Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2018 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

L.O.V The Matte X Metallic Eyeshadow Palette


Werbung // PR Sample: die Palette wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Nachdem ich den ersten Post zu den L.O.V Neuheiten meinem absoluten Highlight, der Rose X Copper Eyeshadow Palette widmen musste, möchte ich euch heute mit der Matte X Metallic die zweite Lidschattenpalette des neuen Sortiments vorstellen. Neben diesen beiden großartigen Lidschattenpaletten wird es noch drei weitere Paletten geben, nämlich eine Blushpalette, eine "Shape" Palette mit Konturpudern, Highlightern und Blushes und eine Essentials Palette, die mit Lidschatten, Blush und Highlighter perfekt für Reisen sein soll.  
Heute widmen wir uns allerdings der Matte X Metallic Eyeshadow Palette, die wie die Rose X Copper Palette insgesamt 12 Farben enthält, dabei aber nicht ganz so intensiv und "bold", sondern schon eher alltagstauglicher und ein wenig neutraler gehalten ist. 
L.O.V
The Matte x Metallics Eyeshadow Palette
Ab jetzt im Standardsortiment
13 g Gesamtgewicht
16,99 €
erhältlich bei DM, Rossmann, Müller, Douglas * und im eigenen Onlineshop
I can and I will. Watch me.
Softe, matte Texturen kombiniert mit ausdrucks- starken metallischen Farben, die jede Augenfarbe zum Leuchten bringen. Die zwölf effektvollen Texturen lassen sich einfach verblenden und ermöglichen ein Augen-Make-up für jeden Anlass. Die edle Verpackung: ein stylisches Masterpiece mit türkisfarbener Marmorprägung und im Bronze-Look schimmernder Metall-Platte.

Verpackung und Optik 

Die Palette hat diesmal die Optik von grünem Marmor und auf dem Deckel befindet sich tatsächlich eine bronzene Metallplatte mit Schutzfolie, die ihr einen unheimlich hochwertigen Look gibt und den Namen der Palette "Matte X Metallic" toll wiederspiegelt. Auch die Marmoroptik in Türkis und Kupfer finde ich wunderschön und es ist definitiv mal was anderes, als der weiße Marmor, den man mittlerweile überall sieht. 
Die Verpackung besteht aus sehr dickem, robusten Karton und schließt mit einem starken Magnetverschluss. Dieser befindet sich auch nicht wie so oft oben am Deckel, sondern an der Frontseite, was die Palette nochmal zuverlässiger schließen lässt, da der Deckel auf diese Weise nicht einfach so nach oben hochklappen kann. Falls dieser Satz jetzt irgendwie verständlich war.
Für eine Kartonverpackung hat die Palette ein recht ordentliches Gewicht. Sie ist zwar nicht schwer, fühlt sich aber auch nicht so leicht an, wie manch billiger verarbeitetes Produkt. Im Deckel der Palette findet sich außerdem ein länglicher, schmaler Spiegel, mit dem sich aber sehr gut arbeiten lässt. 
Von den Details auf den Schutzfolien habe ich euch schon in der Review zur Rose X Copper Palette erzählt. Jede einzelne Palette hat einen anderes motivierendes Motto auf die Leaves aufgedruckt und dieses Motto spiegeln dann auch die einzelnen Farbnamen wieder. Ein wahnsinnig toll durchdachtes Gesamtkonzept also, das mir die Mühe und Passion zeigt, die in diesen Paletten steckt. 

Farbzusammenstellung

Die Farben dieser Palette sind schon deutlich neutraler gehalten und schon eher für einen Alltagslook geeignet, als die der Rose X Copper. Die Farben sind nicht übermäßig warm, sondern bis auf wenige Ausnahmen recht neutral und eher kühl. 
Im Gegensatz zur ersten Palette enthält diese Palette auch matte Farben, deren Fehlen in der anderen Palette mein größter Kritikpunkt war. Fierce und Liberation sind auch hell genug, um als schöne Grundlage in der Lidfalte verwendet zu werden und mit der Farbe Willpower lassen sie sich noch weicher ausblenden. 
Die einzelnen Farben wurden auch in dieser Palette sehr durchdacht angeordnet. So passen die Farben jeder Querreihe als auch die Farben jeder Längsreihe super zusammen und machen es auch Schminkanfängerinnen einfach, die Farben zu einem stimmigen Augenmakeup zu kombinieren.

Pigmentierung und Auftrag

An Finishes ist quasi alles vertreten. Wie bereits erwähnt haben wir diesmal mit Fierce und Rise zwei matte Farben, die auch mit einem fluffigen Blendepinsel aufgetragen super decken, den hellen Cremeton Willpower würde ich wiederum schon als Satinfinish bezeichnen. Die Farben Rebel und Determination sind ebenfalls Satinfinishes, allerdings enthält Rebel zusätzlich ganz zarte Glitzerpartikel, die ihn intensiv strahlen lassen. Die Farbe Strength erinnert mich ganz stark an meine Lieblingsfarbe Ember aus der Urban Decay Naked Palette. Sie hat eine dunkelbraune Basisfarbe, die getoppt wird von einem wunderschönen kupferfarbenen Schimmer - ich liebe diese Farbe!
Die übrigen Farben Resist, Revolution, Liberation, Attitude und Freedom haben dieses intensive Foiled-Metal-Finish, das wir schon aus der Rose X Copper kennen. Die Farben fühlen sich unheimlich weich an und ich würde unbedingt empfehlen, sie mit dem Finger oder einem angefeuchteten Synthetikpinsel (z.B. diesem oder diesem *) aufzutragen, um das Finish so intensiv wie möglich herauszuarbeiten und vor allem auch Produktkrümelchen zu vermeiden. 

Meine Meinung

Ich kann mich nur wiederholen: mit diesen Paletten legt L.O.V die Latte wirklich hoch. Ich habe eine solche Qualität in der Drogerie noch nie gesehen und für mich sind die Paletten jeden Cent wert. Nicht nur bekommt ihr dafür 12 qualitativ absolut hochwertige Lidschatten, die sich nicht vor Highend-Marken verstecken müssen, sondern auch ein unfassbar schönes und edles Packaging, was für mich durchaus ein Kaufgrund sein kann. 
Wenn ihr mich fragt, welche der beiden Paletten ich bevorzugen würde, dann auf jeden Fall die Rose X Copper. Versteht mich nicht falsch, beide Paletten sind wirklich großartig. Wenn man allerdings schon so eine umfangreiche Sammlung hat wie ich, dann könnte diese hier etwas zu neutral sein. Die Rose X Copper punktet da einfach mit diesen extrem intensiven Kupfer- und Rottönen und ich finde, sie ist eine tolle Ergänzung für jeden Makeup-Junkie. 
Wenn ihr allerdings grad anfangt, euch auch mal an intensivere Finishes zu wagen, dann könnte die Matte X Metallic für euch die bessere Option sein, denn sie enthält mit den matten Tönen auch sonst alles, was ihr für ein stimmiges Augenmakeup braucht. 

Wenn ihr die Palette in Action sehen wollt, dann schaut doch mal bei Anna vorbei, die direkt einen wunderschönen Look damit geschminkt hat!

Welche der beiden Paletten findet ihr denn schöner? Werdet ihr euch eine davon zulegen? 



Saskia
7 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Uuh die Matte X Metallic Palette gefällt mir sogar noch besser als die Rose X Copper! Ich finde die Farbzusammenstellung total schön und herbstlich und freue mich hier über die matten Farben, die mir bei der anderen Palette fehlen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die matten Farben sind auf jeden Fall ein Argument!

      Löschen
  2. Die Palette hat echt auch was, wenn mir auch die Rose X Copper viel besser gefällt und bisher auch als einziges einziehen durfte. Dennoch bin ich von der hier noch nicht ganz weg. Vielleicht werde ich mir die auch noch zulegen..

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Review! Ich habe bisher auch schon 2 Paletten von L.O.V. ... und ich liebe sie einfach nur! :-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine super Review!
    Ich bin mir unschlüssig welche mein Favorit ist..finde aber diese Palette außergewöhnlicher, gerade wegen den kühlen Farben.�� Sonst sieht man nur immer warme Farben..finde beide Paletten klasse und werde sie mir nach deiner und Annas Review mal genauer anschauen ��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha stimmt, nach all den warmen Paletten weiß man schon gar nicht mehr, was man von kühlen Tönen halten soll :D

      Löschen
  5. Resist finde ich wirklich traumhaft schön. Ich trage lieber kühle Farben, von daher finde ich diese Palette schöner.

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google.

[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde