Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Aufgebraucht 17.1


Ich habe mich dazu entschlossen, doch wieder ab und an aufgebrauchte Produkte auf dem Blog zu zeigen, einige von euch lesen das ja doch ganz gerne.
Die Produkte, die ich euch heute zeige, habe ich über mehrere Monate gesammelt, teilweise stammen sie sogar noch aus dem letzten Jahr. Zwischendurch habe ich oder mein Mann, der das Konzept des Müllhordens irgendwie immer noch nicht verstanden hat, doch immer wieder was weggeworfen, vor allem Duschprodukte... Trotzdem ist eeeeiiiiniges zusammengekommen und ich denke, ich werde diesen Post in Zukunft einmal im Quartal machen. Was haltet ihr davon? 

Reinigungs- und Pflegeprodukte

Rival de Loop Hydro Booster Tuchmaske
Diese Tuchmasken kaufe ich immer wieder. Ich finde sie tatsächlich sehr feuchtigkeitsspendend, ob sie eine Langzeitwirkung haben, wage ich allerdings zu bezweifeln. Aber ab und an zwischendurch für einen kleinen Feuchtigkeitsboost, wenn nötig, mag ich sie sehr gerne. 

Rival de Loop Ölhaltiger Augenmakeup Entferner
Auch diesen Makeup Entferner habe ich schon unzählige Male aufgebraucht und muss jetzt auch wieder Nachschub besorgen. Für mich nach wie vor der beste Entferner, den man für 1€ (im Angebot) bekommt. Ich meine, günstiger gehts wohl kaum, oder?

L'Oréal Öl Richesse Reinigungsöl
Bevor dieses Öl wieder aus dem Sortiment genommen wurde, habe ich mir schnell noch ein paar Flaschen gebunkert, denn sanfte Reinigung für kleines Geld ist immer gut. Ich verstehe immer noch nicht, warum L'Oréal es wieder rausgenommen hat, ich persönlich finde es nämlich genial. Vielleicht einfach nicht massentauglich... I don't know.
Eine Review dazu findet ihr bei Interesse hier.

Den Sonnenschutz, der extra für ölige Haut geeignet ist, mochte ich sehr gerne und kann ihn gerade, wenn ihr mit öliger Haut und speckigem Sonnenschutz zu kämpfen habt, sehr empfehlen.
Ich werde ihn wohl so schnell aber eher nicht nachkaufen, da meine Problemzone, die Stirn, ja trotz aller Ölproduktion (yummy) trotzdem schuppig-trocken ist und ich hatte den Eindruck, dass dies durch die mattierende Wirkung noch verstärkt, bzw. betont wird. Momentan benutze ich trotz der "Ölproblematik" lieber einen SPF, der eher für trockene Haut geeignet ist und fühle mich damit wohler.

Balea Ultra Sensitiv Intensivcreme
Eine wunderbare reizarme Creme aus der Drogerie für kleines Geld, die ich auch direkt wieder nachgekauft habe. Sie ist schon eher reichhaltig, weswegen ich sie gerne abends als letzten Pflegeschritt verwende.
Demnächst werde ich sie mit der Isana Sensitiv Creme vergleichen und bin selbst sehr gespannt, welche Creme ich besser finden werde.

Ich bin nicht so ganz sicher, wie ich zu den Paula's Choice Seren stehe. Ich denke schon, dass ich meiner Haut damit etwas sehr gutes tue, aber erstens sind sie echt teuer und was ich viel schlimmer finde, ist die sehr silikonige Textur. Hat was von Schmierfett auf dem Gesicht.
Zwischendurch hatte ich eine kleine Probe des Serums aus der Linie für trockene Haut und fand das von der Textur her schon angenehmer. Ein riesiger Unterschied besteht allerdings nicht.

Gleiches gilt für dieses Serum, das ich mir mal als Probe mitbestellt habe, da die Fullsize preislich doch echt reinhaut. Texturmäßig gefällt mir dieses hier auch ein wenig besser, als das Serum oben, ich empfinde es nicht als ganz so dick und schwer, super angenehm ist es allerdings auch nicht.
Aber ich hatte damit den Eindruck, dass es meiner Haut irgendwie gut tut, auch wenn ich den Effekt nicht wirklich greifen und beschreiben kann. Bisher habe ich es noch nicht wieder nachgekauft, aber ich denke darüber nach, zur Glamour Shopping Week im April zuzuschlagen.

Rival  Loop Age Performance Intensiv Serum
Ein sehr gutes, reizarmes Serum aus der Drogerie, das ich sehr gerne mag. Das Hautgefühl beim Auftrag ist nicht so prall und eher klebrig, aber die feuchtigkeitsspendende Wirkung kann man ihm nicht absprechen. Außer Glycerin sind noch einige weitere gute Inhaltsstoffe enthalten und für den kleinen Preis von 5€ wird das Serum sicherlich irgendwann wieder nachgekauft.

cnk Christine Niklas hyaluron sculptor (PR Sample)
Dieses Hyalurongel enthält hauptsächlich niedrigmolekulare Hyaluronsäure, die auch in die tieferen Hautschichten eindringen kann und ich war sehr zufrieden damit. Wenn es mich nicht reizen würde, mal ein paar andere Hyaluronprodukte auszuprobieren, würde ich es auch direkt wieder nachkaufen, da ich mit der Wirkung sehr zufrieden war. 

Haar- und Duschprodukte

L'Oréal Elvital Tonerde Absolue Shampoo & Spülung
Diese Reihe kam letztes Jahr raus, wenn ich mich richtig erinnere. Da sie die Kopfhaut ausgleichen und gegen einen schnell fettenden Ansatz helfen soll, habe ich sie mir auch irgendwann mal zugelegt, obwohl ich mit solchen Produktversprechen noch nie gute Erfahrungen gemacht habe. 
Insgesamt fand ich die Produkte nicht schlecht, an meinem schnell fettenden Ansatz hat sich aber absolue gar nichts geändert. Wird demnach auch nicht mehr nachgekauft.

Dove Oil Care Sprühkur
Was ich von solchen Sprühkuren halte, habe ich für mich auch noch nicht abschließend geklärt. Zumindest den Punkt, ob sie irgendeine dauerhafte Pflegewirkung für meine Haare besitzen. Kurzfristig fühlen sich meine Haare mit diesem Produkt aber durchaus gut an, nicht mehr so trocken und auf jeden Fall besser kämmbar. Ich kann mir durchaus vorstellen, sie nochmal nachzukaufen.

Le Petit Marseillais Pfirsisch & Nektarine und Pfefferminze
Ich bin ein riesiger Fan der Le Petit Maseillais Duschgele und decke mich immer wieder damit ein, wenn ich im französischen Supermarkt einkaufen gehe. Sie duften intensiv und vor allem authentisch und schäumen so schön auf, richtig weich! Pfirsisch und Nektarine habe ich wegen Jen ausprobiert, die eine Großbestellung für diese Duftrichtung aufgegeben hat und fand es wirklich lecker. Pfefferminze riecht frisch und belebend und sogar mein Mann, der sonst alles für "Mädchenduschgel" hält, findet es gut. Was ich im Übrigen erst raus fand, als ich meine Flasche in seiner Sporttasche fand.

Palmolive Badeschaum Olive und Feuchtigkeitsmilch
Ich kippe mir eigentlich immer alles mögliche in meinem Badewasser zusammen und habe dafür immer einen günstigen Badeschaum, der relativ neutral riecht, zuhause. Diesen hier kaufe ich ganz gerne immer mal wieder. Er muss bei mir allerdings auf jeden Fall noch gepimpt werden, da sich sein eigener Schaum relativ schnell wieder auflöst.

Dekorative Kosmetik

Benefit Gimme Brow & essence make me brow
Zu beiden Produkten wollte bzw. will ich immer noch einen Vergleichspost machen - den ich irgendwie immer wieder vor mir her schiebe. Immerhin muss ich dafür meine Augenbrauen richtig ordentlich zupfen, das ist Aufwand! Ich habe beide Produkte wieder nachgekauft und werde mich bemühen, den Post wirklich demnächst umzusetzen. Ganz knapp gesagt: Benefit finde ich tatsächlich besser, aber für die Menge einfach schweineteuer, weswegen ich lieber zu essence greife, welches auch durchaus okay ist.

NYX Micro Brow Pencil
Der NYX Brauenstift konnte für mich den Anastasia Brow Wiz tatsächlich ersetzen und ich bin sehr froh, dass ich mir dieses Geld sparen kann. Den Brow Wiz finde ich immer noch besser, aber nicht so gravierend besser, als das ich den doppelten Preis vom NYX Stift bezahlen würde. Bei einem Produkt, welches man dann doch in aller Regelmäßigkeit nachkaufen muss, macht das schon was aus. 

Catrice Velevt Finish Concealer
Wie in meinem großen Concealer Vergleich erwähnt, ist dieser Concealer schon vor einer ganzen Weile aus dem Sortiment geflogen und ich persönlich weine ihm auch nicht nach. Nicht umsonst fliegt er seitdem in meiner Schublade rum. Nach dem umfangreichen Post habe ich mir ein paar Produkte extra zum Aufbrauchen rausgelegt und bin froh, dass sich der Bestand immer weiter lichtet. 

Catrice Retouch Light Reflecting Concealer
Eines der ältesten Produkte in meiner Schublade, den ich beim Concealer-Post ausgebuddelt habe. Ich war nie ein großer Fan davon, weil er, wie der Name schon vermuten lässt, eigentlich gar keine Deckkraft hat. Nichts für mich also. Viel war sowieso nicht mehr enthalten und ich bin froh, dass ich ihn jetzt in die ewigen Jagdgründe schicken kann.

L'Oréal Miss Hippie Mascara
Eine meiner liebsten Mascaras aus dem letzten Jahr, die ich seitdem auch immer wieder nachkaufe. Ich habe sie euch in diesem Post ausführlich vorgestellt.

Catrice Jet Lash Waterproof Mascara (PR Sample)
Diese Mascara liegt schon seit gefühlten 100 Jahren in meiner Schublade. Ich habe sie wohl ausprobiert, als ich sie damals bekommen habe, fand sie nicht gut und habe sie vergessen. Mittlerweile ist sie natürlich ausgetrocknet und wird nun endlich entsorgt.

Kerzen

Kringle Candle Cozy Christmas Daylight
Von den Winterdüften, die ich von Kringle Candle besitze, fand ich Cozy Christmas am besten und habe ihn ziemlich schnell komplett abgebrannt. Zur nächsten Wintersaison werde ich ihn mir auf jeden Fall als großes Glas zulegen. Eine ausführlichere Beschreibung des Duftes findet ihr hier.


Meinen Respekt für alle, die sich diesen Post wirklich durchgelesen haben (hat wahrscheinlich niemand, oder?)! Es ist wirklich einiges zusammengekommen, ich bin mal gespannt, was ich innerhalb der nächsten drei Monate sammeln werde.
Ich hoffe, einigen von euch sagen die Aufgebraucht-Posts auch wirklich zu, ich war mir lange Zeit nicht sicher, ob ich sie fortsetzen soll oder nicht. Ich würde mich daher sehr über euer Feedback, nicht nur zum Post an sich, sondern natürlich auch über eure Meinungen zu den gezeigten Produkten sehr freuen!



Saskia
4 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Puh, wo fange ich denn am besten an zu kommentieren? Ich liebe aufgebraucht-Posts immernoch. Das hält sich wacker bei mir...^^ Ich kenne viele deiner aufgebrauchten Produkte. Ich fand die Produkte insgesamt auch total interessant. Die Sensitive Creme von Balea muss ich mir mal merken. Klingt echt toll. Die Rival de Loop Tuchmaske mag ich auch am liebsten. Ich habe irgendwann mal Tuchmasken von Rival de Loop, Balea und Budni verglichen und mochte diese am liebsten. Mit dem Age Performance Serum komme ich nicht so klar. Verwende lieber meins von Kiehl's. Preislich ist das natürlich ein riesiger Unterschied. Das L'Oreal Tonerde Shampoo fand ich eigentlich recht gut. Ich wechsel da eh immer hin und her... Meins ist auch fast alle. Die Spülung finde ich interessant, aber sie ist mir sicherlich nicht reichhaltig genug. Mal schauen, ob ich die irgendwann mal kaufe. So, ich hoffe ich habe an alles gedacht. Liebe Grüße, Michele :)

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag Aufgebraucht Posts durchaus, finde es aber gut, wenn nicht zu viele Produkte enthalten sind und wenn es diese Posts nicht zu oft gibt. Da klingt dein Plan einmal im Quartal einen zu machen doch wirklich gut.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag diese Post´s auch sehr gern, weil man so einfach die ehrlichste Meinung zu einem Produkt erfährt :)Beim Thema mit der Sprühkur bin ich genauso unschlüssig wie du: einerseits fühlt es sich gut an, aber ob das Geld in diesem Moment wirklich richtig iinvestiert ist? Hmmm...

    AntwortenLöschen
  4. Das Serum von Rival de Loop mag ich auch sehr gern. Ich mag allerdings auch das hellblaue Antioxidant Serum von PC sehr - ich finde, die Konsistenz ist deutlich leichter und weniger ölig.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde