Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2018 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Werbung
Urlaub mit Hund und BestFewo


Werbung | Dieser Post entstand in Kooperation mit BestFewo
Die meisten von euch wissen ja, dass ich eine stolze Hundemama des wunderschönsten und niedlichsten Golden Retrievers der Welt namens Diego bin. Diego bereichert täglich meine Insta-Stories und ich weiß gar nicht, wie oft ich schon gefragt wurde, wann er denn endlich sein eigenes Profil bekommt, weil er anscheinend die Massen begeistert. Ich kann nur soviel sagen: Diego ist im Grunde seines Herzens eine ziemlich faule Socke und hat mich schon mehrmals wissen lassen, dass er nicht die Nerven dazu hätte, regelmäßig ein eigenes Instagram Profil zu pflegen. Kann man nichts machen...

Jetzt schon an den Sommerurlaub 2018 denken!

Aber wie dem auch sei. Ein neues Jahr ist angebrochen und natürlich stellen sich viele von uns die Frage, wohin es denn diesmal in den Sommerurlaub 2018 gehen soll. Für Hundebesitzer ein heikles Thema. Wenn man nicht das Glück hat, dass Freunde und Familie da sind, die sich immer mal wieder bereit erklären, auf den Hund aufzupassen, hat man ein Problem. Hundepension? Kann echt teuer werden...
Aber es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten: warum denn nicht einfach mal den Hund mit in den Urlaub nehmen? Hat euer Hund schon mal das Meer gesehen? Ich schwöre euch, auch Hunde freuen sich über diese neuen Eindrücke!
Urlaub mit Hund und BestFewo
Nachdem wir also von unserer vierwöchigen USA Reise zurückgekehrt sind, haben wir überlegt, was wir denn als nächstes tun wollen. Grundsätzlich würde ich wahnsinnig gerne einen längeren Roadtrip durch Irland unternehmen, allerdings ist das eine wirklich lange Strecke mit dem Auto und ich bin mir nicht sicher, ob ich Diego das zumuten will. Mal sehen.
Der Mittelmeerraum fällt für mich bei einer Urlaubsplanung mit Hund tatsächlich komplett raus, weil ich zu viel Angst habe, dass sich Diego dort mit den typischen Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose und Co. anstecken könnte. Für mich käme also generell eher der Norden in Frage.
Aber es muss ja nicht immer ein Urlaub im Ausland sein, Deutschland hat durchaus auch einiges zu bieten.

Für den Urlaub mit Hund bietet sich eine Mietwohnung an!

Nun bin ich generell ein großer Freund von Mietwohnungen im Urlaub. Natürlich habe ich überhaupt nichts gegen den Komfort eines guten Hotels, aber ich weiß die Zwanglosigkeit und Unabhängigkeit einer Mietwohnung äußerst zu schätzen und weiß Portale wie BestFewo, wo ich selbst schon mehr als einmal das Angebot durchgestöbert habe, sehr zu schätzen. 
Urlaub mit Hund mit BestFewo
Auf der Startseite könnt ihr direkt euer Wunschziel und eure Reisedaten eingeben und so ganz fix eure perfekte Unterkunft finden. Wer wie ich so unentschlossen ist und noch nicht so ganz sicher ist, wohin die Reise denn diesmal gehen soll, kann auf der Startseite nach unten scrollen und hier z.B. "Ostseeurlaub mit Hund", "Nordseeurlaub mit Hund" oder "Urlaub mit Hund in den Bergen" auswählen. Die Top 5 Urlaubsländer für Urlaub mit Hund bei BestFewo sind übrigens Deutschland, Kroatien, Österreich, Italien und Polen. Auf Österreich hätte ich ja auch mal wieder Lust. Oder die Schweizer Alpen im Sommer, die grüne Natur dort ist wirklich ein Traum!
Habt ihr euch nun auf ein Ziel festgelegt, könnt ihr auf der linken Seite könnt ihr aus zahlreichen Filtern auswählen und eure Suche verfeinern nach Unterkunftsart, Ausstattung, Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, Anzahl der Schlafzimmer, usw. Ich stelle z.B. selbstverständlich "Haustiere erlaubt" ein und als Kind des Internets ist mir natürlich auch "WLAN" wichtig. Ich finde, das erleichtert schon mal einiges, denn es ist extrem nervig, wenn man nach Unterkünften sucht und dann auf der ganzen Seite suchen muss oder sogar nochmal umständlich anfragen muss, ob Haustiere denn nun erlaubt sind oder nicht.

Buchungen mit Hund sind um 31% gestiegen!

Da ich immer mal zwischendurch suche und selbstverständlich nicht buche, ohne das Angebot meinem Mann gezeigt zu haben, finde ich die Merkzettelfunktion total praktisch, die ihr bei den einzelnen Angeboten oben rechts findet.
Auch die Buchung ist schnell und unkompliziert erledigt. Euch werden nochmal alle Kosten aufgeschlüsselt angezeigt, ihr gebt eure Daten ein und fertig. Direkt im Anschluss solltet ihr eine Buchungsbestätigung per Email bekommen. Falls ihr Fragen habt, Hilfe mit eurer Buchung braucht oder unverhergesehene Probleme auftreten, könnt ihr auch immer die oben angegebene Hotline anrufen!
Falls ihr mit eurem Hund euren Sommerurlaub 2018 im Ausland verbringen möchtet, denkt an euren EU Heimtierausweis, lasst vielleicht nochmal seinen Mikrochip überprüfen und informiert euch vorher über erforderliche Impfungen und sonstige Bestimmungen wie den Nachweis über eine erfolgte Parasitenbehandlung. In manchen Regionen oder meines Wissens zB auch auf Fähren besteht zudem Maulkorbpflicht. Zur Sicherheit für euch und euren Hund selbst achtet darauf, eure Telefonnummer und andere Kontaktmöglichkeiten am Halsband zu befestigen. Ich persönlich empfehle auch, euren Hund bei Tasso zu registrieren und auch diese Marke am Halsband zu befestigen.

Bevorzugt ihr im Urlaub auch Ferienwohnungen, sei es wegen der Unabhängigkeit oder eben, weil ihr auch mit Hund verreisen möchtet und habt ihr bereits Erfahrungen mit Ferienwohnungen gesammelt?
Was ist euch beim Buchen einer Ferienwohnung wichtig, auf was legt ihr Wert?


Saskia
2 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Wir wollen dieses Jahr auch mal wieder mit den Hunden verreisen. Vielleicht irgendwo Richtung Nord- oder Ostsee. Eine Mietwohnung oder ein Ferienhaus sind für uns immer die beste Wahl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Norddeutschland bietet sich da immer total an! Meine Eltern sind mit uns immer gerne auf die Insel Föhr gefahren - das könnte ich mir auch mit Hund total gut vorstellen.
      Wir hatten Diego mal mit nach Verona genommen, aber das war viel zu warm für ihn. Nach ner Stunde rumlaufen mussten wir ihn zurück in die Wohnung bringen. Das war uns eine Lehre!

      Löschen

[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde