Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Does it work?
Maybelline Tattoo Brow


[PR Sample | Das Produkt wurde mir kostenlos von Maybelline zur Verfügung gestellt. Für diesen Post erhalte ich keine Vergütung.]
Review Maybelline Tattoo Brow Drugstore Drogerie Browtint
Es gibt Produkte, vor denen hat man erst mal Respekt. Das Maybelline Tattoo Brow Gel gehört eindeutig dazu. Als Maybelline anfragte, ob ich Lust hätte, dieses innovative Produkt zu testen, habe ich natürlich sofort "Ja" geschrien. Als es dann so vor mir lag, wurde mir allerdings klar, dass ich, wenn dieser Selbstversuch in die Hose gehen würde, womöglich drei Tage lang mit fürchterlich verhunzten Augenbrauen vor die Tür gehen muss. Aber no risk, no fun, denkt sich der gemeine Beautyblogger und ich war auch wirklich ziemlich neugierig darauf.

Was ist Tattoo Brow eigentlich?

"Für optisch gleichmäßig aufgefüllte Augenbrauen! Unsere Peel-Off Augenbrauenfarbe, die bis zu drei Tage lang hält, ohne Auffrischen oder Nachbessern. Unsere färbende Peel-Off-Formel ist einfach anzuwenden und genauso einfach wieder zu entfernen. Der natürlich aussehende Farbeffekt hält bis zu drei Tage lang an und verblasst daraufhin sanft. Mühelos aufzutragen, färbt nicht ab, wischfest."
Maybelline


Maybelline
Tattoo Brow
4,6g  | ca. 12,- €

Ich habe die Farbe Medium Brown zugeschickt bekommen und hier haben wir auch schon das erste Problem bei dem Produkt. Das (die?) Maybelline Tattoo Brow ist derzeit nur in drei Farben, den Klassikern Blond, Medium Brown und Dark Brown erhältlich. Nun muss ich euch nicht erzählen, dass "blond" ein ziemlich großes Wort ist und es alleine hier wahrscheinlich 15 Farbabstufungen gibt. Da es aber relativ unmöglich ist, die 100%ig passende Farbe für jede einzelne Blondine ins Regal zu stellen, müssen wir hier wohl oder übel Abstriche machen. 
Maybelline Tattoo Brow Pinsel Brush Drogerie Drugstore Review
Aber wie trägt man es denn nun auf? Hier kommen wir nämlich auch schon zum weiteren Problem, nämlich der Verpackung. Da hier alles sowohl auf Englisch, Französisch und letztendlich auch auf Deutsch aufgedruckt wurde, ist der Platz eng und die Schrift entsprechend klein. Aber gut, eigentlich ist der Großteil (bis auf die Einwirkzeit) auch relativ selbsterklärend, von daher will ich mal ein Auge zudrücken. 

Maybelline Tattoo Brow in der Anwendung

Aufgetragen wird das Produkt mit einem kleinen Pinselchen. Gerade bei dünnen Augenbrauen könnte es hier etwas schwierig werden, da der Pinsel natürlich eine gewisse Dicke hat. Obwohl ich denke, dass er auch nicht zu klein sein dürfte, da man ja auch genügend Produkt auf einmal auftragen muss, könnte er vielleicht doch ein wenig dünner und feiner sein.
Ich persönlich kam dennoch einigermaßen gut damit klar, lediglich hinten, zum Ende der Augenbraue hin, musste ich aufpassen, dass ich nicht total übermale und wirklich vorsichtig arbeiten. Das Ende meiner Braue ein wenig zu verlängern, so wie ich es beim normalen Schminken tun würde, habe ich mich mit dem dicken Pinsel nicht getraut.
Das Produkt selbst ist sehr dunkel und sehr zähflüssig, daher tropft es auch nicht und haftet gut an Ort und Stelle. Innerhalb kürzester Zeit ist es dann auch angetrocknet und man könnte sich auch so mit seinen wunderschönen Balkenaugenbrauen ins Bett legen.
Maybelline Tattoo Brow Aufgetragen Anwendung Drogerie Drugstore Review
Laut Maybelline soll man es mindestens zwanzig Minuten einwirken lassen, soll es allerdings die versprochenen drei Tage halten, muss es für mindestens zwei Stunden einwirken. Moment mal, zwei Stunden?? Das ist eine ziemlich lange Zeit, die mich erst mal absolut abgeschreckt hat. Aber in der Praxis - sind wir mal ehrlich. Ich habe mich abends abgeschminkt und mich "couchfertig" gemacht. Habe dann das Produkt aufgetragen und die zwei Stunden waren im Nu vergangen. Da man das Zeug nicht auf den Brauen spürt, so wie man z.B. eine angetrocknete Maske spürt, finde ich die zweistündige Einwirkzeit am Ende gar nicht mal so schlimm. Aber es ist eben nichts, was man zwischendurch mal so schnell erledigt und aus dem Haus gehen kann, das muss man ganz klar sagen.
Bei meiner ersten Braue (von euch gesehen, links) war ich noch ein wenig zögerlich im Auftrag, so dass mir dieser nicht so gleichmäßig gelungen ist. Bei der zweiten Braue bin ich dagegen in die Vollen und habe eine ordentliche Schicht draufgepackt. Ich würde deshalb auch empfehlen, direkt eine ordentliche Menge aufzutragen und nicht versuchen, das Produkt zu schichten, weil es eben so schnell antrocknet. Zügig arbeiten ist das Stichwort.
Maybelline Tattoo Brow Augenbrauen Vorher Drogerie Drugstore Maybelline Tattoo Brow Augenbrauen Aufgetragen Maybelline Tattoo Brow Augenbrauen Ergebnis Drogerie Review
Als die zwei Stunden dann um waren, machte sich leichte Panik breit. Was, wenn ich mir jetzt doch meine Augenbrauen komplett wegwaxe? Das wäre ja auch kein sehr hübscher Look - und der würde auch länger als drei Tage halten. Oh je, oh je, worauf hatte ich mich da nur eingelassen? Aber es half ja alles nichts und ich machte mich auf das Schlimmste gefasst. Aber - oh Wunder! - das Augenbrauentattoo ließ sich so unglaublich einfach abziehen, wirklich kinderleicht und in einem Stück. Tatsächlich hat sich das ein oder andere Härchen in meinem traurigen Tattoo-Wurm gefunden, aber ich vermute, dass die eh schon kurz vorm Ausfallen waren - es hat nämlich überhaupt nicht geziept oder sonst irgendwie weh getan. 
Kleine, krümelige Rückstände blieben in den Brauen. Aber einmal mit einem kleinen Augenbrauenbürstchen drüber und es war nichts mehr davon zu sehen. 
Maybelline Tattoo Brow Ergebnis Review Augenbrauen Drogerie
Von dem Ergebnis bin ich persönlich echt begeistert. Das Tattoo Brow Gel färbt nicht nur die Augenbrauenhärchen sondern auch die Haut in den Lücken, was für einen einheitlichen, fertig geschminkten Look sorgt. Ich finde es phänomenal.
Nicht von der Hand zu weisen ist natürlich der Rotstich in den Farben. Gerade bei der Farbe für Blondinen ist der Ton in meinen Augen äußerst schwierig und dürfte nicht unbedingt bei vielen Frauen passen. Auch für mich ist Medium Brown ein winziges bisschen zu rötlich und ich würde einen aschigeren, kühleren Ton bevorzugen. Aber in meinem Fall ist der Unterschied glücklicherweise nicht ganz so gravierend, so dass ich die Farbe dennoch gut tragen kann. Aber generell ist dies natürlich ein Problem. Hier bleibt also nur zu hoffen, dass Maybelline, sollte das Produkt grundsätzlich gut ankommen, nochmal mit ein paar zusätzlichen Farben nachlegt. 
Die Frage, die sich mir in dem Zusammenhang aber grundsätzlich stellt, ist etwas, das auch Conny in ihrer Instastory angesprochen hat: sind bei solchen Produkten kühlere Töne überhaupt denn überhaupt möglich? Denn denkt man mal logisch darüber nach, gibt es nur zwei Optionen - entweder man hat ein rötliches Produkt, das auch rötlich verblasst oder man hat eben ein aschigeres Produkt, das im schlimmsten Fall aber grünlich verblasst. Ich persönlich weiß nicht, was ich am Ende schlimmer finde... 
Bei mir hat das Tattoo auch tatsächlich die versprochenen drei Tage durchgehalten, auch wenn es mit jedem Waschen natürlich Farbe verloren hat. Ich bin ja echt versucht, das Zeug mal über Nacht drauf zu lassen...
Maybelline Tattoo Brow Ergebnis Augenbrauen Review Drogerie

Mein Fazit

Ich finde das Produkt wirklich spannend, es ist zumindest auf dem deutschen Markt tatsächlich eine Innovation. Die Koreaner waren uns da mal wieder weit voraus (obwohl auch das Tattoo Brow laut Packung Made in Korea ist ^^)... Ob es sich so durchsetzen kann - ich weiß es nicht. Generell ist es eine super Sache, das Tattoo einmal am Abend aufzutragen und sich dann drei Tage lang keine Gedanken mehr um die Brauen machen zu müssen. Vor allem für einen Kurztrip übers Wochenende ist das doch super praktisch!
In der Praxis ist die Farbrange leider ausbaufähig. Außerdem weiß ich nicht, wie das Ergebnis mit herkömmlich gefärbten Brauen wäre. Das habe ich zwar auch schon einmal ausprobiert, aber es ist schon so lange her, dass ich da keine verlässliche Aussage mehr treffen kann. Meiner Erinnerung und auch der Logik nach, werden beim dauerhaften Färben ja aber "nur" die vorhandenen Härchen eingefärbt und nicht eine "fertig geschminkte" Braue dadurch erzeugt, dass auch die Zwischenräume gefärbt werden.
Außerdem bin ich mal gespannt, für wie viele Anwendungen das Produkt reicht. 4,6 g sind nicht wirklich viel Inhalt.
Ihr merkt, ich bin mir selbst nicht so ganz sicher, was ich über das Tattoo Brow denke. Einerseits finde ich es richtig cool, andererseits gibt es auch einige Kritikpunkte. 

Was haltet ihr denn vom neuen Tattoo Brow? Werdet ihr es ausprobieren? 

Inhaltsstoffe
Aqua, Alcohol Denat., Polyvinyl Alcohol, Butylene Glycol, Dihydroxyacetone, Ceteth-20, Pentylene Glycol, 1,2-Hexanediol, Laureth-25, Citric Acid, Glycerin, Disodium EDTA, Sodium Citrate, [+/- may contain CI 19140 (yellow 5), CI 17200 (red 33), CI 42090 (blue 1)]



Saskia
10 Comments
Share :

Kommentare:

  1. So an sich finde ich das auch richtig cool und werde das bestimmt mal ausprobieren. Fraglich ist eben nur auch, ob es eine passende Farbe für mich gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis ist echt überzeugend und sieht wirklich gut aus. Ich bin gespannt, wie viele Anwendungen aus der kleinen Tube herauszuholen sind. Die Farbauswahl ist irgendwie typisch für die deutsche Drogerie, aber wie du schon sagst, neutrale Farben werden kaum machbar sein und ich persönlich würde auch lieber mit rötlichen Augenbrauen rumlaufen, als mit grünen Brauen.

    Liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr interessante Review über dein Test mit dem neuem Produkt.
    Ist auf alle Fälle mal ein neues Produkt auf dem Markt. Aber ich finde, dasss sich der Aufwand nicht so recht lohnt, für das, dass es 3 Tage hält .
    Aber es freut mich, dass es dir gut gelungen ist.

    Alles Liebe, Prisca
    https://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Toller Beitrag und danke für die Erwähnung. Ich denke ich empfinde das ähnlich wie du. Mag das Produkt sehr, aber ob es sich dauerhaft in meiner Routine behaupten wird, kann ich irgendwie noch nicht sagen.

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich interessantes Review und deine Bilder zeigen wirklich ein gutes Ergebnis!
    Ich glaube ich habe Angst das Produkt zu testen, wenn ich bei der Anwendung etwas falsch mache bzw. zu ungenau arbeite, habe ich anschließend ein schlechtes Ergebnis und kann dass dann ein paar Tage aushalten.

    AntwortenLöschen
  6. Hätte ich nicht ein frisches Microblading, hätte ich dieses Produkt zu 100 % getestet. Umso spannender finde ich deinen Beitrag und das Ergebnis. Es sieht echt gar nicht so schlecht aus, aber mit der Farbauswahl hast du recht. Ich bin gespannt ob die Farbauswahl irgendwann noch erweitert wird. :-)

    LG Franzi // www.franzisbeautyroom.de

    AntwortenLöschen
  7. Danke für den ausführlichen Bericht und deine Erfahrungen!
    Ich bin ja schon versucht, es auszuprobieren, doch stehe ich auf der dunklen Seite der Farbrange: Wird Dark Brown dunkel genug sein? [Dramatischer Einspieler bitte an dieser Stelle]
    Obwohl ich persönlich grün ausfärbende Augenbrauen ja auch irgendwie spannend fände :D

    AntwortenLöschen
  8. Wow das Ergebnis sieht echt klasse aus - sehr natürlich & doch definiert! 👌

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin auch absolut begeistert, allerdings finde ich Töne alle zu warm. In den USA gibt es noch ein Grey Brown, hier natürlich nicht. Daher habe ich mir den Ton von Etude House geholt, Review folgt bald :P

    AntwortenLöschen
  10. Für faule Wochenenden und Kurztrips find ich es super cool, einfach um auch mit wenig aufwand etwas aufgeräumter aus zu sehen. Für dauerhafte nutzung wird es sicher zu aufwändig und auch relativ teuer.
    Das Ergebnis direkt nach der Anwendung find ich eigentlich auch nicht schlecht aber ich geb dir recht, die Farben sind schon alle eher warm.
    Ich hab Dark Brown getestet und war auch sehr positiv angetan über die Funktion. Ich hab es erst mal nur 20 Minuten drauf gelassen und hat deshalb auch nicht mega lang gehalten.
    Was mir aufgefallen ist: am zweiten Tag war der Tint schon erheblich oranger und wärmer.

    Ggf. werd ich das Dark Brown nochmal testen und dann die vollen 2h drauf lassen. Die Idee hinter dem Produkt ist zwar nicht neu aber cool dass es sowas jetzt auch in DE gibt. Die Farbauswahl muss definitiv angepasst werden, weil insbesondere Blondienen auch mit geringerer Sichtbarkeit der Brauen kämpfen und da ist ein Fuchsrotes ergebnis nicht so der Renner.
    Bin gespannt ob Maybelline da noch was macht.

    LG
    Karo

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde