Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

essence Update Frühjahr 2018
Pinsel & Tools in Rosa, Roségold und Weiß


PR Sample / kostenloses Pressemuster. Die Produkte in diesem Beitrag wurden mir kostenlos von essence zur Verfügung gestellt.
essence Sortimentsumstellung 2018 Pinsel & Tools
Viele von euch haben bestimmt über andere Kanäle mitbekommen, dass ich mich dieses Jahr über eine Einladung zum alljährlichen essence Event anlässlich der Sortimentsumstellung im Frühjahr freuen durfte. Ich habe mich unheimlich gefreut, nicht nur über die Einladung und auf das Event an sich, sondern auch darüber, dass ich endlich mal andere Bloggerinnen, die ich virtuell schon jahrelang kenne, auch mal live und in Farbe treffen konnte. Mit dabei waren unter anderen Miss von Xtragavanz, Ella, Bibi und Nadja und natürlich durfte ich mich auch über neue, mir unbekannte Gesichter wie Saskia freuen, die mir nicht nur wegen ihres fantastischen Namens unheimlich sympathisch war.
Leider kam es bei meinem Zug zu einem unvorhergesehenen Zwischenfall kurz nach Mannheim, sodass ich mit insgesamt fast einer Stunde Verspätung ankam - da war das Event natürlich schon in vollem Gange und die Produktpräsentation hatte ich leider verpasst. Trotzdem haben mich die netten Mädels von essence herzlich in Empfang genommen (danke nochmal an Svenja, die mich extra vom Bahnhof abgeholt hat) und nachdem Kathi mir einen kurzen Überblick über die Produkte verschafft hat, konnte ich mich dann doch noch ein wenig mit den Mädels über die neuen Produkte austauschen und die schöne Location und das Essen genießen.
Da meine Verspätung alles ein bisschen durcheinander gebracht hat, bin ich leider nicht mehr dazu gekommen, Fotos vom Event selbst zu machen. Erstens war die verbliebene Zeit recht knapp und da Bibi bereits alle Cupcakes aufgegessen hatte (;D), waren auch die obligatorischen Foodfotos hinfällig...
Deswegen möchte ich euch natürlich umso lieber die ganzen Produktneuheiten so schnell wie möglich präsentieren und vorstellen und habe in der letzten Woche fleißig fotografiert. Starten möchte ich heute mit einem Highlight für mich und zwar mit den hübschen neuen Pinsel und Tools, die ich euch einzeln vorstellen werde.
Ich denke, ich kann für uns alle sprechen, wenn ich behaupte, dass essence mit dem Design der Pinsel hundertprozentig ins Schwarze getroffen hat. Die kurzen weißen Stiele mit den roségoldenen Schaften und die hellgrauen Pinselborsten sehen wirklich unheimlich hübsch aus und ich bin davon überzeugt, dass sie viele Fans finden werden!
essence Sortimentsumstellung 2018 Makeup & Baking Sponge

Make Up & Baking Sponge | 2,99 € (exklusiv in der 3 Meter Theke)

"Das kleine latexfreie Schwämmchen eignet sich für die Makeup-Technik "Baking" und im feuchten Zustand für einen makellosen Auftrag von Foundation. Die abgeschrägte Seite wird zum "Baken" benutzt, die abgerundete Seite, um Makeup einzuarbeiten."

Okay, halten wir es zu Anfang kurz und knackig, denn der Schwamm ist in meinen Augen leider nichts. Ihr wisst, dass ich ein Fan des Beautyblenders und dem Schwamm von Real Techniques bin und an denen schätze ich, dass sie wirklich weich und "bouncy" werden, wenn man die richtig mit Wasser anfeuchtet. Aber man merkt bei ihnen auch schon im trockenen Zustand, dass sie sehr weich und nachgiebig sind, außerdem sieht man richtige Poren in den Schwämmen. 
Für den essence Sponge hatte ich große Hoffnungen, aber leider erinnert er von der Festigkeit her sehr an das ebelin Ei, das bei mir komplett durchgefallen ist, denn damit müsst ihr euch die Foundation quasi in die Haut rein prügeln. Kein Vergleich zu den erstgenannten Schwämmen. Rein von der Form her fände ich den Schwamm perfekt, die flache Seite wäre super zum großflächigen Auftrag und die sauberen Kanten perfekt zum Baken mit Puder. 
essence Sortimentsumstellung 2018 Gesichtspinsel Flat Powder Brush Buffer

Flat Powder Brush | 3,49 €

"Der Pinsel mit sehr weichen, langen Haaren wurde speziell für die Applikation von gepresstem oder losem Puder entwickelt. Die Fächerform bietet eine große Auftragsfläche zum Fixieren des Makeups - schnell und einfach."

Der Powder Brush ist flach gebunden und hat somit tatsächlich eine sehr ungewöhnliche Form. Seine synthetischen Haare sind extrem weich und piksen nicht auf der Haut. Meine Art von Pinsel ist das leider nicht, zumal ich Puder in letzter Zeit sehr gerne mit einer Quaste oder meinem Schwamm in die Haut presse. Aber ich denke mal, dass jemand, der immer nur eine ganz leichte Schicht Puder auftragen möchte, mit diesem Pinsel hier sehr gut fahren wird. Bei mir wandert er allerdings in meine Verlosungskiste für euch!

Make Up Buffer Brush | 3,49 €

"Die flache Pinsel-Oberfläche eignet sich perfekt für cremige und flüssige Texturen, ganz egal, ob Makeup, Bronzer, Rouge oder sogar Tagescreme. Für einen besonders makellosen Look mit tupfenden Bewegungen auftragen."

Besonders gefreut habe ich mich über den Makeup Buffer, nachdem mein teurer Sigma Pinsel, bzw. gleich zwei von ihnen den Geist aufgegeben haben (was btw eine Frechheit ist!). Natürlich habe ich den Buffer vorab einmal durchgewaschen und musste leider feststellen, dass nun ein paar Haare herausstehen. Beim Waschen sind keine Haare komplett ausgefallen, jedenfalls wäre es mir nicht aufgefallen. Dass die Haare vor allem nach dem ersten Waschen etwas rausstehen, ist mir schon öfter bei günstigeren Pinseln aufgefallen und war bisher noch nicht weiter schlimm, meistens passiert das auch nicht weiterhin. Die Haare kann man einfach mit einer kleinen Nagelschere kürzen.
In der Anwendung finde ich den Pinsel jedenfalls super, am Wochenende habe ich komplett nur damit geschminkt. Ich konnte meine Foundation, in dem Fall die Double Wear Light streifenlos in meine Haut einarbeiten und finde auch, dass der Pinsel nicht ungewöhnlich viel Produkt schluckt. Die 3,49 € sind in meinen Augen also gut investiert!  
essence Sortimentsumstellung 2018 Gesichtspinsel Bronzer Brush Flat Contour Brush

Bronzer Brush | 3,49 €

"Pinsel mit feinen Haaren und zugespitzter Form für den perfekten Auftrag von Bronzing Puder, da der Pinsel schräg gehalten optimal in den Wangenbereich passt."

Auch den Bronzerpinsel habe ich am Wochenende ausprobiert. Er hat eine Kegelform, so wie ich sie für den Bronzerauftrag bevorzuge. Nach dem Waschen standen hier zwar keine Pinsel heraus, allerdings ist die Form des Pinsels nicht so präzise wie bei anderen, teureren Pinseln. Die Borsten sind jedoch auch hier sehr, sehr weich und angenehm auf der Haut.
Auch in der Handhabung finde ich den Pinsel wirklich gut, er hat sich schön in die Kontur meiner Wangenknochen eingefügt, hat gut Farbe aufgenommen und wieder abgegeben und alles schön verblendet. Ich für meinen Teil kann euch den Pinsel daher auf jeden Fall weiterempfehlen.

Flat Contouring Brush | 3,49 €

"Konturieren wie ein Profi! Die spezielle, flache Form mit kurzen Härchen trägt pudrige oder cremige Contouring-Texturen präzise auf und eignet sich besonders gut, um dunkle Farben zu verblenden."

Den Flat Contouring Brush habe ich tatsächlich noch nicht benutzt, da ich selbst nur äußerst selten konturiere. Meine Wangen sehen sowieso im ungeschminkten Zustand schon fast eingefallen aus und ich empfinde es als nicht sehr schmeichelhaft, dies auch noch mit Konturpuder zu betonen. Meistens jedenfalls. Langer Rede kurzer Sinn: ich kann euch nur sagen, dass sie auch bei diesem Pinsel beim Waschen einige wenige Haare hochgezogen haben, die gekürzt werden müssten, verloren hat er allerdings keine. In der Anwendung gehe ich davon aus, dass er sich genauso gut schlagen wird, wie die anderen beiden von mir getesteten Kandidaten, da er die gleichen, weichen, angenehmen Haare hat und ähnlich fest bzw. dicht gebunden ist, wie der Buffer. Auch dieser Pinsel wird in eure Tüte wandern, da ich ein ähnliches Modell schon habe und es, wie gesagt, nur selten benutze. Zwei brauche ich davon wirklich nicht.
essence Sortimentsumstellung 2018 Augenpinsel

Angeled Crease Brush | 1,49 € (exklusiv in der 3 Meter Theke)

"Die abgeschrägte Eyeshadow-Brush hilft, den Cat-Eye-Look besonders easy zu kreieren, indem der Lidschatten sanft in der Lidfalte verblendet und eine Schattenkontur erzeugt wird."

Der Angeled Crease Brush ist der einzige Pinsel, mit dem ich aufgrund seiner Form nichts anzufangen weiß. Ich bin mir sicher, dass sich damit auch gut arbeiten lässt, da der Pinsel auf mich einen sehr guten Eindruck macht. Dies ist also wirklich nur als persönlich Präferenz von mir zu verstehen. Der Angeled Crease Brush ist relativ locker gebunden und die weichen Synthetikhaare sollte euren Puderlidschatten leicht auf dem Lid auftragen und auch direkt in der Crease verblenden. Auch ihn werde ich an euch weitergeben.

Smudging Brush | 1,49 €

"Der Pinsel mit dichten, kurzen Haaren sorgt für rauchige Looks. Er hilft beim Verwischen des Lidschattens am oberen und unteren Wimpernkranz und eignet sich zudem ideal, um trendy Ombré-Looks auf den Lippen zu kreieren."

Ein Pinselchen, über das ich mich wiederum sehr gefreut habe, ist der winzig kleine Smudging Brush. Er ist recht dicht gebunden und aufgrund seiner wirklich sehr kleinen Größe perfekt geeignet, um Kajal oder dunkleren Lidschatten am unteren Wimpernkranz rauchig zu verblenden. So einen Pinsel suchte ich schon seit einer ganzen Weile und dieser hier ist ziemlich perfekt. Auch ihn habe ich am Wochenende benutzt und werde mir nun wahrscheinlich noch ein paar Exemplare mehr zulegen - damit ich seltener waschen muss! 
essence Sortimentsumstellung 2018 Pinsel Sili Helpers Makeup Protector Shadowshield

The Sili-Helpers - Makeup Protector | 1,79 € (exklusiv in der 3 Meter Theke)

"Der Makeup-Protector hilft dabei, Fehler beim Augenmakeup zu verhindern und ein makelloses Ergebnis zu garantieren. Die Form passt sich perfekt an die obere und untere Augenform an und dient als Schutzschild, wenn mal etwas Textur daneben geht."

Yes! Wie lange stehen schon die sogenannten Shadow Shields auf meiner imaginären Wunschliste? Shadow Shields sind solche selbstklebenden Teile, die man beim Schminken unter sein Auge kleben kann, um so Fallout abzuhalten, aber tatsächlich nur umständlich übers Internet zu bekommen und das für gar nicht mal so wenig Geld...
Vorhang auf für den Makeup Protector! Dieses lustige Tool könnt ihr einfach bei schwierigen Lidschatten, vor allem dunklen, krümeligen Farben unter euer Auge halten, damit sich der Fallout nicht auf eurer Foundation festsetzt. Ist das nämlich mal passiert, kriegt man ihn nur schwer wieder weg und muss meistens mit Concealer nachbessern. Auch bei der Arbeit mit Glitter ist das Tool eine super Sache. Ich habe es gestern benutzt, um eine Freundin mit Glitter zu schminken und es hat super damit geklappt - klarer Daumen nach oben!
Und wer gerne mal mit Mascara rumschweinst, so wie ich, der kann sich das Tool auch an den oberen Wimpernkranz halten - so geht nichts mehr daneben! 

Brush Sleeves | 1,79 € (exklusiv in der 3 Meter Theke)

"Die Hüllen sorgen dafür, dass Pinselhärchen nach dem Waschen oder auf Reisen ihre Form behalten und geben Schutz. 10 Stück in einem Pack: fünf große Sleeves für große Pinsel und fünf kleine Größen, ideal für kleinere Pinsel wie Eyeshadow Brushes."

So klein und unscheinbar sie neben den Pinseln auch wirken, die Brush Sleeves sind mein persönliches Highlight! Ich benutze solche Brush Guards schon seit Jahren, vor allem, um meine Pinsel auf Reisen zu schützen. Nach dem Waschen ziehe ich sie tatsächlich nur selten über die Pinsel, aber es stimmt, dass sie extrem dazu beitragen, dass die Pinsel die Form bewahren - sie machen echt einen auffälligen Unterschied. Während ich meine Guards noch  umständlich bei ebay bestellen musste und die auch im Vergleich zu denen von essence deutlich instabiler sind, bin ich jetzt total glücklich darüber, dass endlich mal eine Marke dieses total unterschätzte Hilfsmittel ins Sortiment aufnimmt!
Die Sleeves sind sehr schön fest und es sind insgesamt 10 Stück enthalten. Da die Pinselhaare nach dem Waschen durch sie ziemlich fest zusammengedrückt werden, erhöht sich natürlich die Trockenzeit ein wenig, aber ich schwöre, das lohnt sich! Ich werde mir auf jeden Fall noch die ein oder andere Packung davon zulegen. Und euch kann ich die Teilchen auch nur ans Herz legen, ihr werdet sie lieben!

I love my brushes Cleansing Gel & Tool | jeweils 2,49 € (exklusiv in der 3 Meter Theke)

"Das ultimative Duo zum Säubern von Pinseln. Einen Tropfen des Cleansing Gels zusammen mit ein wenig Wasser auf das Cleansing Tool geben, den Pinsel darin kreisen, um von tiefsitzenden Makeupresten zu befreien. Die Noppen des Cleansing Tools säubern die Pinsel gründlich und entfernen Makeup und Schmutz."

Auch solche Noppenpads benutze ich schon seit Jahren, um meine Pinsel zu reinigen und das von essence finde ich ziemlich perfekt. Es hat für mich genau die richtige Größe, nicht so groß und unhandlich wie das von Rossmann und nicht zu winzig wie das (Gesichtsreinigungs-)Pad von ebelin. Durch die Noppen arbeitet man sein jeweiliges Reinigungsmittel tief in den Pinsel ein und sie machen beim Waschen echt einen enormen Unterschied. Solltet ihr generell noch gar kein solches Pad benutzen - kauft euch eins. Ernsthaft.
Das Cleansing Gel habe ich auch ausprobiert und finde es auch wirklich gut. Es schäumt extrem schnell und stark auf und ist geruchslos, jedenfalls meiner Nase nach. Ich muss sagen, mein Reinigungsmittel ist seit Jahren die billige Dalli Kernseife, aber das Cleansing Gel ist verpackungstechnisch echt praktisch und mit 2,49 € auch noch völlig im Rahmen, da man tatsächlich nur sehr wenig davon braucht.
Habt ihr die Neuheiten schon komplett gesehen, vielleicht sogar schon vor Ort? Was interessiert euch besonders und wie findet ihr vor allem das neue Pinselsortiment?



Saskia
6 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich habe noch nicht nach den Neuheiten Ausschau gehalten. Den smudging pinsel werde ich aber bei Gelegenheit mitnehmen. Selbst wenn er mir nicht so taugt wie dir, bei dem Preis tut das nicht weh.

    AntwortenLöschen
  2. mhm, findest du den RT immer noch so gut? Finde sie haben ihn deutlich verschlechtert. Nicht mehr so schön fluffig wie der Beautyblender. Und den ebelin fand ich zwar nie genauso gut, aber trotzdem auch nicht schlecht. Da gabs schon viel schlimmere Kandidaten :D
    Aber den von RT möchte ich nicht wieder nachkaufen. Der von Morphe soll ja gut sein...vllt ist der dann meine nächste Wahl. Danke für deinen schönen Überblick. Ich glaube von den Sachen werde ich mir aber nichts zulegen, außer vielleicht die brush guards. Ich bin dahingehend in fast allen Punkten schon gut versorgt.

    AntwortenLöschen
  3. Rein optisch eine sehr ansprechende LE wie ich finde! Mal etwas "erwachsener" für Essence. Ob ich was brauche, ist allerdings eine andere Frage xD Danke für die Zusammenfassung :) Glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine LE, liebe Marita - Standartsortiment :D

      Löschen
  4. Sehr schöner Beitrag, die Pinsel haben wirklich ein ganz wundervolles Design!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. So ein toller Beitrag. Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen

[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde