Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Colourpop Highlighter Lunch Money


Colourpop Super Shock Highlighter Lunch Money Review Swatch
Ja, meine Highlighterschublade platzt aus allen Nähten, I know. Aber ich hatte bisher noch keinen einzigen Colourpop Highlighter und war vor allem sehr gespannt auf ihre Textur und das Auftrage- und Trageverhalten, das aus dieser resultiert. Colourpop hat einige ziemlich interessante und spezielle Farben im Sortiment und ich muss zugeben, dass ich mich sehr zurückhalten musste. Allerdings hat sich bei mir mittlerweile die Erkenntnis eingestellt, dass ich solche speziellen Farben, mit blauem und violettem Schimmer und was es sonst noch alles gibt, einfach niemals oder zumindest nicht regelmäßig tragen würde. Also hieß es stark bleiben und vernünftig sein.
Die Farbe, die ich aber schon seit Jahren haben wollte, weil sie mir am "natürlichsten" und am passendsten für meinen Hautton erschien, war Lunch Money.
Colourpop Supershock Highlighter Lunch Money Review Swatch
Colourpop
Super Shock Highlighter
Lunch Money
4,2 g | 8 $
nur über Colourpop selbst erhältlich

Das besondere bei Colourpop ist jedoch die Konsistenz der Produkte. Viele von euch werden die mittlerweile kennen, aber das ganze für Leute, die noch nie ein solches Produkt geswatcht haben, zu erklären, finde ich relativ schwierig. Vor einigen Tagen habe ich meinen Mann aufgefordert, mal mit dem Finger in den Highlighter reinzugehen und er hat ganz erschrocken den Finger weggezogen und mich gefragt, was denn denn Seltsames sei... Man erwartet erst mal ein stinknormales Puderprodukt, ins Pfännchen gepresst, nix Besonderes. Aber die Konsistenz ist überraschend feucht, sehr cremig. Würde man viel Druck ausüben, käme man ohne Probleme direkt an den Boden des Pfännchens. Aber dennoch kann man die Colourpop Produkte nicht als Creme oder Gel oder sonst irgendwas bezeichnen, auch die Bezeichnung "Creme to Powder" ist unzutreffend, da sie auch beim Auftrag nicht pudrig werden. Sie sind irgendwie ein Hybrid aus beidem, Puder und Creme.
Was den Auftrag angeht, muss ich damit noch ein wenig rumexperimentieren, denn während ich bei den Lidschatten den Auftrag mit den Fingern am besten finde, funktioniert das im Gesicht nicht ganz so gut, da man die darunterliegende Foundation damit irgendwie wieder abnimmt, bzw. hin und her schiebt. Man muss extrem aufpassen und wenn man nur leicht tupft, dann funktioniert der Auftrag so ganz gut, aber das ist auf Dauer natürlich mühselig, zumindest in meinen Augen. Wenn jemand also eine Pinselempfehlung für mich hat, gerne her damit!
Colourpop Super Shock Highlighter Lunch Money Swatch Review
Lunch Money kommt für mich farblich gesehen ganz nah an den perfekten Highlighter ran. Es ist ein Champagnerton, der bei vielen Hauttypen, auch hellen, sehr gut passt. Er hat keinen besonderen Effekt, wie man ihn neuerdings so häufig sieht, also kein fancy blaues Duochrome, sondern ist ein ganz normaler Highlighter mit einem wundervollen goldenen Sheen. Er enthält einige Glitzerpartikel, die aber nur auf dem Swatch und bei sehr genauem Hinsehen erkennbar sind und eher für mehr Dimension sorgen. Aufgetragen sieht man sie überhaupt nicht. Zumindest ich kann sie nicht mehr erkennen. Mag an meiner zu geringen Sehstärke liegen, man weiß es nicht genau.
Vom Finish her gefällt mir Lunch Money auch überaus gut, ähnlich wie Becca Moonstone wirkt er durch die Konsistenz nicht pudrig, sondern wirklich extrem glänzend, wie aufpoliert. Mit leichter Hand aufgetragen empfinde ich das als wirklich tollen Effekt - natürlich kann man das Spiel damit aber auch ganz leicht übertreiben und ein Highlight à la Nikki Tutorials zaubern. Aber jeder so wie er gerne möchte, nicht wahr?

Ich bin auf jeden Fall extrem begeistert von Lunch Money und werde mir bestimmt irgendwann auch einen weiteren Colourpop Highlighter zulegen, aber eben eine "normale" Farbe, nichts zu abgespacetes! 
Könnt ihr denn noch weitere Farben empfehlen? Und noch viel wichtiger: wie tragt ihr die Teilchen denn auf?

Saskia
13 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich besitze bisher noch keinen Highlighter von Colourpop, aber Lunch Money gefällt mir echt gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du aber bei der nächsten Bestellung einen mit einpacken! Lunch Money ist es auf jeden Fall wert!

      Löschen
  2. Lunch Money ist einfach total schön, mag diesen feuchten Look der ColourPop Highlighter total gerne <3 LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, mir gefällt das auch total gut!

      Löschen
  3. Lunch Money ist auch in meiner Sammlung und ich liebe ihn wirklich sehr. Vor allem die Preise bei colourpop sind unschlagbar :) Ich habe außerdem noch butterfly beach und flexitarian, die ich auch beide super schön finde. Ich trage sie übrigens direkt mit dem Finger auf, das klappt einfach am besten.

    Viele Grüße
    Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das Preis-Leistungs-Verhältnis ist definitiv schwer zu toppen! Flexitarian habe ich mir die Tage auch angesehen, der würde mich eventuell auch noch interessieren!

      Löschen
  4. Lunch Money hatte ich schon mehrmals im Warenkorb und habe ihn dann doch nicht bestellt. Ich hatte die Befürchtung, dass er vom Handling den Blushes ähnelt und mit denen komme ich überhaupt nicht klar. Die Farbe lässt mich aber nicht los und ich denke, dass ich ihn irgendwann bestellen werde :)
    Liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich wusste auch nicht, wie ich mit der Textur auf den Wangen klarkommen würde, das war auch mit ein Grund, warum ich erst mal nur den einen gekauft habe! Aber er ist wirklich richtig, richtig schön, du solltest ihn beim nächsten Mal mitbestellen. Zur Not - los wirst du ihn sicher nochmal!

      Löschen
  5. Also ich liebe meinen "Teascake"... ich trage ihn einfach mit den Fingern auf.
    Meine nächste Bestellung dürfte auch nicht mehr so lange warten XD

    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte auch am WE überlegt, zu bestellen, habe dann aber aus Versehen für zwei andere Produkte waaaahnsinnig viel Geld ausgegeben. Upsi. Da muss Colourpop leider nochmal warten :D

      Löschen
  6. Ich liebe den auch total! Trage ihn auch tupfend mit den Fingern auf und finde das perfekt. Ansonsten geht auch der Beautyblender, sollte meiner Erfahrung nach aber nicht zu feucht sein. Smoke'n'whistles kann ich auch noch sehr empfehlen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Beautyblender habe ich es noch gar nicht probiert, damit trage ich bisher ausschließlich meine Foundation mit auf. Wäre mal einen Versuch wert!

      Löschen
  7. Lunch Money habe ich auch und mag den ebenfalls sehr gerne. Ich trage ihn meistens mit dem Finger auf ;)

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde