Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Clarins Contouring Perfection | Palette Contour Visage


[PR Sample]
Clarins Contouring Perfection Collection Palette Contour Visage Review Swatches
Seit Januar ist die aktuelle Kollektion von Clarins erhältlich, die neben neuen Farben der Joli Lippenstiften und neuen Lidschattenfarben ein echtesHighlights enthält, nämlich die Palette Contour Visage, eine Contouring Palette, die ich euch in dieser Review heute vorstellen möchte.

Clarins
Palette Contour Visage
47,99 €

"Diese Contouring-Palette mit abgeschrägtem Profi-Pinsel ermöglicht einfaches Contouring, für ein perfekt akzentuiertes Ergebnis. Sie enthält 3 unterschiedliche lang anhaltende Puder-Nuancen, die für optimalen Komfort und Schutz mit biologischem Süßmandel-Öl sowie dem Clarins Anti-Pollution Komplex angereichert sind: Ein matter Highlighter, um dunkle Gesichtspartien aufzuhellen und hervorzuheben, eine konturierende Nuance, die ausblendet und Tiefe erzeugt, sowie ein Blush in Rosé für eine frische Ausstrahlung."
Clarins

Clarins Contouring Perfection Collection Palette Contour Visage Review Swatches
Die golden glänzende Verpackung der Palette ist ein Traum, sehr, sehr edel, aber leider unheimlich anfällig für fettige Fingerabdrücke und Kratzer.
Der mitgelieferte kleine Pinsel ist erstaunlich weich und ich denke, dass sich durch seine interessante Form tatsächlich sehr gut eine präzise Kontur setzen lässt. Zum Verblenden würde ich persönlich allerdings einen zweiten Pinsel bevorzugen.

Contouring ist seit Jahren ein sehr präsentes Thema und ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal ein Youtube Tutorial gesehen habe, in dem nicht penibel konturiert wurde. Aber auch für diejenigen, für die Contouring noch Neuland ist, hat Clarins vorgesorgt und eine kleine Facechart mit Anwendungshinweisen beigelegt.

Die Palette enthält drei verschiedene Farben: einen vanillefarbenen Highlighterton, ein Konturpuder und ein altrosa Blush. Für mich auf den ersten Blick sehr stimmig! Die Pfännchen haben eine gute Größe, selbst mit meinem sehr großen Bronzerpinsel komme ich problemlos rein.
Eine Warnung vorweg: die Puder sind alle unheimlich gut pigmentiert. Was bei Lidschatten ein wichtiger Punkt ist, ist bei Gesichtsprodukten nicht immer ein Vorteil und so bin ich bei der ersten Anwendung ziemlich erschrocken. Man muss wirklich vorsichtig sein und einziges Reintupfen mit dem Pinsel reicht völlig aus, um genug Produkt aufzunehmen. Mein Tipp ist sowieso immer: lieber das Produkt, bzw. die Farbe langsam aufbauen, als beim ersten Mal zuviel aufnehmen und dann verzweifelt versuchen, alles wieder wegzublenden. 

Clarins Contouring Perfections Collections Palette Contour Visage Review Swatches

Clarins Contouring Perfection Palette Contour Visage Review Swatches Facechart How To

Highlighter

Der Highlighter hat mich direkt beim ersten Swatchen schon erstaunt, denn obwohl im Pfännchen kleine Schimmerpartikel erkennbar sind, swatcht er sich komplett matt. Ein matter Highlighter? Ich weiß ja nicht... Und tatsächlich: in der Anwendung hat man davon auf meiner hellen NC15 Haut absolut gar nichts gesehen und ich habe wirklich geschichtet und geschichtet und geschichtet. Ich benutze ihn stattdessen als ganz normales Setting Powder, bzw. verblende damit das Konturpuder etwas. 

Konturpuder

Das schwierigste Puder ist für mich das Herzstück, die Konturfarbe. Ich denke, es ist auf den ersten Blick erkennbar, dass dies keine wirklich geeignete Konturfarbe sein kann, da sie extrem warm ist. Sie ist recht rotstichig, während ein Konturprodukt, das ja Schatten im Gesicht simulieren soll, für meine Begriffe eher kühl und gräulich sein sollte. Deswegen finde ich die Bezeichnung der Palette als Konturpalette etwas unglücklich. Als Bronzer funktioniert das Puder dagegen ganz gut, sofern man darauf achtet, wirklich nur wenig Produkt mit dem Pinsel aufzunehmen. Bei meiner hellen Haut muss ich wirklich sehr aufpassen und die ersten Versuche waren zugegebenermaßen nicht gerade vorzeigbar. Nach ein paar Anwendungen komme ich damit aber doch ganz gut zurecht. Ich könnte mir vorstellen, dass die Farbe auf dunklerer Haut nicht so ganz schwierig ist, jedoch ist sie in meinen Augen insgesamt einfach nicht optimal gewählt.

Blush

Das Blush finde ich dagegen sehr hübsch. Auch hier sind einige wenige Schimmerpartikel erkennbar, auf der Wange sieht es aber sehr matt aus. Ich selbst bevorzuge generell eher pfirsischfarbene Blushes für mich, empfinde dieses Altrosa aber als wundervolle Alltagsfarbe, die einer Vielzahl an Frauen wunderbar stehen wird. Auch hier sollte man wegen der Pigmentierung aber extrem vorsichtig sein, um nicht zuviel Produkt auf einmal zu erwischen.

Clarins Contouring Perfection Palette Contour Visage Detail Review Swatches
Clarins Contouring Perfection Palette Contour Visage Review Swatches

Meine Meinung

Wenn man von der Vorstellung abrückt, eine wirkliche Konturpalette zu bekommen, finde ich die Palette insgesamt gar nicht schlecht. Ob ich sie mir selbst kaufen würde, bezweifle ich allerdings, zumindest nachdem ich sie jetzt getestet habe. 
Ich hätte einen richtigen Highlighter schön gefunden, auch wenn eine Palette mit einem Settingpuder darin auch sicherlich nicht verkehrt, sondern wirklich praktisch ist. 
Für mich persönlich ist der Bronzer leider suboptimal, wobei ich, wie gesagt, denke, dass er für dunklere Hauttypen vielleicht eher geeignet ist. 
Optisch ist die Palette aber allemal ein Highlight!

Weitere Meinungen findet ihr auf
Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Was für ein wundervolles Schätzchen! Aber auch ein allbekanntes Problem das die oft viel zu dunkel sind. Ich tue mich da auch immer schwer einen passenden Bronzer zu finden und der den ich aktuell habe geht schon auf dem Pfännchen ...

    AntwortenLöschen
  2. Mir kommt der mittlere Ton arg warm vor, wie du schon sagst, eher ein Bronzer und keine Kontur. Daher würde es für mich als Gesamtprodukt herausfallen :/

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde