Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Geburtstags-Gewinnspiel
Die neue Urtekram Nordische Beeren Reihe


[PR-Sample]
Urtekram Nordische Beeren Reihe Naturkosmetik Review
It's my party and I cry if I want to
Nee, natürlich nicht, aber irgendwie kommt mir heute ständig dieser Ohrwurm in den Kopf. Ich habe heute Geburtstag und werde zarte 21 Jahre alt (auf Instagram glaubt man mir das - hahahah!) und ich dachte, wir feiern das mit einem kleinen Giveaway!

Vor Kurzem hat mich die Firma Urtekram angeschrieben - eine dänische Naturkosmetik-Firma, von der ich bis dato nur sporadisch mal gehört hatte. Ein wirklicher Begriff war mir der Name nicht und schon allein deswegen war ich total neugierig auf die Produkte. Was ganz neues, bis dahin Unbekanntes auszuprobieren, ist doch immer spannend!

Naturkosmetik bedeutet leider in den seltensten Fällen reizfreie Kosmetik und so werden auch von Urtekram ätherische Öle, deklarationspflichtige Duftstoffe und Parfum verwendet. Auf den ebenfalls extrem schädlichen Alkohol zur Konservierung wurde in der Nordische Beeren Reihe allerdings im Gegensatz zu vielen anderen Naturkosmetikmarken verzichtet und das macht mir Urtekram wirklich sympathisch! Urtekram ist sich des Allergie-Risikos hinsichtlich der Duftstoffe aber durchaus bewusst und führt deshalb auch die "No-Perfume" Reihe, die auf allergieauslösende Duftstoffe verzichtet (hier habe ich dafür in einem Tonic Alkohol gefunden - man muss also trotzdem die Inci-Liste lesen!).
Urtekram ist übrigens kein reiner Kosmetikhersteller, sondern der größte ökologische Großhändler in Skandinavien und vermarktet auch ökologisch erzeugte Lebensmittel. 

Mir jedenfalls wurde die ganz neue Nordische Beeren Reihe zugeschickt, deren Produkte ich euch in aller Kürze vorstellen möchte. In dieser Reihe wurden Sanddorn, Heidelbeeren, Preiselbeeren und Hagebutten verwendet und sie besteht aus insgesamt 7 verschiedenen Produkten.
Urtekram Nordische Beeren Shampoo Spülung Sprühconditioner Review Naturkosmetik Haarprodukte

Shampoo für strapaziertes Haar | 250 ml | 6,95 € 

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbardensis Leaf Extract (Aloe Vera), Sodium Coco Sulfate (reizendes Tensid), Coco Glucoside ("gutes" Tensid), Glycerin, Lauryl Glucoside ("gutes" Tensid), Glyceryl Oleate, Vaccinium Macrocapron Fruit Extract (Cranberry), Salix Purpurea Bark Extract (Weidenrinde), Hippophae Rhamnoides Fruit Extract (Sanddorn), Vaccinium Myrtillus Fruit Extract (Blaubeere), Saccharum Officinarum Extract (Rohrzucker), Rosa Canina Fruit Extract (Rose), Sodium Chlorid, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil (Orange), Citrus Limon Peel Oil (Zitrone), Sodium Hyaluronate (Hyaluronsäure), Parfum, Polyglyceryl-4 Caprate, Coco-Caprylate, Lysolecithin, Xanthan Gum, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalene, Limonene

Zu den Haarprodukten kann ich euch leider noch keine persönlichen Erfahrungen mitteilen, da ich aktuell immer noch die Pureology Reihe leeren möchte. Ich mag einfach nicht fünf Shampoos parallel anbrechen.
Das Nordische Beeren Shampoo ist leicht orange getönt und riecht für mich irgendwie kaum nach Beeren. Ich tue mich immer schwer damit, solch natürliche Düfte zu beschreiben, es riecht eben genauso, wie wenn man einen Laden mit Naturkosmetik betritt. Ich behaupte, dass ich den Sanddorn eher raus rieche, als irgendeine Beere. Diesen Duft besitzen alle Produkte der Reihe und obwohl er in keinster Weise als schlecht zu bezeichnen wäre, merke ich wieder einmal, dass ich in diesem Leben wohl kein Fan mehr von Naturkosmetik-Düften werde. Aber das ist ja immer Geschmackssache!

Pflegespülung für strapaziertes Haar | 200 ml | 6,95 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Coco-Caprylate, Glyceryl Caprylate, Lecithin, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Olus Oil, Sodium Cetearyl Sulfate, Cetyl Alcohol, Glyceryl Stearate Se, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hyaluronate, Parfum, Magnolia Officinalis Bark Extract, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalane, Sodium Hydroxide, Limonene.

Der Conditioner der Reihe kommt in einer Tube mit Klappdeckel. Er ist leicht gelblich eingefärbt und normal dickflüssig. Wie gesagt, der Geruch sagt mir persönlich nicht unbedingt zu, allerdings ist er auch nicht sonderlich stark. Ich glaube nicht, dass man ihn in den Haaren allzu sehr wahrnehmen wird.

Spray Conditioner Leave In | 250 ml | 6,95 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Glycerin, Glyceryl Caprylate, Vaccinium Macrocapron Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Sodium Hyaluronate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Distearoylethyl Dimonium Chlorid, Cetearyl Alcohol, Parfum, Polyglyceryl-4 Caprate, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool

Auch zum Sprühconditioner kann ich euch leider keine großartige Einschätzung abgeben, aber ich weiß bei diesen Sprühprodukten sowieso nie, was ich davon halten soll. Haben sie eine eigene Pflegewirkung, haben sie keine? Ich weiß es nicht.
Diesen Conditioner könnt ihr jedenfalls laut Verpackung sowohl ins nasse, als auch ins trockene Haar sprühen, ihn somit auch mal zwischendurch verwenden.
Urtekram Nordische Beeren Duschgel Bodylotion Handseife Review Naturkosmetik

Duschgel | 250 ml | 5,95 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Sodium Coco Sulfate, Lauryl Glucoside, Glycerin, Coco Glucoside, Glyceryl Oleate, Diglycerin, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hyaluronate, Parfum, Lactic Acid, Sodium Cocoyl Glutamate, Polyglyceryl-4 Caprate, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalane, Limonene.

Zum Duschgel gibt es nicht viel zu sagen. Auch dieses Gel ist leicht orange getönt und hat die typische Duschgel-Konsistenz. Den Geruch nimmt man zwar auf der Haut nicht mehr großartig wahr, allerdings muss ich zugeben, dass ich mich beim Duschgel eher für eine frischere, belebendere Duftrichtung entscheiden würde. Aber auch hier: Geschmackssache!

Körperlotion | 245 ml | 8,60 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Olea Europaea Fruit Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Glycerin, Polyglyceryl-3 Dicitrate/Stearate, Zea Mays Starch, Cetyl Alcohol, Coco-Caprylate, Glyceryl Stearate Se, Punus Armeniaca Kernel Oil, Glyceryl Caprylate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hyaluronate, Hexapeptide-11, Magnolia Officinalis Bark Extract, Xanthan Gum, Parfum, Sodium Hydroxide, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalane, Limonene, Linalool.

Die meiste Zeit achte ich wegen meiner Neurodermitis darauf, unparfümierte und extrem reichhaltige Bodylotions zu verwenden. Aber ab und zu und an guten Tagen darf auch ausnahmsweise ein gut duftendes Cremechen ran. 
Sehr schön finde ich die Darreichungsform im Pumpspender. Auch wenn der nicht unbedingt jeden letzten Produktrest rausbekommt, finde ich ihn in der Anwendung einfach sehr praktisch, weil man nicht mit schmierigen Händen nochmal die Tube greifen und drücken muss. 
Ich finde den Geruch der Bodylotion gar nicht so stark wie befürchtet, zumindest rieche ich sie, wenn sie eingezogen ist, kaum mehr. Sie fühlt sich erstaunlich pflegend an, was nicht verwundert, da sie als Hauptinhaltsstoffe Olivenöl, Sheabutter, Aloe Vera und Glycerin enthält. Da hatte ich schon einige "normale" Bodylotions, die sehr viel dünnflüssiger waren und deren Pflegewirkung daher quasi nicht vorhanden war. Ich bin jedenfalls positiv überrascht! 

Handseife | 380 ml | 6,59 €

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Sodium Coco Sulfate, Lauryl Glucoside, Glycerin, Sodium Cocoyl Glutamate, Coco Glucoside, Polyglyceryl-4 Caprate, Glyceryl Oleate, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hyaluronate, Zinc Ricinoleate, Parfum, Lactic Acid, Sodium Chloride, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalane, Limonene.

Bei Handseife bin ich eigentlich nicht wählerisch und gebe gerne zu: hier kaufe ich nach Geruch. Ja, auch die Haut an den Händen ist empfindlich und wohl am meisten strapaziert und man sollte auch hier besser auf reizende Duftstoffe verzichten - aber wer steht nicht auf gut riechende Hände? Zweites Kriterium ist, dass sie nicht zu austrocknend wirkt, denn wie der Rest meiner Haut ist auch die Haut an meinen Händen extrem trocken. Und diese Seife trocknet meine Hände absolut gar nicht aus - im Gegenteil, sie fühlen sich sogar leicht gepflegt damit an. Außerdem gefällt mir der dicke Seifenspender mit der beerenfarbenen Banderole echt gut. Ist mal was anderes! 

Cream Deo | 50 ml | 8,- €

- Cream Deo - wollte leider nicht mit aufs Foto. - 

Inhaltsstoffe
Aqua, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Triethyl Citrate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Polyglyceryl-3 Dicitrate/Stearate, Glycerin, Butyrospermum Parkii Butter, Zea Mays Starch, Zinc Ricinoleate, Glyceryl Caprylate, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Salix Purpurea Bark Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Vacchinium Myrtillus Fruit Extract, Saccharum Officinarum Extract, Rosa Canina Fruit Extract, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Sodium Hyaluronate, Hexapeptide-11, Parfum, Magnolia Officinalis Bark Extract, Xanthan Gum, Tocopherol, Beta-Sitosterol, Squalane, Limonene, Linalool.

Hier muss ich ehrlich zugeben, dass das kein Deo ist, das ich persönlich kaufen würde. Deos müssen für mich frisch und "clean" riechen. Das Urtekram Deo riecht wie der Rest der Reihe sehr natürlich und genauso, wie ich mir ein Naturkosmetik-Deo nun mal vorstellen würde. Ich habe das Glück, im Alltag nicht allzu stark zu schwitzen und habe das Deo deshalb bisher keinem Härtetest unterzogen, befürchte aber, dass es da auch wirklich versagt hätte. Ich traue dem Braten jedenfalls nicht so richtig. Wer aber was natürliches für die Achseln sucht, ohne Aluminium und ohne Alkohol, der ist mit diesem Deo gut bedient!

Meine Meinung

Auch wenn ich wohl nicht der größte Fan vom sehr natürlichen Duft bin, finde ich die Produkte grundsätzlich ganz gelungen. Hinsichtlich der Duftstoffe kann ich sogar ein Auge zudrücken, da kein Gesichtspflegeprodukt dabei ist - beim Gesicht bin ich mittlerweile wirklich penibel. Aber ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich bei Shampoo, Conditioner und Handseife auch so extrem darauf achte, da lass ich die Kirche mal schön im Dorf! 

Ich finde die Produkte wirklich solide und für den Naturkosmetik-Fan auf jeden Fall empfehlenswert. Zudem ist mir die ökologische Firmenphilosphie unheimlich sympathisch. Und als I-Tüpfelchen sind die Sachen natürlich vegan und tierversuchsfrei. 

Kaufen könnt ihr die Urtekram Produkte übrigens bei Urtekram selbst, bei Douglas (allerdings ist dort die hier vorgestellte neue Reihe noch nicht vertreten) oder bei Ecco Verde.

Damit ihr euch selbst auch ein Bild von den Produkten machen könnt, hat sich Urtekram netterweise bereit erklärt, auch ein Paket für euch zur Verfügung zu stellen. Ihr könnt also die komplette Reihe mit allen sieben Produkten gewinnen und selbst testen!

Teilnahmebedingungen
  • Loggt euch bei Rafflecopter ein und folgt dort den Anweisungen.
  • Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 28.05.2017 um 23.59 Uhr. Der Gewinner wird ausgelost und per Mail informiert, gebt deshalb unbedingt eine gültige Emailadresse ein, unter der ihr auch wirklich erreichbar seid. Habe ich nach einer Woche keine Rückmeldung, lose ich neu aus.
  • Mehrfachteilnahmen, Gewinnspielblogs etc. werden von der Verlosung ausgeschlossen. 
  • Ihr seid über 18 Jahre alt oder könnt eine Einverständniserklärung eurer Eltern zur Weitergabe eurer Adresse und einer Kontaktnummer vorweisen. 
  • Der Gewinn wird direkt von Urtekram aus Dänemark verschickt (daher ist auch eine Telefonnummer nötig).
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Gewähr, Haftung oder Barauszahlung des Gewinns. 
  • Offen für Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
a Rafflecopter giveaway




Saskia
24 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Hallo :)

    Die Marke kenne ich bis jetzt gar nicht - hört sich aber sehr gut an. Naturkosmetik finde ich super, greife aber ab und zu auch gerne auf die typischen Drogeriemarktprodukte zurück.

    Liebe Grüße,

    Laureen

    AntwortenLöschen
  2. Hi,

    ja die Marke kenne ich, habe aber noch nie etweas ausprobiert. Zu Naturkosmetik sthe ich etwwas zwiegespalten, da sehr oft Alkohl verwendet wird, was meine Haut gar nicht mag. Andererseits finde ich vor allem Naturkosmetikshampoos sehr gut.

    LG,
    Elaine (auch mein Name bei Raffelcopter)

    AntwortenLöschen
  3. Leider noch nicht, aber ich verwende sehr gerne Naturkosmetik und versuche, ausschliesslich darauf umzusteigen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Marke kannte ich bisher noch nicht. Naturkosmetik probiere ich generell immer mal wieder gerne aus. Noch bevor ichs den Absatz bei dir gelesen habe wollte ich auch schon sagen, dass ich die Duftstoffe in dieses Fall nicht so schlimm finde, weil eben kein Gesichtspflegeprodukt dabei ist. Meine restliche Haut kommt damit klar ;)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, ich wünsche dir einen wunderschönen Tag und tolle Geschenke!

    Naturkosmetik nehme ich sehr gerne, allerdings benutze ich meistens Produkte aus Drogerien. Ich glaube, der Trend entwickelt sich genau in diese Richtung, niemand will wirklich Chemie im Gesicht haben.
    Urtekram klingt interessant und die Preise finde ich auch noch ok, bis auf die Handseife. Davon verbraucht meine Familie dann doch zu viel.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. ich mag naturkosmetik aus der drogerie gern - vorallem alverde!:)
    die produkte klingen wirklich klasse!

    lg
    melanie

    AntwortenLöschen
  7. Jaa, ich benutze nur noch Naturkosmetik. Urtekram kenn ich allerdings noch nicht :)

    AntwortenLöschen
  8. Wie findest du die vegane Handseife hier? ich finds einfach mega cool, aber leider n bisschen teuer :/

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde NATURKOSMETIK klasse und bin froh, dass ich die Produkte auch in der Drogerie kaufen kann!
    Die vorgestellten Produkte sind mir allerdings neu, mein Interesse daher riesig!
    Danke für die Chance und entzückte Grüße von
    Ilka illihexe@web.de :-)

    AntwortenLöschen
  10. Naturkosmetik nutze ich häufig aber die Produkte, die du vorgestellt hast kenne ich noch nicht. Würde ich aber gerne kennenlernen ❤
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Nessa

    AntwortenLöschen
  11. ich habe schon öfters über Urtekram gelesen, aber noch nichts ausprobiert. mir sind die produkte bisher nirgends über den weg gelaufen, ich hatte nie geschaut ob ich online bestellen muss. hat sich einfach noch nicht ergeben.
    allgemein mache ich um drogerie naturkosmetik eher einen bogen. alkohol, duftstoffe... nein, danke. ich vertraue im gesicht voll der chemie, vegan oder nicht ist mir völlig wurscht und biogütesiegel o.ä. ebenso.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin total begeistert von Naturkosmetik und steige immer mehr auf diese Art von Produkten um :) sind mittlerweile sehr viele, die genauso gut oder sogar besser sind als übliche Beautyprodukte
    Urtekram kenne ich bereits und finde die Marke richtig klasse :)

    Ich wünsche ein wunderschönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    nein, die Marke kenne ich noch nicht. Ich finde Naturkosmetik klasse und würde gern noch mehr Naturkosmetikprodukte kennenlernen :)

    Liebe Grüße Sinni
    musicstylegirl(at)web.de

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Saskia,
    Mir geht es da ähnlich wie dir, ich bin bei Naturkosmetik eigentlich skeptisch wegen der nicht reizfreien Inhaltsstoffe. Bei Duschgel, Handseife und Bodylotion finde ich es jedoch nicht ganz so schlimm wie bei Gesichtscreme, daher würde ich ersteres drei testen. Von Urtekram habe ich ansonsten gutes gehört, aber noch nichts ausprobiert!
    LG Lex

    AntwortenLöschen
  15. Hab ich jetzt schon in mehreren Blog Beiträgen was über die Marke gelesen, aber selbst ausprobiert noch nicht. Finde Naturkosmetik allgemein eine mega gute Idee!!!

    Grüße,
    Chris

    AntwortenLöschen
  16. Ehrlich gesagt benutze ich Naturkosmetik Produkte nicht so oft, meistens sind sie voll mit Alkohol und Duftstoffen und das verträgt meine super empfindliche Haut nicht. Über Urtekram hab ich schon vieles gelesen aber noch nichts probiert dabei haben die einige spannende Produkte in Sortiment wie No Parfume Shampoo.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    Urtekram kannte ich bisher noch nicht.
    Ich benütze viel Naturkosmetik und vertrage das meiste zum Glück auch ganz gut.
    Liebe Grüße,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  18. Ich hab schin viel von der Marke gehört, konnte m ich aber bisher nicht "überwinden" was zu kaufen, der Preis schreckt schon etwas ab.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo ,

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    Tolle Verlosung . Vielen Dank.
    Leider kenne ich diese Marke und ich benutze gerne Naturkosmetik aber
    noch nicht alles .
    Ich springe gern in den Lostopf.

    Liebe Grüße Margareta
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  20. Ich kenne die Marke bisher nicht - habe aber eben bei Instagram etwas über ein mildes Shampoo der Marke gesehen. Jetzt bin ich richtig neugierig! Naturkosmetik finde ich meist nicht so dolle, da ich genau wie du auf Inhaltsstoffe achte.

    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe von Urtekram bis jetzt das Nordische Birke Shampoo benutzt und war damit sehr zufrieden. Der Duft war da allerdings auch gewöhnungsbedürftig muss ich gestehen.
    Gesteigerten Wert lege ich nicht auf Naturkosmetik. Wenn es nicht funktioniert, lasse ich es. Wenn es bei mir funktioniert, umso beser.
    Ganz liebe Grüße und alles Gute nachträglich.

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde Naturkosmetik grundsätzlich super, nur leider haben mich bisher wenige Produkte überzeugen können.
    Von Urtekram habe ich ein Baby-Shampoo, das sich perfekt für Haut und Haar eignet, das kann ich definitiv weiterempfehlen! :)

    Liebe Grüße, Jutta
    jutta2121@gmail.com

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab Urtekram schon mal getestet und war auch echt begeistert von den Produkten. Allerdings waren sie mir dann auf die Dauer leider etwas zu teuer...

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Ich nutze Naturkosmetik sehr gerne.
    Die Produkte von Urtekram kenne ich noch nicht, würde sie aber sehr gerne mal testen.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde