Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

What's in my travel make-up bag | London Edition



Vor einer Reise und sei sie noch so kurz, steht jeder Beauty-Junkie vor der überfordernden Frage, welche der 23 Foundations man nun mitnehmen sollte oder welches Blush sich zu den meisten Looks kombinieren lässt. Oder sollte man vielleicht doch besser zwei verschiedene Produkte mitnehmen, damit man Auswahl hat? Reicht eine Nude-Lidschattenpalette? Oder wird man vielleicht abends doch mal ausgehen und dann lieber Smokey-Eyes tragen?
Klar gehen auch mir all diese Gedanken jedesmal wieder durch den Kopf. Allerdings habe ich im Laufe der Jahre gemerkt, dass Make Up mir auf Reisen tatsächlich größtenteils vollkommen egal ist und ich mit meinen Basics abolut bedient bin. Morgens soll es schnell gehen, denn man will ja was von dem Tag haben und nicht unnötig Zeit im Bad vertrödeln - und wen will man denn überhaupt mit einem perfekten Augenmakeup beeindrucken?!

Teint


Estee Lauder Double Wear Light Foundation

Um Gewicht zu sparen, habe ich mich für diese Foundation in der Tube entschieden. Ich mag sie generell sehr gerne, benutze sie im Winter aber eigentlich eher selten, da die Farbe 1.0 nicht ganz optimal, sondern leicht zu dunkel ist. Die Deckkraft empfinde ich als mittelmäßig und das Finish als eher glowig und natürlich, was super ist, wenn die Haut mal wieder trockene Stellen aufweist!

MAC Select Moisturecover Concealer 

Hier wollte ich eigentlich zu meinem geliebten Pro Longwear Concealer greifen. Da mir der Transport des dünnen Glasfläschchens aber zu heikel war, habe ich mich für den MAC Moisturecover Concealer entschieden. Nachkaufen werde ich den nicht, da er zwar wirklich sehr feuchtigkeitsspendend ist, mir persönlich aber leider zu wenig Deckkraft aufweist. Für sehr leichte Augenschatten kann ich ihn aber durchaus empfehlen.

essence I love nude Puder

Das essence I love nude Puder benutze ich auch im Alltag sehr gerne, weshalb ich nicht gezögert habe, es einzupacken. Ansonsten mag ich momentan meine losen Puder am liebsten, aber die im Koffer zu transportieren erschien mir nicht die allerbeste Idee. Ein gepresstes Puder ist da doch sehr viel praktischer!

Wangen


NYC Bronzer

Den Bronzer hat mir Anna mal geschenkt und ich finde ihn super! Schade, dass man ihn hier nicht bekommt. Er ist hell, er ist matt, er hat keinen Rotstich und lässt sich gleichmäßig auftragen und verblenden. Wie sind wir in Deutschland in der Drogerie in Sachen matter, heller Bronzer eigentlich mittlerweile aufgestellt? Weiß ich gar nicht...?

MAC Cream Soda Blush

Beim Blush wollte ich eigentlich ganz gewohnheitsmäßig wieder zu meinem Liebling Deep Throat von Nars greifen, aber ich habe mir selbst auf die Finger geklopft. Entschieden habe ich mich dafür für einen LE Blush von MAC aus der Archie's Girls LE namens Cream Soda: ein sehr heller pfirsischfarbener Blush, der jeden Tag und zu jedem Makeup passt.

MAC Cream Color Base Pearl

Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich habe beim Reisen immer Angst, dass irgendeines meiner Produkte zu Bruch geht. Deshalb versuche ich bei Puderprodukten auch oft, mich auf Drogerieprodukte zu beschränken, da ist ein kaputtes Teil nicht ganz so ärgerlich und kann eventuell schnell ersetzt werden. Und ganz gewieft ist es natürlich, auf Cremeprodukte zurückzugreifen. Deshalb habe ich mich beim Highlighter für die Cream Color Base in Pearl entschieden. Eine wundervolle Farbe, die sich auch über Puderprodukten super auftragen lässt. Sie kann nicht zerbröseln und die kleine Verpackung ist sehr leicht. Für Reisen also absolut zu empfehlen!

Augen & Augenbrauen


NYX Micro Brow Pencil & essence Make me brow

Auch hier fiel mir die Wahl nicht schwer, denn sowohl den Stift von NYX in Ash Brown als auch das Augenbrauengel von essence benutze ich täglich.

essence I love stage Eyeshadow Base

Während ich im Alltag eigentlich immer zu meinem MAC Paint Pot greife, habe ich mich für die Reise für die flüssige essence Base entschieden. Die ist nach wie vor meine liebste Drogerie Base, wobei ich auch zugeben muss, dass ich nicht viel andere ausprobiert habe. Aber auch hier die Argumente leichte Verpackung und einfach zu ersetzen, falls sie kaputt geht oder aus irgendwelchen Gründen vergessen wird.

BH Cosmetics It's Judy Time Palette

Auch hier hatte ich zunächst an meine kleine Nars Palette gedacht, doch auch die war mir zu heikel. Deshalb habe ich mich für die altbewährte It's Judy Time Palette von BH Cosmetics entschieden. Aufgrund ihrer Pappverpackung ist diese auch ziemlich leicht und mit ihren neutralen Farben bin ich sehr gut bedient. Generell gehört diese günstige Palette zu meinen absoluten Lieblingen und sollte sie noch erhältlich sein, kann ich sie euch sehr ans Herz legen, wenn ihr noch auf der Suche nach einer günstigen neutralen Palette seid.
Witzigerweise habe ich die Palette während unseres Kurztrips kaum benutzt und nur Base aufgetragen und mit einem matten Lidschatten fixiert. Möglicherweise würde mir beim nächsten Trip eine Base, mein normales Gesichtspuder und Mascara absolut ausreichen.

Maybelline Lash Sensational Mascara

Bei der Mascara Auswahl gab es für mich nicht viel zu überlegen, denn soll ich euch was verraten? Im Grunde genommen liegen nur noch die L'Oréal Miss Hippie und die Lash Sensational von Maybelline in meiner Schublade. Zwei großartige Mascaras und mittlerweile versuche ich Mascaras, die ich einmal ausprobiert habe und die ich nicht gut fand, direkt weiterzugeben, denn am Ende liegen sie dann bei mir nur in der Schublade, bis sie ausgetrocknet sind. Mitgenommen in den Urlaub habe ich am Ende übrigens die Lash Sensational.


Auch in Sachen Pinsel war ich sparsam unterwegs. Beautyblender, Blush-, Bronzer- und Puderpinsel, sowie einen Eye-Shader, einen großen und einen kleinen Blendepinsel habe ich mitgenommen. Sechs Pinsel und ein Schwamm - das ist doch völlig im Rahmen oder?

Was packt ihr denn so ein? Könnt ihr euch auch nie entscheiden und nehmt lieber drei verschiedene Blushes mit oder seid ihr im Urlaub auch lieber minimalistisch unterwegs?

Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Oh die Palette sieht ja toll aus. Ich wusste garnicht, dass BH Cosmetics so eine Palette hat. :)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  2. Nach London nehme ich nur meine Cremes und Mascara, Eyeshadowbase und etwas zum Abschminken und ggf. noch eine foundation o. BB Creme mit, alles andere findet sich (automatisch) ;).
    LG Blunia

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde