkte eingeschweißt sind. Ich finde es immer lästig, wenn ich einen Lippenstift kaufen will und dann erst "prüfen" muss, ob er wirklich neu ist. Von daher hat L.O.V was das betrifft schon mal einen Pluspunkt bei mir. Ich finde auch gut, dass auf passende Lipliner zu den Lippenstiften geachtet wird. Die Foundation macht mich sehr neugierig, wobei ich da fast die Befürchtung habe, dass ich nicht der richtige Hauttyp dafür bin.

    AntwortenLöschen
  5. Die Augenbrauenpalette hat mich total überrascht! Seitdem ich sie habe verwende ich sie tatsächlich täglich und mag sie super gerne! Zumindest die beiden Augenbrauenpuder. Das Gel finde ich etwas komisch - vor allem von der Farbe her... erinnert mich an Durchf... *hust* haha. Auch die Foundation hat mich positiv überrascht. Ich habe momentan wieder ein bisschen mehr mit Unreinheiten zu kämpfen, daher reicht mir die Deckkraft nicht aus, ABER ich verwende sie trotzdem täglich und mische sie mit einer sehr dickflüssigen Full Coverage Foundation. Das Ergebnis gefällt mir super gut! Im Allgemeinen finde ich das Sortiment auch etwas langweilig, um nicht zu sagen bieder. Vor allem von der Lippenstift-Range her. Ich weiß nicht - irgendwie habe ich den Eindruck, dass einem so vermittelt wird dass man ab 30 nur noch rote Lippenstifte zu tragen hat. Find ich irgendwie ziemlich schade.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin sehr gespannt, ob und wann ich einmal vor einer L.O.V.-Theke stehen werde. Optisch ist cosnova mit dieser Marke wirklich erwachsen geworden..

    Allerliebste Grüße | Tina | aufgehuebschtes

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde