Theme Layout

[Rightsidebar]

Boxed or Wide or Framed

Theme Translation

Display Featured Slider

Yes

Featured Slider Styles

[Boxedwidth][caption2]

Display Grid Slider

No

Grid Slider Styles

Display Trending Posts

Yes

Display Author Bio

Display Instagram Footer

Copyright © 2012 - 2018 The Beauty and the Blonde. Powered by Blogger.

Tolle Blogs

Recent Posts

3/random posts

Clarins Frühlingslook 2018
Lovely Rose Palette


PR Sample / kostenloses Pressemuster: die gezeigten Produkte wurden mir von Clarins kostenlos zur Verfügung gestellt.
Neben einem perfektionierten Teint setzt Clarins den Fokus in diesem Frühjahr auf beerige, aber dennoch frische Töne. Ganz neu im Sortiment ist daher die kleine Lovely Rose Palette mit vier neuen Farben, zudem gibt es das Blush in der Farbe Sweet Rose, das aber ein Repromote ist. Da Sweet Rose allerdings gerade vergriffen war, wurde mir angeboten, mir ein anderes Blush aus dem Standardsortiment auszusuchen und so darf ich euch heute die Farbe Soft Peach zeigen, die meinem Beuteschema noch besser entspricht.
Die Lidschattenpalette ist im Übrigen kein limitiertes Produkt, sondern wird ins Standardsortiment übernommen und somit dauerhaft erhältlich sein.

Clarins
Palette 4 Couleurs 
07 Lovely Rose
6,9 g
46,99 € bei Douglas

Blush Prodige 
02 Soft Peach
7,5 g
39,99 € bei Douglas
Über die edle Optik der Clarins Produkte muss ich wohl keine großen Worte mehr verlieren. Grundsätzlich sind ja alle Dinge, die so sehr glänzen, dass sie Fingerabdrücke magisch anziehen, super - aber die güldenen Verpackungen von Clarins sind schon echt was richtig besonderes.
Die Pigmentierung der Lidschatten ist gut, aber nicht wirklich stark. Das muss aber kein Problem sein, sondern dürfte vielen Frauen sogar entgegenkommen, vor allem, da es sich um kräftige Farben handelt, mit denen man erst mal eher vorsichtig ist. Ich habe auch kein Problem damit, meine Lidschatten erst mal langsam aufzubauen.
Der erste und der letzte, dunklere Beerenton sind am besten pigmentiert. Der helle Roséton eignet sich super als Highlighter im Innenwinkel und unter der Augenbraue, kann aber natürlich für super dezente Looks auch auf dem kompletten Lid verwendet werden.
Das Blush kommt mit dem üblichen (unnötigen) Pinsel, den kein Mensch je benutzen wird, der aber wahrscheinlich trotzdem bis ans Ende aller Tage in diesen kleinen Blushdöschen enthalten sein wird. Es ist im Übrigen keine neue Farbe, sondern schon länger im Standardsortiment erhältlich, aber ich war sehr froh darüber, dass ich mir die Farbe frei aussuchen konnte, denn wie ihr wisst, trage ich eigentlich ausschließlich peachige Farben auf den Wangen. Pink und rosa ist einfach nichts für mich. 
Soft Peach besteht jedenfalls aus zwei Farben, die ich großzügig zusammenmische - mit meinem großen Blushpinsel. Goldene Schimmerpartikel sind mit bloßem Auge schon erkennbar, aber man bekommt nicht gleich Panik vor dem bevorstehenden Diskokugellook - das Blush wirkt auf mich im Gegenteil wie die perfekte, schimmernde Frühlingsfarbe. Auch auf den Wangen sieht man den Schimmer, bei seeeehr genauem Hinsehen auch die einzelnen, feinen Partikel, aber im Gesamtbild ist es einfach eine sehr schöne, gesunde Wangenfarbe mit etwas "Bewegung".
Die Pigmentierung ist auch hier gut, aber nicht allzu stark, was ich bei Blushes sowieso immer bevorzuge. Zu oft habe ich früher zu großzügig ins Farbtöpfchen gelangt und sah dann immer eher mäßig gut aus... Weniger ist hier mehr, glaubt mir!
Ich habe beschlossen, dass es bei meinen Reviews künftig immer einen Look dazu geben soll, denn nur so könnt ihr die Farben auch im direkten Einsatz sehen. Swatches können einfach zu sehr täuschen, vor allem, weil ich meine immer schichte, um die Farben auch richtig sichtbar zu machen.
Für meinen Look habe ich mich ganz rebellisch nicht an den Vorschlag von Clarins gehalten, sondern den korallenen Ton in die Lidfalte gegeben und verblendet, was auch problemlos möglich war. Mit dem leicht satinierten Finish lässt sich wunderbar arbeiten und der Lidschatten schimmert nicht zu sehr, so dass er als Crease-Farbe noch gut geeignet ist. Auf das bewegliche Lid habe ich den fliederfarbenen Ton gegeben - oder ich habe es zumindest versucht. Dies ist leider die am schlechtesten pigmentierte Farbe und ich musste meinen Pinsel ordentlich anfeuchten, um den Ton minimal sichtbar zu bekommen. Dafür ist der letzte Ton, der dunkle Pflauenton wieder super pigmentiert und ich konnte ihn verwenden, um mir damit einen soften Eyeliner zu ziehen. Auch am unteren Wimpernkranz habe ich ihn benutzt und dort weiter mit dem Koralle verblendet. Den hellen Roséton habe ich im Innenwinkel und unter der Augenbraue als zarten Highlighter verwendet.
Mein Kajal ist - und hier möchte ich keine Empfehlung aussprechen, da ich nicht weiß, ob das so sicher ist - einen der neuen Lipliner von essence zweckentfremdet, da ich unbedingt eine beerige Farbe wollte und kajalmäßig eher schlecht aufgestellt bin.
Das wunderschöne Blush habe ich über meinem üblichen essence Bronzer aufgetragen und finde die zarte Farbe einfach toll für den Frühling. Genau mein Beuteschema!
Auf den Lippen trage ich mit MAC Velvet Teddy eine Neuheit in meiner Lippenstiftsammlung. 

Meine Meinung

Da dies meine erste Palette von Clarins ist und ich das Sortiment nicht auswendig kenne, kann ich natürlich keine Vergleiche ziehen. Aber was mich an der Palette direkt angesprochen hat, obwohl ich nun wirklich nicht der größte Fan von Lilatönen bin, war die mutigere Farbzusammenstellung, die in meinen Augen relativ ungewöhnlich für eine Marke wie Clarins ist. Diesen strahlenden Korallton hätte zumindest ich jedenfalls nicht erwartet.
Für alle, die bei Lidschatten Wert auf starke Pigmentierung legen, ist diese Palette definitiv nichts. Aber für Fans von zarten Looks, die trotzdem ein wenig Farbe reinbringen wollen, ist sie perfekt. Ich finde auch, dass die drei Farben toll miteinander harmonieren und sie tatsächlich super in den Frühling passt.
Von dem Blush möchte ich gar nicht groß anfangen zu schwärmen, denn das hat sich ziemlich schnell einen der vorderen Plätze in meiner Blushschublade gesichert. Tolle Farbe, tolle Textur, tolles Finish! und genau mein Ding! Große Empfehlung!

Habt ihr denn schon mal Produkte von Clarins ausprobiert und fühlt ihr euch davon angesprochen? Wie findet ihr die Farbzusammenstellung der Lidschattenpalette?

Weitere Reviews zum Frühlingslook findet ihr außerdem bei Anna von Mrsannabradshaw und bei Melanie von mel et fel!






Saskia
1 Comments
Share :

1 Kommentar:

  1. Sehr schöne Farben und ein toller Look!

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

    AntwortenLöschen

[name=Saskia] (facebook=https://www.facebook.com/beautyandblonde) (twitter=https://twitter.com/beautyandblonde) (instagram=https://www.instagram.com/beautyandblonde/) (bloglovin=https://www.bloglovin.com/blogs/beauty-blonde-12844487) (pinterest=https://www.pinterest.de/beautyandblonde)

Follow @beautyandblonde