Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2018 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Lottie London
Neu und exklusiv bei Rossmann


PR Sample / kostenloses Pressemuster: die gezeigten Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Lottie London Neu Bei Rossmann Review
Kürzlich erreichte mich ein Paket, über das ich mich ganz besonders gefreut habe. Enthalten waren nämlich Produkte der Marke Lottie London, die ich in letzter Zeit zwar anlässlich ihres Einzugs in die deutschen Rossmann Filialen vermehrt auf Instagram gesehen habe, die mir aber vorher absolut gar kein Begriff war. Doch breites in besagten anderen Instagram Posts fand ich die Produkte wirklich spannend, so dass ich sie mir früher oder später auf jeden Fall auch live vor Ort angeschaut hätte.

Laut meinen Informationen ist Lottie London seit Anfang des Jahres in die Filialen ein, das komplette Sortiment könnt ihr aber auch bequem im Onlineshop bestellen (Versandkosten von 4,95€ entfallen ab 69€ Bestellwert, Filialabholung ist kostenlos).

Lottie who?

Lottie London stammt - wie der Name vermutlich verrät - aus Großbritannien und wirkt auf mich frisch und modern. Inspiriert von Celebreties, Bloggern und Social Media im Allgemeinen greift die Marke aktuelle Beautytrends auf und arbeitet gänzlich Cruelty Free. 
Was ich dennoch etwas seltsam finde, ist dass alle Produkte Made in China sind und eben nicht aus London stammen. 

Das Packaging finde ich für Drogerieverhältnisse wirklich schön. Kein billiges Plastik, die Palette ist zum Beispiel aus stabilem Karton und was ganz großartig ist: die Produkte waren alle einzeln versiegelt. Klar, das macht Plastikmüll, aber Leute ganz ehrlich, nichts ist nerviger, als wenn du eine Palette kaufen willst und 10 von 10 im Regal wurden bereits von irgendwelchen Griffelchen angetascht und du kannst am Ende doch mit leeren Händen wieder abziehen. So lange Menschen eklig sind und keinen Anstand an den Tag legen können, bin ich absolut pro Plastikversiegelung. Rant over. #sorrynotsorry

Shimmer Squad | Powder Highlighter Quad | 16,8 g | 9,95 €

Mein Highlight beim Öffnen des Pakets war das Shimmer Squad - denn Highlighter kann man (ich) wohl nie genug haben. Und wenn die Schublade dreimal platzt, I want more! 
Mich persönlich erinnert das Quad direkt an die Anastasia Paletten, obwohl es für diese mittlerweile sicherlich "Dupes" von zahlreichen Marken gibt.
Lottie London Shimmer Squad Highlighter Palette Rossmann Review
Inhaltsstoffe:
The Good Girl: Mica, Talc, Synthetic Fluorphlogopite, Magnesium Stearate, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Polyisobutene, Synthetic Wax, Phenoxyethanol, Mineral Oil, Tin Oxide, Ethylhexylglycerin
The Flirt: Mica, Talc, Magnesium Stearate, Dimethicone, Ethylhexylpalmitate, Polyisobutene, Synthetic Wax, Phenoxyethanol, Mineral Oil,  Tin Oxide, Ethylhexylglycerin
The Troublemaker: Mica, Talc, Magnesium Stearate, Dimethicone, Synthetic Fluorphlogopite, Ethylhexyl Palmitate, Polyisobutene, Synthetic Wax, Phenoxyethanol, Mineral Oil, Ethylhexylglycerin, 
The Queen Bee: Mica, Talc, Magnesium Stearate, Dimethicone, Synthetic Fluorphlogotpite, Ethylhexyl Palmitate, Polyisobutene, Synthetic Wax, Phenoxyethanol, Mineral Oil, tin Oxide, Ethylhexylglycerin
Lottie London Shimmer Squad Highlighter Palette Rossmann Review Swatches
Ich muss sagen, direkt geflasht war ich von der Palette nicht. Beim Swatchen fühlen sich die Puder zwar nicht kratzig oder staubtrocken an, von einer schönen, weichen Konsistenz sind sie dennoch weit entfernt. Auf meine Wangenknochen aufgetragen habe ich die Highlighter mit meinem normalen Fan Brush von Zoeva und ich muss sagen, die Farbabgabe kann sich absolut sehen lassen. Ich hatte aufgrund der Konsistenz mit einem potentiellen Glitzerunfall gerechnet, wurde aber positiv überrascht. Ja, man kann bei sehr genauem Hinsehen feine Glitterpartikel erkennen, ich persönlich empfinde diese aber als durchaus noch im Rahmen des Erträglichen. Völlig in Ordnung. In Sachen Pigmentierung muss man nicht ultra vorsichtig beim Auftrag sein, allerdings lassen sich die Highlighter wirklich ordentlich auf Nikkie Tutorials Glow aufbauen. 
Farblich muss ich sagen, ist die Palette nicht so ganz mein Fall, aber das ist Geschmackssache und ich kann mir damit meine Farbe ja individuell zurecht mischen. Generell denke ich, dass die 9,95€ dafür sicherlich gut investiert sind. 

B.A.E. Before Anything Else | Illuminating Primer | 28 ml | 7,95 €

Heutzutage darf auch im Drogerie-Sortiment kein Primer mehr fehlen und natürlich bietet auch Lottie London verschiedene Optionen. Der wasserbasierte BAE-Primer soll die Haut optisch glätten und mit Schimmerpigmenten für einen strahlenden Teint sorgen.

Inhaltsstoffe
Water, Isododecane, Phenyl-Trimethicone, Butylene Glycol, Silica, Cyclopentasiloxane, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Mica, Propylene Glycol, Acrylates/Dimethicone Copolymer, Disteardimonium Hectorite, Triethoxycaprylylsilane, Polyglyceryl-4 Isostearate, Hexyl Laurate, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Silica Dimethyl Silylate, Caprylyl Glycol, Tocopheryl Acetate, Disodium EDTA, Centaurea Cyanus Flower Extract (Kornblume), Chamomilla Recutita Flower Extract, Niacinamide, Parfum, Sodium Hyaluronate, Trimethoxycaprylysilane, Alumina, Talc, Hexyl Cinnamal, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Titanium Dioxide, Iron Oxides
Lottie London BAE Primer Rossmann Review
Der Primer hat mich von allen Produkten am wenigsten beeindruckt. Dazu muss man aber sagen, dass ich - gerade bei Drogerieprodukten - wirklich nur sehr selten einen Unterschied feststellen kann. Der B.A.E.-Primer riecht erstens für mich total unangenehm und das, obwohl Parfum und Linalool enthalten sind, so dass ich mich frage, wie sehr er ohne diese beiden Stoffe stinken würde. Ansonsten ist es ein eher flüssiger, rosaner Primer, der sich leicht auf der Haut verteilen lässt, sich angenehm anfühlt und schön einzieht. Ohne Foundation würde ich auch durchaus sagen, dass er der Haut ein schönes, strahlendes Finish gibt, das gefällt mir wirklich gut. Sobald ich allerdings Foundation auftrage, sehe ich davon nicht mehr allzu viel und auch in Sachen Haltbarkeit konnte ich absolut keinen Unterschied feststellen. 
Ich würde ihn daher, wenn überhaupt, dann nur an Frauen empfehlen, die ein so perfektes Hautbild haben, dass sie sowieso keine Foundation tragen müssen oder möchten, die aber dennoch ein bisschen mehr Strahlkraft und gesunden Glow haben wollen. 

Blush Crush Zac | 7g | 5,95 € (in 3 weiteren Farben erhältlich)

Die farbig abgestimmten Verpackungen der Blush Crushes finde ich ja besonders süß. Toll, wenn Produkte solch ein Detail haben! Witzig ist auch, dass sie die Namen von aktuellen "Promi-Crushes" (deren Wortwahl, nicht meine), wie eben Zac, Justin und Zayn tragen. In dieser Hinsicht kann ich mittlerweile vielleicht nicht mehr ganz so gut mitreden...
Lottie London Blush Crush Zac Rossmann Review
Dafür kann ich euch sagen: die Blushes bzw. die Farbe, die mir geschickt wurde, ist wirklich schön. Zac ist ein matter, intensiver Ton. Farbbeschreibungen und ich, ihr wisst Bescheid, aber ich würde ihn einfach mal als ... äh ... pinkstichigen Rosenholzton beschreiben. Okay? Gut. Auf jeden Fall eine sehr schöne Farbe, zwar kräftig, aber auf keinen Fall zu kühl. Ich kann ihn mir bei vielen Hauttypen sehr gut vorstellen. Selbst an mir hat er mir richtig gut gefallen und ich trage normalerweise gar keine Pinktöne mehr. 
Ein Produkt, dass mich jetzt zwar keine Luftsprünge machen lässt, dass ich aber auf jeden Fall als solide und zuverlässig weiterempfehlen würde!

Slay All Day Matte Liquid Lipstick in Squad | 6 ml | 6,95 €

Spannend fand ich auch die Liquid Lipsticks, denn das ist ja immer so ein Ding in der Drogerie. Die letzten von mir getesteten Drogerie-Liquids war die neue Reihe von essence und die haben sich ja ganz schnell als hochpigmentierte Lipglosse herausgestellt. Wie würde sich also Lottie London schlagen?
Lottie London Slay All Day Liquid Lipstick Squad Rossmann Review
Der Lipstick geht von der Konsistenz her in die cremige Richtung, ist aber auch nicht extrem dick. Er lässt sich wunderbar in einer dünnen Schicht auftragen, so dass man problemlos ausbessern kann und nochmal eine dünne Schicht draufpacken kann. Er braucht eine kurze Weile zum Antrocknen, was wiederum gut ist, um ihn präzise auftragen zu können. Auf den Lippen spürt man ihn überhaupt nicht, er hat eine unheimlich angenehme Textur. 
Leider hat er bei mir aber für einen Liquid nicht sehr lange durchgehalten. Ich habe ihn jetzt schon einige Male für die Arbeit getragen und wenn ich gegen eins ins Bad ging, war davon nichts mehr zu sehen. Miss von Xtravaganz hat in dieser Hinsicht allerdings andere Erfahrungen gemacht und auch Jasmin von there's always Lipstick findet die Haltbarkeit super. 
Im Endeffekt würde ich einfach sagen, dass die knapp sieben Euro nicht zum Fenster rausgeworfen wären, denn die Textur ist wirklich klasse und wenn ich ihn wie einen normalen Lippenstift nachtragen muss, dafür aber ein ultra mattes Finish mit höchstem Tragekomfort habe, dann ist das für mich okay! 

Stamp Liner | Stamp & Eyeliner Duo | 7,95 € 

Mit das spannendste Produkt aus dem Paket war aber für mich der Stamp Liner, da es nicht ein schnöder 08/15 Eyelinerpen ist. Auf der einen Seite haben wir sehr wohl einen ganz klassischen Eyelinerpen mit einer normalen Spitze, aber auf der anderen Seite befindet sich ein kleiner sternförmiger Stempel! Wie lustig ist das denn? Sicherlich nichts, was man so im Alltag braucht, aber ich kann ihn mir bei jüngeren Mädels beim Ausgehen wirklich gut vorstellen.
Lottie London Stamp Liner Starry Eyed Rossmann Review Lottie London Stamp Liner Starry Eyed Rossmann Review Lottie London Stamp Liner Starry Eyed Rossmann Review
Der Stift gibt auf beiden Seiten sehr gleichmäßig und vor allem deckend und tiefschwarz Farbe ab. Auf dem Handrücken ist meine Linie offensichtlich ziemlich ausgelaufen, am Auge hatte ich damit absolut keine Probleme. Der Liner ließ sich super auftragen und hat den ganzen Tag durchgehalten, ohne zu verblassen. Nur die Spitze ist nicht so ganz mein Fall, denn ich komme am besten mit Produkten zurecht, die eine leicht flexible, längere Spitze haben, die nicht ganz so dick wird. Ganz so wabbelig und unpräzise wie ein Pinsel dürfen sie aber auch nicht sein. Aber das ist total individuell und grundsätzlich halte ich den Liner für eine ziemlich gute Investition.
Den Stamp It Liner gibt es auch noch mit drei anderen Motiven, nämlich mit einem Sichelmond, einem Herz und einer Note. Wer auf kreative Looks steht oder was Witziges für die kommende Festival-Saison sucht - there you go!

Meine Meinung

Wollen wir ehrlich sein, mit dem Sortiment wird das Rad in der Drogerie auch nicht neu erfunden, aber ich finde es dennoch toll, immer mehr Markenvielfalt in den Regalen zu sehen.
Die Produkte, die mir Rossmann hat zukommen lassen, empfinde ich alle als sehr solide, muss aber ehrlich zugeben, dass nur der Liner einen nachhaltigen Eindruck auf mich hinterlassen hat. Die anderen Produkte sind auf gar keinen Fall, im Gegenteil. Ich finde sie - bis auf den Primer - wirklich schön. Aber eben "nur" solide. 
Im Großen und Ganzen bin ich gespannt, was die Marke in Zukunft noch für uns zu bieten hat, denn allein verpackungsmäßig fühle ich mich durchaus angesprochen und würde auf jeden Fall nochmal zugreifen.

Wie findet ihr die Produkte und die Marke an sich? Findet ihr es gut, dass nun immer mehr Marken in die Drogerie einziehen oder wärt ihr eher dafür, die Theken der alteingesessenen Marken endlich mal zu vergrößern (ganz fiese Frage, I know!)?




Saskia
5 Comments
Share :

Kommentare:

  1. Ich finde die Marke interessant. Bisher habe ich noch nichts getestet, aber die Liquid Foundation und einer der Blushes steht auf jeden Fall auf meinem Einkaufszettel. Ich finde es cool, dass die Drogerie mal frische Marken in das Sortiment bringt, aber wie du schon sagst... Die Welt wird so nicht neu erfunden. Ich warte auch noch auf die neuen Produkte von Maybelline. Die hören sich bei den Amis ja toll an. Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Mich hat die Highlighterpalette ein wenig ans Anastasia Beverly Hills Glow Kit in "Sun Dipped" erinnert. Am meisten haben mich in Deinem Beitrag der Liquid Lipstick und das Blush angesprochen. Auf mich wirkt die Marke niedlich und irgendwie putzig, aber ich weiß nicht, ob ich mir etwas kaufen würde. An sich finde ich es super, dass es in Deutschland immer mehr Marken in den Drogerien gibt. Solange es keine "Ramschprodukte" gibt, darf diese Entwicklung auch gern weitergehen. Vor allem würde ich mich über "Rimmel" freuen!

    AntwortenLöschen
  3. Die Produkte sehen interessant aus, allerdings ist der Blush das Einzige, was mich hier nun wirklich anmacht. Die Farbe ist sehr schön. Der Liner als Eyeliner verwendet finde ich ebenfalls ganz ansprechend, der Stempel wäre bei mir allerdings nicht wirklich zu gebrauchen, ausser vielleicht auf dem Rest meines Körpers :') Im Gesicht würde ich mir nun keine Sternchen, Möndchen oder Herzchen stempeln wollen.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja schon interessant aus, manchmal reicht mir ein "solide" ja schon, so ein wenig Verlässlichkeit im Alltag ;)
    Der Foundationstick sah von der Farbe her im Laden ganz brauchbar aus, allerdings traue ich mich da noch nicht ran ^^

    AntwortenLöschen
  5. Neue Marken in der Drogerie finde ich schon gut, allerdings spricht diese mir jetzt nicht so sonderlich an ^^ da ist für meinen Geschmack einfach nichts dabei, wo ich sagen würde, dass ich das jetzt kaufen wollen würde. Ich habe noch eine Lidschatten Paletten der Marke hier, die ich demnächst nochmal testen will, aber von den Farben her ist sie halt auch jetzt eher normal ^^

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Kommentare können jederzeit wieder gelöscht werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung) und in der Datenschutzerklärung von Google.

[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde