Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Ready, Set, Pooooliiish! Thema: Geometrie


Auch ich bin ein Teil dieser coolen Blogparade, bei der wir uns mit insgesamt 14 Mädels zusammengeschlossen haben, um endlich auch mal eine Blogparade rauszuhauen, bei der es nur um Naildesigns geht! Mal ehrlich, es gibt ja doch einige Paraden immer, aber irgendwie nur sehr, sehr selten eine mit Naildesigns, oder?
Jedenfalls freue ich mich total, ein Teil davon zu sein! So viele tolle Designs sind diese Woche schon online gegangen und ich werde euch Ende der Woche auf jeden Fall alle Designs in einem Sammelpost zeigen und verlinken, falls ihr sie noch nicht gesehen haben solltet!

Wir haben jedenfalls beschlossen, über jedes Thema abzustimmen und diese Woche lautet es: Geometrie. 
Okay. Ich habe ehrlich gesagt selbst dafür gestimmt, weil ich solche Designs einfach toll finde. 
Dass es mich allerdings vor so eine Herausforderung stellen würde, hätte ich bei meiner Stimmabgabe nicht gedacht. Der Stress ging nämlich los, als ich feststellen musste, dass ich alter Hempel mein Striping Tape verschlampt habe. Gut. Idee Nummer 1 für den Popo.
Also musste ich improvisieren und mir blieb eigentlich nur eine Möglichkeit: Tesafilm. Weil frei Hand geht gar nicht und Stamping Plates besitze ich nicht. Noch nicht.
So. Was machste also mit Tesafilm? Richtig. Dreiecke.
Na Geilomat! Super innovativ und noch nie da gewesen. Ich war also richtig knatschig und mehr als unzufrieden, aber so knapp wie ich wieder dran war, war leider keine Zeit mehr, neues Tape zu bestellen.
Deshalb dachte ich, wenn schon langweilige Dreiecke, dann doch bitte Ombre-Dreiecke!
Et voilá:


Und so geht's:

  • 2 Schichten essie Blanc als Base lackieren und gut trocknen lassen (ich empfehle Quick Dry Drops).
  • Dann 2 Streifen Tesa nehmen und diese erst mal auf die Hand pappen, damit sie nicht mehr ganz so klebrig sind, sonst zieht man sich die Base wieder runter.
  • Die beiden Streifen so auf den Nagel kleben, dass die verbleibende freie Fläche ein Dreieck bildet und darauf achten, dass der Tesa nirgends hochsteht, weil sonst der Lack darunter laufen kann.
  • Dann nehmt ihr euch einen Make Up Schwamm, die gibt's für wenig Geld im Multipack bei DM und pinselt darauf die Farben, die ihr für euer Ombre haben wollt. In meinem Fall war das ein Streifen (pinseldick) China Glaze Too Yacht To Handle, ein Streifen essie Mint Candy Apple und ein Streifen China Glaze Refresh Mint. Und diese "Streifen" tupft ihr dann vorsichtig auf den Nagel. Das ist manchmal gar nicht so einfach, wie es sich anhört - ich habe auch mehrere Anläufe gebraucht. Deshalb sieht meine Nagelhaut auf den meisten Bildern auch noch schlimmer als sonst aus, denn ich hab wirklich mehrmals ablackiert und von vorne anfangen müssen, weil ich nie zufrieden war. 
  • Wenn ihr jedenfalls den Lack dann zu eurer Zufriedenheit aufgetupft habt, zieht ihr vorsichtig die Tesastreifen ab und zwar, so lange der Lack noch feucht ist. Wenn er getrocknet ist, wird es zu 99% in die Hose gehen.
  • Dann gebt ihr am besten etwas Haarspray (ja, Haarspray!) zum Fixieren drüber, damit euch euer Design jetzt nicht mehr verschmiert und dann kommt natürlich noch eine Schicht Topcoat drüber! 
  • Fertig!
Obwohl ich viel rumgemault habe und eigentlich immer noch nicht zufrieden bin, weil ich die Dreiecke für diese besondere Parade so langweilig fand, mag ich mein Ergebnis doch sehr. Ich wollte halt nur mit etwas Spektakulärem aufwarten, so wie Katy Perry beim Superbowl (HAMMER!!!). Aber na ja, ich glaube, ich hab das Beste draus gemacht und mit dem Ombre sind auch die langweiligen Dreiecke noch zu was Speziellem geworden. Gerade mit den Minttönen, die ich schon wieder für den Frühling rauskrame (ich stehe quasi in den Startlöchern), finde ich das Design echt schön und frisch! 

Meine Partnerin heute ist übrigens Linda von Lindchens World! Ich bin schon sehr gespannt, was sie gepinselt hat - aber ihr solltet euch auf jeden Fall auch mal ihre AMUs anschauen! Toll!!
Ich hoffe, euch gefällt unsere Blogparade bisher und wenn ihr auch Lust bekommen habt, was für uns zu pinseln, dann freuen wir uns, wenn ihr eure Links unten ins Widget packt!
Am Sonntag wird es dann hier eine Zusammenfassung und die spannende Verkündung des neuen Themas geben! 

Unterschrift
Saskia
8 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Mint ist immer gut! :) Schicke Ombre-Dreiecke!

    AntwortenLöschen
  2. Das Nageldesign ist echt schön :) Hab gestern auch eins auf meinem Blog gepostet, vielleicht magst du ja mal vorbei schauen :)

    xoxo, Lena

    AntwortenLöschen
  3. finde du hast das Problem mit dem verschwundenen Tape sehr gut gelöst und durch das Ombre ein super schönes Design draus gemacht, das wirklich nicht langweilig ist. :)
    Bei mir gibt es nächste Woche auch nen Farbverlauf, Mani ist schon fertig ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooh und danke für das Kompliment bezüglich der AMUs *-*

      Löschen
    2. Ja gerne! Find sie echt toll!

      Löschen
  4. :D Farbverlauf geht immer, finde ich :) Toll geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Das Muster und dann in Ombre sieht sooo schön aus!

    AntwortenLöschen

Follow @beautyandblonde