Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2018 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts
4/recent posts
Mugler Angel Muse Eau de Toilette

Mugler Angel Muse Eau de Toilette


[Unbezahlte Werbung//PR Sample & Markennennungen] Das vorgestellte Produkt wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Der  Post enthält Affiliate Links, gesondert gekennzeichnet mit einem  *. Wenn ihr über diese Links einkauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch entstehen dabei keinerlei Mehrkosten, ihr könnt so aber meine Arbeit unterstützen.
Mugler Angel Muse Eau de Toilette Review
Kürzlich lancierte Mugler mit Angel Muse EdT eine weitere Neuinterpretation des Originalduftes Angel. 2016 erschien der zweite Duft Angel Muse, damals allerdings als Eau de Parfum. Da mich der Pressetext dieses Duftes sehr neugierig gemacht hat, habe ich mich natürlich sehr gefreut, dass mir eine Flasche davon zur Verfügung gestellt wurde und möchte euch den Duft jetzt natürlich auch ausführlich vorstellen.

Thierry Mugler
Angel Muse Eau de Toilette
50 ml 75,99 € | 100 ml 103,- € bei Douglas

Bei den Verpackungen von Mugler bin ich immer etwas zwiegespalten, der Flakon von Alien Flora Futura hat mir beispielsweise tatsächlich ganz gut gefallen, aber ich mag klassisch-edle, hochwertig wirkende Flakons einfach lieber. Der Flakon von Angel Muse wirkt zwar nicht billig, aber schon eher verspielt, futuristisch und auf mich persönlich einfach etwas kitschig. Aber irgendwie passt sie zu dem Duft und vor allem bleibt Mugler damit einfach seiner Linie treu. Mugler selbst bezeichnet den Flakon als "Cosmic Pebble", was ich für den kleineren Flakon tatsächlich irgendwie passend finde.
Nadja hat mich übrigens gefragt, ob ich von der PR einen Tester-Flakon zugeschickt bekommen habe, da die "normalen" Flakons leider nicht aufrecht stehen, sondern nur hingelegt werden können. Ich habe leider versäumt, diesbezüglich nachzufragen, aber ich würde fast sagen, ja, es ist ein Tester, da auf die Flasche die Buchstaben RE eingraviert sind, was immer das bedeutet. Würde mich wundern, wenn das bei den normalen Düften auch so wäre.
Mugler Angel Muse Eau de Toilette Review Duft Parfum
Mit einem Hauch von Vertrautheit hat sich diese unbekümmerte, freche und innovative Version die ursprüngliche DNA des legendären Parfums bewahrt und dabei um kraftvolle Leichtigkeit ergänzt. Die Kopfnote von Angel Muse Eau de Toilette ist eine saftige, strahlende Explosion von Mandarine. Haselnusscreme und Passionsfrucht machen in der Herznote diesen explosiven Cocktail zu einer extrem süchtig machenden Delikatesse. In der Basisnote greift Vetiver die holzige Signatur des Originals wieder auf und wird begleitet von AkigalawoodTM. So entsteht ein holzig-würziger Nachhall. Diese neue Interpretation wirkt wie ein strahlend heller Lichtschein, der bis ins Herz einer modernen Köstlichkeit eingedrungen ist.
Im ersten Moment riecht Angel Muse überraschend fruchtig, saftig und frisch, mit ganz leichter Zitrusnote, aber für mich überwiegt der Duft nach Früchten. 
Nach einer Weile wird der Duft dann weicher und sehr viel süßer. Leider ist meine Nase einfach zu schlecht darin, einen bestimmten Geruch herauszufiltern, ich kann die Haselnusscreme (wie geil ist das bitte??) nicht explizit heraus riechen. 
Bei meiner Recherche habe ich herausgefunden, dass man diese Gruppe der nach süßen Desserts duftenden Parfums als "Gourmand-Düfte" bezeichnet und ich muss sagen, ich fühle mich schon sehr boujee mit einem solchen Gourmand-Duft. Aber im Ernst, ich habe mich vor Jahren zu meiner riesigen Überraschung Hals über Kopf in das pappsüße Prada Candy verliebt und stehe seitdem total auf zuckrig süße Düfte - solange sie nicht übertrieben sind. Und Angel Muse EdT gehört da definitiv dazu.
Die Basis des Angel Muse Eau de Toilette ist mit Agikalawood und Vetiver nämlich dennoch irgendwie holzig und rauchig, aber nicht zu herb, sondern eher weich und angenehm. Kuschelig. Ja, kuschelig beschreibt es für mich tatsächlich am besten.
Ich bin wieder einmal völlig überrascht von einem Mugler Duft, da ich meine Skepsis nach Alien anscheinend nur schwer ablegen kann und wahrscheinlich auch nie ein Fan der futuristischen Flakons sein werde. Aber ich mag Angel Muse EdT momentan wirklich extrem gerne. Es ist außergewöhnlich, diesen Wandel von wirklich sehr saftig und fruchtig zu einem süßen und warmen Duft habe ich so noch nicht erlebt und ich trage es momentan täglich. Für mich ist es allerdings, trotz der fruchtigen Kopfnoten durch die süßen Komponenten eher ein Duft für die kühlere Jahreszeit.

Falls ihr mich jetzt fragen möchtet, inwiefern sich Angel Muse EdT und Angel Muse EdP unterscheiden, so kann ich euch die Frage leider nicht beantworten, da ich das EdP nicht kenne. Natürlich habe ich recherchiert und anscheinend soll das EdP deutlich süßer duften, die Haselnusscreme soll hier stärker zum Vorschein kommen.

Kennt ihr den neuen Duft denn schon oder vielleicht auch die beiden Vorgänger? 


Weiterlesen »
Saskia
0 Comments
L.O.V The Matte X Metallic Eyeshadow Palette

L.O.V The Matte X Metallic Eyeshadow Palette


Werbung // PR Sample: die Palette wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Nachdem ich den ersten Post zu den L.O.V Neuheiten meinem absoluten Highlight, der Rose X Copper Eyeshadow Palette widmen musste, möchte ich euch heute mit der Matte X Metallic die zweite Lidschattenpalette des neuen Sortiments vorstellen. Neben diesen beiden großartigen Lidschattenpaletten wird es noch drei weitere Paletten geben, nämlich eine Blushpalette, eine "Shape" Palette mit Konturpudern, Highlightern und Blushes und eine Essentials Palette, die mit Lidschatten, Blush und Highlighter perfekt für Reisen sein soll.  
Heute widmen wir uns allerdings der Matte X Metallic Eyeshadow Palette, die wie die Rose X Copper Palette insgesamt 12 Farben enthält, dabei aber nicht ganz so intensiv und "bold", sondern schon eher alltagstauglicher und ein wenig neutraler gehalten ist. 
L.O.V
The Matte x Metallics Eyeshadow Palette
Ab jetzt im Standardsortiment
13 g Gesamtgewicht
16,99 €
erhältlich bei DM, Rossmann, Müller, Douglas * und im eigenen Onlineshop
I can and I will. Watch me.
Softe, matte Texturen kombiniert mit ausdrucks- starken metallischen Farben, die jede Augenfarbe zum Leuchten bringen. Die zwölf effektvollen Texturen lassen sich einfach verblenden und ermöglichen ein Augen-Make-up für jeden Anlass. Die edle Verpackung: ein stylisches Masterpiece mit türkisfarbener Marmorprägung und im Bronze-Look schimmernder Metall-Platte.

Verpackung und Optik 

Die Palette hat diesmal die Optik von grünem Marmor und auf dem Deckel befindet sich tatsächlich eine bronzene Metallplatte mit Schutzfolie, die ihr einen unheimlich hochwertigen Look gibt und den Namen der Palette "Matte X Metallic" toll wiederspiegelt. Auch die Marmoroptik in Türkis und Kupfer finde ich wunderschön und es ist definitiv mal was anderes, als der weiße Marmor, den man mittlerweile überall sieht. 
Die Verpackung besteht aus sehr dickem, robusten Karton und schließt mit einem starken Magnetverschluss. Dieser befindet sich auch nicht wie so oft oben am Deckel, sondern an der Frontseite, was die Palette nochmal zuverlässiger schließen lässt, da der Deckel auf diese Weise nicht einfach so nach oben hochklappen kann. Falls dieser Satz jetzt irgendwie verständlich war.
Für eine Kartonverpackung hat die Palette ein recht ordentliches Gewicht. Sie ist zwar nicht schwer, fühlt sich aber auch nicht so leicht an, wie manch billiger verarbeitetes Produkt. Im Deckel der Palette findet sich außerdem ein länglicher, schmaler Spiegel, mit dem sich aber sehr gut arbeiten lässt. 
Von den Details auf den Schutzfolien habe ich euch schon in der Review zur Rose X Copper Palette erzählt. Jede einzelne Palette hat einen anderes motivierendes Motto auf die Leaves aufgedruckt und dieses Motto spiegeln dann auch die einzelnen Farbnamen wieder. Ein wahnsinnig toll durchdachtes Gesamtkonzept also, das mir die Mühe und Passion zeigt, die in diesen Paletten steckt. 

Farbzusammenstellung

Die Farben dieser Palette sind schon deutlich neutraler gehalten und schon eher für einen Alltagslook geeignet, als die der Rose X Copper. Die Farben sind nicht übermäßig warm, sondern bis auf wenige Ausnahmen recht neutral und eher kühl. 
Im Gegensatz zur ersten Palette enthält diese Palette auch matte Farben, deren Fehlen in der anderen Palette mein größter Kritikpunkt war. Fierce und Liberation sind auch hell genug, um als schöne Grundlage in der Lidfalte verwendet zu werden und mit der Farbe Willpower lassen sie sich noch weicher ausblenden. 
Die einzelnen Farben wurden auch in dieser Palette sehr durchdacht angeordnet. So passen die Farben jeder Querreihe als auch die Farben jeder Längsreihe super zusammen und machen es auch Schminkanfängerinnen einfach, die Farben zu einem stimmigen Augenmakeup zu kombinieren.

Pigmentierung und Auftrag

An Finishes ist quasi alles vertreten. Wie bereits erwähnt haben wir diesmal mit Fierce und Rise zwei matte Farben, die auch mit einem fluffigen Blendepinsel aufgetragen super decken, den hellen Cremeton Willpower würde ich wiederum schon als Satinfinish bezeichnen. Die Farben Rebel und Determination sind ebenfalls Satinfinishes, allerdings enthält Rebel zusätzlich ganz zarte Glitzerpartikel, die ihn intensiv strahlen lassen. Die Farbe Strength erinnert mich ganz stark an meine Lieblingsfarbe Ember aus der Urban Decay Naked Palette. Sie hat eine dunkelbraune Basisfarbe, die getoppt wird von einem wunderschönen kupferfarbenen Schimmer - ich liebe diese Farbe!
Die übrigen Farben Resist, Revolution, Liberation, Attitude und Freedom haben dieses intensive Foiled-Metal-Finish, das wir schon aus der Rose X Copper kennen. Die Farben fühlen sich unheimlich weich an und ich würde unbedingt empfehlen, sie mit dem Finger oder einem angefeuchteten Synthetikpinsel (z.B. diesem oder diesem *) aufzutragen, um das Finish so intensiv wie möglich herauszuarbeiten und vor allem auch Produktkrümelchen zu vermeiden. 

Meine Meinung

Ich kann mich nur wiederholen: mit diesen Paletten legt L.O.V die Latte wirklich hoch. Ich habe eine solche Qualität in der Drogerie noch nie gesehen und für mich sind die Paletten jeden Cent wert. Nicht nur bekommt ihr dafür 12 qualitativ absolut hochwertige Lidschatten, die sich nicht vor Highend-Marken verstecken müssen, sondern auch ein unfassbar schönes und edles Packaging, was für mich durchaus ein Kaufgrund sein kann. 
Wenn ihr mich fragt, welche der beiden Paletten ich bevorzugen würde, dann auf jeden Fall die Rose X Copper. Versteht mich nicht falsch, beide Paletten sind wirklich großartig. Wenn man allerdings schon so eine umfangreiche Sammlung hat wie ich, dann könnte diese hier etwas zu neutral sein. Die Rose X Copper punktet da einfach mit diesen extrem intensiven Kupfer- und Rottönen und ich finde, sie ist eine tolle Ergänzung für jeden Makeup-Junkie. 
Wenn ihr allerdings grad anfangt, euch auch mal an intensivere Finishes zu wagen, dann könnte die Matte X Metallic für euch die bessere Option sein, denn sie enthält mit den matten Tönen auch sonst alles, was ihr für ein stimmiges Augenmakeup braucht. 

Wenn ihr die Palette in Action sehen wollt, dann schaut doch mal bei Anna vorbei, die direkt einen wunderschönen Look damit geschminkt hat!

Welche der beiden Paletten findet ihr denn schöner? Werdet ihr euch eine davon zulegen? 



Weiterlesen »
Saskia
7 Comments
Geld zurück beim Onlineshopping? </br> So sparst du beim Einkaufen bares Geld!

Geld zurück beim Onlineshopping?
So sparst du beim Einkaufen bares Geld!


Anzeige | Dieser Post entstand in Kooperation mit Shoop.de
Shoop.de Cashback Sparen Prämien Online Shopping
Richtige Cashbackprogramme, bei denen man bares Geld zurück bekommt, statt Punkte, die man dann in Prämien umwandeln kann, die niemand so wirklich braucht und dafür auch noch draufzahlen muss, kannte ich bis vor Kurzem tatsächlich nur aus den USA. Sicherlich kann man bei solchen Programmen geteilter Meinung sein (Stichwort Datenschutz, etc.), aber ich persönlich nutze sie schon lange und finde sie gut. Kürzlich habe ich mir ja eine neue kleine Kamera gegönnt, bei der ich dank Cashback nochmal 40 € sparen konnte und 40 € finde ich schon echt nicht schlecht. Ich wäre doch blöd, wenn ich diese Möglichkeit nicht nutzen würde. 
Nun erhielt ich kürzlich die Anfrage von Shoop.de, ob ich nicht Lust hätte, ihr Cashback Programm vorzustellen und da ich, wie ihr alle wisst, ein leidenschaftlicher Sparfuchs bin, musste ich nicht lange überlegen. Heute startet bei Shoop.de mit dem Fashion Special nämlich eine richtig coole Cashback Aktion, bei der ihr richtig was sparen könnt und die ich euch am Ende des Posts kurz vorstellen möchte!

Online Shoppen und Geld zurück bekommen? Wie funktioniert das?

Das Prinzip ist eigentlich ziemlich einfach. Wie viele andere Seitenbetreiber nutzt auch Shoop.de Affiliate Programme. Kauft ein Kunde nun etwas über diese Links, erhält Shoop.de eine Provision. Diese Provision wird nun allerdings an den Kunden weitergegeben und ihm, sobald der betreffende Onlineshop den Kauf bestätigt hat, als Cashback im Account gutgeschrieben. Diese Bestätigung kann leider mitunter immer etwas Zeit (teilweise bis zu sechs Wochen) in Anspruch nehmen, da natürlich mindestens die Widerrufsfrist und der Zahlungseingang des Kunden abgewartet werden muss. Ich kann euch diesen Umstand aus meiner eigenen Erfahrung mit Affiliate Programmen bestätigen und euch versichern, dass dies nicht an Shoop.de liegt.  
Zu beachten ist allerdings, dass dies nur funktioniert, wenn ihr euch auf die Rabattcodes beschränkt, die auch auf der Seite angegeben sind. Denn oft wird von den Shops die Kombination mit anderen Rabatten ausgeschlossen und die Provision dann nicht anerkannt. In dem Fall kann euch natürlich auch nicht ausgezahlt werden.

Die Sache mit dem Datenschutz

Gerade im Zuge jüngster Skandale ist die Datenschutzfrage wieder vermehrt hochgekocht und das auch absolut zu recht. Shoop.de ist Mitglied in der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit e.V., womit sie sich verpflichten, sorgsam mit Nutzerdaten umzugehen. Die Daten, die man hinterlässt, werden nur zu internen Zwecken verwendet, zum Beispiel um euch personalisierte Angebote auszuspielen. Eure Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.  

Und wie verdient Shoop.de dann dabei Geld?

Die Provisionen, die Shoop.de über die Affiliate Programme erhält, werden anteilig an den Kunden weitergegeben, natürlich behält Shoop.de auch immer einen kleinen Betrag davon ein. Allerdings hat das Netzwerk mittlerweile so viele Nutzer, dass sie sich erlauben können, auch öfter die vollständige Provision in speziellen Aktionen weiterzugeben. 
Zudem bekommt Shoop.de eine Prämie für die Vermittlung von Neukunden und Vertragsabschlüssen, die ebenfalls zum Großteil an den Kunden weitergegeben, anteilig aber natürlich einbehalten werden. 

Wie läuft der Prozess ab?

Zunächst müsst ihr euch natürlich auf Shoop.de registrieren und euch ein Nutzerkonto anlegen. Dazu gebt ihr ganz normal eure Emailadresse ein und nachdem ihr den erhaltenen Bestätigungslink angeklickt habt, füllt ihr euer Profil aus. Und dann kanns eigentlich auch schon los gehen. 
Im Menü oben könnt ihr euch die aktuellen Cashback Aktionen anschauen, hier gibt es immer besonders gute Deals. Daneben findet ihr einzelne Kategorien, die sich in Subkategorien unterteilen, was die Navigation ziemlich einfach macht. Wollt ihr sowieso bei einem ganz bestimmten Shop einkaufen, könnt ihr euch das aber sparen und einfach oben in der Suchleiste den Shopnamen eingeben. 
Wenn ihr euren Shop gefunden habt, klickt ihr auf den Button und werdet direkt zum Shop weitergeleitet. Der Shop registriert anhand der Cookies auf eurem Computer, dass ihr von Shoop.de .deweitergeleitet wurde und so kann euch direkt nach eurem Einkauf der entsprechende Cashback Betrag auf eurem Shoop-Konto gutgeschrieben werden.
Wie ich oben bereits erwähnt habe, gibt es allerdings ein paar Ausnahmen, bei denen euch die Provision nicht anerkannt wird, was völlig normal bei solchen Affiliate Programmen ist. Dazu könnt ihr euch gerne mal dieses kurze Video anschauen, darin wird euch alles weitere erklärt.
Wollt ihr euch dann irgendwann euer Guthaben auszahlen lassen, könnt ihr euch entscheiden, ob Shoop.de direkt auf euer Bank- oder Paypalkonto überweisen soll, ihr könnt es in Gutscheine umwandeln, ihr könnt es spenden oder ihr seid ganz fancy und lasst euch in Bitcoins auszahlen.

Cashback Aktionen und warum ich Shoop.de nutzen würde

Shoop.de arbeitet mittlerweile mit über 2000 Partnershops zusammen, darunter zum Beispiel Otto, Zalando, ebay und AboutYou. Und bei genau diesen Shops habe ich mir in der Vergangenheit schon wirklich öfter auf der Suche nach einem lohnenswerten Gutscheincode die Finger wund getippt. Da finde ich die Möglichkeit, die Shoop.de mir hier bietet, einfach nur extrem bequem. Bevor ich jetzt also stundenlang das Internet durchforste, kassiere ich einfach mein Cashback und fertig. 
Und Shoop.de hat auch wirklich interessante Shops im Programm, zum Beispiel bekommt ihr bei Groupon, wo es sowieso öfter mal echt coole Angebote gibt (zumindest in größeren Städten), nochmal Cashback und das lohnt sich dann schon richtig. 
Bei Just Spices kann man, soweit ich weiß, mit Gutscheincodes immer 10% sparen, über Shoop.de bekommt ihr sogar 12% Cashback. Für Sephora Kundinnen ist die 5% Cashbackrate bei Galeria Kaufhof womöglich interessant! Darüber hinaus könnt ihr bei Kosmetik4Less, Flaconi, Pieper, Look Fantastic, FeelUnique, diversen Onlineapotheken und vielen anderen Beauty-Shops sparen. 
Natürlich sind es einzeln betrachtet eventuell ziemlich kleine Beträge, aber je nachdem, wie oft man online bestellt - und ich tue das definitiv öfter, als dass ich "richtig" shoppen gehe - kommt nach einer Weile tatsächlich gut was zusammen.
Natürlich solltet ihr vorher dennoch nach dem günstigsten Anbieter schauen und einen Preisvergleich machen, was gerade bei großen Ausgaben wie eben bei Verträgen, Reisen, etc. selbstverständlich sein sollte. Besonders spannend finde ich aber gerade die Cashbackmöglichkeiten beim Abschluss von Handy-, Telefon- und Internetverträgen, Versicherungen, oder Kontoeröffnungen, weil es hier um relativ hohe Beträge geht!

Ab heute: Fashion Special bei Shoop.de

Nachdem Shoop.de vor Kurzem den "Shoop Day" als Konkurrenz zum "Amazon Prime Day" gestartet hat,  gibt es nun schon wieder eine tolle Aktion mit besonders hohen Cashback-Raten, die euch eventuell interessieren könnte. Heute startet bei Shoop.de nämlich das Fashion Special und ihr könnt in zahlreichen Shops richtig gut sparen. Ein paar Shops und Cashbackraten, die eventuell für euch interessant sein könnten, habe ich mal herausgesucht:

Hunkemöller: 8% Cashback
Levis: 12% Cashback + 10€ Shoop.de-Gutschein 
Goertz: Bis zu 15% Cashback + 10€ Shoop.de Gutschein
Puma: 7% Cashback 

Aber auch bei einigen Kosmetikshops könnt ihr sparen, zum Beispiel gibt es beim The Body Shop 14% Cashback und 25% auf nicht reduzierte Ware und bei Flaconi 8% Cashback + 10€ Rabatt ab 65€ MBW.

Kanntet ihr Shoop.de denn schon und seid ihr auch so leidenschaftliche Sparfüchse wie ich? Was haltet ihr von solchen Cashback-Programmen?



Weiterlesen »
Saskia
0 Comments
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks

L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks


[Unbezahlte Werbung // PR Samples] Die gezeigten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks Drogerie Review
Vor einer Weile hatte ich mal wieder eine tolle Überraschung von L'Oréal in der Post, über die ich mich sehr gefreut habe. Enthalten waren die Infaillible 24Hr Lipsticks und nachdem mich kürzlich die Lipsticks einer anderen Marke (liest du Review hier) so geflasht hatten, war ich natürlich extrem gespannt.
Ich bin nicht ganz sicher, ob die Lipsticks reformuliert wurden oder was damit passiert ist, denn neu sind die Teilchen nicht. Bei Douglas zum Beispiel heißen sie immer noch "Infaillible X3 Lipsticks" und obwohl ich davon ausgehe, dass die Farben sich an sich nicht geändert haben, tragen sie andere Namen. Ich werde diesbezüglich nochmal bei L'Oréal nachhören und euch das hier ergänzen, wenn ich mehr weiß! Für mich sieht es anhand der Produktabbildungen so aus, als ob die Lipbalms geändert wurden und jetzt leicht getönt sind, statt komplett durchsichtig zu sein. 

L'Oréal
Infaillible 24Hr Lipsticks
ca. 11 €
keine Inhaltsangabe auf dem Produkt auffindbar
erhältlich in Drogerien, bei Douglas oder Amazon
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks Drogerie Review

Verpackung, Applikator und Auftrag

Die Infaillible Lipsticks sind doppelseitige Lipsticks. Am einen Ende befindet sich die flüssige Farbe, die mit einem normalen Schwammapplikator aufgetragen wird. Am anderen Ende befindet sich der sogenannte Boosting Balm, ein leicht getönter Lippenbalsam in normaler Stiftform. Beide Produkte schließen sehr gut, die Kappe vom Liquid Lipsticks rastet sogar ein, so dass ich mir sicher bin, dass sie in der Tasche nicht auf gehen werden. 
Der Auftrag gelingt mir mit dem Applikator sehr gut. Er hat keine außergewöhnliche, sondern die althergebracht, zuverlässige Form, ist leicht flexibel, sehr weich und läuft am Ende etwas spitzer zu. 
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks Swatches Drogerie Review

Textur, Finish, Tragegefühl und Haltbarkeit

Die Konsistenz der Liquids ist eher flüssig, aber nicht zu flüssig. Sie sind auch nicht moussig oder zu dick, sondern wirklich genau richtig. Da sie hochdeckend sind, kann man sie in einem Rutsch auftragen, ohne Farbe nachnehmen zu müssen. Mir reicht ein "Dip" für jeweils eine Lippe.
Sie brauchen ein wenig, um anzutrocknen, so dass man noch genug Zeit hat, Patzer zu korrigieren. Man kann auch durchaus zwei-, dreimal (dünn) über die noch feuchte Farbe gehen, ohne dass sich eine zu dicke, bröckelige Schicht bildet oder das Ergebnis fleckig wird. Über bereits angetrocknete Farbe würde ich allerdings kein zusätzliches Produkt mehr geben. 
Zum Antrocknen brauchen sie eine ganze Weile und bleiben ähnlich wie die Lipsticks von Maybelline sehr klebrig auf den Lippen. Das wird mit der Zeit schon ein wenig besser, verschwindet aber nicht vollständig. Allerdings sind sie trotz dieser Klebrigkeit bereits nach einer Minute komplett wischfest und man kann den Balm darüber geben. Und das ist auch das Geheimnis, denn der Balm nimmt dieses eklige, klebrige Gefühl komplett weg. Der Balm selbst hat mich extrem überrascht, denn er fühlt sich nicht so wachsig-fettig wie ein herkömmlicher Lipbalm an. Er schmilzt geradezu auf den Lippen und fühlt sich eher wie ein Lipgloss an, ohne jedoch klebrig zu sein. 
Der Liquid Lipstick an sich betont die Lippenfältchen schon recht stark, sieht dabei aber nicht so trocken aus, wie manch anderes Produkt, sondern hat immer noch einen leicht satinierten Glanz. Gibt man darüber aber den Balm, wird das Ergebnis wunderschön intensiv glänzend, so als ob ihr tatsächlich einen Gloss darüber gegeben hättet. Mir gefällt das sehr, sehr gut, vor allem, da ich mich mittlerweile an diesen ultramatten Lippen ein wenig satt gesehen habe. 
Die Haltbarkeit der Lipsticks ist phänomenal gut. Der Balm verflüchtigt sich natürlich ziemlich schnell, was ich auch genauso erwartet habe. Von daher bin ich gespannt darauf, wie schnell sich der Balm im Gegensatz zum Lippenstift verbrauchen wird, weil es natürlich extrem doof wäre, wenn dieser aufgebraucht ist, aber man noch massig Farbe übrig hat. Aber auch wenn der Balm sich verabschiedet hat, fängt der Lippenstift nicht irgendwann an, sich trocken oder unangenehm auf den Lippen anzufühlen, man spürt ihn einfach überhaupt nicht. Auch das klebrige Gefühl kehrt nicht zurück. Und die Farbe an sich hält wirklich den ganzen Tag durch. Ich habe das einen Tag lang getestet, mit Essen, Trinken, everything, und erst gegen Abend hätte ich das Bedürfnis gehabt, den Lippenstift nachgetragen oder komplett runterzunehmen. Wahnsinn!
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks Swatches Drogerie Review

Farbauswahl

114 Ever Nude: Dunkleres, fast schon ins gräuliche gehendes Nude, enthält feinsten Schimmer, der aufgetragen aber nur bei ganz genauem Hinsehen als solcher wahrnehmbar ist.
115 Infinitely Mocha: Roséstichiges Nude
116 Beige To Stay: Neutrales Nude
117 Perpetual Brown: Dunkles, warmes Schokobraun
121 Flawless Fuchsia: Kühles, knalliges Pink
125 Born To Blush: Mittlerer Roséton, für mich schon fast zu dunkel, um als "Nude" durchzugehen, trotzdem schöne Alltagsfarbe
214 Raspberry For Life: Dunkleres, gedeckteres Pink, "Himbeere" trifft es tatsächlich auf den Kopf
216 Permanent Plum: Strahlendes, intensives Violett
217 Eternal Vamp: Sehr dunkler Burgunderton, der Swatch wurde leider fleckig, weil ich, um einen kleinen Wackler zu korrigieren, nochmal über die bereits trockene Farbe rüber gegangen bin
218 Wandering Wildberry: Schöner, schon etwas dunklerer Rosenholzton
701 Captivated By Cerise: Intensives pinkstichiges Rot, knalligste Farbe der Reihe

Ich lebe für die Nudetöne! Sind die nicht wunderschön? Meine liebste Farbe unter ihnen ist wahrscheinlich die 116 Beige To Stay, denn augenscheinlich neutrale Töne beißen sich leider oft mit meinem Hautton. Beige To Stay jedoch finde ich perfekt für mich. Kein Wunder, dass er gerade nicht auffindbar ist, ich habe ihn nämlich schon in irgendeiner Handtasche begraben. 
Absolutes Highlight für mich war die Farbe 117 Perpetual Brown, ein richtig dunkler, schokoladiger Braunton, von dem ich niemals gedacht hätte, dass er mir an mir gefallen würde. Aber hallo - I love it und schätze, dass ich ihn im Herbst und Winter durchaus öfter mal tragen werde. 
Die Farbe, die mir persönlich am wenigsten gefällt, ist die 701 Captivated By Cerise. Solche krass knalligen Töne finde ich auch immer schwierig bei mir, aber wahrscheinlich liegt das auch einfach daran, dass ich Nudetöne einfach viel, viel lieber mag. 
L'Oréal Infaillible 24 Hr Lipsticks Swatches Drogerie Review

Meine Meinung

Hello! Nachdem ich bis vor Kurzem noch der Meinung war, dass es die deutsche Drogerie nie-, nie-, niemals fertig bringen würde, gute, tragbare und vor allem haltbare Liquid Lipsticks ins Sortiment zu bringen, werde ich nun zum zweiten Mal eines Besseren belehrt.
Mir gefällt die Farbauswahl bei den Nudetönen unheimlich gut und ich werde gerade die obere Reihe wohl rauf und runter tragen. Ich habe an den Infaillible 24Hr Lipsticks wirklich überhaupt nichts auszusetzen, außer vielleicht der Tatsache, dass sich der Balm zu schnell verbrauchen könnte. Ansonsten finde ich sie absolut klasse und kann sie euch sehr empfehlen! 

Habt ihr die Teile schon mal ausprobiert? Wie findet ihr sie denn? Und welche Farbe findet ihr am besten? Seid ihr eher "Team Nude" oder "Team Knallig"?


Weiterlesen »
Saskia
4 Comments
L.O.V The Rose x Copper Eyeshadow Palette

L.O.V The Rose x Copper Eyeshadow Palette


Unbezahlte Werbung//PR Sample: Die gezeigte Palette wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. 
L.O.V The Rose X Copper Eyeshadow Palette Review
Letzte Woche hatte ich die Ehre, auf das zauberhafte Event von L.O.V Cosmetics eingeladen worden zu sein, wo uns die kommenden Neuheiten vorgestellt wurden, die mittlerweile auch im Handel erhältlich sind. Und ohne Witz, Leute, ich bin immer noch so begeistert, wenn ich mein Körbchen öffne und diese wunderschönen Paletten darin sehe - definitiv meine Highlights dieser Sortimentsumstellung. 
Insgesamt fünf neue Paletten wird es geben, darunter zwei reine Lidschattenpaletten, eine Blushpalette, eine Highlight- und Konturpalette und eine Palette, die Lidschatten und Facepuder kombiniert und die perfekt für Reisen geeignet ist.
Starten möchte ich heute allerdings mit der Palette, die mir nach wie vor Schnappatmung beschwert, so schön finde ich sie. Vielen von euch ging es da ähnlich, als ich sie bei Instagram gezeigt habe, daher sage ich: Vorhang auf für die wunderschöne Rose X Copper Eyeshadow Palette.
L.O.V The Rose X Copper Eyeshadow Palette Review
L.O.V
The Rose X Copper Eyeshadow Palette
Standardsortiment
13 g Gesamtgewicht (ca. 1g/Lidschatten)
16,99 €
erhältlich bei DM, Müller, Rossmann, Douglas und im eigenen Onlineshop (hier gibts aktuell einen gratis Pinsel dazu!)
STRONG IS THE NEW PRETTY! 
Zarte Rosé-Nuancen treffen auf angesagte, strahlende Kupfer-Töne, deren Variation unendliche Möglichkeiten versprechen. Soft, edgy oder extravagant – mit den zwölf hochpigmentierten matten und metallischen Lidschatten lassen sich individuelle Looks mit unterschiedlichen Finishes kreieren. Das hochwertige rosé-farbene Packaging ziert eine filigrane, silberne Metall-Platte, die die Palette selbst zum Eyecatcher macht.
L.O.V The Rose X Copper Eyeshadow Palette Review Drogerie

Packaging und allgemeine Optik

Schon allein das Packaging ist richtig edel und sogar nochmal eine Steigerung zu den bisherigen L.O.V Verpackungen, die ja immer schon extrem hübsch waren. Die Paletten sind alle in einem kompakten, länglichen Format gehalten und bestehen aus sehr stabilem Karton, was sie insgesamt ein wenig dicker und nicht ganz so "sleek" macht. Der starke Verschlussmagnet befindet sich nicht wie üblich oben im Deckel, sondern an der Front, was ein unabsichtliches Öffnen zusätzlich erschwert. Ich würde diese Paletten auch durchaus mit auf Reisen nehmen, denn sie machen auf mich einen äußerst stabilen und langlebigen Eindruck.
Öffnet man die Palette, befindet sich im Deckel ein schmaler Spiegel, mit dem man grundsätzlich auch gut arbeiten kann.
Ein ganz süßes Detail sind außerdem die jeweiligen Fly-Leaves in den Paletten. Wenn ich diese Leaves, welche den Spiegel vor Lidschattenkrümeln schützen soll, eigentlich immer total unnötig finde und entferne, hat L.O.V sich hier Gedanken gemacht und auf die Fly-Leaves jeder Palette einen anderen motivierenden Spruch aufgedruckt, ganz nach dem Motto #LOVyourself und #wearyoupower. Das sind solche kleinen Details, die ein Produkt zu etwas Besonderem machen, finde ich. Ob man das Blättchen jetzt unbedingt braucht oder nicht, es zeigt auf jeden Fall, dass sich hier wirklich Mühe gegeben und auf Details geachtet wurde.
L.O.V The Rose X Copper Eyeshadow Palette Review Drogerie

Enthaltene Farben und Palettenaufbau

Sind diese Farben nicht der Hammer? Also mein Geschmack wurde mit dieser Palette zu 100% getroffen und deshalb musste ich euch diese hier auch einfach als erste vorstellen. Wir haben hier einen wunderschönen Mix aus warmen und eher kühlen Tönen, sehr natürliche Farben, aber mit dem ultra metallischen Rot und dem intensiven Orange-/Kurpferton auch richtige Knaller dabei, was die Palette für mich sehr wandelbar macht. 
Was mir leider direkt auffiel und so der einzige Wermutstropfen ist: es ist kein einziger matter Blendeton enthalten, der die Palette perfekt machen würde. Ich persönlich bevorzuge für den Übergang in der Lidfalte und vor allem auch zum Blenden am unteren Wimpernkranz immer matte Farben, wenn ich mal zu einem leicht schimmernden Ton greife, dann möchte ich aber mindestens einen hellen, hautfarbenen Ton, um diesen weiter auszublenden. Ich müsste also mindestens einen Einzellidschatten zusätzlich zur Rose X Copper mitnehmen, was meine Freude ein kleines bisschen trübt. 
Ansonsten finde ich die Palette sehr schön aufgebaut, denn wenn man die Palette quasi in der Mitte teilt, ergänzen sich die sechs rechten und die sechs linken Lidschatten untereinander perfekt, aber auch die einzelnen Querreihen lassen sich super miteinander kombinieren. Das ist eine tolle Hilfe gerade für Anfänger oder Leute, die sich nie so ganz sicher sind, welche Farben ein harmonisches Gesamtbild ergeben. 
L.O.V The Rose X Copper Eyeshadow Palette Review Drogerie

Finishes, Pigmentierung und Auftrag 

Eine matte Farben findet man, wie bereits gesagt, leider nicht. Die meisten Farben haben wunderschöne satinierte Finishes, sind butterzart, allesamt höchst pigmentiert und decken in einem einzigen Zug. Bei den Swatches unten musste ich natürlich mehrmals Farbe aufnehmen, um den kompletten Streifen zu füllen, allerdings sind die Swatches diesmal komplett ohne Primer entstanden!  
Bei den Farben Smart, Ambitious, Courageous und Successful (merkt ihr, wie die Lidschattennamen das Motto auf dem Fly-Leave wieder aufgreifen?) fällt aber schon im Pfännchen auf, dass ihr Finish nochmal ein anderes ist. Dieses lässt sich am ehesten mit den Foiled Eyeshadows von Makeup Geek vergleichen, denn es ist nicht nur unfassbar heftig pigmentiert, sondern dazu noch richtig metallisch glänzend, was man vor allem beim Swatch von Successful sehr schön erkennen kann. 
Während man die anderen Farben problemlos mit dem Pinsel auftragen kann, würde ich für diese "foiled" Lidschatten auf jeden Fall den Auftrag mit dem Finger oder einem angefeuchteten synthetischen Pinsel empfehlen. Sie sind nämlich relativ weich gepresst und die Gefahr ist relativ groß, dass man mit dem Pinsel kleine Produktklümpchen bekommt, die dann herunter rieseln könnten. Außerdem ist die Deckkraft noch intensiver, wenn ihr sie direkt mit dem Finger aufs Lid gebt.

Meine Meinung

Also, ich kann gar nicht wirklich in Worte fassen, wie unglaublich genial die Farben dieser Palette sind. Ich verspreche euch, solltet ihr die Gelegenheit haben, sie vor Ort zu swatchen, euch wird die Kinnlade runterklappen. Die Rose X Copper muss sich vor in meinen Augen vor keinem High End Produkt verstecken, das Teil ist der Wahnsinn. 
Mit 16,99€ ist die Palette auch für mich sicherlich kein Produkt, das ich einfach mal so nebenbei mitnehmen würde, aber sie ist ihr Geld auf jeden Fall wert. Ich bin so begeistert davon, es ist mir schon fast peinlich, wie sehr ich davon schwärme! Ich bin so beeindruckt von der Qualität, die L.O.V hier abliefert, denn sowas habe ich im Drogeriebereich wirklich noch nie gesehen. 
Wenn ihr euch nochmal live von der Palette überzeugen möchtet (was ich euch nur raten kann), könnt ihr das noch bis heute Abend auf meinem Instagram-Account (@beautyandblonde) tun, denn dort habe ich gestern während eines Livestreams neben anderen Neuheiten des essence Sortiments die Rose X Copper am Auge getestet und euch ein paar "Ein-Finger-Swatches" gezeigt. 

Und was haltet ihr nun von der neuen Palette? Sitzt ihr auch schon sabbernd vorm Bildschirm? 

Weiterlesen »
Saskia
8 Comments
[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde