Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Featured Slider Styles

[Fullwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2017 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Revlon ColorStay Foundation Combi/Oily Skin (Buff)


Hallo meine Lieben!


Heute mal wieder eine Foundation Review. Diese Foundation habe ich irgendwann mal bei ebay entdeckt, ohne vorher groß irgendwas darüber gelesen zu haben. Ich habe ein wenig rumgegoogelt und sie schließlich bestellt. Grund dafür war der relativ günstige Preis (vergleichbar mit unseren Drogerie-Foundations) und die versprochenen hellen Farbtöne. Die Neugier war geweckt.

IMG_8236

Revlon
ColorStay Foundation
Combination/Oily Skin
(auch für normale und trockene Haut erhältlich)

Ivory
Buff
Sand Beige
Nude
Natural Beige
Medium Beige
Fresh Beige
Golden Beige
Warm Golden
True Beige
Natural Tan
Early Tan
Rich Tan
Golden Caramel
Toast
Rich Ginger

Caramel

Cappucchino

Mahogany
Mocha

30 ml
SPF 15
Inhaltsstoffe Codecheck
Ich habe bei  eBay ca. 12€ in diesem Shop bezahlt


Versprechen

Von mir selbst von der Revlon Homepage übersetzt :D
"Langanhaltende Deckkraft mit leichter Formulierung, die gleichmäßig bleibt, nicht verblasst oder abfärbt. Mit der "Time Release Technologie" speziell formuliert für ölige und Mischhaut, um Ölabsorption und Glanz zu kontrollieren. Für einen makellosen Look den ganzen Tag lang."
  • Das Make Up fühlt sich angenehm auf der Haut an und hält bis zu 24 Stunden
  • Mittlere bis starke Deckkraft
  • Erhältlich in 20 tollen Farben

Optik

Die Verpackung erinnert ein wenig an die von Bobbi Brown. Grundsätzlich sieht sie einigermaßen edel aus, wenn auch die weiße Schrift meiner Meinung nach "billiger" wirkt, als schwarze. Allerdings haben andere Foundations aus der Reihe schwarze Schrift. Ob das an der jeweiligen Farbe liegt oder was sonst damit ausgedrückt werden soll, weiß ich leider nicht.
Die Foundation befindet sich in einer Glasflasche mit einem schwarzen Schraubverschluss und hat leider wie Bobbi Brown auch keinen Pumpspender. Ein klarer Minuspunkt. Aber mittlerweile habe ich mich an die Foundation und ihre Dosierung gewöhnt und komme damit klar, eine andere Lösung wäre dennoch wünschenswert.
IMG_8243

Konsistenz, Farbe und Geruch

Ah, Konsistenzen zu beschreiben, fällt mir immer so schwer... Also: Ich würde sie eher im flüssigen als im cremigen Bereich ansiedeln, allerdings ist sie auch nicht so dünn wie die Bobbi Brown Foundation zum Beispiel. 
Buff ist ja die zweithellste Farbe aus dem Sortiment. Ich wollte eigentlich die hellste haben, aber ich hatte mich vorher nicht richtig informiert, bzw. habe die hellste Farbe übersehen. Aber das ist in diesem Fall völlig okay, denn Buff passt perfekt. Ich habe sie im Frühjahr bestellt, als ich noch sehr hell war (nicht, dass ich jetzt wie ein Oompa Loompa aussehe, aber tatsächlich hab ich ein bisschen Bräune abbekommen) und sie war einfach super. Im Moment ist sie mir ein wenig zu hell, aber ich kann sie (finde ich) immer noch tragen, ohne dass es seltsam aussieht. Dennoch werde ich mir für den nächsten Sommer doch einen Farbton dunkler bestellen. 


IMG_8274

Sie riecht schon irgendwie nach Foundation, wie soll man diesen Geruch beschreiben?! Nach Kosmetik eben, leicht chemisch. Aber sie "duftet" nicht nach irgendwas speziellem, da kein Parfum enthalten ist und der "Kosmetikgeruch" ist auf der Haut auch wieder verschwunden - was auch besser ist.


Auftrag, Deckkraft, Finish und Haltbarkeit

Ich trage sie eigentlich immer und von Anfang an mit meinem Flat Top Kabuki vom Sigma auf, der Auftrag geht damit wunderbar von der Hand. Als der Pinsel aber einmal vom Waschen noch nicht richtig trocken war, habe ich es mit dem ebelin Ei versucht und auch mit dieser Methode war ich sehr zufrieden. Allerdings geht es bei mir mit dem Pinsel bedeutend schneller, deshalb greife ich hauptsächlich zu ihm.
Die Deckkraft ist genau richtig für mich. Ich würde sagen, mittel bis hoch, tendenziell eher hoch. Ich finde das jedenfalls super, weil sie alle Unregelmäßigkeiten meiner Haut zuverlässig ausgleichen kann.
Bisher hatte ich eigentlich keinerlei Schwierigkeiten mit ihr, da meine Haut sich in letzter Zeit ganz vorbildlich verhalten hat. In letzter Zeit zickt sie allerdings wieder ein wenig rum und da fiel mir auf, dass trockene Stellen doch ein ganz klein wenig betont werden, allerdings nicht so schlimm, dass es einem direkt ins Auge springen würde. 

Trotz der Deckkraft ist das Finish ist eher matt als glänzend, sieht aber dennoch wunderbar natürlich aus. 
Die Haltbarkeit ist wirklich top. Ich würde sagen, es ist eine der haltbarsten Foundations in meiner kleinen aber feinen Sammlung, womöglich sogar noch haltbarer als die Diorskin Nude Foundation. Die Foundation verschwindet wirklich gar nicht, setzt sich nicht ab und sieht bis abends schön ebenmäßig auf der Haut aus. Soll heißen, die glänzende T-Zone bleibt auch wirklich den ganzen Tag schön mattiert, ich muss daher kaum nachpudern und es kommt zu keinerlei Unregelmäßigkeiten - auch an den erwähnten trockenen Stellen wird es nicht schlimmer! 

Nicht erschrecken, es folgt ein Vorher - Nachher Bild (bei welchem ich dringend an den "Posen" arbeiten sollte).
Revlon Colorstay

Meine Meinung

Die Colorstay hat sich tatsächlich mittlerweile zu einer meiner liebsten Foundation gemausert, da ich mich im Alltag voll und ganz auf sie verlassen kann und ich werde sie mir sicherlich nachbestellen! Für den Sommer in Zukunft am besten einen Ton dunkler. 
Mit dem ebay Anbieter war ich auch sehr zufrieden, würde also jederzeit wieder dort bestellen, zumal er im Vergleich recht günstig ist. 


Diegos Meinung

"Mir egal, ich hab Hunger!"

IMG_82341


Habt ihr Erfahrungen mit den Revlon Foundations, vielleicht sogar mit dieser hier? Ich habe kürzlich irgendwo was von dieser Whipped irgendwas Foundation gehört oder gelesen, kennt ihr die zufällig?


Unterschrift
Saskia
11 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Die macht wirklich ein hübsches Hautbild!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Foundation und werde die immer wieder kaufen <3

    AntwortenLöschen
  3. Heey meine Liebe!
    Ich veranstalte auf meinem Blog eine Aktion namens "Blog des Monats" bei dieser Aktion ist Leser sein KEIN Muss! Ich würde mich über deine Teilnahme oder über einen Vote für deinen Favoriten sehr freuen!

    >> http://beautycoral.blogspot.de/2013/09/blog-des-monats-september.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr interessant! Ich habe sie zwar immer mal wieder auf Blogs gesehen, aber noch nicht selbst gestestet.
    Sie klingt auf jeden Fall sehr gut und ich werde sie evtl bestellen, wenn ich ein paar meiner BB Creams aufgebraucht habe.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Tatsache, dass kein Pumpspender vorhanden ist, wirklich nervig. Ich habe mir eigentlich geschworen, keine solchen Foundations mehr zu kaufen. Aber deine Review klingt sehr überzeugend - die Dior Nude Foundation mag ich ja auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  6. oh, das gefällt mir leider gar nicht, denn auf dem Foto hast du wirklich PERFEKTE Haut! Tolle Sommersprossen, schön gleichmässig, keine sichtbaren Unreinheiten.. im "danach"-Foto sieht das allerdings geradezu einbalsamiert aus. Die Haut wirkt sehr trocken, matt und am Auge faltig (was sie ja offensichtlich eigentlich nicht ist!). Ich habe auch den Eindruck, dass sie sich sehr unschön an der Nase in die Poren absetzt. Ich nutze selbst von Revlon die Photofinish und mag daran vor allem die schönen Untertöne - in der deutschen Drogerie findet man imho nichts blasses, was nicht total scheiße aussieht (catrice dunkelt bei mir enorm nach und passt auch von der Farbe nicht)...Trotzdem danke für die Review! Bis auf (imho) das Foto klingt das Ganze doch ganz gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich geb dir Recht, dass die Foundation auf dem Bild nicht unbedingt am vorteilhaftesten aussieht. Das liegt aber tatsächlich am Zustand meiner Haut, die bei weitem nicht so dolle ist, wie sie auf dem ersten Foto auf mich wirkt. Ich habe immer Probleme mit den Trockenheitsfältchen am Auge, die natürlich erst richtig sichtbar werden, sobald man irgendwas drüber gibt (Foundation, Concealer etc). Und bei der Nase habe ich immer wieder das Problem mit trockener bzw gereizter Haut, da ich durch meine Allergie eigentlich permanent am Naseputzen bin, was man leider auf dem Foto nur allzu deutlich sieht.
      Von daher täuscht das Foto tatsächlich, aber ich muss nun mal leider damit arbeiten, was ich habe :D

      Löschen
  7. Oh ich bin so froh, dass ich deine Meinung gefunden habe. Habe eigtnlich eine Foundation von clinique, aber 25€ sind mir (gehe noch zur Schule, kleiner Nebenjob) auf dauer zu teuer. Das klingt nach einer super alternativen !
    Ich kaufe sie mir jetzt auch, und zwar auf amazon.de- oweit ich gesehen habe, bekommt man die dirt auch für unter 10€ - also nur als Tip, wenn du wieder bestellst :)
    Danke für die tolle review! Hat mich überzeugt ! :)

    AntwortenLöschen
  8. Hab sie mir jetzt auch bestellt und bin sehr gespannt wie die Haltbarkeit ist! Ich hab leider das Problem das sämtliche Foundations mir aus dem Gesicht laufen wie Wasser, ob longlasting oder nicht.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir die Foundation leider letzten Sommer in zu dunkel gekauft, weil ich da total gebräunt war. Ich liebe ihre Formulierung total und kann dir echt recht geben. Normalerweise bin ich nur ziemlich hell (so ca Catrice All Matt Plus in der hellsten Nuance). Würde Buff da wohl trotzdem passen? Du siehst auf den Fotos auch nach einer hellen Haut aus. :D Ich bin im Moment am überlegen zwischen Buff und Ivory, jedoch soll Ivory ja einen rosastich haben. Kannst du mir da wohl helfen?:D
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldige bitte, dass meine Antwort etwas auf sich warten ließ!
      Also ich habe auch immer die All Matt Plus in der hellsten Nuance gehabt und bin in der Regel NC15. Ich finde, dass Buff perfekt passt. Im Sommer habe ich zum Mischen eine dunklere Variante zusätzlich. Ivory habe ich noch nicht ausprobiert, aber wie gesagt, Buff passt super und Ivory könnte vielleicht sogar schon zu hell sein. Deshalb kann ich auch nicht sagen, ob die jetzt mehr rosa wäre... Aber wenn du eh eine dunklere hast, könntest du ja vielleicht auch mischen?

      Löschen

Follow @beautyandblonde