Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Makeup Collection | Concealer im Vergleich


Make Up Collection, Concealer, Vergleich, Compared, Drugstore, Highendk, Thumbnail


Concealer zählen für mich zu den interessantesten Produkten. Ich selbst empfinde meine Augenschatten als relativ eindrucksvoll. Leider sind sie nicht ausschließlich auf Schlafmangel zurückzuführen, sondern bei mir einfach natürlich vorhanden und um sie verschwinden zu lassen, erfordert es eine gewisse Deckkraft. Mein nächstes Problem sind meine Trockenheitsfältchen unter dem Auge, die teilweise tatsächlich von meiner trockenen Haut her stammen, allerdings kann ich den Altersaspekt inzwischen wohl auch nicht mehr wegleugnen.
Das bedeutet, dass mein Concealer einige Kriterien zu erfüllen hat. Das einzig wahre Produkt zu finden, ist dabei gar nicht so einfach und so teste ich mich mehr oder weniger munter durch diverse Sortimente. 




Drogerie

Make Up Collection, Concealer, Drugstore, Drogerie, Vergleich, Compared

Catrice Liquid Camouflage | 005 und 010 | 3,49 €

Dieser Concealer ist seit seinem Erscheinen gefühlt in aller Munde und das auch zurecht. Er hat eine sehr gute Deckkraft, mit die beste, die ich bisher in der Drogerie gefunden habe und es gibt ihn in einer ausreichend hellen Farbe. Konsistenzmäßig ist er für mich noch nicht hundertprozentig optimal, obwohl er eher flüssig als pastös ist und letzteres ist ja oft das Manko bei deckenderen Geschichten. Wegen meiner trockenen Augenpartie dürfte er aber gerne noch ein wenig flüssiger sein. Vor allem trocknet er meiner Meinung nach ziemlich schnell an und ist dann schwer zu verblenden. Dennoch ist er für mich die bisher beste Option aus der Drogerie.

Catrice Velvet Finish Concealer | 010 | nicht mehr erhältlich

Ein Aufbrauchprodukt, das sich mittlerweile auch dem Ende neigt. An sich kann ich nichts negatives zu diesem Produkt sagen, mir ist nur die Deckkraft nicht stark genug und die Farbe ist okay, aber nicht ideal. Mehr braucht man aber auch gar nicht zu sagen, da der Concealer mittlerweile aus dem Sortiment gegangen ist.

Catrice Camouflage Cream | 010 | 2,99 €

Die feste Variante der Camouflage wird öfter als Dupe zum MAC Studio Finish Concealer genannt. Ich persönlich empfand letzteren als fester und deckender, da er aber nicht so ganz meine Farbe war, habe ich diesen verkauft und kann derzeit keinen direkten Vergleich mehr ziehen.  In jedem Fall hätte für mich persönlich die Camouflage ausgereicht, da ich diesen festen Concealer nur für Unreinheiten im Gesicht verwenden kann. Unter dem Auge sind mir solche Produkte viel zu trocken und sehen wirklich schrecklich aus. Für diesen Zweck verwende ich die Camouflage aber sehr gerne, sie deckt gut ab und hält lange auf der Haut. Einzig an der Farbauswahl könnte man in meinen Augen arbeiten, denn anscheinend liegt mein Hautton genau zwischen 010 und 020 (die aktuell leider verschollen ist), weshalb ich immer mischen muss.
Die Camouflage ist im Vergleich mit dem Studio Finish Concealer ein wenig weicher und "schmieriger". Ich komme mit der Konsistenz gut klar, da sie noch nicht so fettig ist, dass sie rutscht, aber ich glaube, sie ist bestimmt trotzdem nicht jedermanns Sache.

essence all about matt | 05 und 10 | ca. 2 €

Viel erwartet hatte ich von diesen Concealern nicht. Ich hatte mir auch erst die dunklere Farbe gekauft, ich glaube, die hellere Nuance wurde erst nachträglich ins Sortiment aufgenommen. Die Deckkraft ist nicht unfassbar hoch, aber durchaus ausreichend, vor allem aber mag ich die Farbe und die flüssige Konsistenz des Concealers sehr gerne.
Wer etwas nicht ganz so deckendes und leichteres als die Catrice Liquid Camouflage sucht, könnte sich diese Variante von essence vielleicht mal ansehen (wenn es sie denn noch gibt, denn ich sehe gerade, dass der Concealer bei DM nicht mehr im Shop aufgeführt wird - hmpf!!).

Catrice Light Reflecting Concealer | 3,95 €

Eine uralte Schrankleiche, die ich immer wieder aufbrauchen will, es aber schnell wieder aufgebe, weil das Produkt in meinen Augen irgendwie gar keinen Zweck erfüllt. Es hat überhaupt keine Deckkraft, was man bei dem Namen aber auch nicht erwarten sollte - allerdings vermisse ich auch den Brightening Effekt. Ich kann diesen nämlich leider gar nicht wahrnehmen. Womöglich sollte ich ihn einfach entsorgen.

essence stay all day | 10 | 2,45 €

Dieser Concealer deckt für mich leider kaum ab, weswegen ich ihn nur bei sehr leichten Augenschatten empfehlen würde. Ich finde Farbe und Konsistenz sehr gut, würde ihn aber wegen der für mich nicht ausreichenden Deckkraft nicht mehr nachkaufen.

Catrice Allround Cover Stick | 010 und 020 | 2,99 € (PR-Samples)

Die beiden habe ich mal beim Catrice Event bekommen, gekauft hätte ich mir sie wohl eher nicht. Tatsächlich benutze ich sie aber doch ab und an mal ganz gerne, weil das feste Produkt Unreinheiten wirklich ganz gut abdeckt und für den Alltag völlig ausreichend ist. Zudem ist die Stiftform echt praktisch und es geht super schnell damit. Sicherlich kein Must-Have, aber wer einen Concealer Stift sucht - sie sind echt nicht schlecht!

LA Girl Pro Conceal | Light Ivory | ca. 5 € (über Amazon)

Die gehypten Concealer von LA Girl musste ich einfach ausprobieren. Leider ist es mitunter echt schwierig, die passende Farbe nur anhand von Swatches im Internet auszusuchen und in diesem Fall hab ich auch echt ins Klo gegriffen. Light Ivory ist irgendwie irreführend, denn mit dieser gelben Farbe hat man am Ende eher Ähnlichkeit mit Marge Simpson. Deshalb habe ich ihn bisher nur einmal getragen, aber ich werde mir vielleicht mal eine andere Farbe zulegen. Konsistenzmäßig finde ich ihn interessant, bin aber skeptisch, da auch er eher dickflüssig und stark deckend ist.

Maybelline Der Löscher | 01 light | 8,95 €

Auch der Löscher wird immer wieder gerne genannt, wenn man nach Concealer-Empfehlungen aus der Drogerie fragt. Und das völlig zurecht, auch ich finde ihn wirklich toll. Die Deckkraft ist nicht phänomenal, aber ausreichend. Vor allem mag ich aber die Konsistenz und den Auftrag mit dem Schwämmchen - auch wenn bei dem immer wieder der Hygieneaspekt ins Feld geführt wird...
Nachkaufen werde ich ihn aber zunächst nicht mehr, es sei denn, es gibt eine noch hellere Farbe. Denn das ist die Krux: light ist nicht wirklich light. Die Farbe entspricht meinem Hautton nahezu, allerdings wünsche ich mir für meine Augepartie schon ein wenig Aufhellung.



High End

Make Up Collection, Highend Concealer Compared, Vergleich

MAC Pro Longwear Concealer | NC15 und NC20 | je 22 €

Meine große Concealer-Liebe!
Der Pro Longwear Concealer begleitet mich mittlerweile seit Jahren und ich will ihn auch nicht mehr missen, denn er ist der beste, den ich bisher gefunden habe. Er hat eine wirklich hohe Deckkraft und auch in Sachen Konsistenz ist er bei mir ungeschlagen.

MAC Select Moisturecover Concealer | NC15 | 21 €

Konsistenzmäßig top, kommt aber leier nicht an die Deckkraft des Pro Longwear ran. Ich mag ihn ganz gerne, wenn ich nicht das Bedürfnis habe, allzu viel abdecken zu wollen, werde ihn aber nicht mehr nachkaufen und bleibe stattdessen beim Pro Longwear.
Die Farbe ist allerdings ein bisschen seltsam, geht schon irgendwie leicht ins orangene, wie ihr unten sehen könnt. Hier kann man mal wieder gut sehen, dass NC15 bei MAC nicht unbedingt NC15 sein muss, also immer brav vorher swatchen! Trotzdem kann ich die Farbe irgendwie tragen, da der Concealer sich so leicht ausblendet, dass er sich meiner Hautfarbe irgendwie anpasst. Zauberei!

NARS Radiant Creamy Concealer | Chantilly | 29,95 €

Ganz ehrlich? Ich mag ihn nicht und kann den Hype leider nicht so ganz nachvollziehen. Das mag daran liegen, dass die Youtube Beautys, die diesen Concealer so sehr in den Himmel loben eine ziemlich unproblematische Augenpartie haben werden, ansonsten kann ich mir das nicht erklären. Die Deckkraft ist tatsächlich wie versprochen sehr hoch und wäre sie das einzige Kriterium, hätte er mich auch überzeugt.
Aber von dem wirklich hohen Preis mal abgesehen ist die Konsistenz für meine Augenpartie absolut nicht geeignet, da sie viel zu dick ist. Ich finde ihn viel zu schwer, schwer zu verblenden und er sieht einfach immer irgendwie cakey aus. Außerdem fand ich letztendlich, dass er sich unheimlich schnell aufgebraucht hat, wahrscheinlich weil er eben so dick ist. Schade, schade.

Urban Decay Naked Skin Concealer | Fair Neutral & Light Warm | 23,99 €

Ich war selten so zwiegespalten bei einem Produkt wie bei diesem. An manchen Tagen finde ich den Concealer super und den Hype gerechtfertigt, an anderen Tagen mag ich ihn wiederum gar nicht. Ein Grund dafür (zumindest dafür, dass ich mir keine eindeutige Meinung bilden kann) könnte sein, dass ich einfach die falsche Farbe hatte. Fair Neutral ist wirklich sehr hell. Sogar zu hell für meine Augenpartie und ich hätte echt nicht gedacht, dass ich so etwas mal sagen würde! Deshalb habe ich ihn mir jetzt nochmal in einer dunkleren Nuance gekauft und werde ihn weiterhin testen. Mal sehen.
Eine detaillierte Review soll demnächst folgen!

Make Up Collection Drugstore Drogerie Concealer Swatches Vergleich Compared

Make Up Collection High End Concealer Swatches Compared Vergleich
Das waren alle meine aktuell vorhandenen Concealer. Eine ganze Menge, nicht wahr? Einige sind allerdings wirklich reif für die Tonne, da sie entweder so gut wie leer sind oder einfach nicht mehr genutzt werden. Andererseits ist aktuell ein Neuzugang unterwegs, denn ich habe ein Angebot bei Flaconi genutzt und mir endlich mal den Estée Lauder Double Wear Concealer bestellt, der auch sehr gut abdecken soll. Da bin ich wirklich sehr gespannt, denn er steht schon lange auf meiner Wunschliste - die 30 € waren mir aber echt zuviel! 
Ich hoffe, mein Swatch-Vergleich konnte auch der ein oder anderen von euch helfen und möglicherweise eine Entscheidungshilfe sein! 

Welches ist denn euer Holy Grail Concealer?




Saskia
16 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Sehr toller Beitrag!
    Bei dem Catrice Camouflage wäre evtl. dieser Instagram "wir tropfen überall Serum oder Gesichtsöl drauf"-hype was wert, um die trockene Konsistenz etwas weicher zu machen.

    Ich hab zum Glück nie Augenschatten oder fiese Tränensäcke, da bin ich auch echt froh darüber, deshalb reize mit der NARS Concealer auch schon ewig, weil der zum Highlighten sicher super ist, aber halt nix für trockene Haut.
    Aktuell benutz ich sehr gern den NYX HD Concealer oder wenn ich es krachen lassen will den Freedom Makeuo Concealer in White.

    Was mir sehr oft auffällt, in diversen Foren oder FB-Gruppen. Die meisten jungen Mädels suchen sich den hellsten Concealer aus um die fiesesten Mordor-Augenschatten ab zu decken, obwohl man bei Schatten eigentlich immer die passende Farbe zum Hautton nutzen sollte. Schwarz wird mit grau auch besser verdeckt als mit weiß. Ich hoff du weißt was ich meine. ^^

    Concealer sind auf jeden Fall was tolles und man kann eigentlich nie sagen "der geht für alle". Aktuell hypen auch alle den Shap Tape von Tarte, den find ich auch noch recht spannend.

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß absolut, was du meinst, denn den Fehler habe ich selbst schon begangen! Mein Concealer darf zwar gerne zusätzlich ein wenig aufhellen, aber wenn er zu hell ist, wie es zB beim UD Concealer der Fall war, sehen die Schatten statt schön abgedeckt eher grau und noch schlimmer aus :D
      Den NYX HD Concealer hatte ich vor Jahren mal und fand den gar nicht gut. In letzter Zeit höre ich aber immer wieder von ihm und bin versucht, ihm eine zweite Chance zu geben - vielleicht wurde er ja überarbeitet?

      Löschen
  2. Ich besitze fast alle Concealer, die du hier vorgestellt hast. Ich habe sehr sehr helle Haut und Makeup/Concealer zu finden ist so ziemlich unmöglich... Ich verwende derzeit den Collection Lasting Perfection Concealer (aus GB), den Nars und Urban Decay Concealer und die 05 Catrice Liquid Camouflage und so richtig zufrieden bin ich mit keinem.. Für unter die Augen finde ich den Nars Concealer so toll, wenn er nicht überall hin rutschen würde... Diese starken Untertöne in sämtlichen Concealern sind echt schrecklich... So eine Reihe an Swatches finde ich immer total hilfreich. Danke! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Argh, den Collection Concealer habe ich in London gesucht, aber er war echt überall wo ich geschaut habe ausverkauft! Nars wäre echt cool, wenn er nicht so unglaublich "heavy" wäre, der ist mir leider echt too much :( Außerdem finde ich da die Farbauswahl auch irgendwie nervig...

      Löschen
    2. Stimmt... Aber der Chantilly hat einen so schönen neutralen Unterton auf der Haut! :)

      Löschen
  3. Mein Post zum heutigen Tag! :D :D :D Bin so müde und hab kaum geschlafen. Bin auch sehr Concealersüchtig, wobei ich zwischen Catrice Liquid Camouflage und dem Urban Decay Schätzchen auswechsle. Die reichen mir. Essence All about matt hatte ich auch schon, finde den auch ganz gut als leichte Alternative! Vielleicht muss ich mir mal den Pro Longwear in NC15 kaufen, wenn du den so lobst... wie immer ein toller Beitrag :)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja! Ja, den musst du dir auf jeden Fall mal zulegen! Der hält auch viel länger durch, als der UD Concealer zB - man hat also echt was davon! :)

      Löschen
  4. Ein schöner Vergleich. Ich mag den MAC Studio Finish Concealer auch sehr gerne, allerdings ist er wirklich nicht für die Augenpartie geeignet. Zum Abdecken von Unreinheiten findet man aber kaum was besseres. Den Löscher von Maybelline mag ich auch total, muss ich aber erst nachkaufen. Momentan verwende icheigentlich immer den Fit Me Concealer, der ist auch klasse.

    LG likeSamantha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Fit Me habe ich auch insg. zweimal nachgekauft, allerdings fand ich da gg Ende hin die Deckkraft auch nicht mehr so pralle... Aber prinzipiell ist der auch wirklich gut, vor allem die Konsistenz gefällt mir bei dem!

      Löschen
  5. Danke, du hast mir 30€ gespart. Wollte mir bei den Nars Concealer kaufen, aber nach deiner Review werd ich das Geld anders investieren.
    Den Urban Decay Concealer mag ich extrem gerne, mein Exemplar habe ich vor kurzem geleert und werde ihn mir nachkaufen.
    Den L.A. Girl Concealer besitze ich auch, ich mag ihn auch ganz gerne, aber die Verpackung und dieser komische Pinsel treiben mich in den Wahnsinn. Ich sau mir alles voll, wenn ich den benutze, aber Concealer bekomm ich kaum auf die Haut.
    Aus der Drogerie mag ich den Fit me Concealer für den Alltag sehr gerne. Die Deckkraft ist ok und er fühlt sich relativ leicht auf der Haut an.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Deine Review kam mir genau richtig - mein Concealer neigt sich dem Ende und es muss langsam mal eine neuer her �� Ich schätze ich werde zuerst die Liquid Camouflage von Catrice probieren, der scheint mir von allen noch das beste Preis - Leistung Verhältnis zu haben ��

    Viele Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    AntwortenLöschen
  7. Hi, Ich bin auch ein begeisterter Anhänger von der catrice Camouflage - habe mir allerdings damals einen Concealer von Astor geholt, als der von catrice wie immer ausverkauft war.
    Sehr begeistert bin ich auch von dem MAC Pro Longwear, den benutze ich aufgrund des Preises aber auch sehr sehr selten, meistens nur zu besonderen Anlässem :)
    Den Naked hatte ich auch mal im Visier, war mir aber dann doch zu teuer - da er ja teurer wie der Pro Longwear ist und wesentlich weniger Inhalt enthält. Dafür spare ich derzeit für die UD Skin Foundation :)

    Viele Liebe Grüße,

    Elly

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post, schön übersichtlich und dennoch viele Produkte! Ich nutze den Löscher von Maybelline ganz gerne, will aber vielleicht auch mal die Catrice liquid Camouflage testen. lg

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den tollen Vergleich. Meine Favoriten sind die Liquid Camouflage von Catrice, wegen der hellen Farben und der super Deckkraft. Zudem trocknet sie wirklich matt an. Und den Better SKin Concealer von Maybelline mag ich auch sehr gerne, wenn die Deckkraft mal nicht so starkt sein soll.

    AntwortenLöschen
  10. Toller Vergleich!
    Von Concealer testen kann ich auch ein Lied singen ,bisher nichts dabei was mich zufrieden stellt.
    Den Swatch der UD faire neutral finde ich interessant , könnte von der Farbe her passen.
    Aktuell verwende ich den Löscher, ist ok ,aber man will ja immer noch etwas besseres finden ;)
    ...liebste Grüße Frau Sa von CiSa's Beautybude

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das ist ja mal eine üppige Sammlung! Für Unreinheiten und Rötungen verwende ich auch am liebsten die Liquid Camouflage von Catrice. Für die Augenpartie kommt aber für mich nichts an den Touche Eclat heran!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde